Madonna

Madonna

Mit einer beispiellosen Karriere hat Madonna Louise Ciccone, weltbekannt als „Madonna“, Musikgeschichte geschrieben. Sie wurde am 16. August 1958 in Bay City in den USA geboren und gilt seit vielen Jahren als Superstar, erfolgreiche Sängerin und Pop-Ikone. Ihre vielen Talente zeigt sie außerdem auch als Designerin und – nicht immer ganz so erfolgreich – im Filmgeschäft, wie beispielsweise in „Stirb an einem anderen Tag“. Aufgrund ihrer musikalischen Karriere ist Madonna schon jetzt eine lebende Legende und ein wandelnder Superlativ. Beinahe jede ihrer Singles und jedes ihrer Alben wurde weltweit millionenfach verkauft. Madonnas Bühnenshows mit ihren teilweise spektakulären Outfits provozieren, schockieren und setzten Trends. Privat scheint sie jedoch noch immer auf der Suche nach dem großen Glück zu sein: Madonna ist zweimal geschieden und machte seitdem vor allem durch ihre Vorliebe für deutlich jüngere Männer Schlagzeilen. Sie hat zwei leibliche Kinder. Ihre Tochter Lourdes stammt aus der Beziehung zu Fitnesstrainer Carlos Leon, ihr Sohn Rocco aus der Ehe mit Guy Ritchie. Außerdem adoptierte sie mit David und Mercy einen Jungen und ein Mädchen aus Malawi.

61
Videos
6
Artikel
26
Bilder
 15. April
MadonnaMadonna

Madonna hat nun offiziell neue Musik angekündigt. Die Queen of Pop bringt ein Album unter dem Titel „Madame X“ heraus. Was sich hinter dem Namen verbirgt, erklärte die 60-Jährige selbst auf Instagram: Sie ist eine Geheimagentin, eine Tänzerin, eine Gefangene. Eine Haushälterin, Mutter, Professorin, Prostituierte und so weiter. Dazu passend zeigte sich auch Madonna sehr gewandelt und mit dunklem Haar auf ihrem Profil. Schon seit vergangener Woche wird gemunkelt, dass Madonna im Mai beim Finale des Eurovision Song Contest am 18. Mai performen und neben einem bekannten Lied auch einen neuen Titel singen wird. Vier Jahre ist es inzwischen her, dass wir uns das letzte Mal über neue Musik der „Like a Prayer“-Interpretin freuen konnten. 2015 erschien ihr dreizehntes Studioalbum „Rebel Heart“. Ihr kommendes Werk „Madame X“ wird allerdings nur eine EP, quasi ein Mini-Album. Doch der Titel und die Beschreibung ihres Alter-Egos klingen definitiv spannend. Wann genau die EP auf dem Markt erscheint, hat die 60-Jährige noch nicht bekannt gegeben.

Madonna hat sich in den Jahrzehnten ihrer Karriere oft neu erfunden. Ihre neue EP „Madame X“ ist mal wieder ein Indiz dafür, dass die Sängerin es erneut tut. Ob sie sich auch als Künstlerin so nennen will oder doch beim altbewährten Namen bleibt, ist nicht bekannt. Erfahrt hier mehr zum Thema!

Itsin TV Stars
 09. April
MadonnaMadonna

Neues von Superstar Madonna! Wie nun bekannt wurde, tritt die Queen of Pop am 18. Mai beim „Eurovision Song Contest“-Finale im israelischen Tel Aviv auf. Wie der Veranstalter gegenüber der Europäischen Rundfunkunion in einer Mitteilung erklärte, wird die Sängerin einen bekannten Song und einen noch unveröffentlichten Titel zum Besten geben. Wie die Veranstalter weiter mitteilten, bringt der neue Song auch Bauchschmerzen mit sich, da das Stück keinesfalls eine politische Botschaft enthalten dürfe. Kein Wunder! Madonna ist bekannt für ihre politischen und religiösen Statements auf der Bühne. Was sie beim ESC in Israel plant, ist jedoch noch immer genauso geheim wie der neue Song selbst. Gerüchten zufolge soll die 60-Jährige noch in diesem Jahr ein neues und damit ihr vierzehntes Album auf den Markt bringen. Ihr letztes Werk „Rebel Heart“ erschien 2015. Wir sind schon ganz gespannt auf den Auftritt der Queen of Pop! Und eins ist sicher: Madonna wird sich bestimmt etwas Besonderes für ihre Performance beim ESC in Tel Aviv einfallen lassen.

Madonna meldet sich nach vier Jahren zurück auf der Bühne. Die Sängerin tritt beim diesjährigen Finale des Eurovision Song Contest in Israel auf. Doch die Veranstalter des ESC sind besorgt: Die Queen of Pop wird unter anderem nämlich einen neuen, noch unbekannten Song performen. Mehr zum Thema gibt’s hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen

So wie jeder andere Mensch auch haben natürlich auch unsere Stars eine bucklige Verwandtschaft. Und es gibt sogar einige Promis, dessen Verwandte im gleichen Maße berühmt sind wie sie selbst. Einige von ihnen haben sogar Verbindungen zur britischen Königsfamilie. Mehr verraten wir euch jetzt! Wusstet ihr beispielsweise, dass der Hollywoodstar Brad Pitt mit dem Ex-Präsidenten der Vereinigten Staaten Barack Obama verwandt ist? US-amerikanische Ahnenforscher fanden heraus, dass sie trotz ihrer Unterschiedlichkeit, Cousins neunten Grades sind. Beide haben eine Verwandtschaft mit einem gewissen Edwin Hickman, der 1769 in Virginia starb. Pitts Ex-Frau Angelina Jolie hat auch eine berühmte Sprecherin als Verwandte: Die US-amerikanische Politikerin Hillary Clinton. Sie ist eine weit entfernte Cousine der Schauspielerin. Auch Frauenschwarm Justin Bieber bleibt nicht verschont! Wer hätte gedacht, dass der Sänger mit dem "La La Land"-Darsteller Ryan Gosling verwandt ist? Ihr Verbindungsglied liegt über 400 Jahre zurück. Ryan ist allerdings nicht die einzige Berühmtheit, mit der der Popstar eine Verbindung hat. Mit Rockröhre Avril Lavigne und "Titanic"-Schnulzen-Sängerin Céline Dion reihen sich zwei weitere internationale Musiker in die Reihen seiner Verwandtschaft ein. Beide sind übrigens entfernte Cousinen des "Sorry"-Sängers. Musikalisch wird die Sängerin Lady Gaga ja oft mit Pop-Ikone Madonna verglichen. Was aber nicht viele wissen ist, dass die beiden tatsächlich entfernte Cousinen sind.

Es gibt viele Promis, bei denen man schon am Aussehen die Verwandtschaft erkennen kann. Wusstet ihr, dass es aber auch einige Stars gibt, die trotz fehlender Gemeinsamkeiten eine ziemlich berühmte Verwandte haben? In unserem Video zeigen wir euch, wer mit wem verwandt ist. Lasst euch überraschen!

Itsin TV Stars

Miley Cyrus ist zurzeit glücklich mit dem Schauspieler Liam Hemsworth verheiratet. Doch die Popsängerin hatte es in ihrer Vergangenheit nicht nur mit Männern zu tun. Mit 14 Jahren hatte die 26-Jährige ihren ersten Kuss und das sogar mit einem Mädchen! Miley ist allerdings nicht der einzige Promi, der mit einer Frau geknutscht hat. Die Sängerin Katy Perry hat nicht nur eine Frau geküsst, sondern hat mit "I Kissed A Girl" auch noch einen passenden Song über das Abenteuer verfasst! Auch das Topmodel Cara Delevingne ist bekannt für ihre Liebe zu beiden Geschlechtern. Die 26-Jährige wurde Anfang 2014 knutschend mit Schauspielerin Michelle Rodriguez bei einem Basketball-Spiel gesichtet. Die aber wohl bekannteste Knutschaktion ereignete sich 2003 zwischen Britney Spears, Christina Aguilera und Madonna. Während den "MTV Video Music Awards" performten die drei Ladies gemeinsam auf der Bühne einen Song. Dann übernahm Madonna die Kontrolle und verpasste Britney einen innigen Kuss. Doch das war nicht genug: Direkt darauf drehte sie sich zu Christina und küsste diese auch. Dieses Ereignis ist bis heute immer noch im Gedächtnis vieler Fans geblieben.

In einem Interview verriet Sängerin Miley Cyrus vor kurzem, dass sie ihren ersten Kuss von einem Mädchen bekam. Doch nicht nur die 26-Jährige hat bereits Erfahrungen in dem Bereich gesammelt. Neben ihr gibt es noch einige andere weibliche Stars, die andere Frauen küssten. Mehr gibt’s hier!

Itsin TV Stars
 06. Februar
Ava Max

Ava Max hat mit ihrem Song "Sweet but Psycho" für einen der Ohrwürmer der vergangenen Jahre gesorgt. Wir haben fünf spannende Fakten über die 1994 geborene Sängerin für euch! Vielen von euch ist sicher ihre verrückte Frisur aufgefallen, die auf einer Seite kurz und auf der anderen Seite lang ist. Gegenüber "Warner Music Denmark" hat Ava verraten, dass sie beides toll findet und sich nicht für eine Variante entscheiden konnte. Zudem will sie damit zeigen, dass man einzigartig und anders sein kann. Fakt Nummer zwei: Das größte Vorbild von Ava Max ist ihre Mutter, die Opernsängerin ist. Als Kind hat sie immer versucht, genauso zu singen wie sie. Abgesehen von ihrer Mutter hat Ava auch unter den weltbekannten Stars ein Vorbild: Madonna. "Warner Music Australia" verriet sie auch weshalb: "Sie ist unglaublich. Sie rechtfertigt sich für nichts und ist immer offen und frei, was meiner Meinung nach jeder sein sollte." Das dritte spannende Detail über Ava Max ist dieses: Ihr eigentlich erster Vorname war Amanda, doch wie sie gegenüber "Pop Flash" ausplauderte, gefiel ihr dieser überhaupt nicht. Mit 13 Jahren lies sie dann ihren eigentlich zweiten Vornamen Ava zu ihrem ersten Vornamen machen. Max ist natürlich auch nicht ihr richtiger Nachname. Sie wollte sich, weil sie als kleines Mädchen wie ein Junge war, auch eine männliche Note geben. Dafür fand sie Max offenbar passend! Zu guter Letzt noch dieser Fakt: Bruno Mars ist der Künstler, mit dem sie am liebsten zusammenarbeiten würde. "Pop Flash" erklärte sie, dass sie sich bei seinen Auftritten immer lebendig fühlt und eine Kollaboration deshalb ein absoluter Traum wäre. Tja, jetzt kennen wir die "Sweet but Psycho"-Sängerin schon ein gutes Stück besser!

Ava Max gelang mit "Sweet but Psycho" ein großer Hit, der überall rauf und runter gespielt wird. Um mehr über die schöne Sängerin zu erfahren, haben wir fünf spannende Fakten über sie gesammelt. Mehr gibt’s in unserem Video.

Itsin TV Stars

Na? Quillt euer Handy auch vor lauter Throwback-Pics über? Dann lasst uns euch diesen Trend erklären! Seit geraumer Zeit geistert nun schon die "10 Year Challenge" durch die sozialen Medien. Dabei gewähren uns Stars teils peinliche, witzige oder überraschende Einblicke in Bezug auf ihr altes Ich. Seid ihr bereit für unsere liebsten Schnappschüsse der Challenge? Dann los! Sie ist die "Queen of Pop" und wird es wohl für immer bleiben! Oder seht ihr etwa ein Fältchen mehr in Madonnas Gesicht? Wir zumindest nicht! Eine, die offenbar keine Lust hat, sich den Zeichen der Zeit zu stellen ist Soul-Diva Mariah Carey. Das Stimmwunder lud ein und dasselbe Bilder einfach zweimal auf ihrem Instagram-Account hoch und ließ ihre Fans wissen: "Ich verstehe diese ‚10 Year Challenge’ nicht. Zeit ist nicht etwas, das ich zugebe." Ob das nun lustig oder feige ist, das muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. Machen wir lieber mit Janet Jackson weiter! Neben Lobeshymnen finden sich in den Kommentaren zu ihrem Challenge-Bild auch viele überraschte Fans. Denn: Auf den ersten Blick könnte das Throwback-Pic nicht sie, sondern ihren im Jahr 2009 verstorbenen Bruder Michael Jackson zeigen. Verblüffend, oder nicht? Dazu sei jedoch gesagt: Das Foto scheint älter als zehn Jahre zu sein. Zudem nennt Janet die Aktion nicht "10 Year Challenge", sondern "Wie hart hat dich das Alter getroffen"-Challenge. Und auch Fußballer Mario Götze hat sich an die Challenge gewagt und sie aus unserer Sicht absolut erfüllt! Zu dem niedlichen Schnappschuss schrieb er: "Es ist eine Weile her #10yearchallenge". Von der Justin-Bieber-Frise hat sich der Profi-Kicker aber offensichtlich inzwischen verabschiedet.

Habt ihr euch nicht auch schon immer gefragt, wie unsere Lieblingsstars noch vor zehn Jahren aussahen? Dann ist das eure Chance! Im Zuge der "10 Year Challenge" öffneten Stars für ihre Fans fleißig ihre Fotoalben und veröffentlichten auf Social Media witzige Schnappschüsse aus der Vergangenheit. Alle Infos und die witzigsten Fotos der Challenge, gibt’s für euch im Video!

Itsin TV Stars