Melina Sophie

YouTuberin Melina Sophie: So geht es ihr nach OP wegen einer Blutvergiftung

Melina Sophie Es gibt ein Gesundheitsupdate von Melina Sophie! Die YouTuberin ist gerade im Krankenhaus, weil sie eine Blutvergiftung hat. Da ihr linker Arm in Gips ist, um die Vergiftung zu stoppen, kann man davon ausgehen, dass der Auslöser dafür ihr neues Tattoo auf dem Handrücken war. Jetzt schrieb die 24-Jährige auf Instagram: "Musste spontan operiert werden und hab die OP jetzt gut überstanden. An das Video kann ich mich by the way nicht mehr erinnern. War high as fuck, haha!!" Das dazu gepostete Video entstand wahrscheinlich direkt nach der OP, als die Narkose noch nachwirkte. Video: "Ich hab’s überlebt. War nice." Immerhin konnte Melina Sophie lächeln. Und die Zeit im Krankenhaus verbringt sie offenbar nicht alleine, denn in ihrer Story postete die tierliebe Influencerin einen kleinen Einblick in eine Spielerunde. Doch eine Person scheint zu fehlen: Melinas Freundin Helga. So postete die Webvideoproduzentin ein süßes Pärchenfoto mit der Isländerin und schrieb dazu: "Ich vermisse meine Lady!" Wir hoffen auf jeden Fall, dass Melina Sophie schnell wieder gesund wird.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 17.02.2020, 11:54 Uhr

YouTuberin Melina Sophie liegt aktuell noch immer im Krankenhaus. Sie hat eine Blutvergiftung und berichtete nun sogar von einer spontanen OP. Doch die YouTuberin kann noch lächeln, wie sie auf Instagram zeigt. Alle Details zum Thema gibt’s hier!

YouTuberin Melina Sophie liegt mit Blutvergiftung im Krankenhaus: So geht es ihr jetzt!

Mit besorgniserregenden Neuigkeiten meldete sich YouTube-Star Melina Sophie in der vergangenen Woche aus dem Krankenhaus. Sie habe eine Blutvergiftung, teilte die Webvideoproduzentin mit. Im Krankenhaus ist sie noch immer und gab ihren Fans jetzt ein Update zu ihrem Gesundheitszustand. Der linke Arm ist eingegipst, auf dem Handrücken scheint ein Kühlpack zu liegen. Zu dem neuen Foto aus dem Krankenbett schrieb die 24-Jährige auf Instagram: „Musste spontan operiert werden und hab die OP jetzt gut überstanden. An das Video kann ich mich by the way nicht mehr erinnern. War high as fuck, haha!!“ In dem dazu geposteten, wenige Sekunden langen Clip sagt Melina, vermutlich direkt nach der OP„Ich hab’s überlebt. War nice.“ 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Melina Sophie (@melinasophie) am

 

War das neue Tattoo von Melina Sophie Grund für den Aufenthalt im Krankenhaus?

Nur wenige Tage zuvor hatte sich die YouTube-Personality ein neues Rosen-Tattoo stechen und damit die Weltkugel auf ihrem Handrücken überdecken lassen. Viele Fans fragen in den Kommentaren nach, wie Melina Sophie sich die Blutvergiftung zugezogen hat und vermuten, dass sie vielleicht mit der neuen Tätowierung zusammenhängt. Der Arm sei wohl deswegen im Gips, um ihn ruhig zu stellen und die Vergiftung so zu stoppen. Im Krankenhaus vertreibt sich die Influencerin die Zeit offenbar mit Fernsehen und Spielerunden. Eigentlich habe sie vorgehabt, den Valentinstag am vergangenen Freitag mit ihrer Freundin zu verbringen, erwähnte sie in einem Werbepost und zeigte kurze Zeit später auch ein Knutschfoto mit ihrer Liebsten, der Isländerin Helga. Dazu schrieb sie: „Ich vermisse meine Lady!“ Wir drücken Melina Sophie die Daumen, damit sie schnell wieder ganz gesund wird!

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Melina Sophie (@melinasophie) am

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das könnte dich auch interessieren: