Matt Reeves

Batman, Ben Affleck, nick jonas, fledermaus, Gotham City, bruce wayne, variety, Regisseur, Solofilm, The Batman, Schauspieler, Filmemacher
Matt Reeves
5
Videos
1
Bilder

"Twilight"-Star Robert Pattinson wird ja bekanntlich vom Vampir zur Fledermaus und übernimmt die Rolle des Batman. Der Film, der von Regisseur Matt Reeves inszeniert wird, soll im Jahr 2021 erscheinen. Schon jetzt, bevor es auch nur ein Bild des 33-Jährigen als dunklen Ritter gibt, hat sich ein bekannter Fanboy gefunden, der ihn anhimmelt: Jaden Smith! Gegenüber dem "Rolling Stone"-Magazin äußerte sich der 21-Jährige zu dem Thema und verriet: "Oh mein Gott, ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Jeden Tag passieren unglaubliche Dinge und man weiß nicht einmal davon. Ich wusste es nicht und mir fehlen die Worte, um zu beschreiben, wie sehr ich mich für ihn freue. Es wird passieren. Er wird der beste Batman sein. Ich flippe komplett aus." Tja, die Freude bei Jaden ist offensichtlich gewaltig und wir sind auch schon ganz gespannt darauf, was R-Patz aus der ikonischen Superhelden-Rolle machen wird. Immerhin hat er zuvor Nicholas Hoult ausgestochen, der auch als heißer Kandidat für die Rolle galt.

David Maciejewski 
David Maciejewski
 09. Juli 2019, 11:20 Uhr

Matt Reeves hat in Robert Pattinson seinen Batman gefunden. Bis wir den Ex-Vampir als Fledermaus von Gotham City sehen, wird es aber noch etwas dauern. Dennoch hat Robert schon jetzt einen berühmten Fan, der ihn als Batman anhimmelt. Es geht um Jaden Smith. Mehr dazu erfahrt ihr hier!

 

Itsin TV Stars

Nick Jonas will der neue Batman werden! Regisseur Matt Reeves arbeitet ja bekanntlich an einem neuen Film des dunklen Ritters, der aktuell unter dem Arbeitstitel "The Batman" bekannt ist. Kürzlich wurde dann tatsächlich bestätigt: Schauspieler Ben Affleck kehrt nicht als Batman zurück. In dem kommenden Film von Matt Reeves wird es nämlich um eine junge Version der Fledermaus von Gotham City gehen, weshalb auch ein jüngerer Schauspieler vonnöten ist. In Windeseile stellten Fans Favoriten-Listen auf und auch ein darin genannter Schauspieler hat sich selbst für die Rolle angeboten. Um wen es geht? Um Nick Jonas! Er selbst schrieb auf eine Instagram-Anfrage, wer Batman spielen sollte: "Vorname Nick, Nachname Jonas." Mit 26 Jahren wäre er für eine junge Version von Batman, die eine lange Zukunft vor sich hat, die perfekte Variante. Auch optisch würde Nick Jonas zu Bruce Wayne, dem reichen Playboy, passen. Körperlich bringt er auch ebenfalls gute Vorraussetzungen mit, um als Batman gegen Verbrecher zu kämpfen. Das große Aber ist dagegen seine Körpergröße von gerade einmal 1,67 Meter. Offiziell wäre er 20 Zentimeter kleiner, als es Batman ist. Wer am Ende der neue dunkle Ritter wird, bleibt also abzuwarten. "The Batman" startet ohnehin erst im Jahr 2021 in den Kinos.

David Maciejewski 
David Maciejewski
 04. Februar 2019, 12:51 Uhr

Nick Jonas will Ben Affleck beerben und der neue Batman werden. Das deutete der Schauspieler jetzt in einem Instagram-Post an. Für den kommenden Film wird ein junger Schauspieler gesucht und mit dem 26-Jährigen hätte man vielleicht die perfekte Besetzung. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

Itsin TV Stars

Wird Ben Affleck nach nur drei Filmen als Superheld abgelöst? Eigentlich sollte der 46-Jährige im nächsten „Batman“ Film neben der Hauptrolle auch das Drehbuch und die Inszenierung übernehmen. Seit aber feststeht, dass Matt Reeves die Regie übernimmt, steht auch Bens Teilnahme als Schauspieler in den Sternen und es wird spekuliert, dass Jon Hamm demnächst in die Batman-Rolle schlüpfen wird. Dabei soll der „Mad Men“ Star der Meinung sein, dass er viel besser als Ben geeignet sei und hat es total auf die Rolle abgesehen, da sie seine Karriere auf ein anderes Level heben wird. Ob Jon tatsächlich demnächst als Batman über die Kinoleinwände flimmert ist nicht klar, Ben Affleck noch nicht offiziell zurückgetreten ist. Wen würdet ihr denn am liebsten als Batman sehen?

 09. Dezember 2017, 14:25 Uhr

Wird Ben Affleck als Batman abgelöst? Wenn es nach Jon Hamm geht dann ja, denn der „Mad Men“ Star würde die Rolle des Superhelden sehr gerne selber übernehmen. Und so abwegig ist dieser Gedanke auch gar nicht. Ben sollte nämlich eigentlich neben der Hauptrolle auch das Drehbuch und die Regie des kommenden „Batman“ Films übernehmen, doch nun steht fest, dass Matt Reeves den Streifen inszenieren wird. Ob deswegen auch der Hauptdarsteller gewechselt wird steht nicht fest, hoch gelobt wurde Ben für seine Darstellung allerdings nicht. Wen würdet ihr denn lieber in der Superheldenrolle sehen – Ben oder Jon?

Itsin TV Stars
 31. Januar 2017, 13:47 Uhr

„Variety“ zufolge wird Ben Affleck nicht, wie ursprünglich geplant, die Regie bei „The Batman“ übernehmen. Affleck habe zusammen mit dem Studio „Warner Bros.“ entschieden, sich besser nur auf die Hauptrolle und die Produktion zu konzentrieren. Aktuell wird jetzt nach einem Nachfolger gesucht.

Itsin TV Stars
 16. September 2015, 14:41 Uhr

Woody Harrelson in „Planet der Affen 3“ – Nach der Verpflichtung von Gabriel Chavarria, stößt nun auch Woody Harrelson zum Cast dazu. In dem Film soll der „True Detective“-Star in die Rolle des „Colonel“ schlüpfen, was stark nach einem der Bösen klingt. Andy Serkis wird auch für den dritten Teil wieder in die Rolle des Affen „Caesar“ schlüpfen, den er mittels „Motion-Capturing“-Verfahren spielt. Nach dem erfolgreichen „Planet der Affen: Revolution“ kehrt auch Regisseur Matt Reeves wieder zurück. Der geplante deutsche Kinostart ist der 10. August 2017.

Itsin TV Stars