Lindsay Lohan

Lindsay Lohan

Offiziell trägt die New Yorkerin Lindsay Dee Lohan, geboren am 2. Juli 1986, die Berufsbezeichnungen Schauspielerin, Sängerin und Model. Allerdings sorgt sie schon seit Jahren weniger mit ihrem künstlerischen Schaffen für Aufsehen. Es waren die kleinen und großen Skandale mit Affären, Alkoholexzessen, Drogenkonsum und Gesetzeskonflikten, die sie immer wieder in die Schlagzeilen brachten. Dabei begann es für die zwölfjährige Lohan 1998 mit der US-Verfilmung von Kästners „Das doppelte Lottchen“ durchaus vielversprechend. Über Nacht wurde sie zum Disney-Star und drehte für das Studio weitere Erfolge wie das „Herbie“-Remake von 2005. Danach beendete sie ihre Zusammenarbeit mit dem Konzern, was gleichzeitig ihren Abstieg zur Skandalnudel einläuten sollte. Weitere Filme floppten, immer wieder wurden Probleme mit Alkohol und Drogen öffentlich und 2010 musste sie wegen Verletzung von Bewährungsauflagen gar eine Haftstrafe antreten. Im Jahr 2014 wurde es dann etwas ruhiger um Lohan. Als Künstlerin, wie zuletzt an einem Londoner Theater, konnte sie bisher noch nicht wieder Fuß fassen.

34
Artikel
29
Bilder
 Prominent

Das sind die größten Maneater Hollywoods! Es gibt einige Promi-Damen, die bereits den ein oder anderen begehrten Mann an ihrer Seite hatten und im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen nicht die einzigen sind, die sich gerne mit einer netten Eroberung präsentieren. Die Rede ist von den sogenannten Maneatern, also den Ladies, die einen nach dem anderen Mann geradezu verschlingen. Kurz gesagt: Sie sind der direkte Gegensatz zu den männlichen Womanizern. Vor allem Sängerin Taylor Swift muss in die Reihe der Maneater mit aufgenommen werden, auch wenn sie mittlerweile mit Schauspieler Joe Alwyn in einer Langzeitbeziehung steckt. Die 30-Jährige machte in der Vergangenheit regelmäßig Schlagzeilen mit ihren berühmten Eroberungen, denen sie sogar den ein oder anderen Song widmete. Unter anderen zählen Harry Styles und Calvin Harris zu ihren Ex-Lovern. Auch Schauspielerin Lindsay Lohan geht nicht gerade schüchtern mit ihren Männergeschichten um und hatte bereits einige erfolgreiche Persönlichkeiten an ihrer Seite. Das Pikante: Erst vor einiger Zeit ist sogar eine Liste aufgetaucht, auf der Lindsays Lover namentlich auftauchten. Von Zac Efron über Ashton Kutcher bis hin zu Justin Timberlake sind hier einige Berühmtheiten dabei. Auch It-Girl Paris Hilton konnte sich bereits einige männliche Stars angeln und man munkelt, dass sie sowohl mit Jared Leto als auch Rapper 50 Cent oder Fußballer Cristiano Ronaldo eine Affäre hatte. Jennifer Lopez fällt ebenfalls in die Kategorie der Maneater und steht dabei vor allem auf jüngere Kerle wie beispielsweise Drake. Die Vorreiterin aller männerverschlingenden Damen ist aber vor allem Madonna, die schon einige Male verheiratet war und auch über Jahre hinweg Gefallen an jüngeren Männern gefunden hat. Außerdem soll mit Größen wie 2Pac und Michael Jackson zusammen gewesen sein.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 27.06.2020, 11:00 Uhr

Vor allem Promi-Männer zeigen sich gerne stolz mit ihren häufig wechselnden Eroberungen und gelten als waschechte Womanizer. Das komplette Gegenteil davon sind die Maneater, also Damen, die ihre Partner regelrecht verschlingen. Welche weiblichen Stars in der Hollywood-Szene als echte Maneater gelten, findet ihr bei uns heraus.

„it's in TV“-Stars
 Prominent

Stars beim Stehlen erwischt Viele sind neidisch auf das Luxusleben der Stars: Schicke Klamotten, teure Autos und unzählige Fans, die einen anhimmeln. Kaum vorstellbar, dass manche von ihnen schon mal geklaut haben. Dennoch gibt es einige diebische Elstern in Hollywood, die nicht nur versucht haben zu stehlen, sondern sogar dabei erwischt wurden. Meghan Fox zählt zu den berühmten Verbrecherinnen. Noch vor ihrem Ruhm dank Rollen wie in „Transformers“ klaute sie öfter Lipgloss bei der US-Supermarktkette Walmart. Bis heute hat die dreifache Mutter Hausverbot dort. Auch Sängerin Ke$ha war einst ein Langfinger. Die „TiK ToK“-Interpretin war vor ihrem Durchbruch pleite und lebte sogar auf der Straße. Ihr Essen musste sie damals stehlen. Wer erinnert sich nicht auch noch an die skandalträchtigen Jahre von Lindsay Lohan? Die Schauspielerin fiel 2011 nicht wegen ihrer Arbeit vor der Kamera auf, sondern weil sie versuchte, eine Kette im Wert von rund 2.500 $ zu stehlen. Es folgte eine Verhandlung, Sozialstunden und Hausarrest, womit sie einer Gefängnisstrafe gerade noch entgehen konnte. Zu guter Letzt haben wir noch Winona Ryder. Sie war in den 90ern als Schauspielerin total gefragt, doch dann knickte ihre Karriere ein. Vor allem als sie dabei erwischt wurde, Kleidung und Accessoires im Wert von 5.500 $ zu stehlen, war das mediale Interesse ihres steilen Falls groß. Die Schauspielerin schaffte es jedoch, ihr Leben umzukrempeln, und besticht heute wieder nur mit ihrem Schauspieltalent wie in der Serie „Stranger Things“.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 31.05.2020, 07:00 Uhr

Einige Stars haben bereits geklaut, wurden sogar erwischt und sind daher absolut kein gutes Vorbild. Nicht nur Lindsay Lohan sondern auch Winona Ryder haben in der Vergangenheit schon teure Sachen mitgehen lassen. Ihr wollt mehr Einzelheiten darüber erfahren? Hier haben wir sie!

„it's in TV“-Stars
 Prominent

Treue ist in den meisten Partnerschaften ein wichtiger Bestandteil. Wirft man einen Blick auf die Sternzeichen, sind die drei treusten Seelen und damit besten Partner der Krebs, der Steinbock und der Schütze. Doch stimmt das auch? Wir checken das mit einigen Star-Beispielen gegen. Die Krebsgeborenen sind sehr anhänglich und weichen ihrem Partner nicht mehr von der Seite. Sie sind waschechte Romantiker, die von der großen Liebe und Beständigkeit träumen. Tom Hanks, der bereits seit 1988 mit Schauspielerin Rita Wilson verheiratet ist, ist das absolute Paradebeispiel eines treuen Krebses. Lindsay Lohan dagegen ist ebenfalls Krebs und hat es in der Ver-gangenheit mit der Treue nicht immer allzu genau genommen. Ups! Der Steinbock ist sehr traditionsbewusst und gradlinig, was ihn ebenfalls zu einem treuen Partner macht. Seinen Partner zu verletzen, käme ihm nie in den Sinn. Sänger und Schauspieler Jared Leto ist daher wohl nicht gerade der typische Steinbock, immerhin betrog er bereits Megastar Cameron Diaz. Und auch Jude Law, der seiner damaligen Freundin Sienna Miller mit dem Kindermädchen fremdgegangen ist, gehört wohl nicht dazu. Alle Hoffnung liegt nun also auf den Schütze-Stars. Der Schütze braucht zwar erstmal etwas Zeit, um herauszufinden, wer ihm wirklich wichtig ist, aber hat er diesen einen besonderen Menschen nach seinen zahlreichen Abenteuern gefunden, bleibt er bei ihm und überhäuft ihn mit Treue und Zuneigung. Der „The Vampire Diaries“-Star Ian Somerhalder hatte eine langjährige Beziehung mit Se-rienkollegin Nina Dobrev und ist nun seit einigen Jahren mit Nikki Reed glücklich verheiratet. Auch Jay-Z ist Schütze und bereits seit 2002 in einer Part-nerschaft mit Superstar Beyoncé. Doch auch seine Weste ist leider nicht weiß: Während einer Ehekrise soll er die Sängerin tatsächlich betrogen haben.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
Vera Dünnwald
Vera Dünnwald
 30.05.2020, 11:00 Uhr

Treue ist in den meisten Partnerschaften ein wichtiger Bestandteil. Wirft man einen Blick auf die Sternzeichen, sind die drei treusten Seelen und damit besten Partner der Krebs, der Steinbock und der Schütze. Doch stimmt das auch? Wir checken das mit einigen Star-Beispielen gegen.

„it's in TV“-Stars
David Beckham
David Beckham

Da hat sich David Beckham aber einen waschechten Fehlschuss geleistet: Der ehemalige Fußballstar wurde am 21. November 2018 in London dabei erwischt, wie er während der Fahrt an seinem Handy war. Nun muss er nicht nur eine Geldstrafe zahlen, sondern auch noch seine Fahrerlaubnis für sechs Monate abgeben. Der eigentlich negative Anlass hinderte den Mann von Ex-„Spice Girl“ Victoria Beckham aber nicht daran, den Weg zum Gerichtssaal zu seinem privaten Catwalk zu machen: David sah in seinem maßgeschneiderten Anzug so gut aus wie eh und je! In England hofft man nun übrigens, dass dieses medienwirksame Urteil Einfluss auf die Gesellschaft nimmt und zukünftig weniger Leute am Steuer telefonieren. So schrieb ein Twitter-User aus England: „Wir brauchen einen kulturellen Wandel dahin, dass telefonieren während der Fahrt mit Trunkenheit am Steuer gleichgesetzt wird.“ David Beckham muss in nächster Zeit auf jeden Fall erst einmal auf das Autofahren verzichten.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 10.05.2019, 00:00 Uhr

Der ehemalige Fußballstar David Beckham musste sich in England nun vor Gericht verantworten. Dem Mann von Ex-„Spice Girl“ Victoria Beckham wurde die Fahrerlaubnis für sechs Monate entzogen. Warum? Das erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars
 Prominent

Schauspielerin Kristen Bell kennen wir aus Streifen wie "Bad Moms 1 + 2" oder auch "Burlesque", Jennifer Lawrence natürlich ganz klar aus der "Die Tribute von Panem"-Reihe. Obwohl die beiden Schönheiten absolut unterschiedlich sind, haben sie bei uns in Deutschland dieselbe Synchronsprecherin: Maria Koschny nämlich. Im Fall von Jennifer Lawrence war sie natürlich auch in allen "X-Men"-Teilen sowie bei "Passenger" und "Red Sparrow" zu hören. Weitere Sprecherrollen übernahm sie schon für die Schauspielerinnen Mischa Barton, zum Beispiel in "O.C. California", oder für Lindsay Lohan in "Scary Movie 5". Auch Sprecherin Nana Spier ist dick im Geschäft. Sie übernimmt die verzückenden Stimmen dieser Stars: Sarah Michelle Gellar, Drew Barrymore oder auch Claire Danes.Und auch die Hollywoodstars Jennifer Aniston und Kate Winslet haben etwas gemeinsam! Na klar, ihre Synchronsprecherin Ulrike Stürzbecher. Wenn Jen in Filmen wie "Wir sind die Millers", "Kill the Boss", "Der Kautionscop" oder auch "Marley & Ich" am Start ist, wird auch ihre deutsche Synchronstimme gebucht. Für Kate Winslet übernahm Stürzbecher bereits ihre Hauptrolle "Rose" in dem Kultfilm "Titanic". Diese drei Stars haben direkt zwei Gemeinsamkeiten: Kaley Cuoco, Elisha Cuthbert und auch Anna Camp sind alle drei blond und haben - ihr ahnt es schon - ebenfalls dieselbe Synchronsprecherin. Und so ist Sonja Spuhl, dank der "Penny"-Darstellerin, auch automatisch ein Teil der Nerd-Serie "The Big Bang Theory". Weitere Sprecherjobs übernahm sie auch schon für Priyanka Chopra, die wir im Film "Baywatch" neben Superstar Dwayne "The Rock" Johnson zu sehen bekamen. Krass! Und wir sind uns sicher, dass ihr die Filme dieser Stars jetzt mit ganz anderen Ohren hört. Oder etwa nicht?

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 12.01.2019, 11:00 Uhr

Für ihren großen Auftritt im deutschen Kino braucht jeder Star auch einen deutschen Synchronsprecher. Davon gibt es einige, trotzdem teilen sich aber auch manche Hollywoodgrößen ein und dieselbe Synchronstimme. Um die weiblichen Stars kümmern wir uns im zweiten Teil unseres Videos.

„it's in TV“-Stars
 Prominent

Termine, Termine, Termine - oft hetzen die Stars von einem Ort zum Nächsten. Im Idealfall werden sie chauffiert, aber manchmal sitzen die Promis auch selbst hinter dem Lenkrad. Doch das geht nicht immer gut aus! In Hollywood gehörte Lindsay Lohan lange Zeit zu den absoluten Top-Verkehrssündern. Beispielsweise im Juli 2007 wurde sie innerhalb von einem Jahr gleich zwei Mal unter Drogen und mit Alkohol im Blut angehalten. Damals musste sie, laut der "Los Angeles Times", eine Kaution in Höhe von umgerechnet 73.000 Euro hinterlegen, um vorerst freizukommen. Im August 2007 wurde sie nach einem Schuldeingeständnis dann zu einer Haftstrafe von einem Tag und zu zehn Sozialstunden verurteilt. Total absurd: Als Lindsay im November 2007 ihre Haftstrafe antrat, wurde sie nach nur 84 Minuten wieder entlassen. Angeblich wegen Überbelegung des Gefängnisses. Etwas anders lief es im Januar 2014 bei Teenie-Sänger Justin Bieber: der saß plötzlich nach einem illegalen Straßenrennen hinter Gittern. Er wurde wegen überhöhter Geschwindigkeit und des Verdachts auf Alkohol am Steuer festgenommen. Auch der französische Schauspieler Gerard Depardieu ist kein unbeschriebenes Blatt: Er musste 2013 wegen Trunkenheit am Steuer seinen Führerschein für sechs Monate abgeben. Obendrauf gab’s für den "Obelix"-Darsteller eine Geldstrafe von - für ihn läppischen - 4.000 Euro. 1,8 Promille soll Gerard damals gehabt haben. Doch schon in den 90ern baute er mehrere schwere Unfälle - mit 2,5 Promille im Blut. Ups!

 01.01.2019, 10:00 Uhr

Ob von einem zum anderen Auftritt oder von einem zum anderen Interviewtermin: Hollywood-Promis sind viel und manchmal auch zu schnell unterwegs. Einige Stars landen mit ihren Verkehrsdelikten dann sogar in den Schlagzeilen. Berühmte Verkehrssünder aus Hollywood gibt es im ersten Teil unsres Videos.

„it's in TV“-Stars