Menderes Bagci

Dokumentation, Leaving Neverland, Michael Jackson, missbrauchsvorwürfe, DSDS, Deutschland sucht den Superstar, Menderes Bağcı
1
Video
3
Artikel

Die Dokumentation "Leaving Neverland" spaltet die Fans von Michael Jackson: Nachdem die Missbrauchsvorwürfe rund um den King of Pop durch die Doku nun erneut in das Blickfeld der Öffentlichkeit geraten sind, distanzieren sich immer mehr Fans und Musiker von Michael. Auch einige TV- und Radio-Sender bannen inzwischen seine Musik. Doch was denkt eigentlich einer der bekanntesten Fans von Michael Jackson Deutschlands über die Doku und ihre Vorwürfe? Im Interview mit "OK!" äußerte sich nun der ewige "Deutschland sucht den Superstar"-Kandidat Menderes Bagci. Der 34-Jährige ist bekennender Fan vom "Thriller"-Interpreten und sang bei seinen zahlreichen DSDS-Auftritten schon oft die Songs des King of Pops. Obwohl Menderes die Doku noch nicht gesehen hat, sagt der Musiker: "Ich glaube kein Wort davon. Ich lasse mich von den vermeintlichen Lügengeschichten in keinster Weise beeinflussen. Michael Jackson wird musikalisch für immer mein großes Vorbild bleiben." Eine eindeutige Aussage von Menderes. Bei seinen Auftritten covert er auch heute noch Songs des King of Pop - und das wird sich wohl auch erstmal nicht ändern.

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 14. März 2019, 15:19 Uhr

Die Jackson-Doku "Leaving Neverland" spaltet die Fans vom King of Pop. Nun äußerte sich der bekennende Jacko-Anhänger Menderes zu der Doku rund um die Missbrauchsvorwürfe. Was der Ex-DSDS-Kandidat über die Dokumentation zu sagen hat, erfahrt ihr hier.

Itsin TV Stars

Die beliebte Reality-TV-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ ist seit Jahren ein Dauerbrenner in der deutschen TV-Landschaft. Viele Promis erhoffen sich durch die Teilnahme auch einen Aufschwung ihrer oft eingeschlafenen Karrieren. Aber was ist aus den ehemaligen Dschungelköniginnen und -königen der vergangenen drei Jahre geworden? Hat die Dschungelkrone tatsächlich die Karrieren gepusht? Menderez Bağcı war vor dem Dschungel vielen als immer wieder auftauchender Kandidat bei „Deutschland sucht den Superstar“ bekannt. Weit gekommen ist er da aber nie, doch 2016 konnte er sich dafür über die Dschungelkrone freuen. 81% der Zuschauer riefen damals für den höflichen Menderes an. Zwar war er im Anschluss wieder in einigen TV-Sendungen zu sehen, doch mittlerweile ist es wieder ruhig um ihn geworden. Der 34-Jährige wohnt in einer Einzimmerwohnung in Langenfeld bei Düsseldorf. Die musikalischen Zeiten sind bei Marc Terenzi schon länger vorbei, doch im Dschungelcamp konnte sich der gebürtige US-Amerikaner und Ex von Sarah Connor dank zahlreicher Zuschaueranrufe den ersten Platz sichern. Doch der Karrierepush blieb aus. Nur mit der Strippergruppe „Sixx Paxx“ hat er einige Auftritte. Aktuell trainiert er für die nächste Tour der Nackedeis. Zudem führt der 40-Jährige mit seiner Freundin Anja ein ruhiges Leben im sächsischen Groitzsch.2018 übernahm Jenny Frankhauser das Zepter der RTl-Reality-Show. Die 26-Jährige kommt seither jedoch eher durch ihren Streit mit Schwester Daniela Katzenberger in die Schlagzeilen. Auf Instagram konnte sie aber immerhin an Followern zulegen und hat aktuell etwa 320.000 Abonnenten. Auch auf YouTube stellt Jenny regelmäßig Videos online. Im TV war sie unter anderem bei „Das perfekte Promi-Dinner Spezial“ zusehen. Doch der richtige Durchbruch blieb leider aus. Hoffen wir mal, dass es den kommenden Dschungelköniginnen und -königen besser ergehen wird.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 25. Januar 2019, 21:15 Uhr

Was haben wir in den letzten 12 Staffeln unserer Lieblings-RTL-Show mit unseren Dschungelcamp-Kandidaten schon gelacht, gebangt und mitgefiebert. Zwölf Prominente, allerhand Ekel-Prüfungen, ein paar heiße Liebesaffären, eine Handvoll Kandidaten-Zoff, jede Menge Reis und Bohnen und eine Prise Kakerlaken - und fertig ist das Geheimrezept für gesalzene Einschaltquoten. Bei über zwei Millionen Zuschauern und jeder Menge medialem Interesse, ist es kein Wunder, dass der Aufenthalt im Dschungel schon so manch stagnierender Promi-Karriere genützt hat. Wie sich das RTL-Dschungelcamp auf unsere letzten drei Dschungelköniginnen und -könige ausgewirkt hat und mit wessen Karriere es seitdem steil bergauf geht, erfahrt Ihr hier: 

Itsin TV StarsItsin TV Themen
Rapper Sido über DSDS:
Janina Kötz 
Janina Kötz
 28. September 2018, 17:06 Uhr

Seit dem 27. August 2018 ist Rapper Sido in der Castingshow "X Factor" auf Sky in der Jury zu sehen, um dort Deutschlands Musiktalente zu entdecken und ganz groß rauszubringen. Im Interview mit "express.de" hat der "Mein Block"-Star jetzt verraten, dass ihm in den letzten Jahren immer wieder ein Platz in der Jury neben Dieter Bohlen bei "Deutschland sucht den Superstar" angeboten wurde. Etliche Male hat er bereits abgelehnt und weiß genau warum!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
Dschungelkönig liegt im Krankenhaus
Janina Kötz 
Janina Kötz
 22. September 2018, 02:31 Uhr

Viele Fans von "Deutschland sucht den Superstar" sind besorgt: Kult-Kandidat Menderes Bagci liegt nach einer vierstündigen Not-OP im Krankenhaus. Der 33-Jährige musste laut "BILD" jetzt einen schweren gesundheitlichen Rückschlag einstecken. Mit schwerer Übelkeit und Schmerzen, die ihn schon seit Tagen plagten, landete der Dschungelkönig 2016 am Ende auf dem OP-Tisch.

Itsin TV StarsItsin TV Themen