Madonna

Madonna

Mit einer beispiellosen Karriere hat Madonna Louise Ciccone, weltbekannt als „Madonna“, Musikgeschichte geschrieben. Sie wurde am 16. August 1958 in Bay City in den USA geboren und gilt seit vielen Jahren als Superstar, erfolgreiche Sängerin und Pop-Ikone. Ihre vielen Talente zeigt sie außerdem auch als Designerin und – nicht immer ganz so erfolgreich – im Filmgeschäft, wie beispielsweise in „Stirb an einem anderen Tag“. Aufgrund ihrer musikalischen Karriere ist Madonna schon jetzt eine lebende Legende und ein wandelnder Superlativ. Beinahe jede ihrer Singles und jedes ihrer Alben wurde weltweit millionenfach verkauft. Madonnas Bühnenshows mit ihren teilweise spektakulären Outfits provozieren, schockieren und setzten Trends. Privat scheint sie jedoch noch immer auf der Suche nach dem großen Glück zu sein: Madonna ist zweimal geschieden und machte seitdem vor allem durch ihre Vorliebe für deutlich jüngere Männer Schlagzeilen. Sie hat zwei leibliche Kinder. Ihre Tochter Lourdes stammt aus der Beziehung zu Fitnesstrainer Carlos Leon, ihr Sohn Rocco aus der Ehe mit Guy Ritchie. Außerdem adoptierte sie mit David und Mercy einen Jungen und ein Mädchen aus Malawi.

 
70
Videos
10
Artikel
26
Bilder

News zu Madonna:

Lady Gaga
Lady Gaga

Happy Birthday Lady Gaga! Die extrovertierte Künstlerin wird heute, am 27. März 2020, 34 Jahre alt. Wer hätte noch vor ihrem Hit „Pokerface“ im Jahr 2008 gedacht, dass die New Yorkerin so einen tiefen Eindruck in der Musikindustrie hinterlassen würde. Seit ihrem Durchbruch hat sich Stefani Germanotta, wie Lady Gaga bürgerlich heißt, mehrfach neu erfunden, ganz so wie ihr Idol Madonna es bereits in den 80ern und 90ern vorgemacht hat. Mit „Born This Way“ erschuf sie 2011 eine Hymne für alle Individualisten und jeden, der sich anders fühlt. Innerhalb von zehn Minuten soll sie den Text dafür zu Papier gebracht haben. Ihre gleichnamige Stiftung setzt sich zudem für Mobbing-Opfer ein. Beim Super Bowl 2017 rockte Lady Gaga ohne weiteren Special Act die Bühne und zwar vor rund 800 Millionen Zuschauern weltweit. Doch neben der musikalischen Karriere machte sie auch als Schauspielerin von sich Reden: Für ihre Darstellung der blutrünstigen Vampir-Dame in „American Horror Story“ erhielt sie 2016 den Golden Globe als beste Hauptdarstellerin einer Dramaserie. Zudem wurde sie für ihre Darbietung in Bradley Coopers Drama „A Star Is Born“ 2019 mit einer Oscar-Nominierung bedacht und durfte sich über die Trophäe für den besten Filmsong freuen. Doch ihre Gesundheit bereitet Lady Gaga seit jeher Probleme: Die Krankheit Lupus zwang sie schon öfter in die Knie und eine gebrochene Hüfte machte ihr 2013 zu schaffen. Doch immer wieder rappelte sich die „Shallow“-Interpretin auf. Seit 2018 dürfen Fans die Sängerin regelmäßig live in Las Vegas erleben. Ihr neuer Song „Stupid Love“ erschien erst Ende Februar und bald schon können sich ihre kleinen Monster auf das sechste Studioalbum der Sängerin sowie eine Tour freuen. Wir wünschen der großartigen Lady Gaga alles Gute zum 34. Geburtstag!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 28.03.2020, 00:00 Uhr

Wer hätte mit „Pokerface“ 2008 geahnt, was für eine große Künstlerin Lady Gaga doch sein wird. Als Geburtstagsgeschenk für ihren heutigen 34. Geburtstag werfen wir einen Blick auf die Erfolge der Sängerin. Hier erfahrt ihr Details zum Schaffen eurer Lieblingskünstlerin.

„it's in TV“-Stars
Madonna
Madonna

Nach dem mittlerweile viel diskutierten Megxit wohnen Harry und Meghan gemeinsam mit ihrem Sohn Archie aktuell in Kanada. Und darüber ärgern sich offensichtlich nicht nur viele Briten: Niemand Geringeres als Popstar Madonna wandte sich via Instagram nun in einer Videobotschaft an das ehemals royale Paar und machte den beiden ein sehr ungewöhnlichen Angebot: Sollten Harry und Meghan wollen, könnten sie in das New Yorker Apartment der 61-Jährigen ziehen. Für die Sängerin ist auch ganz klar, warum die beiden nicht nach Kanada ziehen sollten: "Verschwindet nicht in Kanada, es ist so langweilig dort." In den USA, genauer gesagt in Manhattan, sollen Harry, Meghan und Archie hingehen viel Spaß haben können. Und Madonnas Argumente pro New York klingen auch sehr überzeugend: "Zwei Schlafzimmer, der beste Blick über Manhattan und ein unglaublicher Balkon." Das klingt doch nicht schlecht, oder? Die "Like a Virgin"-Interpretin ging sogar noch weiter. "Der Buckingham Palace kann Central Park West nicht das Wasser reichen!", behauptete sie so. Abschließend stellte Madonna nochmal klar, dass zumindest der Ausblick auf jeden Fall besser sein wird. Ob Harry und Meghan dieses wirklich ungewöhnliche Angebot annehmen oder ob die Gesangsikone das Ganze überhaupt wirklich ernst gemeint hat, ist noch unklar. Sollte der Umzug jedoch zustande kommen, wäre es definitiv eine echt außergewöhnliche Geschichte.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 06.02.2020, 06:54 Uhr

Prinz Harry Harry, Meghan und Baby Archie sind, begleitet von vielen Diskussionen, mittlerweile nach Kanada gezogen. Neben vielen Briten hat offensichtlich jedoch auch Madonna ein Problem mit dem Umzug. Die Ikone findet Kanada nicht nur langweilig, sondern macht dem Paar auch gleich ein Angebot: Sie will ihnen ihr Apartment in New York vermieten. Madonna scheint es wirklich ernst zu meinen, denn sie nennt einige gute Argumente für einen Umzug in die USA. Doch was werden Harry und Meghan darauf nun antworten? Erfahrt hier die Details!

„it's in TV“-Stars
Madonna
Madonna

Superstar Madonna wird verklagt! Die 61-Jährige startete im September 2019 ihre große "Madame X"-Tour, mit der sie jedoch offensichtlich nicht nur positive Kritiken einheimste. So beschwerten sich viele Fans vor Ort über Verspätungen von mehreren Stunden, bevor die Show begann. Dies führte sogar zu Pfiffen aus dem Publikum, wie "Page Six" berichtet. Madonna reagierte Berichten zufolge gar nicht gut darauf und soll in Las Vegas klargestellt haben, dass eine "Königin niemals zu spät ist". Kein Wunder also, dass die Fans der "Crazy"-Interpretin nun sauer sind. Einige ärgerten sich sogar so sehr über die Verspätung, dass sie nun Klage gegen Madonna einreichten. "Sie hat ihre Fans komplett verarscht", erklärte so ein entrüsteter Fan, während sich andere auch darüber beschwerten, dass sie vor Konzertbeginn ihre Handys abgeben mussten und trotz Verspätung keine Chance hatten, diese zurückzubekommen. Dies sind aber nicht die einzigen Beschwerden der Fans: In Miami soll Madonna sogar dafür gesorgt haben, dass die Klimaanlage abgeschaltet wird. Als die anwesenden Zuschauer daraufhin einen Klimaanlagen-Gesang anzettelten, soll der "Like A Virgin"-Star förmlich ausgerastet sein. "Mir ist kalt. Zieht eure verdammten Klamotten aus!", soll es aus ihr rausgeplatzt sein. Eine offizielle Stellungnahme von Madonna und ihrem Management gab es bisher nicht. Gute Publicity ist das aber definitiv nicht!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 04.02.2020, 11:00 Uhr

Eigentlich sollte die "Madame X"-Tour das große Comeback für Madonna werden. Doch offensichtlich hat ihr die Tour mehr Probleme als Freude bereitet. So wird die Sängerin nun sogar von ihren eigenen Fans verklagt. Diese mussten teilweise nämlich mehrere Stunden auf den Auftritt von Madonna warten. Doch es gab noch mehr Probleme! Mehr erfahrt ihr bei uns.

„it's in TV“-Stars
Billie Eilish

Der Megaerfolg von Sängerin Billie Eilish bricht einfach nicht ab. Nachdem die gerade mal 18-Jährige bereits 2019 ein echtes Hammerjahr hinlegte, geht’s 2020 mindestens genau so gut weiter. Denn jetzt wurde auf der offiziellen "James Bond"-Instagram-Seite verkündet, dass die "bad guy"-Interpretin den Titelsong zum neuesten 007-Streifen "Keine Zeit zu sterben" singen wird. Das ist eine Riesenehre, denn die Sängerin tritt damit in die Fußstapfen von Musikgrößen wie Adele, Madonna oder auch Paul McCartney. In dem Post auf Instagram heißt es zudem: "Billie hat den Song zusammen mit ihrem Bruder Finneas geschrieben und ist damit die jüngste Künstlerin in der Geschichte, die einen James-Bond-Titelsong verfasst und aufgenommen hat." Trotzdem ist zu dem Lied noch nicht gerade viel bekannt, viele Fans freuten sich unter dem Post aber trotzdem und schrieben unter anderem: "Stolz!" Doch es hagelt auch Kritik, denn ein anderer Follower erklärte: "Das ist ein netter, verfrühter Aprilscherz, oder?" Ein weiterer kommentierte: "Ich habe den Glauben an die Menschheit verloren." Mit der Wahl für Billie Eilish scheinen also ganz offenbar nicht alle Fans der berühmten Geheimagenten-Reihe zufrieden zu sein. Doch warten wir erstmal ab, was das 18-jährige Multitalent abliefert, oder? Der neue Bond-Streifen "Keine Zeit zu sterben" kommt übrigens bereits am 2. April in die deutschen Kinos. Dann auch mit dem letzten Auftritt von Daniel Craig in der Rolle von 007.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 15.01.2020, 11:02 Uhr

Der neue 007-Streifen "Keine Zeit zu sterben" startet am 2. April 2020 endlich in den deutschen Kinos. Dann sehen wir zum letzten Mal Daniel Craig in der Rolle des beliebten Geheimagenten. Den "James Bond"-Titelsong soll in diesem Jahr Billie Eilish singen, doch diese News stößt nicht nur auf freudige Zustimmung. Mehr Infos haben wir hier für euch.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Madonna
Madonna

Die Pop-Ikone Madonna hat sich mal wieder einen neuen Jüngling geangelt.M edienberichten zufolge turtelt die 61-Jährige derzeit mit ihrem Backgroundtänzer ihrer "Madame X"-Welttournee Ahlamalik Williams. Süße 25 Jahre ist er jung und damit ganze 36 Jahre jünger als die "Like A Virgin"-Interpretin. Gesichtet wurden die Turteltauben auf dem Hotelbalkon der Sängerin in Miami, wo sie vertraut zusammenstanden und er den Superstar massierte. Schon in den vergangenen Wochen postete Madonna immer wieder Videos mit ihrem hübschen Backgroundtänzer. Und bei manch einem Clip hätte man sich schon denken können, dass mehr zwischen den beiden läuft als ein normales, berufliches Verhältnis. Schon in der Vergangenheit datete Madonna gerne jüngere Männer. Unter ihren Verflossenen waren unter anderem das Model Jesus Luz und der Tänzer Brahim Zalibat. Seit 2015 tourt Williams mit der "Like A Prayer"-Interpretin, doch Liebesgerüchte kamen erst in diesem Jahr auf. Wie es mit der Liebelei der beiden weitergeht, bleibt abzuwarten.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 17.12.2019, 15:56 Uhr

Madonna wurde nun mit ihrem vermeintlich neuen Freund gesichtet. Die 61-Jährige soll mit ihrem Backgroundtänzer Ahlamalik Williams zusammen sein, der 36 Jahre jünger ist als sie. Damit hat die Queen of Pop einen neuen Rekord geknackt, was den Altersunterschied bei Promi-Paaren anbelangt. Erfahrt hier mehr dazu!

„it's in TV“-Stars
Kylie Jenner
Kylie Jenner

Kylie Jenner hat es mal wieder geschafft! Die "Keeping Up with the Kardashians"-Darstellerin ist für ihre coolen Outfits bekannt. Nachdem sie sich so bereits gemeinsam mit ihrem Ex Travis Scott als Iron Man verkleidete oder kürzlich erst Töchterchen Stormi eine Mini-Version ihres Met-Gala-Outfits anzog, setzte Kylie dem ganzen nun die Krone auf: So präsentierte sich die 22-Jährige passend zu Halloween als Arielle die Meerjungfrau. Das wirklich geniale Kostüm, inklusive Glitzer-Muschel-BH, ist dabei extrem detailgetreu. Doch Kylie ist als sexy Disney-Prinzessin nicht allein. Ihre Freundinnen verkleideten sich als Dornröschen, Jasmin, Belle und Cinderella. Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass die "Kylie Cosmetics"-Gründerin gemeinsam mit Freundinnen an Halloween mit coolen Kostümen die Aufmerksamkeit auf sich zog. So zeigten Kylie und Anastasia sich kürzlich auch als Britney Spears und Madonna, angelehnt an ihren Auftritt bei den MTV VMAs aus dem Jahr 2003. Dabei stellten die beiden sogar den Skandal-Kuss von damals nochmal nach. Ganz schön cool, oder!?

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 31.10.2019, 11:14 Uhr

Das Kylie Jenner die Herzen ihre Follower mit heißen Aufnahmen stets höher schlagen lässt, ist nichts Neues. Doch passend zu Halloween präsentierte sich die 22-Jährige nun in einem komplett neuen Look und zwar total heiß als Arielle, die Meerjungfrau. Dabei trägt sie nur zwei große Muscheln als BH. Und Kylie ist nicht allein: Auch ihre Freundinnen trugen Disney inspirierte Kostüme. Die sexy Bilder und alle Details gibt es hier!

„it's in TV“-Stars