„One Direction“-Fans aufgepasst: Das sagt Louis Tomlinson über eine Reunion

Schon seit Jahren gehen die Mitglieder von „One Direction“ solo durch die Musikwelt und begeistern mit ihren Songs die Massen. Gerüchte um ein Comeback der beliebten Boyband gibt es aber dennoch immer wieder. Mit Louis Tomlinson hat sich nun erneut einer der Jungs zu dem Thema zu Wort gemeldet und in der „The One Show“ verraten: „Wir hatten jetzt vier Jahre lang Pause. Ich bin gerade dabei mein erstes Album zu veröffentlichen. Fans, die unsere Schritte beobachten, haben das Gefühl, wir wären seit Langem keine Gruppe mehr, aber was uns angeht, sind wir es.“ Wann auch die Fans dieses Gefühl wiederbekommen, steht aber noch in den Sternen. Denn obwohl die Jungs alle Lust haben, noch einmal gemeinsam Musik zu machen, stehen die Solo-Karrieren aktuell im Vordergrund. Eine Reunion wird es aber sicher geben, wie Louis ein weiteres Mal bestätigte: „Ich denke, es wird an einem gewissen Punkt soweit sein. Wir wären dumm, wenn nicht. Aber ich glaube, wir entdecken und genießen uns aktuell individuell.“ Es bleibt abzuwarten, ob der 28-Jährige nur sagt, was die Fans von „One Direction“ hören wollen, oder ob wir in nicht allzu ferner Zukunft wirklich eine Reunion feiern dürfen.

David Maciejewski
David Maciejewski
 24.01.2020, 15:16 Uhr

Was ist jetzt eigentlich Sache, wenn es um eine Reunion von „One Direction“ geht? Häufig war bereits die Rede davon, doch die Band-Pause hält schon seit vier Jahren an. Nun gab es ein Update von Louis Tomlinson dazu! Was er verraten hat, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars

Das könnte dich auch interessieren: