14. Mai
Meghan MarkleMeghan Markle

Für die Schauspielerin Meghan Markle ändert sich ab dem 19. Mai ihr komplettes Leben: Sie wird mit der Heirat von Prinz Harry zur Herzogin. Doch schon seit der Verlobung mit dem britischen Thronfolger Ende November 2017, änderte sich so einiges für die schöne 36-Jährige. Wie alle Mitglieder der britischen Königsfamilie, musste auch die US-Amerikanerin all ihre Social-Media-Accounts löschen sowie ihren beliebten Blog „The Tig“ offline stellen. Doch obwohl die Privatperson Meghan von nun an Geschichte ist und sie sich vollends der Verpflichtungen einer royalen Familie widmen muss, kursiert mindestens ein Bild noch aus dem Leben der ehemaligen „Suits“-Darstellerin: Ihre beste Freundin, die Modedesignerin Jessica Mulroney, postete im Sommer 2016 dieses Bikini-Pic von sich und ihrem Bestie und denkt wohl gar nicht erst daran, es zu löschen! Wahrscheinlich hängt eine schöne Erinnerung mit diesem Bild zusammen. Auf weitere Schnappschüsse der Kanadierin auf der Hochzeit ihrer BFF werden wir aber wohl nicht hoffen können, in einem sieben-seitigen Schriftstück für die geladenen Gäste wurde unter anderem der Gebrauch von Kameras untersagt. Außerdem werden vor dem Empfang alle Mobiltelefone eingesammelt. Dann bleibt uns also nur dieser eine Schnappschuss jenseits von offiziellen Fotos der britischen Königsfamilie.

Meghan Markle: Hoppla! Dieses Bikini-Pic blieb online!

Wenn die ehemalige Schauspielerin am 19. Mai ihren Traumprinzen, den britischen Prinzen Harry von Wales, heiratet, wird die US-Amerikanerin zur Herzogin. Seit der Verlobung im November 2017 hat sie bereits all ihre privaten Social-Media-Accounts gelöscht, da keiner der Royals eigene Profile haben. Doch es gibt einen Schnappschuss, den sie und ihre BFF Jessica Mulroney wohl übersehen haben. Alle Details, erfahrt ihr hier!

Itsin TV Stars

Das könnte dich auch interessieren: