Lizzy Greene

Nicky Ricky Dicky & Dawn, Schauspielerin, Dawn, Serie, verraten, Nicky, Ricky, Dicky, rolle, Happy Birthday, kinderstar, Kyla-Drew Simmons
Lizzy Greene
10
Videos
7
Bilder

News zu Lizzy Greene:

Lizzy Greene
Lizzy Greene

Lizzy Greene ist aktuell wegen ihrer Serie "A Million Little Things" in aller Munde. Doch die meisten Fans dürften sie noch aus dem TV-Hit "Nicky, Ricky, Dicky & Dawn" kennen. Jetzt sprach die erst 16-Jährige im Interview über ihren Job als Schauspielerin und wie sie nebenher auch noch die Schule meistert. "Zuhause unterrichtet zu werden, ist sowohl ein Segen als auch ein Fluch. Ich muss, was persönliche Erfahrungen angeht, viele Opfer bringen, wie beispielsweise Zeit mit Freunden zu verbringen oder außerschulischen Aktivitäten nachzugehen", verriet sie dem "Locale Magazine". Allerdings sieht Lizzy auch darin das Positive, denn weil sie schon so viel Zeit als Schauspielerin verbracht hat, habe sie ein tieferes Verständnis für die Branche entwickeln können, in der sie arbeitet. Sie wurde übrigens schon seit der vierten Klasse nicht mehr in der Schule, sondern daheim unterrichtet. Im selben Interview verriet sie auch, wer ihre größte Inspiration ist: "Ich finde, ganz ehrlich, Inspiration in allem, aber am meisten inspirieren mich meine Schauspielkollegen. Am Set sein zu können, ist, wie täglich eine ‚Master Class‘ zu besuchen", erklärte LIzzy. Schön, dass Lizzy Greene Schule und Job meistert und dabei auch noch total happy ist.

David Maciejewski
David Maciejewski
 18.02.2020, 16:29 Uhr

"Nicky, Ricky, Dicky & Dawn"-Star Lizzy Greene meistert schon seit Jahren die Schule neben der Schauspielerei. In einem neuen Interview hat die erst 16-Jährige jetzt verraten, dass sie Zuhause unterrichtet wird und worauf sie dafür verzichten musste. Mehr verraten wir hier!

 

„it's in TV“-Stars
Lizzy Greene
Lizzy Greene

Lizzy Greene Lizzy Greene ist durch ihre Rolle in der Nickelodeon-Serie "Nicky, Ricky, Dicky & Dawn" bekannt geworden. Vier Staffeln sind insgesamt von dem TV-Hit produziert worden, die letzte erschien im Jahr 2018. Doch die Karriere von Lizzy hat nach dem Ende der Serie erst so richtig begonnen. Darüber sprach sie jetzt auch im Interview mit dem "Bello"-Magazin und verriet: "Ich muss sagen, dass es die beste Zeit meines Lebens war, bei Nickelodeon zu sein. Aber als ich genau 15 Jahre alt geworden bin, bin ich der Sache entwachsen und als ich zu ABC gegangen bin, war ich auch 15 Jahre alt und ich habe das Gefühl, dass mein Schauspiel und meine Arbeit mit mir gewachsen sind, weshalb mir der Übergang sehr leicht gefallen ist." Bei ABC ist die inzwischen 16-Jährige in der Serie "A Million Little Things" zu sehen, von der bereits zwei Staffeln existieren. Doch es ist nicht allein ihr eigener Verdienst sich weiterentwickelt zu haben, weshalb sie von ihren Kollegen ins Schwärmen geriet. "Ich bin Teil eines wundervollen Casts. Es ist jeden Tag so, als würde ich zu einer Master Class gehen", verriet die Schauspielerin. Was für eine tolle Entwicklung für die junge Lizzy Greene!

David Maciejewski
David Maciejewski
 28.01.2020, 13:29 Uhr

Mit der Serie "Nicky, Ricky, Dicky & Dawn" ist Schauspielerin Lizzy Greene berühmt geworden. Inzwischen sieht man den Star in "A Million Little Things". Die 16-Jährige sprach jetzt über ihre Entwicklung als Schauspielerin. Was sie verraten hat, das zeigen wir euch hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Lizzy Greene
Lizzy Greene

Lizzy Greene, bekannt aus der Hit-Serie „Nicky, Ricky, Dicky & Dawn“, startet aktuell mit der zweiten Staffel von „A Million Little Things“ durch. Gegenüber „MEA WorldWide“ hat sie jetzt verraten, was für eine schauspielerische Herausforderung diese Rolle für sie war. „Meine übliche Herangehensweise, um in das Mindset meines Charakters zu kommen, ist es, mich in ihre Lage hineinzuversetzen. Ich schreibe mir immer Notizen zu meinen Szenen und übe sie dann vor dem Spiegel. Wenn ich mit meinen Co-Stars filme, blenden wir die Kameras und die Menschen um uns herum aus und leben den Moment. Es ist aber gefährlich, wenn man zu lange in einem ernsten und dunklen Mindset ist. Sobald der Regisseur also ‚Cut‘ ruft, fangen wir an zu lachen“, verriet die Schauspielerin. Was sie mit ernst und dunkel meint, ist, dass der Vater ihres Serien-Charakters Suizid begangen hat, weshalb auch Lizzy sich intensiv mit dem Thema auseinandersetzen und sich einfühlen musste. „Ich habe für diese Staffel herausfordernde Arbeit leisten und intensiv schauspielern müssen, worauf ich sehr stolz bin. Ich kann es kaum erwarten, dass die Leute es zu sehen kriegen“, verriet Lizzy weiter. Man darf gespannt sein, wie toll die erst 16-Jährige ihren Job so gemacht hat! Wann und ob die Serie hierzulande ausgestrahlt wird, ist nicht bekannt.

David Maciejewski
David Maciejewski
 17.10.2019, 11:54 Uhr

Lizzy Greene ist aktuell in der zweiten Staffel von „A Million Little Things“ zu sehen. Jetzt sprach die 16-jährige Schauspielerin über ihre Rolle darin und wie herausfordernd es in der neuen Staffel war, sie zu spielen. Mehr dazu verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Stars
Lizzy Greene
Lizzy Greene

"Nicky, Ricky, Dicky & Dawn"-Star Lizzy Greene spricht über Cybermobbing! Jahrelang sah man die Schauspielerin in der beliebten TV-Serie, die 2018 zu Ende ging. Inzwischen startet sie mit "A Million Little Things" durch. Zuletzt sprach die 16-Jährige mit dem "Inlove Magazine" und dabei kam auch das Thema Social Media auf. Dabei machte sie ein trauriges Geständnis. "Als jemand, der Cyber-Mobbing und Menschen, die Gerüchte verbreiten erlebt hat, sage ich: ‚Atme tief durch und lass deine Wut nicht auf Social Media raus.‘ In der Vergangenheit wollte ich, als Leute fiese Dinge sagten, sofort auf Instagram gehen und sie zurechtweisen. Meine Mutter hat mich immer aufgehalten. Wenn man aus der Wut heraus agiert, statt aus Güte, könnte das, was du sagst, später weh tun. Alles, was man online postet, ist dauerhaft. Auch wenn man es löscht. Die Leute können Screenshots machen. Also achtet daruf, dass jeder Dinge durchmacht, von denen man nichts weiß und denkt nach, bevor ihr handelt." Weise Worte der so jungen Schauspielerin, die offenbar aus Erfahrung spricht. Bleibt zu hoffen, dass sie in Zukunft von Cyber-Mobbing verschont bleibt!

David Maciejewski
David Maciejewski
 11.09.2019, 14:42 Uhr

Die aus "Nicky, Ricky, Dicky & Dawn" bekannte Schauspielerin Lizzy Greene hat über Cybermobbing gesprochen und verraten, dass sie selbst schon Opfer geworden ist. Deshalb gab sie auch Tipps dazu, wie man am besten damit umgeht und wie man auf keinen Fall reagieren sollte. Weitere Details gibt es hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Lizzy Greene
Lizzy Greene

Riele Downs, bekannt aus der beliebten Serie "Henry Danger", feierte am 8. Juli ihren inzwischen 18. Geburtstag. Ein echter Meilenstein für die schöne Kanadierin. Zu den Gratulanten zählte auch Lizzy Greene, die die meisten aus "Nicky, Ricky, Dicky & Dawn" kennen. Auf Instagram widmete sie ihrer Kollegin eine Foto-Reihe und schrieb dazu: "Es ist nicht ganz so normal, jemanden zu finden, der dein Leben 100 Mal besser gemacht hat. Hab ich ein Glück! Alles Gute zum Geburtstag Riele Downs. Du bist wirklich einzigartig und ich kann nicht in Worte fassen, was unsere Freundschaft mir bedeutet. Du bringst mich täglich zum Lachen und für nichts auf der Welt würde ich unsere Tanz-Partys aufgeben. Ich hoffe, du hattest den schönsten Tag aller Zeiten. Glückwunsch zum 18.!" Ein wirklich zauberhafter Geburtstagsgruß, für den sich Rie auch bedankte und kommentierte: "Lizzy! Ich liebe dich so sehr, Schwester. Danke, dass du mich immer zum Lachen und Grinsen bringst." Tja, dann legen wir mal nach und gratulieren Riele Downs auch herzlich nachträglich zum Geburtstag!

David Maciejewski
David Maciejewski
 10.07.2019, 14:54 Uhr

Lizzy Greene hat einen unfassbar emotionalen Post auf Instagram geteilt, um ihrer Nickelodeon-Kollegin Riele Downs zu ihrem 18. Geburtstag zu gratulieren. Was der "Nicky, Ricky, Dicky & Dawn"-Star geschrieben hat, zeigen wir euch hier.

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Lizzy Greene
Lizzy Greene

Lizzy Greene hat jetzt verraten, wie es für sie war als Kinderstar aufzuwachsen! Mit der Serie „Nicky, Ricky, Dicky & Dawn“ ist die heute 16-Jährige im Alter von nur elf Jahren berühmt geworden. Inzwischen hat sie eine Rolle in der Dramedy-Serie „A Million Little Things“. Zum Start der zweiten Staffel sprach sie im Interview mit „MEA World Side“ darüber, wie es ist, sich von einem Kinderstar zu einer jungen Schauspielerin zu entwickeln. „Man muss definitiv schnell erwachsen werden und früh eine reife Denkweise entwickeln: „Es ist Segen und Fluch zugleich, dass man im Rampenlicht aufwächst. Ich versuche es aber von der guten Seite zu sehen, also wie viel ich gelernt habe und wie sehr ich gewachsen bin.“ Weiterhin erklärte sie: „Wenn man bei Nickelodeon und Disney ist, wird man schnell als Kinderstar abgestempelt. Aus dieser Blase muss man ausbrechen, wenn man kann und wenn die Zeit reif ist.“ Das scheint Lizzy nun mit der ernsten Serie „A Million Little Things“ geglückt zu sein. Wann sie bei uns in Deutschland an den Start geht und wo sie ausgestrahlt wird, ist bislang noch unbekannt.

David Maciejewski
David Maciejewski
 07.06.2019, 15:04 Uhr

Lizzy Greene ist mit der Hit-Serie „Nicky, Ricky, Dicky & Dawn“ berühmt geworden. Im Zuge der Veröffentlichung der zweiten Staffel ihrer neuen Serie „A Million Little Things“ sprach sie nun über die damalige Zeit und verriet, wie es war, als Kinderstar aufzuwachsen. Mehr erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen