Matthew McConaughey

Matthew McConaughey

Matthew David McConaughey wurde am 4. November 1969 im texanischen Uvalde geboren und absolvierte bis 1993 sein Filmstudium an der University of Texas in Austin. Nach Werbespots und einigen kleineren Rollen kam sein Durchbruch im Jahr 1996: An der Seite von Schauspielgrößen wie Samuel L. Jackson und Sandra Bullock spielte er in der Verfilmung von John Grishams Bestseller „Die Jury“ den Anwalt Jake Tyler Brigance und erhielt für diese Rolle im folgenden Jahr den MTV Movie Award. Sein attraktives Aussehen machte den US-Schauspieler besonders beim weiblichen Publikum zum gern gesehenen Protagonisten in romantischen Komödien wie „Wie werde ich ihn los – in 10 Tagen?“ mit Kate Hudson. Seine herausragende schauspielerische Leistung im Film „Dallas Buyers Club“ (2013) brachte dem Sexiest Man Alive von 2005 im Jahr 2014 den Oscar in der Kategorie „Bester Hauptdarsteller“. Sein privates Glück teilt Matthew McConaughey mit Camila Alves. Er und das brasilianische Model sind seit 2012 verheiratet und haben drei Kinder.

27
Artikel
31
Bilder
Kino & Co.

Kino-Tipps FebruarFilm-Fans aufgepasst! Ab dem 27. Februar gibt es gleich mehrere Filme, für die sich ein Besuch im Kino lohnt. Den Anfang macht dieses Mal "The Gentlemen", ein Film von Star-Regisseur Guy Ritchie, mit einem Cast der seinesgleichen sucht. Mit dabei sind Matthew McConaughey, Hugh Grant, Charlie Hunnam, Henry Golding und auch Colin Farrell. Und darum geht es: Der von Matthew McConaughey gespielte Drogenbos Mickey will in den Ruhestand gehen und sein Imperium verkaufen. Das klingt jedoch leichter gesagt als getan!Weiter geht es mit "Just Mercy". Auch dieser Film fährt echte Star-Power auf und zwar mit Jamie Foxx und den beiden Marvel-Stars Michael B. Jordan und Brie Larson. Die auf einem Roman basierende Geschichte handelt von Walter, gespielt von Jamie Foxx, der zum Tode verurteilt wurde, trotz vieler Beweise, die für seine Unschuld sprechen. Die beiden von den Marvel-Stars gespielten Anwälte versuchen deshalb sein Leben zu retten und haben dabei außerdem mit Rassismus zu kämpfen.In unserem Film-Tipp Nummer 3 geht es lustig zur Sache, denn John Cena arbeitet in "Chaos auf der Feuerwache" als Feuerwehrmann. Zusammen mit seinem Team müssen sie bald drei Kinder beaufsichtigen, die sie ohne ihre Eltern bei einem Brand retteten und nun aufnehmen müssen. Das Chaos, wie im Titel schon angekündigt, ist deshalb vorprogrammiert.

David Maciejewski
David Maciejewski
 29.02.2020, 09:00 Uhr

Ende Februar, also ab dem 27.2.2020, kommen direkt drei sehenswerte Filme in die Kinos. Matthew McConaughey beehrt uns in "The Gentlemen", Jamie Foxx spielt einen zum Tode Verurteilten in "Just Mercy" und John Cena sorgt für Spaß für die ganze Familie in "Chaos auf der Feuerwache". Erste Einblicke in die Filme bekommt ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 Prominent

Stars, die bescheiden leben Es gibt sie wirklich: Stars, die ohne schnelle Autos, große Häuser und Privatjets auskommen und ihren Reichtum einfach nicht zur Schau stellen. Stattdessen tun sie sogar Gutes! Ein Beispiel dafür ist zweifelsohne Keanu Reeves. Der Schauspieler ist vermutlich der beliebteste Star im Internet und das hat auch seine Gründe. Schon zu "Matrix"-Zeiten, also um die Jahrtausendwende herum, spendete er einen Großteil seiner Einnahmen aus der Filmtrilogie an die Kostüm- und Special-Effects-Teams der Filme. Zudem wird er regelmäßig in der U-Bahn von Fans fotografiert, statt mit teuren Autos durch die Straßen zu heizen. Auch beim Shoppen mag Keanu es günstig, statt sich in teurer Markenkleidung einzuhüllen. Auch Shailene Woodley geht einen ähnlichen Weg. Viele kennen sie sicher aus dem Film-Hit "Das Schicksal ist ein mieser Verräter". Ihr liegt besonders die Umwelt am Herzen und so kauft die Schauspielerin ihre Kleidung stets Secondhand und verzichtet auf Wasser aus Plastikflaschen. Auch eine ganze Reihe von Beautyprodukten, die aus umweltfreundlichen Inhaltsstoffen bestehen, dürfen hier nicht fehlen. Bei Kristen Bell reicht ein Blick auf ihre Hochzeit mit Dax Shephard um ihre Bodenständigkeit zu erkennen. Das Paar heiratete für insgesamt 147 US-Dollar, wie Kristen "The Knot News" gegenüber verriet. Sie und ihr Liebster fuhren zum Gericht und ließen sich dort ohne großen Schnickschnack trauen. Zudem kauft die Schauspielerin, die sich stark für wohltätige Zwecke einsetzt, immer mit Coupons ein, um ein bisschen zu sparen. Sogar Jennifer Lawrence, die sicherlich zu den bestbezahlten Schauspielerinnen der Welt gehört, ist überraschend bodenständig. Sie fährt einen stinknormalen Wagen und shoppt gerne selbst - auch hier nutzt sie gerne den ein oder anderen Coupon. Zu guter Letzt hätten wir noch Matthew McConaughey für euch. Der Schauspieler wohnt zwar mit seiner Frau und seinem Nachwuchs in einem großen Haus, doch viel lieber mag es der Oscar-Gewinner in einem kleinen Wohnwagen. Wieso? Weil er damit halten kann, wo er will! Hier hört er dann entspannt seine Musik und hat im Prinzip alles, was er braucht. Na, davon können sich einige Kollegen und Protz-Stars doch sicher mal eine Scheibe abschneiden, oder?!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 02.02.2020, 07:00 Uhr

Klar, die meisten Stars haben es sicherlich verdient, reich und berühmt zu sein. Immerhin haben sie sich einen gewissen Status erarbeitet. Allerdings gibt es auch berühmte Persönlichkeiten, die ihr Geld nicht zur Schau stellen und echt bescheiden sind. Welche Stars trotz ganz viel Kohle normal leben, verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Stars
Kino & Co.

Mit "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" ging das Kinojahr 2019 fulminant zu Ende. In diesem Zweiteiler verraten wir euch nun schonmal, was 2020 auf auf der Kinoleinwand euch zukommt. Los geht’s mit "Knives Out – Ein Mord zum Dessert" am 02. Januar. Der Film von Regisseur Rian Johnson begeistert mit einem Mega-Cast rund um "Bond"-Darsteller Daniel Craig, Netflix-Star Katherine Langford oder auch "Avengers"-Star Chris Evans. Zwei Wochen später gibt es gleich doppelt Grund zur Freude: Rund 17 Jahre nach dem zweiten Film kommt die Fortsetzung "Bad Boys For Life" mit Will Smith und Martin Lawrence in die Kinos. Der 16. Januar hält zudem auch den Film "1917" parat, der mit großen Vorschusslorbeeren an den Start geht. Am 30. Januar geht es auch schon weiter mit "Die fantastische Reise des Dr. Dolittle" mit Robert Downey Jr. in der Hauptrolle und umso mehr Stars in den Sprecherrollen der Tiere. Der Februar startet mit einem "Margot Robbie"-Doppelpack durch. Am 06. kehrt sie mit "Birds of Prey" in ihre aus "Suicide Squad" bekannte Rolle der Harley Quinn auf die Kino-Leinwand zurück. Ernstere Töne schlägt Margot derweil in "Bombshell" an. In dem Film wird man sie neben Nicole Kidman und Charlize Theron sehen. Der Streifen zeigt die wahre Geschichte sexueller Belästigung bei Fox News. Ende Februar gibt es mit "The Gentlemen" einen neuen Film von Guy Ritchie zu sehen. Der Knaller kommt am 27.02. in die Kinos und begeistert mit einem Cast rund um Matthew McConaughey. Gut einen Monat später, am 26. März geht es weiter mit einer Disney-Realverfilmung: "Mulan" gilt schon jetzt als sicherer Kino-Hit. Ähnliches kann man zweifelsohne von "James Bond: Keine Zeit zu sterben" behaupten, der am 02. April durchstartet und den letzten Auftritt von Daniel Craig als Doppel-Null-Agent markiert. Film Nummer 10 in dieser Auflistung kommt aus dem Hause Marvel: Scarlett Johansson bekommt als "Black Widow" ihren ersten Solo-Film spendiert und wird dabei unter anderem von "Stranger Things"-Star David Harbour unterstützt. Weitere Kino-Highlights für 2020 gibt es im zweiten Teil unseres Videos zu sehen. Klickt euch schnell rüber!

David Maciejewski
David Maciejewski
 27.12.2019, 00:00 Uhr

Filmfreunde aufgepasst! Das Jahr 2020 hält einige Kinokracher parat. Natürlich kommen Marvel- und Disney-Fans voll auf ihre Kosten, aber auch Guy Ritchie sorgt mit seinem neuen Film sicher für viel Spaß auf der großen Leinwand. Alle Details rund um "James Bond: Keine Zeit zu sterben" oder auch "Black Widow" gibt es hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Mit ihrer "Twilight"-Saga hat die Autorin Stephenie Meyers einen Hype geschaffen, der um den ganzen Globus ging. Nach der Buchreihe wurden auch die Verfilmungen zwischen 2008 und 2012 im Kino riesige Erfolge und verhalfen Jungschauspielern wie Robert Pattinson sowie Kristen Stewart, in die Riege der Superstars aufzusteigen. Hier erfahrt ihr, was die Stars von damals heute machen. Robert Pattinson ist nach dem letzten Film der Vampir-Saga viel mehr in Hollywood als ein bleicher Blutsauger. Bis 2013 war er mit seinem Co-Star Kristen Stewart liiert, bis eine Affäre zwischen seiner Liebsten und dem Regisseur und Familienvater Rupert Sanders ans Tageslicht kam. Doch die Arbeit half dem Schauspieler, die Schmach zu vergessen. Und so landete er einige Rollen in Independent-Filmen wie "Good Time", "Die versunkene Stadt Z" oder auch "Der Leuchtturm". Als dunkler Superheld "Batman" wird der 33-Jährige 2021 das Kino unsicher machen. Über seinen Liebeskummer ist Robs auch längst hinweg, denn zurzeit ist der Brite mit dem Model Suki Waterhouse liiert. Kristen Stewart hat tatsächlich eine krasse Wandlung hingelegt seit dem Ende der Filmreihe. Nach ihrem Skandal um Rupert Sanders sah es zunächst schlecht für sie aus in Hollywood. In dem Sequel von "Snow White and the Huntsman" wurde sie als Schneewittchen einfach aus dem Drehbuch geschrieben. Sie outete sich als bisexuell und war unter anderem auch mit dem Model Stella Maxwell liiert. Von den langen, braunen Haaren hat sich die Schauspielerin längst verabschiedet und sticht mit ihrem legeren und androgynen Look aus der Hollywood-Masse heraus. Auch beruflich ging es später wieder bergauf: So war sie in dem Drama "Still Alice" zu sehen und spielt einen der Engel in der Neuauflage von "3 Engel für Charlie".Doch was wäre "Twilight" ohne den sexy Werwolf Taylor Lautner gewesen? Der Schauspieler konnte an seinen Erfolg in der Vampirsage jedoch nicht wirklich anknüpfen. In der Filmreihe bestach er mit Muskelbergen, zwischenzeitlich hatte der Hottie einige Kilos zugelegt und spielte nach der Filmreihe unter anderem in der zweiten Staffel "Scream Queens" mit sowie in der Serie "Cuckoo". Der Grund für seine fehlenden großen Rollen könnte darin liegen, dass sich Taylor mehr um seine Familie als um die Karriere kümmern wollte. Mackenzie Foy konnte hingegen die Aufmerksamkeit des Kinopublikums auf sich ziehen. In "Twilight" war sie noch ein Kind, und verkörperte die Tochter von Bella und Edward. Nun spielt die herangewachsene Schauspielerin in einigen großen Produktionen mit. 2014 war sie als Tochter von Matthew McConaughey in Christopher Nolans Meisterwerk "Interstellar" zu sehen und 2018 spielte sie die Hauptrolle in Disneys "Der Nussknacker und die vier Reiche". Wir werden also bestimmt noch einiges von Mackenzie Foy und einigen ihrer Co-Stars zu sehen bekommen.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 24.11.2019, 14:00 Uhr

Die Lovestory zwischen Edward und Bella verzauberte uns nachhaltig, als zwischen 2008 und 2012 die Verfilmungen der "Twilight"-Saga in den Kinos anliefen. Für Kristen Stewart und Robert Pattinson waren die Streifen Meilensteine ihrer Karrieren. Ihr wollt erfahren, was die "Twilight"-Stars heute machen? Dann seid ihr hier genau richtig!

„it's in TV“-Stars

Matthew McConaughey, einst zum "Sexiest Man Alive" gewählt, feierte am 4. November seinen bereits 50. Geburtstag. Anlässlich dieses großen Jubiläums beschenkte der Schauspieler mal eben seine Fans, denn: Er hat sich jetzt endlich einen Instagram-Account erstellt! Inspiriert hat ihn womöglich "Friends"-Star Jennifer Aniston, die sich selbst lange gesträubt hat und erst vor wenigen Tagen dann doch auf Instagram aktiv wurde. Inzwischen kommt die schöne Schauspielerin übrigens auf mehr als 18 Millionen Follower. Eine Zahl, von der Matthew aktuell noch träumen darf! Aber relativ schnell sammelten sich immerhin rund 600.000 Abonnenten an. Der Oscar-Gewinner selbst folgt nach jetzigem Stand 38 Personen, darunter ist natürlich seine Frau Camila sowie sein "True Detective"-Co-Star Woody Harrelson und einige andere Schauspieler. In dem Video, das sein allererster Post ist, verriet er zudem, dass er etwas nervös ist, jetzt Teil von Instagram zu sein, sich aber auch freut, seinen Fans etwas von sich mitzuteilen. Wir sind auf jeden Fall gespannt, ob Matthew McConaughey einen so bleibenden Eindruck hinterlässt wie Jennifer Aniston. So oder so freuen wir uns auf einen coolen Typen mehr auf Instagram!

David Maciejewski
David Maciejewski
 05.11.2019, 00:00 Uhr

Matthew McConaughey ist ein halbes Jahrhundert alt und anlässlich dieses besonderen Geburtstags am 4. November hat sich der Schauspieler entschlossen, endlich einen Instagram-Account zu erstellen. In einem Video erklärte er zudem, was man von ihm erwarten darf. Details gibt es hier!

„it's in TV“-Stars
 Prominent

In den Jahren 2012 bis 2015 wurde in Deutschland die beliebte Serie "Sons of Anarchy" ausgestrahlt. Insgesamt liefen 92 Folgen in sieben Staffeln. In den USA endete die Serie nach sieben Jahren bereits 2014. Doch was haben die zentralen Darsteller nach den vielen gemeinsamen Staffeln getrieben? Das verraten wir euch jetzt! Natürlich fangen wir mit Charlie Hunnam an, der in der Hauptrolle des Jax Teller zu sehen war. Er wählte am Ende der Serie den Freitod, doch seine Karriere ging durch seine Rolle erst so richtig los. So war er 2017 beispielsweise in "King Arthur" an der Seite von Jude Law zu sehen. Zudem spielte er 2019 neben Stars wie Ben Affleck oder Pedro Pascal in dem Film "Triple Frontier" mit. Vier weitere Filme mit ihm sind geplant, in denen er neben weiteren Größen wie Mel Gibson, Russell Crowe oder auch Matthew McConaughey zu sehen sein wird. Weiter geht es mit Ron Perlman, der als Clay Morrow zu sehen war und sich von Staffel zu Staffel immer unbeliebter machte. Er legte ein deutlich höheres Tempo vor als Charlie Hunnam und war in zahlreichen Filmen und Serien zu sehen, sowie in vielen Videospielen zu hören. Prominente Rollen hatte er dabei jahrelang in seiner neuen Serie "Hand of God", sowie in "Startup". Zu noch kommenden prominenteren Filmen zählt "Monster Hunter", in dem Perlman 2020 neben Milla Jovovich spielen wird. Seine Serien-Frau Gemma Teller Morrow wurde von Katey Sagal verkörpert. Man kannte die Schauspielerin zuvor bereits aus "Eine schrecklich nette Familie", wo sie als Peggy Bundy bekannt wurde. Auch bei ihr folgten viele Serien und vereinzelte kleine Rollen in "The Big Bang Theory" oder auch "Brooklyn Nine-Nine". Größere Auftritte hatte die Schauspielerin in "Superior Donuts" oder "Shameless".

David Maciejewski
David Maciejewski
 06.07.2019, 00:00 Uhr

Charlie Hunnam, Ron Perlman und Katey Sagal gehören zu den Stars der beliebten Serie "Sons of Anarchy". Doch was hat das Trio und der restliche Cast seit dem Ende des TV-Hits gemacht? Wie die Karrieren der Darsteller weitergingen, zeigen wir euch hier.

„it's in TV“-Stars