Mark Consuelos aus „Riverdale“: So gemein testete er die Treue seiner Frau

In „Riverdale“ spielt Mark Consuelos den Geschäftsmann Hiram Lodge, der sogar über Leichen geht. Im wahren Leben geht es aber deutlich harmloser bei dem 49-Jährigen zu. Der dreifache Vater ist seit 1996 mit seiner Frau Kelly verheiratet. Doch kurz nach der Hochzeit führte der Schauspieler einen Treuetest mit seiner Liebsten durch, wie Mark in seinem Buch „What Makes A Marriage Last“ verriet. So erzählte der „Riverdale“-Star, dass er beruflich unterwegs war und seine Frau längere Zeit allein ließ: „Ich bekam plötzlich ein ungutes Gefühl. Also bin ich heimlich zurückgeflogen und habe sie aus dem Flugzeug angerufen und gefragt, was ihre Pläne für diesen Abend seien. Sie meinte, sie wolle lediglich die Toiletten unserer Wohnung putzen.“ Er glaubte seiner Ehefrau nicht, sondern vermutete einen anderen Mann in der Wohnung. Daher plante der gebürtige Spanier einen Blumentrick: Der Portier sollte Kelly davon überzeugen, dass sie eine Blumenlieferung erhält. Stattdessen stand Mark vor der Tür, um zu schauen, ob sie einen anderen Mann erwartet hat. Doch die Sorge war unbegründet, wie Kelly im gemeinsamen Buch offenbarte: „Ich hatte einen Mopp in der Hand und trug einen Bademantel. Ich öffnete die Türe und er stand da. Er kam reingestürmt und suchte nach jemandem.“ Sein Misstrauen, das er vor mittlerweile 24 Jahren hatte, bereut der Schauspieler bis heute.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 13.05.2020, 10:25 Uhr

Mark Consuelos gestand in seinem Buch „What Makes A Marriage Last“ jetzt, dass er seiner Frau zu Beginn ihrer Ehe nicht traute. So führte der „Riverdale“-Darsteller einen gemeinen Treuetest durch. Doch bis heute bereut er diesen. Ihr wollt wissen, wie dieser Test ablief und ob seine Frau Kelly Ripa ihn bestand? Hier erfahrt ihr es!

In der Serie „Riverdale” spielt Mark Consuelos einen zwielichtigen Geschäftsmann

Mark Consuelos ist aus dem Cast von „Riverdale“nicht wegzudenken, auch wenn seine Rolle Hiram Lodge meist skrupellos handelt und vor nichts zurückschreckt. Das sieht im Privatleben des Schauspielers schon deutlich anders aus: Er ist seit 1996 mit der in den USA sehr bekannten TV-Moderatorin Kelly Ripa verheiratet und hat mit ihr drei Kinder. Vertrauen schien ganz früh in ihrer Ehe allerdings nicht immer selbstverständlich zu sein, denn kurz nachdem die beiden heirateten, machte der Schauspieler einen Treuetest mit Kelly. Davon erzählt Mark im Buch „What Makes A Marriage Last“. Auf einer Geschäftsreise überkam den „Riverdale“-Star demnach ein ungutes Gefühl: „Also bin ich heimlich zurückgeflogen und habe sie aus dem Flugzeug angerufen und gefragt, was ihre Pläne für diesen Abend seien. Sie meinte, sie wolle lediglich die Toiletten unserer Wohnung putzen.“ Das klang offenbar nicht überzeugend genug für Mark, er befürchtete, Kelly treffe sich mit einem anderen Mann und legte sich deshalb einen Plan für einen Treuetest zurecht.

★ Wer einem vermeintlichen Fremdgeher auf die Schliche kommen will, kann sogar eine Agentur beauftragen. Wie das funktioniert, seht ihr hier im Video. ★

Treuetest mit Blumentrick: DAS kam bei „Detektivarbeit” von "Riverdale"-Star Mark Consuelos heraus

Mit einem Blumentrick wollte der heutige „Riverdale”-Star damals sein ungutes Gefühl ergründen und machte dabei den Portier des Hauses zum Komplizen. Es wolle ihr jemand Blumen liefern, wurde Kelly weisgemacht. Es stand aber kein Blumenbote vor der Tür, sondern Mark, der seine Frau beim Putzen erwischte, wie die TV-Moderatorin im Buch schildert: „Ich hatte einen Mopp in der Hand und trug einen Bademantel. Ich öffnete die Türe und er stand da. Er kam reingestürmt und suchte nach jemandem.“ Den Treuetest scheint Kelly Ripa ihrem Ehemann nicht lange übelgenommen zu haben, denn schließlich sind die beiden TV-Stars bis heute miteinander glücklich. Mark Consuelos bereut seinen Anfall von Misstrauen vor 24 Jahren allerdings noch immer.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das könnte dich auch interessieren: