Mark Hamill

Star Wars, Luke Skywalker, carrie fisher, Twitter, Los Angeles, Film, Daisy Ridley, Fans, Prinzessin Leia, sitcom, Stars, rey
Mark Hamill
18
Videos
2
Artikel
12
Bilder

News zu Mark Hamill:

Carrie Fisher
Carrie Fisher

Ganze zwei Jahre ist der tragische Tod von Schauspielerin Carrie Fisher jetzt schon her. Am 27. Dezember 2016 verstarb sie im Alter von 60 Jahren an Atemstörungen im Schlaf. Auf Twitter erinnerte eine ihrer Kollegen aus der „Star Wars“ Reihe, Mark Hamill, jetzt erneut an seine Film-„Schwester“. Er schrieb: „Es macht mich so glücklich zu wissen, wie sehr Carrie berührt davon gewesen wäre, dass es heute weltweit so viel Liebe und Zuneigung für sie gibt.“ Seinem Post hing er unter anderem den Hashtag #CarryOnForever an, unter dem sich zahlreiche Fans der einstigen „Leia“-Darstellerin nochmals von ihr verabschiedeten oder an sie erinnerten. So schrieb ein Fan: „Es ist zwei Jahre her, dass wir unsere Prinzessin verloren haben, eine Legende, abseits des Bildschirms genauso wie auf dem Bildschirm.“ Ein anderer Twitter-User postete ein Zitat von J.J. Abrams, der unter anderem das Drehbuch für „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ schrieb und bei dem Film auch die Regie führte: „Man musste Carrie Fisher nicht kennen gelernt haben, um ihre Kraft zu verstehen. Sie war genauso brillant wie hübsch, stark und wundervoll, so scharfsinnig und witzig, wie man es sich nur vorstellen kann. Wie unfair es war, sie zu verlieren. Wie glücklich wir waren, überhaupt mit ihr gesegnet worden zu sein.“ Auch wir bedanken uns nochmal für all die schönen Momente die wir der Schauspielerin Carrie Fisher zu verdanken haben!

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 28.12.2018, 14:48 Uhr

Vor zwei Jahren verstarb die Schauspielerin Carrie Fisher im Alter von 60 Jahren. Nun wird unter dem Hashtag #CarrieOnForever das Leben der „Leia“-Darstellerin geehrt. So äußerte sich mit Mark Hamill beispielsweise auch ein „Star Wars“-Kollege zum Tod der Schauspielerin. Wir werfen in unserem Video einen Blick auf die Reaktionen auf Twitter.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Mayim Bialik
Mayim Bialik

Fans von „The Big Bang Theory“ können es kaum erwarten, bis die Hochzeit zwischen „Sheldon Cooper“ und „Amy Farrah Fowler“ endlich stattfindet. Nun gibt es auch weitere News zur heiß ersehnten Feier. Denn jetzt wurde bekannt gegeben, dass der eigensinnige „Sheldon Cooper“, gespielt von Jim Parsons, und seine Verlobte weitere Hochzeitsgäste bekommen. „Amys“ Eltern werden erstmals in der Serie eine Rolle spielen. Verkörpert werden die Braut-Eltern von Oscar-Preisträgerin Kathy Bates und Raymond Teller. Die 69-jährige Bates ist vor allem noch aus dem Kassenschlager „Titanic“ bekannt, stand in den vergangenen Jahren vor allem in der Erfolgsserie „American Horror Story“ vor der Kamera. Raymond Teller ist hauptsächlich als Zauberer unterwegs. Obwohl die elfte Staffel und damit auch die Hochzeit von „Amy“ und „Sheldon“ bereits abgedreht ist, wissen wir noch nicht viel über den besonderen Tag. Mayim Bialik postete lediglich die Hochzeitsschuhe und den Kopfschmuck von „Amy“. Noch ein Detail ist durch ein Selfie der Stars auf Instagram ans Tageslicht gekommen. Kein Geringerer als „Star Wars“-Legende Mark Hamill wird im Finale einen Gastauftritt haben. Wir sind schon ganz gespannt, was für schräge Charaktere Kathy Bates und Raymond Teller spielen werden und freuen uns schon auf diese besondere Episode bei „The Big Bang Theory“.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 27.04.2018, 13:43 Uhr

Mayim Bialik ist als „Amy Farrah Fowler“ in „The Big Bang Theory“ bekannt geworden. In der elften Staffel der beliebten Sitcom wird ihre Figur endlich ihre große Liebe, den eigensinnigen „Sheldon Cooper“ heiraten. Und nun wurde bekannt, wer die Eltern der Biologin verkörpern werden. Ihr wollt wissen, wer es ist und welcher „Star Wars“-Star auch beim Finale der elften Staffel dabei sein wird? Dann klickt auf dieses Video!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Staffel Elf ist im Kasten: Die elfte Staffel von der Hit-Serie „The Big Bang Theory“ ist im Kasten. Das teilten uns einige der Schauspieler via Instagram mit. „Penny“-Darstellerin Kaley Cuoco teilte ein grandioses Selfie mit dem gesamten Cast und schrieb dazu: „Staffel 11 ist abgedreht, Leute. Episches „Big Bang Theory“-Selfie. Danke an die Fans und jeden, der BBT dazu macht, was es heute ist. Und natürlich auch an jeden Menschen auf diesem Foto. Ich liebe euch“, kommentierte die 32-Jährige. Dasselbe Foto landete auch bei „Sheldon“-Darsteller Jim Parsons und der schrieb dazu: „Mach’s gut, Staffel 11 und danke an alle, die bei dieser Reise dabei sind, an die Zuschauer und euch süßen Menschen auf diesem Backstage-Foto nach der Show.“ Auch „Raj“-Darsteller Kunal Nayyar äußerte sich zu einem Foto mit „Star Wars“-Legende Mark Hamill und schrieb: „Die meisten von euch wissen bereits, dass Mark im Staffelfinale dabei sein wird. Und obwohl ich euch nicht verraten darf unter welchen Umständen er mitmacht, kann ich euch sagen, dass die Macht spürbar war und das durch seine wärme, seine Großzügigkeit und seinen Sinn für Humor.“ Übrigens ist dies das erste Foto, dass der 36-Jährige seit Januar veröffentlicht hat, nachdem er sich vorerst von Instagram verabschiedet hatte. Tja, das Staffelfinale hat schon jetzt, weit vor seiner Ausstrahlung, für tolle Momente gesorgt!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 25.04.2018, 13:05 Uhr

Die Dreharbeiten sind beendet: Die elfte Staffel von der Hit-Serie „The Big Bang Theory“ ist abgedreht und die Stars rund um Jim Parsons und Kaley Cuoco feiern das mit so einigen tollen Fotos vom Set. Auch Kunal Nayyar teilte, nach mehreren Monaten Abstinenz auf Instagram, mal wieder ein Foto. Mehr dazu, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Ding Dong Ding Dong! Na, hört ihr die Hochzeitsglocken läuten? Wir schon! Und zwar bei unseren Lieblings-Nerds aus „The Big Bang Theory“. Seit dem 8. Januar 2018 laufen ja bereits die Folgen der elften Staffel auf Pro Sieben, doch auch die neigt sich so langsam dem Ende. Klar ist bereits: In der letzten Folge der elften Staffel, die in den USA bereits am 10. Mai ausgestrahlt wird, werden sich die beiden Wissenschaftler Sheldon Cooper und Amy Farrah Fowler endlich das Ja-Wort geben. Die Hochzeit des Serien-Traumpaares soll dabei ein echter Star-Magnet werden: Wie „Entertainment Weekly“ jetzt berichtet, gibt sich sogar „Star Wars“-Größe Mark Hamill die Ehre. Ob der als er selbst, in der Rolle von Luke Skywalker oder als eine ganz andere Figur auftaucht, ist allerdings noch ein ungelüftetes Geheimnis. Mit seinem Gastauftritt setzt der „Luke Skywalker“-Darsteller übrigens eine echte Tradition fort: In vergangenen Staffeln von „The Big Band Theory“ waren immer wieder „Star Wars“-Stars zu Gast. In Staffel 7 der berühmten Sitcom gaben sich zum Beispiel bereits die - leider inzwischen verstorbene - „Leia“-Darstellerin Carrie Fisher und auch die Stimme von „Darth Vader“, Synchronsprecher James Earl Jones, die Ehre. Doch die „The Big Bang Theory“-Fans dürfen sich neben dem Helden aus Star Wars auch auf ein paar alte Bekannte freuen: Schauspieler Jerry O’Connell wird für das Staffelfinale erneut in die Rolle von Sheldon’s älterem Bruder Georgie schlüpfen und auch „Star Trek“-Star Wil Wheaton ist mit am Start. Der „Wesley Crusher“-Darsteller spielt seit 2009 immer wieder in der erfolgreichen Serie mit und verkörpert dabei sich selbst. Während in den USA die letzte Folge der elften Staffel bereits Anfang Mai 2018 läuft, müssen wir uns noch etwas gedulden: Im Free-TV wird die finale Folge voraussichtlich erst Ende Oktober 2018 zu sehen sein.

Janina "Ninchen" Kötz
Janina "Ninchen" Kötz
und
Mag Pytlik
Mag Pytlik
 22.09.2018, 02:39 Uhr

Seit dem 8. Januar laufen bei uns auf ProSieben die neuen Folgen der bereits elften Staffel von "The Big Bang Theory". Während die "TBBT"-Fans hierzulande noch einige spannende Episoden vor sich haben, wird die finale Folge in den USA bereits am 10. Mai 2018 ausgestrahlt. Fest steht bereits: Im großen Finale werden sich die Wissenschaftler Sheldon und Amy das Ja-Wort geben. Die Hochzeit des Serien-Traumpaares wird dabei ein echter Star-Magnet.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Mark Hamill
Mark Hamill

Es war die 2630. Plakette, welche zu Ehren von Mark Hamill feierlich den ewigen Platz auf dem berühmten „Walk of Fame“ in Los Angeles fand. Die Star Wars-Legende, die durch seine Rolle des Luke Skywalkers seit nunmehr über vierzig Jahren weltberühmt ist, wurde dabei von seinen langjährigen Weggefährten der Sternensaga begleitet. Star Wars-Schöpfer George Lucas und Harrison Ford waren neben den Droiden R2D2 und dekorativen Stormtroopern vor Ort und ehrten somit den 66-jährigen Kultschauspieler. Harrison Ford, tat der Umstand sehr leid, dass Carrie Fisher nicht anwesend sein konnte. Die „Prinzessin Leia“-Darstellerin verstarb bekanntlich im Dezember 2016. Umso rührender war es, dass ihre Tochter Billie Lourd ihre Mutter an Hamills Ehrentag vertrat. Die feierliche Zeremonie mit der Enthüllung des berühmten Sterns auf dem Hollywood-Boulevard hatte einen familiären Charme. Hamill selbst sagte, für ihn sei es schwer seinen Dank, seine Freude und seine Begeisterung in Worte zu packen. Sichtlich gelöst und gut gelaunt vernahm er die warmen Worte von George Lucas, welcher ihn in den Siebziger Jahren für die Hauptrolle in „Star Wars“ gecastet hatte. Seine berühmte Rolle nahm er in den letzten Jahren für die Sequel-Trilogie in bislang zwei Filmen wieder auf. Wir gratulieren Mark Hamill aka Luke Skywalker ganz herzlich zu seiner verdienten Verewigung auf dem „Walk of Fame“.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 09.03.2018, 13:18 Uhr

Mit „Star Wars“ wurde er weltberühmt. Mark Hamill wurde 1977 einem Millionen-Publikum bekannt, als er die Rolle des Farmerjungens „Luke Skywalker“ übernahm. Nun, über vierzig Jahre später, wurde ihm die Ehre eines Sterns auf dem berüchtigten „Walk of Fame“ zu Teil. Mit einer kleinen Zeremonie am Enthüllungsort des Sterns, lobten „Star Wars“-Schöpfer George Lucas und Harrison Ford ihren Kollegen. Alles zum feierlichen Event, seht ihr im Video.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Jimmy Kimmel
Jimmy Kimmel

Was eine Geste! Bei den 90. „Oscars“ haben mal die Stars ihren Fans die Ehre erwiesen: Während sich die Preisträger stets bei Team und Kollegen bedankt haben, machte Jimmy Kimmel Hollywoods Größen während der Verleihung darauf aufmerksam, dass sie auch den Leuten, die in die Kinos gehen danken sollten – ihren Fans! Und um genau das zu tun, haben sich Kimmel & Co. etwas ganz besonderes einfallen lassen: Im „Chinese Theatre“, welches nur ein Katzensprung vom Veranstaltungsort, dem „Dolby Theatre“, entfernt ist, fand eine Vorabschau des Films „Das Zeiträtsel“ statt. Was die Leute in dem Saal nicht wussten: Sie wurden gefilmt! Denn sie waren diejenigen, die unvergesslich überrascht werden sollten! Mit einem über anderthalb Meter langen Sandwich, einer Hot-Dog-Kanone und Süßigkeiten machten sich unter anderem Margot Robbie, Mark Hamill, Armie Hammer und Jimmy Kimmel auf den Weg, um die Fans mit Snacks zu versorgen. Was eine gelungene Überraschung! In einer Live-Schalte gab’s dann noch ein dickes „Thank you“ von den Promis aus dem „Dolby Theatre“ obendrauf. Ein Fan hatte sogar die große Ehre, die nächsten Laudatorinnen Tiffany Haddish und Maya Rudolph anzusagen. Wow! Und? Was meint ihr? Kann diese coole Aktion mit dem „Oscar-Selfie“ von 2014 mithalten?

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 05.03.2018, 10:53 Uhr

Jimmy Kimmel, erneuter Gastgeber der „Oscars“, hat für Fans der Stars der diesjährigen „Academy Awards“ etwas ganz Besonderes in petto gehabt. Was der Moderator zusammen mit Margot Robbie, Armie Hammer und vielen weiteren Hollywood-Größen während der Preisverleihung Lustiges veranstaltet hat, das erfahrt ihr in unserem Video.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen