Mac Miller

ariana grande, Pete Davidson, Trennung, Beziehung, Sweetener, Überdosis, Thank U Next, neues album, Boyfriend, sängerin, Single, Tour
Mac Miller
50
Artikel
8
Bilder

News zu Mac Miller:

Ariana Grande
Ariana Grande

Hat Ariana Grande etwa endlich ihre nächste große Liebe gefunden? Seit ihrer Trennung von dem mittlerweile verstorbenen Rapper Mac Miller hatte die „7 rings“-Interpretin zwar bereits einige interessante Flirts, doch ihr komplettes Liebesglück hat Ari bisher nicht gefunden. Aktuell scheint die Sängerin aber äußerst glücklich mit ihrem neuen Freund Dalton Gomez zu sein! Die 26-Jährige zeigte ihren Liebsten nun auch ganz offen in dem Musikvideo zu ihrem neuen Hit „Stuck With U“ mit Justin Bieber: Dort sieht man Ariana und Dalton lächelnd zusammen tanzen. Doch nicht nur das: Wie ein Insider gegenüber „E! News“ offenbarte, lernen sich die beiden in der aktuellen Quarantäne schon sehr schnell kennen: „Sie haben viel Zeit zusammen Zuhause verbracht“, heißt es so. Bereits im März dieses Jahres gab es erste Gerüchte um den neuen Mann an der Seite der Sängerin, aufgrund dessen stellte Dalton auch seine Instagram-Page bereits auf privat.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 11.05.2020, 11:26 Uhr

Frohe Neuigkeiten rund um Ariana Grande: Die Sängerin ist endlich wieder glücklich verliebt! Im Musikvideo zu ihrem und Justin Biebers neuen Hit „Stuck With U“ sah man Ari und ihren Freund auch lachend zusammen tanzen. Doch nicht nur das: Auf der mittlerweile privaten Instagram-Seite von Aris Freund gibt es auch schon ein gemeinsames Seflie. Erfahrt hier alle weiteren Informationen, beispielsweise wer der Mann an ihrer Seite genau ist.

„it's in TV“-Stars
Ariana Grande
Ariana Grande

Erst vor Kurzem äußerte sich Pete Davidson zum Beziehungs-Aus mit Sängerin Ariana Grande. So erzählte der Comedian, dass sie Probleme hatten und vor allem der Tod von ihrem Ex Mac Miller zur Trennung führte. Zudem verriet der TV-Star auch, dass er selbst an Depressionen leidet und Selbstmordgedanken habe. Nun meldete sich angeblich die 26-Jährige zu Petes Äußerungen zu Wort. Eine Quelle von "Hollywood Life" meinte: "Sie weiß, dass er seine Dämonen hat, aber wenn er über seine Emotionen reden kann, ist das sehr hilfreich. Sie sind sich einig, was sie hatten war toll, aber es war nicht die richtige Zeit." Zudem meinte die "7 rings"-Interpretin laut dem Insider: "Sie sind beide an verschiedenen Punkten in ihrem Leben, an denen sie besser Freunde sind. Sie war nicht sauer über das, was er sagte. Sie ist eher froh darüber, dass er zu lernen scheint und erwachsen wird. Sie wird ihn immer unterstützen, weil sie den echten Pete kennt und weiß, wo er her-kommt." Das sind auf jeden Fall versöhnliche Worte von Ariana Grande, die offenbar auch trotz der Trennung einen guten Draht zu ihrem Ex Pete Davidson hat.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 28.02.2020, 16:14 Uhr

"thank u, next"-Star Ariana Grande muss sich mal wieder zu ihrem Ex äußern. Pete Davidson sprach vor Kurzem über das Ende seiner Beziehung zu Ari. Auch ihr verstorbener Ex Mac Miller wurde hier als Trennungsgrund genannt. Erfahrt hier, wie sich nun Ari selbst angeblich dazu zu Wort meldete.

„it's in TV“-Stars
Pete Davidson
Pete Davidson

Obwohl es nun schon fast zwei Jahre her ist, sprach Pete Davidson mit Radiomoderator Charlamagne Tha God nun in einem ausführlichen Interview erneut über seine alte Beziehung mit Popstar Ariana Grande. Dabei lies der 26-Jährige kein Detail aus, doch zunächst ging es auch um seinen geistigen Zustand. So erklärte er, dass er tagtäglich von Depressionen und Suizidgedanken geplagt ist und versucht, alles dafür zu tun, um diese zu bekämpfen. "Ich bin immer depressiv. Ich wache depressiv auf, aber ich weiß, was ich dagegen tun muss. Ich muss raus gehen und etwas unter der Sonne sein oder einen Spaziergang machen. Man programmiert sich einfach selbst, um seinen Verstand zu täuschen." Nachdem Pete über Ariana Grandes Grammy Awards-Auftritt befragt wurde, packte er dann auch über die Beziehung mit seiner Ex aus. Wie er erklärte, wusste er sogar, wann Schluss mit der Liebe zwischen den beiden sein wird. Nach dem tragischen Tod von Aris Ex Mac Miller ging es demnach bergab mit der Beziehung und ab diesem Zeitpunkt war ihm klar, dass es zu einer Trennung kommen wird. So versicherte er: "Ich wusste, dass es danach Aus mit uns ist. Es war einfach schrecklich." Weiter sagte er: "Alles, was ich weiß, ist, dass sie ihn wirklich sehr geliebt hat." Doch trotz all der Geschehnisse will der Comedian im Nachhinein keinen Streit mit der Musikerin haben. Vielmehr möchte er, dass zwischen ihnen alles "cool" ist.

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 25.02.2020, 13:06 Uhr

Nach dem tragischen Tod von Ariana Grandes Ex Mac Miller ging die neue Beziehung von ihr und dem Comedian Pete Davidson 2018 in die Brüche. Der 26-Jährige sprach jetzt in einem Interview über seinen geistigen Zustand und packte zudem aus, dass er bereits vorher ahnte, dass die Liebe zwischen den beiden nach diesem schlimmen Ereignis bald zu Ende sein wird. Alle Details gibt es hier.

„it's in TV“-Stars
Mac Miller
Mac Miller

Ist Ariana Grande auf Mac Millers neuem Album zu hören? Die Musik des Rappers, der im September 2018 verstarb, wurde erst am 17. Januar 2020 veröffentlicht. Fans spekulieren seither, ob seine Ex Ariana Grande auf dem Track "I Can See" zu hören ist. Auf Twitter schrieb ein Anhänger beispielsweise: "Warte, ist das Ariana Grande, die im Hintergrund von Mac Millers ‚I Can See‘ zu hören ist?" Und andere Fans antworteten darauf: "Omg, ich kann sie hören." Ein anderer war sich sicher: "Ja, ist es!" In den Credits zum Song ist allerdings nur Mac Miller zu finden. Auf Nachfrage des Medienmagazins "Vulture" wollte ein Vertreter des Plattenlabels keinen Kommentar dazu abgeben, ob es sich wirklich um die Stimme von Mac Millers Ex Ari handelt. Noch vor Veröffentlichung seines Albums "Circles" twitterte die Sängerin: "Ich liebe es, Harmonien hinzuzufügen, die keiner wahrnimmt oder hört und nach denen niemand fragt oder sie braucht." Ob die 26-Jährige damit Bezug auf den neuen Song ihres verstorbenen Ex-Freundes nimmt? Das hat die "7 rings"-Interpretin bislang leider nicht durchsickern lassen, aber ein schöner Gedanke wäre es!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 20.01.2020, 14:43 Uhr

Ariana Grande war am Boden zerstört, als ihr Ex Mac Miller 2018 an einer Überdosis starb. Nun wurden bisher unveröffentlichte Tracks auf einem neuen Album herausgebracht. Bei dem Song „I Can See“ meinen einige Anhänger des Rappers, seine Ex Ari im Hintergrund zu hören. Das Label wollte aber auf Nachfrage keinen Kommentar dazu abgeben. Erfahrt hier, warum Ariana Grande wirklich für ihren Ex singen könnte.

„it's in TV“-Stars
Mac Miller
Mac Miller

Der tragische Tod von Mac Miller durch eine Überdosis ist nun schon etwas mehr als ein Jahr her. Dennoch wird am 17. Januar 2020, zwei Tage vor seinem eigentlich 28. Geburtstag, posthum ein neues Album des Rappers veröffentlicht. Über den offiziellen Instagram-Account des Ex-Freundes von Ariana Grande kündigte seine Familie nun "Circles" an, das an sein letztes Werk "Swimming" anschließen soll. Bevor Malcolm, wie der Musiker bürgerlich hieß, verstarb, arbeitete er bereits an Songs für die Platte, die mit einem etwas anderen Stil eigentlich als Begleit-Album zu "Swimming" veröffentlicht werden sollte. Mac Miller arbeitete dafür damals mit dem Song-Producer Jon Brion zusammen, der seine ursprünglichen Ideen weiter umsetzte, um die Platte nun fertigzustellen. Der Familie des US-Amerikaners soll es nicht leicht gefallen sein, sich für diesen Schritt zu entscheiden, das Album nach Macs Tod noch zu veröffentlichen. Doch am Ende taten sie es aus einem bestimmten Grund und erklärten dazu: "Wir wussten einfach, wie wichtig es Malcolm war, dass die Welt es hört. Der Blick in seinem Gesicht, wenn alle Leute zugehört haben, sagte alles." Und wir sind schon ganz gespannt auf den 17. Januar, wenn "Circles" von Mac Miller erscheint.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 09.01.2020, 14:13 Uhr

Es wird schon bald neue Musik von Rapper Mac Miller geben! Obwohl der Ex-Freund von Ariana Grande bereits vor über einem Jahr tragisch an einer Überdosis verstarb, wird nun posthum ein neues Album von ihm veröffentlicht. Via Instagram kündigte die Familie von Mac Miller nun das Werk "Circles" an, welches am 17. Januar 2020 erscheinen wird. Alle Details hier!

„it's in TV“-Stars
Mac Miller
Mac Miller

Am 7. September jährt sich der tragische Tod von Ariana Grandes Ex Mac Miller zum ersten Mal. Jetzt wurde ein neues Licht auf die Umstände rund um die verheerende Überdosis, die der Rapper nahm, geworfen und sogar ein Mann festgenommen. Wie "NBC News" berichtet, wurde Cameron James Pettit jetzt verhaftet, weil er Miller Drogen verkauft haben soll, die das Opioid Fentanyl enthalten haben. Dieses sei für zahlreiche Tote durch Überdosis in den USA verantwortlich und konnte in der Autopsie von Mac Miller, neben Alkohol und Kokain, nachgewiesen werden. Es kann günstig hergestellt werden und wird deshalb zum Strecken verwendet. Etwas, wovon die Konsumenten natürlich nichts wissen. Dazu scheint im vergangenen Jahr auch Mac Miller gezählt zu haben, dessen Tod seine Fans und auch seine Ex-Freundin Ariana Grande stark erschütterte. TMZ zufolge könnte dem vermeintlichen Drogendealer eine Gefängnisstrafe von bis zu 20 Jahren drohen. Das sei ihm dem Bericht zufolge aber schon kurz nach dem Tod von Mac Miller klar gewesen. Damals soll er einem Freund eine SMS geschrieben haben, in der stand: "Ich werde höchstwahrscheinlich im Gefängnis sterben." Ob er letztlich verurteilt wird und wie viele Jahre er hinter Gittern verbringen muss, bleibt abzuwarten.

David Maciejewski
David Maciejewski
 05.09.2019, 00:00 Uhr

Vor rund einem Jahr verstarb der Rapper Mac Miller tragisch an einer Überdosis. Jetzt wurde sein ehemaliger Drogendealer verhaftet. Er soll die Drogen, die auch der Ex von Ariana Grande nahm, mit Fentanyl gestreckt haben. Ein Opioid, welches für viele Überdosen in den USA verantwortlich sein soll. Weitere Details bekommt ihr hier!

„it's in TV“-Stars