Lindsay Lohan

Lindsay Lohan

Offiziell trägt die New Yorkerin Lindsay Dee Lohan, geboren am 2. Juli 1986, die Berufsbezeichnungen Schauspielerin, Sängerin und Model. Allerdings sorgt sie schon seit Jahren weniger mit ihrem künstlerischen Schaffen für Aufsehen. Es waren die kleinen und großen Skandale mit Affären, Alkoholexzessen, Drogenkonsum und Gesetzeskonflikten, die sie immer wieder in die Schlagzeilen brachten. Dabei begann es für die zwölfjährige Lohan 1998 mit der US-Verfilmung von Kästners „Das doppelte Lottchen“ durchaus vielversprechend. Über Nacht wurde sie zum Disney-Star und drehte für das Studio weitere Erfolge wie das „Herbie“-Remake von 2005. Danach beendete sie ihre Zusammenarbeit mit dem Konzern, was gleichzeitig ihren Abstieg zur Skandalnudel einläuten sollte. Weitere Filme floppten, immer wieder wurden Probleme mit Alkohol und Drogen öffentlich und 2010 musste sie wegen Verletzung von Bewährungsauflagen gar eine Haftstrafe antreten. Im Jahr 2014 wurde es dann etwas ruhiger um Lohan. Als Künstlerin, wie zuletzt an einem Londoner Theater, konnte sie bisher noch nicht wieder Fuß fassen.

28
Videos
2
Artikel
29
Bilder

Schauspielerin Kristen Bell kennen wir aus Streifen wie "Bad Moms 1 + 2" oder auch "Burlesque", Jennifer Lawrence natürlich ganz klar aus der "Die Tribute von Panem"-Reihe. Obwohl die beiden Schönheiten absolut unterschiedlich sind, haben sie bei uns in Deutschland dieselbe Synchronsprecherin: Maria Koschny nämlich. Im Fall von Jennifer Lawrence war sie natürlich auch in allen "X-Men"-Teilen sowie bei "Passenger" und "Red Sparrow" zu hören. Weitere Sprecherrollen übernahm sie schon für die Schauspielerinnen Mischa Barton, zum Beispiel in "O.C. California", oder für Lindsay Lohan in "Scary Movie 5". Auch Sprecherin Nana Spier ist dick im Geschäft. Sie übernimmt die verzückenden Stimmen dieser Stars: Sarah Michelle Gellar, Drew Barrymore oder auch Claire Danes.Und auch die Hollywoodstars Jennifer Aniston und Kate Winslet haben etwas gemeinsam! Na klar, ihre Synchronsprecherin Ulrike Stürzbecher. Wenn Jen in Filmen wie "Wir sind die Millers", "Kill the Boss", "Der Kautionscop" oder auch "Marley & Ich" am Start ist, wird auch ihre deutsche Synchronstimme gebucht. Für Kate Winslet übernahm Stürzbecher bereits ihre Hauptrolle "Rose" in dem Kultfilm "Titanic". Diese drei Stars haben direkt zwei Gemeinsamkeiten: Kaley Cuoco, Elisha Cuthbert und auch Anna Camp sind alle drei blond und haben - ihr ahnt es schon - ebenfalls dieselbe Synchronsprecherin. Und so ist Sonja Spuhl, dank der "Penny"-Darstellerin, auch automatisch ein Teil der Nerd-Serie "The Big Bang Theory". Weitere Sprecherjobs übernahm sie auch schon für Priyanka Chopra, die wir im Film "Baywatch" neben Superstar Dwayne "The Rock" Johnson zu sehen bekamen. Krass! Und wir sind uns sicher, dass ihr die Filme dieser Stars jetzt mit ganz anderen Ohren hört. Oder etwa nicht?

Für ihren großen Auftritt im deutschen Kino braucht jeder Star auch einen deutschen Synchronsprecher. Davon gibt es einige, trotzdem teilen sich aber auch manche Hollywoodgrößen ein und dieselbe Synchronstimme. Um die weiblichen Stars kümmern wir uns im zweiten Teil unseres Videos.

Itsin TV Stars

Termine, Termine, Termine - oft hetzen die Stars von einem Ort zum Nächsten. Im Idealfall werden sie chauffiert, aber manchmal sitzen die Promis auch selbst hinter dem Lenkrad. Doch das geht nicht immer gut aus! In Hollywood gehörte Lindsay Lohan lange Zeit zu den absoluten Top-Verkehrssündern. Beispielsweise im Juli 2007 wurde sie innerhalb von einem Jahr gleich zwei Mal unter Drogen und mit Alkohol im Blut angehalten. Damals musste sie, laut der "Los Angeles Times", eine Kaution in Höhe von umgerechnet 73.000 Euro hinterlegen, um vorerst freizukommen. Im August 2007 wurde sie nach einem Schuldeingeständnis dann zu einer Haftstrafe von einem Tag und zu zehn Sozialstunden verurteilt. Total absurd: Als Lindsay im November 2007 ihre Haftstrafe antrat, wurde sie nach nur 84 Minuten wieder entlassen. Angeblich wegen Überbelegung des Gefängnisses. Etwas anders lief es im Januar 2014 bei Teenie-Sänger Justin Bieber: der saß plötzlich nach einem illegalen Straßenrennen hinter Gittern. Er wurde wegen überhöhter Geschwindigkeit und des Verdachts auf Alkohol am Steuer festgenommen. Auch der französische Schauspieler Gerard Depardieu ist kein unbeschriebenes Blatt: Er musste 2013 wegen Trunkenheit am Steuer seinen Führerschein für sechs Monate abgeben. Obendrauf gab’s für den "Obelix"-Darsteller eine Geldstrafe von - für ihn läppischen - 4.000 Euro. 1,8 Promille soll Gerard damals gehabt haben. Doch schon in den 90ern baute er mehrere schwere Unfälle - mit 2,5 Promille im Blut. Ups!

Ob von einem zum anderen Auftritt oder von einem zum anderen Interviewtermin: Hollywood-Promis sind viel und manchmal auch zu schnell unterwegs. Einige Stars landen mit ihren Verkehrsdelikten dann sogar in den Schlagzeilen. Berühmte Verkehrssünder aus Hollywood gibt es im ersten Teil unsres Videos.

Itsin TV Stars
 28. September
Lindsay LohanLindsay Lohan
Lindsay Lohan:

Sehen wir hier etwa die neue Arielle? Zugegeben: Optisch würde Lindsay Lohan gut in die Rolle der kleinen Meerjungfrau passen, die mit Krabbe Sebastian und Fisch-Kumpel Fabius die Meere unsicher macht. Die Schauspielerin selbst ist von der Idee auch mehr als begeistert, wie sie nun auf Instagram kundgab. Aber was sagt „Disney“ überhaupt dazu?

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 25. September
Disney
Dating-App Tinder:

Die große Liebe finden oder einfach nur einen spannenden Flirt - das geht am besten mit der bekannten Dating-App Tinder, die auch auf einigen Smartphones berühmter Stars zu finden war. Getindert haben neben "Baywatch"-Star Zac Efron bereits Sängerin Katy Perry oder auch Musiker Ed Sheeran. Doch logischerweise konnten beim allseits bekannten "Swipen" viele Fans nicht glauben, dass es sich bei den Nutzer-Profilen wirklich um die Stars persönlich handelt. Sie dachten die Fotos und auch die Angaben der Promis auf der Dating-Plattform seien ein Fake. Falsch gedacht!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 28. Dezember 2017
Lindsay LohanLindsay Lohan

Lindsay Lohans Werdegang vom Disney-Kinderstar zur Skandal-Nudel ist hinläufig bekannt. Doch aktuell macht ihr kleiner Bruder Dakota, auch Cody genannt, zunehmend auf sich aufmerksam - jedoch im positiven Sinne. Wenn man in die Vergangenheit schaut, wird klar, dass Dakota schon früh mit dem Laufsteg in Berührung kam. 2006 verzückte er seine Familie beispielsweise wie er über den Catwalk auf der Olympus Fashion Week gelaufen ist. Wie Dakota sich über die Jahre entwickelt hat, kann man gut an Schnappschüssen von seinen Besuchen der New York Knicks Spiele mit Lindsay erkennen. Hier noch der kleine süße Junge, kam 2011 schön sein schlanker Typus zum Vorschein. Und zuletzt solche Fotos, die den heute 21-Jährigen Cody zeigen. Feuerrote Haare und eine knabenhaftes Aussehen machen ihn zu einem wahren Hottie. Und eben auch wie gemacht für die Modelwelt. Seine Agentur brachte Dakota zu einer Show auf der New York Fashion Show oder zu einem Fotoshooting für die „Vogue-China“. Er ist also voll angekommen im Modelbusiness.
Auf Instagram gibt sich Cody jedoch bescheiden. Klar wird hier aber seine Liebe zu seiner Freundin Taylor Lacono. Wir tun es der Modewelt gleich und behalten Lindsays kleinen Bruder weiter im Auge.

Die Modeszene ist auf ihn aufmerksam geworden – Dakota Lohan, der auch auf den Namen Cody hört. Der 21-Jährige mit den feuerroten Haaren war schon vor Jahren als Kind auf dem Catwalk unterwegs. Damals noch süß, ist er heute so attraktiv, dass die Agentur IMG Models ihn vertritt und ihm unter anderem ein Fotoshooting für die "Vogue China" verschafft hat. Das macht auch seine Schwester Lindsay stolz. Wie Dakotas Entwicklung vom kleinen Jungen zum Model-Typ aussah, seht ihr in unserem Video.

Itsin TV Stars
 26. Dezember 2017
Lindsay LohanLindsay Lohan

Da ist sie wieder, die Skandalnudel. Obwohl Lindsay Lohan in letzter Zeit keine Negativschlagzeilen wegen Alkohol, Drogen oder Verhaftungen verursachte, scheint dies nur die sprichwörtliche Ruhe vor dem Sturm gewesen zu sein. Denn für das Hollywood-Sternchen kommt es gerade ganz schön dicke. Wie das Online-Portal „The Blast“ berichtet, soll die 31-Jährige dem Staat eine Menge Kohle Schulden – genau genommen 100.000 Dollar. Wie es dazu gekommen ist, kann sich Lindsay angeblich nicht erklären und lässt nun genau untersuchen wer, wann und wieso diese Steuerschulden verursachte. Zurückzahlen muss sie das Geld jedenfalls ganz allein. Zum Glück steht der Rotschopf kurz vor ihrem TV Comeback und kann hoffentlich mit der neuen Reality Show genug Geld verdienen, um ihre Schulden zu decken.

Obwohl Lindsay Lohan in den Jahren 2010, 2014 und 2015 kaum auf der Leinwand zu sehen war, hat sie es trotzdem geschafft einen eindrucksvollen Steuerschuldenberg aus dieser Zeit zu hinterlassen. Wie viel Geld die 31-Jährige dem Staat schuldet, seht ihr in unserem Beitrag.

Itsin TV Stars