Ex-GNTM-Kandidatin Marie Nasemann: Heute ist sie Model, Schauspielerin & Bloggerin

Elf Jahre ist es nun schon her, dass Marie Nasemann während der vierten Staffel von "Germany’s next Topmodel" die Zuschauer in ihren Bann zog. Sie erreichte im Jahr 2009 immerhin den dritten Platz in der Model-Castingshow von Heidi Klum und war nach der Show international als Model erfolgreich. Aber das Modeln ist nur eine von vielen Leidenschaften der heute 30-Jährigen. Sie hat nämlich noch mehr auf dem Kasten: Die Naturschönheit ist Sängerin, Schauspielerin und Bloggerin. Vor wenigen Wochen postete sie stolz dieses Foto auf Instagram mit den Worten: "Best early Christmas present! Meine Lieblingszeitung ZEIT nennt mich Sinnfluencerin und hat unter anderem meine Place To B Rede zitiert. Riesenehre! Danke Zeit!" Marie Nasemann nutzt ihren Ruhm nicht dafür, um mit Instagram-Posts und Likes noch mehr Geld zu scheffeln, sie verzichtet sogar auf’s Geld - der Verantwortung wegen. So berichtete "Die Zeit", dass das Allround-Talent Instagram nicht nutzt, um ihre makellose Schönheit in Szene zu setzen. Viel mehr geht es ihr um Aktivismus und Verantwortung. "In meinen Augen wird Instagram immer inhaltsstärker und zu einer Plattform, die Menschen für bestimmte Themen sensibilisieren und auch mobilisieren kann", erklärte sie. Aber auch mit düsteren Phasen ihres Lebens geht sie offen um. Die Sinnfluencerin war von ihrem Freund Sebastian Tigges schwanger, erlitt aber eine Fehlgeburt und kommunizierte diese ganz offen über ihren Account. Sie verschaffte sich dadurch Gehör, gab aber anderen auch Mut, offen mit dem Thema umzugehen. Aktuell ist die gebürtige Münchnerin wieder schwanger und natürlich super happy. Da sie aktuell in der 29. Schwangerschaftswoche ist, wird es nicht mehr allzu lang dauern bis sie ihrer Community stolz die ersten Babybilder präsentieren kann.

Janina "Ninchen" Kötz
Janina "Ninchen" Kötz
 15.02.2020, 07:00 Uhr

Ex-GNTM-Kandidatin Marie Nasemann ist nicht nur ein bekanntes deutsches Model, sie hat darüber hinaus auch als Feministin Einiges zu sagen. Als Bloggerin und auch über ihren Instagram-Account versucht sie vielen ein Vorbild zu sein und verzichtet auf eine Bezahlung für Werbe-Posts. Alle Details über ihr Leben nach "Germany’s next Topmodel" erfahrt ihr in diesem Beitrag.

„Germany’s next Topmodel“-Kandidatin 2009: Marie Nasemann hat sich vielen Leidenschaften verschrieben

Mit „Germany’s next Topmodel“ schaffte es Marie Nasemann 2009 zu großer Bekanntheit. Doch statt wie andere ehemalige Kandidatinnen in der Versenkung zu verschwinden oder rein im Model-Business zu bleiben, hat sich der Ex-Schützling von Heidi Klum vielen Dingen verschrieben, die sein Herz berühren. So hat sich Marie bereits als Schauspielerin einen Namen gemacht und in Produktionen wie „Ein Sommer in Amalfi“, „Bella Germania“ oder im Kinofilm „Goliath69“ mitgewirkt. Ihre dreijährige Schauspielausbildung schloss sie im Juli 2016 ab. Ein Projekt, das sie besonders aktiv mit ihren Fans teilt, ist auch ihr Blog „Fairknallt“

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Marie Nasemann (@marienasemann) am

Das Multitalent mit GNTM-Vergangenheit setzt sich mit Feuereifer für nachhaltige Mode ein

Hier gibt sie ihrer Community Hinweise & Tipps, wie sie in Sachen Fashion nachhaltiger sein können. „Irgendwann habe ich mich beim Shoppen nicht mehr wohl gefühlt. Und wenn ich durch die Textilketten geschlendert bin und die billige Massenware an den Ständern gesehen habe, hat mich ein komisches Gefühl begleitet“, erklärt sie auf ihrem Blog den Anfang für ihr Fair-Fashion-Interesse.  „Als 2013 eine Textilfabrik in Bangladesch einstürzte und 1127 Menschen starben, wusste ich, dass sich etwas ändern muss“, schreibt sie über den Wendepunkt. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Marie Nasemann (@marienasemann) am

Marie Nasemann möchte Fans mit ihren eigenen Geschichten offenbar Mut machen 

Doch schon bald kommt ein weitere Stütze in Maries Leben: ihr Nachwuchs. Sie und ihr Verlobter Sebastian erwarten ein gemeinsames Baby – genauer gesagt einen Sohn! Die Schwangerschaft verkündete sie im Oktober vergangenen Jahres mit einem niedlichen Pärchen-Foto und einem Ultraschallbild. Doch der schönen Botschaft ging eine tragische voraus. Erst im April 2019 erklärte Marie, dass sie eine Fehlgeburt erlitten habe. „Ich möchte das mit euch teilen, weil einem Ärzte sagen, Fehlgeburten seien völlig natürlich und gehören zum Kinderkriegen dazu. Ich wünschte, ich hätte die Geschichten, die mir im Nachhinein Freunde erzählt haben, schon früher gehört“, verriet sie damals auf Instagram. Offenbar ein Grund mehr für Marie Nasemann zu ihren Fans ehrlich zu sein & sie mit ihren eigenen Geschichten aufzubauen. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Marie Nasemann (@marienasemann) am

 

Haare am Bauch & große Müdigkeit: Wie ungeschönt Marie Nasemann Fans an ihrer Schwangerschaft teilhaben lässt, das erfahrt ihr hier

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das könnte dich auch interessieren: