Mark Forster

"Frozen 2" startet bald im Kino: "The Voice"-Coach Mark Forster outet sich als Fan

„Die Eiskönigin 2“ startet am 20. November endlich in unseren Kinos. Wer jedoch denkt, dass der Streifen aus dem Hause Disney nur was für kleine Mädchen ist, dem erklärte Mark Forster gerne das Gegenteil. „Na, der Film heißt schon ‚Die Eiskönigin‘ und der Film ist schon nicht un-girly insgesamt, aber tatsächlich habe ich mich sowohl beim ersten, als auch beim zweiten Teil sehr, sehr gut unterhalten gefühlt und bin total entführt worden von dieser Welt. Da ist schon ordentlich Action und auch sehr, sehr viel dabei für Jungs.“ Der Musiker singt im Abspann den Song „Wo noch niemand war“ und durfte den Animationsfilm schon anschauen. Er weiß also, wovon er spricht! Dennoch wird der „The Voice of Germany“-Juror „Die Eiskönigin 2“ nochmal im Kino schauen, wie er erklärte: „Ich werde mir den Film auf jeden Fall im Kino anschauen, vor allem leider aus Angeber-Gründen. Also ich werde ein paar Leute einladen, vor denen ich besonders angeben will. Vielleicht spielt auch das ein oder andere Patenkind eine Rolle, das dann mitdarf, dann werde ich da ordentlich angeben.“ Also dann mal ab ins Kino in „Die Eiskönigin 2“. Am 20. November geht’s los und mit etwas Glück trefft ihr dort vielleicht ja auch Mark Forster mit Patenkind.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 14.11.2019, 18:00 Uhr

Der "The Voice"-Coach Mark Forster freut sich schon auf "Die Eiskönigin 2". Der Musiker hat den Film zwar schon gesehen, aber er war auch Teil der Produktion und durfte den Song im Abspann singen. Erfahrt hier, warum er ein Fan von "Frozen 2" ist und wen er in den Film mitnimmt.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: