Marie-Luise Marjan: So soll es für sie nach der „Lindenstraße“ weitergehen

Marie-Luise Marjan:
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 22.01.2020, 15:25 Uhr

Die 79-jährige Schauspielerin wird so eng mit der Kultserie verbunden wie sonst keiner. 35 Jahre lang verkörperte sie „Mutter Beimer“. Die Zeit der „Lindenstraße“ ist bald vorbei, schon Ende März sollen die letzten Folgen ausgestrahlt werden. Wie sehen die Zukunftspläne von Marie-Luise Marjan aus? Dazu gab sie jetzt in einem Interview Auskunft. 

Ein Berufsleben bei der „Lindenstraße“: Marie-Luise Marjan ist das Gesicht der kultigen Serie

Die Schauspielerin war schon in der ersten Folge 1985 dabei. Jetzt ist das Ende der „Lindenstraße“ abzusehen, schon Ende 2019 wurden die letzten Episoden gedreht, die im kommenden März über die Bildschirme flimmern sollen. Die „Bild“-Zeitung fragte jetzt bei Marie-Luise Marjan nach, was sie als nächstes plant – und das ist nicht der Ruhestand! Nach ihrer Zeit als „Mutter Beimer“ sei sie mit neuen Projekten beschäftigt und könne sich weitere vorstellen: „Ich mache zum Beispiel mit verschiedenen Programmen Lesungen. Ich würde auf keinen Fall mehr in eine Daily Soap einsteigen. Aber Spielfilme würden mir gefallen. Wenn das Drehbuch stimmt, könnte ich mir einen Rosamunde-Pilcher-Film vorstellen. Eine Charakterrolle in einem Liebesfilm fände ich schön. So etwas wie eine Miss Marple würde mir auch gefallen. Ich mag Krimis zum Schmunzeln.“ Auch als Synchronsprecherin war sie zuletzt aktiv und sprach eine Rolle für den Film „Die Heinzels – Die Rückkehr der Heinzelmännchen“, der Ende Januar im Kino anläuft. 

Für Ende März haben die „Lindenstraße“-Macher eine Highlight-Folge mit Marie-Luise Marjan angekündigt

Helga Beimer und damit auch die Zuschauer erwartet in einer Folge ein Wiedersehen mit Charakteren, die schon vor längerer Zeit den Serientod starben. Die Macher der „Lindenstraße“ kündigten an, dass Hans und Benny Beimer sowie Erich Schiller noch einmal auftauchen. Hans Beimer, gespielt von Joachim Hermann Luger, schied 2018 aus der Serie aus. Christian Kahrmann hörte als Benny Beimer schon 1993 auf und Bill Mockridge, der Erich Schiller verkörperte und der Papa des Comedians Luke Mockridge ist, hatte 2015 seinen letzten Auftritt. 

„it's in TV“-Stars

Das könnte dich auch interessieren: