Max Giesinger
Max Giesinger

Festival im Wohnzimmer der Stars: Max Giesinger & Co. wollen per Livestream spielen

Festival im Wohnzimmer der Stars:
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 19.03.2020, 14:23 Uhr

Wegen der Coronakrise sind derzeit reihenweise Konzerte abgesagt worden, auf die sich die Fans schon lange gefreut haben. Aber die Künstler lassen sich etwas einfallen, um ihren Anhängern wenigstens einen kleinen Trost zu bieten. Wenn die Menschen nicht zu den Konzerten kommen, müssen die Konzerte eben zu den Menschen kommen, dachten sich Max Giesinger und weitere Popmusiker wohl und spielen deshalb kurzerhand im Livestream. Mehr Infos gibt es hier für euch!

Ob John Legend oder Max Giesinger: Die Musiker werden in der Coronakrise erfinderisch

Unter den internationalen Stars preschten zum Beispiel Schmusebarde John Legend und der „Coldplay”-Frontmann Chris Martin vor, um unter dem Hashtag #TogetherAtHome Instagram-Konzerte für ihre Fans zu veranstalten. Auch deutsche Popmusiker haben die Möglichkeiten erkannt. Bei einem Festival aus dem heimischen Wohnzimmer und auf die Bildschirme der Fans machen unter anderem Max Giesinger, Lea, Johannes Oerding und Michael Schulte mit. Sie alle wollen am Sonntag, den 22. März, per Livestream jeweils eine halbe Stunde spielen. Los geht es um 18 Uhr, wie die Künstler angekündigt haben. Sieben Auftritte sind für das #Wirbleibenzuhause-Festival geplant, mit dabei sind auch kleine Konzerte von Nico Santos und Álvaro Soler.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Max Giesinger (@maxgiesinger) am

Die Fans feiern die Konzerte aus dem Wohnzimmer & freuen sich auf Nachholkonzerte nach der Coronakrise

Zeiten wie diese hat noch keiner von uns erlebt, natürlich auch Max Giesinger nicht, der via Instagram in den letzten Tagen schon mit einem Solo-Konzert loslegte. Er hatte für den März viele Tourstopps geplant, die jetzt erst einmal auf Eis liegen und verkündete, dass er natürlich viel lieber auf der Bühne stehen würde: „Das fehlt mir grade total. Deswegen möchte ich in den nächsten Wochen von Zuhause aus immer mal wieder ein kleines Konzertchen via Instagram Live für euch spielen. Vielleicht kann ich so ja auch einen klitzekleinen Teil dazu beitragen, dass euch nicht die Decke auf den Kopf fällt...” Wann die Veranstaltungsverbote wieder aufgehoben werden können, ist aktuell noch nicht wirklich abzusehen. Die Fans geben natürlich die Hoffnung nicht auf, dass die Konzerte nachgeholt werden können und freuen sich jetzt erst einmal auf das Wohnzimmer-Festival. So schrieb zum Beispiel dieser Insta-Nutzer: „Ich kann euch gar nicht genug dafür danken. Das ist so toll, dass ihr das alle macht. Das bedeutet sehr viel zur Zeit.”

♥  Musik zu hören ist eine Möglichkeit, um sich die Zeit der Coronakrise zu versüßen. Aber es gibt noch so viele Ideen. Im unten stehenden Video gibt es ein paar gute Tipps von Lena Meyer-Landrut. ♥

Das könnte dich auch interessieren: