Mark Medlock

DSDS-Sieger Mark Medlock feiert großes Comeback & verrät Grund für Rückkehr

Erinnert ihr euch noch an Mark Medlock? Der quirlige Musiker gewann 2007 die vierte Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" und sang sich dabei in die Herzen der Zuschauer und Dieter Bohlen. Mit Hits wie "You can get it" ergatterte der heute 41-Jährige damals sogar einige Goldene Schallplatten. Dann verschwand der Sänger jedoch nach und nach von der Bildfläche. Im Jahr 2012 verkündetete Mark erstmals sein Karriereende, gründete wenig später aber sein eigenes Plattenlabel. Via Facebook veröffentlichte Mark zwar hin und wieder neue Musik und gab vereinzelt sogar noch Konzerte, doch der "Mamacita"-Interpret zog sich aus privaten Gründen immer mehr aus der Öffentlichkeit zurück. Doch nun das Comeback! Mark Medlock gab so in seiner neuen Wahlheimat Sylt nun nicht nur ein Konzert sondern stand im Anschluss auch RTL für ein Interview zur Verfügung. Dabei hatte der gebürtige Frankfurter laut eigener Aussage "richtig Spaß" und bedankte sich vor allem auch bei seinen Fans, die zahlreich anreisten. Mark offenbarte jedoch auch, wieso es jetzt zu einer Rückkehr kommt: "Ich habe mich aufgerappelt – dank meiner Familie, die mich aufgepeppelt hat." Das Comeback hat Mark auf jeden Fall auch "wiederbelebt", wie er weiter erklärte: "Das war so geil! Ich fühle mich wie wiederbelebt. Und definitiv fange ich jetzt gerade nochmal von vorne an!" Wir sind definitiv gespannt, was der einstige DSDS-Sieger Mark Medlock noch für uns bereithält.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 02.03.2020, 12:14 Uhr

"Das war so geil! Ich fühle mich wie wiederbelebt." Mit diesen Worten feierte Mark Medlock, DSDS-Sieger 2007, nun sein großes Comeback auf der Bühne. Nach einem Konzert auf seiner Wahlheimat Sylt gab der 41-Jährige nun auch RTL ein Interview, in dem er über den Grund für seine Rückkehr sprach. Erfahrt hier alle Details!

Kurz nach seinem DSDS-Sieg im Jahr 2007 zog sich Mark Medlock aus der Öffentlichkeit zurück

Er ist zurück! Wir alle erinnern uns an die unglaubliche Bindung zwischen „Deutschland sucht den Superstar“-Teilnehmer Mark Medlock und Chefjuror Dieter Bohlen. Am Ende schaffte es der sympathische Sänger sogar, die Show im Jahr 2007 für sich zu entscheiden. Den meisten Zuschaueranrufen und Ohrwürmern wie „Mamacita“ oder „Now Or Never“ zum Trotz, entschied sich der Zuschauerliebling für einen radikalen Schritt: Er zog sich aus der Öffentlichkeit zurück. 

Überraschendes Konzert auf Sylt: Mark Medlock ist zurück und fängt „jetzt gerade nochmal von vorne an“

Zehn Jahre ist es inzwischen her, seit sich Mark rar gemacht hat. Erst kürzlich kommentierte Ex-Mentor Bohlen gegenüber der „Bild“ Marks Karriere und erklärte: „Er war erfolgreich, bis er absichtlich raus aus der Öffentlichkeit gegangen ist. Der wollte nicht mehr.“ Hat der DSDS-Sieger von 2007 seine Meinung inzwischen geändert? Auf Sylt feierte er nach einer Dekade nun nämlich sein Bühnencomeback! „Ich habe mich aufgerappelt – dank meiner Familie, die mich aufgepäppelt hat“, erklärte Mark im RTL-Interview das überraschende Konzert. „Ich fühle mich wie wiederbelebt. Und definitiv fange ich jetzt gerade nochmal von vorne an!“ Ob Mark mit diesem Gig wirklich seinen Neustart eingeläutet hat? Das werden wohl erst die kommenden Monate zeigen.  

⇒ Auch Dieter Bohlen hatte kürzlich etwas zu feiern! Der Ex-„Modern Talking“-Mitglied ist seit mehr als 500 Folgen bei DSDS als Juror an Bord. Ob er noch weitermachen möchte, das erfahrt ihr im unten stehenden Video! 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das könnte dich auch interessieren: