Massimo Sinato

rebecca mir, rtl, lets dance, Let’s Dance, Thomas Hermanns, ex-freundin, getrennt, glücklich, verheiratet, Profi-Tänzer, Judith Williams, Evelyn Burdecki
Massimo Sinato
12
Videos
9
Artikel
25
Bilder

News zu Massimo Sinato:

Episode 11 von „Germany’s next Topmodel“ steht im Zeichen des Tanzens. Dafür hat sich Heidi Klum einen echten Profi eingeladen und zwar Massimo Sinato, bekannt aus der Sendung „Let’s Dance“. Und auch seine Frau, die ehemalige GNTM-Zweite Rebecca Mir, ist mit von der Partie. Für die Kandidatinnen heißt es in dieser Folge also, verschiedene Tanzstile zu präsentieren - ob nun Salsa, Discofox oder Tango. Das kommt bei einigen besser, bei einigen weniger gut an. Heidi Klum verriet derweil in der Pressemitteilung von ProSieben: „Ich freue mich sehr auf Massimo Sinato. Er ist ein Profitänzer und wird mit seinem Temperament neuen Schwung in die Villa bringen.“ Rebecca Mir wird derweil ein genaues Auge auf die Mädels werfen. Nach dem Tanzen brauchen die Mädchen natürlich eine Abkühlung und so geht es für das Fotoshooting ins Wasser. Fotograf Russel James lichtet die Kandidatinnen mit einem Male Model als Wasser-Prinzessinnen ab. Das Problem daran? Das Shooting findet unter Wasser statt. Heidi Klum hat derweil schon eine Kandidatin im Auge, für die es eng werden könnte: „Maribel ist eines von den Mädchen, das nicht an der Spitze ist, auch selten im Mittelfeld, sondern eher immer das Schlusslicht ist. Seit mehreren Wochen ist sie mit einem Bein im Flugzeug auf dem Weg nach Hause“, erklärte sie. Ob es für Maribel reicht oder es eine Andere treffen wird? Das erfahren wir am 09. April um 20.15 Uhr auf ProSieben.

David Maciejewski
David Maciejewski
 07.04.2020, 16:09 Uhr

Die elfte Folge von „Germany’s next Topmodel“ verspricht viel Spaß, denn die Mädchen von Heidi Klum müssen tanzen. Gut, dass mit „Let’s Dance“-Star Massimo Sinato ein echter Profi an ihrer Seite steht. Als Gastjurorin ist seine Frau Rebecca Mir mit dabei, die selbst vor Jahren mal Zweite bei GNTM wurde. Auf der Abschussliste könnte derweil Maribel stehen, zu der sich Heidi Klum bereits vor Ausstrahlung der nächsten Folge äußerte. Details gibt es hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
GNTM meets „Let's Dance“:
Regina Fürst
Regina Fürst
 06.04.2020, 14:49 Uhr

Was die Mädchen wohl zu dieser Challenge sage werden? In der kommenden Folge „Germany's next Topmodel“ werden die Kandidatinnen dazu aufgefordert, mit „Let's Dance“-Profi Massimo Sinató Standard zu tanzen. Alle Details zu dieser spannenden Aufgabe erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Ist es etwa mal wieder um Pietro Lombardi geschehen? Bereits im vergangenen Jahr schwärmte der DSDS-Juror von Melissa, die damals als Kandidatin bei „Love Island“ zu sehen war. Es kam sogar zu Kontakt zwischen den beiden, doch darüberhinaus entwickelte sich nichts. Jetzt hat der 27-Jährige erneut ein Auge auf eine TV-Schönheit geworfen, dieses Mal bei der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“. Und so schwärmte Pietro von der Couch aus für keine Geringere als Lili Paul-Roncalli. Via Instagram soll der Musiker ihren Tanz-Partner dann um seine Mithilfe gefragt haben. „Ey Massimo, kannst du mal ein gutes Wort einlegen? Die ist hübsch, muss man sagen“, erklärte Pietro ganz lieb. Eine Reaktion der schönen Lili gab es inzwischen auch schon, als RTL wissen wollte, ob sie bereits von der Schwärmerei mitbekommen hat. „Das wusste ich gar nicht“, verriet sie direkt nach der Sendung. Auch Massimo äußerte sich bereits und er versprach seinem Kollegen natürlich mit Lili über ihn zu sprechen und ein gutes Wort einzulegen. Na, ob Pietro dieses Mal mehr Glück haben wird als mit „Love Island“-Melissa? Wegen des Coronavirus könnte es mit einem Date aktuell aber so oder so schwierig werden… Wir dürfen gespannt sein, ob sich bei Pietro Lombardi und Lili Paul-Roncalli mehr entwickelt.

David Maciejewski
David Maciejewski
 30.03.2020, 11:28 Uhr

Ob es dieses Mal besser klappen wird? Im vergangenen Jahr schwärmte Pietro Lombardi von Melissa, die damals bei „Love Island“ zu sehen war. Eine Beziehung entwickelte sich nicht daraus, doch jetzt schwärmte der DSDS-Juror wieder von einer TV-Beauty: Lili Paul-Roncalli. Wie die „Let’s Dance“-Beauty darauf reagierte und ob Pie auf Unterstützung von ihrem Tanzpartner Massimo Sinato hoffen kann? Das erfahrt ihr hier.

DSDS und natürlich auch „Let’s Dance“ gibt’s auch auf www.tvnow.de zu sehen.

„it's in TV“-Stars
Laura Müller

Laura Müller Wie wir bereits wissen, ist Laura Müller in der neuen Staffel "Let’s Dance" dabei. Bei der Tanzshow ist Körperkontakt an der Tagesordnung und die Partner kommen sich bei ihren Auftritten ziemlich nah. Für Profitänzer Massimo Sinató und GNTM-Star Rebecca Mir war die RTL-Show sogar der Beginn ihrer großen Liebe. Doch wie gehen Laura Müller und ihr Freund, der Schlagerstar Michael Wendler, mit so viel Fremdflirt-Potenzial um? Die Influencerin sprach offen mit der "Bild" über das Thema: "Ich kann nicht einschätzen, wie Michael reagiert, wenn er mich in den Armen eines anderen sieht." Aber der Wendler muss sich keine Sorgen machen, dass Laura mit ihrem Tanzpartner durchbrennt, wie sie weiter verriet: "Meine Liebe zu ihm ist so stark, dass er sich überhaupt keine Gedanken machen braucht." Das sind doch gute Nachrichten für den Schlagerstar. Und wie wir das verliebte Paar kennen, wird Michael Wendler seine Laura sicherlich auch live vor Ort anfeuern. Ob Laura Müller auch mal zu einem Hit ihres Liebsten tanzen wird? Das erfahren wir ab dem 21. Februar, wenn "Let’s Dance" auf RTL startet.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 13.02.2020, 13:22 Uhr

Die RTL-Show "Let’s Dance" ist nicht nur schön anzusehen, für GNTM-Star Rebecca Mir und Massimo Sinató war es auch der Beginn ihrer großen Liebe. Kein Wunder, dass die Partner der prominenten Teilnehmern hier gerne mal eifersüchtig werden. Laura Müller sprach nun mit der "Bild" darüber, ob ihr Freund, Schlagerstar Michael Wendler, sich sorgen muss bei so viel Flirt-Potenzial. Erfahrt hier ihre Reaktion zum Thema Eifersucht.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Am 21. Februar 2020 startet die beliebte RTL-Show "Let’s Dance" in eine neue Tanzrunde und damit früher als je zuvor. Eine Neuigkeit, die Fans sicherlich begrüßt haben dürften! Schließlich gilt es in diesem Jahr eine besondere Frage zu klären: Für welche Promi-Kandidatin entscheidet sich Profi-Tänzer Massimo Sinató? Anders als seine Kollegen darf sich das Urgestein der Show eine Tanzpartnerin aussuchen - eine Belohnung für seinen Sieg in der Show "Let´s Dance – Die große Profi-Challenge". Was wohl Ehefrau und GNTM-Star Rebecca Mir dazu sagt? Immerhin ist neben Wendler-Freundin Laura Müller, die erst kürzlich für den Playboy posierte, auch die attraktive Lili Paul Roncalli mit von der Partie. Moderatorin Rebecca Mir weiß, wie nah man sich in der Tanzshow kommen kann, immerhin lernten sie und Massimo sich hier kennen und lieben. Allerdings ist die Liebesbeziehung von Rebecca und Massimo nach all den "Let’s Dance"-Jahren wohl so erprobt, dass die Frauenwahl des Profitänzers sicherlich kein Streitpotential birgt. Viel spannender ist daher also eher die Frage, mit wem Publikumsliebling Massimo Sinató am Ende das Tanzbein in der RTL-Show schwingen wird?!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 11.02.2020, 10:09 Uhr

Die Kandidatinnen und Kandidaten von "Let’s Dance" werden uns sicherlich auch dieses Jahr ein echtes Unterhaltungs-Feuerwerk bieten! Interessant dürfte es besonders für eine Promidame werden. Schließlich darf Profitänzer Massimo Sinató in diesem Jahr seine Partnerin aussuchen, da er im letzten Jahr die Profi-Challenge der beliebten Tanzshow gewann. Ob er sich für Wendler-Freundin Laura Müller entscheiden wird und was GNTM-Star Rebecca Mir wohl dazu sagt? Immerhin war Laura gerade erst nackt im Playboy zu sehen. Mehr erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Let's Dance

Was für ein Tourauftakt für die Crew von "Let’s Dance"! Dieses Jahr kommt die beliebte RTL-Tanzshow erstmals vom TV auf die Bühne, direkt zu den Zuschauern in 20 verschiedene Orte. Am Wochenende fiel der Startschuss in Risa und Dortmund. Mit dabei waren hier unter anderem Publikumslieblinge wie Profitänzer Massimo Sinato oder auch Erich Klann. Seine Frau, Oana Nechiti, durfte beim Gig in Dortmund am Samstag übrigens Motsi Mabuse in der Jury vertreten, die aktuell auch in der englischen Version von "Let’s Dance", "Strictly Come Dancing", mit am Start ist und daher an diesem Abend andere Verpflichtungen hatte. Doch auch das Promi-Aufgebot kann sich sehen lassen: Während Comedian Thomas Hermanns als Regisseur mit an Bord ist, schwingen neben "Let’s Dance"-Maskottchen Oliver Pocher auch Dschungelkönigin Evelyn Burdecki oder der gehörlose Kampfkunst-Meister Benjamin Piwko nochmal das Tanzbein. Ein besonderes "Let’s Dance"-Comeback gab es aber auch für Profitänzer Massimo Sinato und seine inzwischen Frau, die GNTM-Zweitplatzierte aus dem Jahr 2011 Rebecca Mir. 2012 machte sie in der RTL-Tanzshow mit, holte sich hier ebenfalls "nur" den zweiten Platz - mit Massimo als neuen Mann an ihrer Seite aber einen ganz anderen Pokal. Bei ihrem Auftritt in Dortmund konnte sich "Let’s Dance"-Moderator Daniel Hartwich deshalb auch eine Frage nicht verkneifen. So wollte er von Tänzer Massimo wissen: "Das letzte Mal ging es vor den Traualtar, was kommt jetzt?" Dieser antwortete wie aus der Pistole geschossen "Wir zeugen ein Kind in Dortmund!", während seine Liebste Rebecca Mir versuchte, ihm den Mund zuzuhalten. Ob der 38-Jährige sein Versprechen im Dortmunder Hotel an diesem Abend wirklich wahr machen konnte, wissen wir spätestens in neun Monaten und würden uns natürlich sehr über Nachwuchs bei dem Traumpaar freuen.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 11.11.2019, 11:09 Uhr

Das war doch mal eine klare Ansage! Seit diesem Wochenende befindet sich die Crew von "Let’s Dance" auf Tour und machte zunächst in Riesa und Dortmund Halt. Hier waren auch Tanzprofi Massimo Sinato und GNTM-Schönheit Rebecca Mir mit von der Partie. Und der Zuschauerliebling hatte für nach seinem Auftritt offenbar bereits Pläne und so erklärte er: Er will mit Rebecca Mir in Dortmund ein Baby zeugen. Alle Details gibt's hier!

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen