Micaela Schäfer

Micaela Schäfer
gntm, rtl, Dschungelcamp, Model, Heidi Klum, erotik, Gina-Lisa Lohfink, germanys next topmodel, nackt, Stars, Germany’s next Topmodel, heiß
28
Artikel
1
Bilder

Über 15 Staffeln „Germany’s next Topmodel“ sorgten Heidi Klums Mädchen für Gesprächsstoff. Sie ergatterten zwar nicht den GNTM-Titel, aber dafür sind sie die Gewinner unserer Herzen. Los geht’s mit Micaela Schäfer. Sie war in der allerersten Staffel dabei und sorgt auch heute noch für Gesprächsstoff. Dabei zeigt sie sich lieber splitterfasernackt als bekleidet. Damit hat Micaela erfolgreich ihre Nische gefunden und ist von der TV-Bildfläche als Erotikmodel nicht mehr wegzudenken. Nicht mehr missen wollen wir auch Klaudia mit K. Sie punktete bei GNTM besonders durch ihre verrückte und offene Art. Klaudia Giez, die 2018 dabei war, ist nicht nur unter die Autorinnen gegangen, sondern ist auch Moderatorin und superaktiv auf der Social-Media-Plattform Instagram. Hier füttert sie ihre Community täglich mit Einblicken in ihr kunterbuntes Leben. Auch Tatjana Wiedemann ist für viele GNTM-Anhänger ein Vorbild. Als Transgender-Model kämpfte sie sich von Runde zu Runde, holte zwar nicht den Titel, aber gewann dafür den „Personility Award“, der ihr aufgrund ihrer Vorgeschichte und der ständigen Selbstkritik sehr viel bedeutet. Theresia Fischer machte in der beliebten Castingshow besonders durch ihre verrückte und offenherzige Art auf sich aufmerksam. Sie war nicht nur eine von Heidi Klums Lieblingen, sondern sie wurde von der Chefin beim Finale 2019 sogar höchstpersönlich getraut. Sie heiratete vor laufenden Kameras ihren damaligen Freund Thomas. Das war bisher die erste Hochzeit bei GNTM.

Sarah Claßen
Sarah Claßen
 13.06.2020, 10:00 Uhr

Jedes Jahr aufs Neue sorgt Heidi Klums Castingshow „Germany’s next Topmodel“ für viel Gesprächsstoff. Welche ehemaligen GNTM-Kandidatinnen der letzten 15 Staffeln immer noch in aller Munde durch ihre verrückte und offene Art sind, erfahrt ihr mit nur einem Klick. Erfahrt jetzt mehr über Micaela Schäfer, Klaudia mit K und viele andere.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Neuer Job für Gina-Lisa Lohfink:
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 10.06.2020, 15:01 Uhr

Die Reality-TV-Persönlichkeit ist jetzt auch unter die Gastwirtinnen gegangen! Die Ex-GNTM-Kandidatin Gina-Lisa Lohfink eröffnete in dieser Woche eine Bar in Münster in Hessen. Wie die Blondine die Gäste in ihre erste eigene Location locken will, dazu erfahrt ihr hier mehr.

„it's in TV“-Stars
 Prominent

Von Neon-Farben bishin zum blumigen Wirrwarr: Hier gibt’s noch mehr heftige Fashion-Fehltritte der Stars. Starten wir mit der Ex-Viva-Moderatorin Gülcan Kamps. Die weißen Stiefel und der bauchfreie Look mit den bunten Mustern zeugen nun wirklich nicht von gutem Geschmack. Im Jahr 2000 war dieses wilde Outfit von Kate Winslet sicherlich noch angesagt: Eine Schlangenlederhose mit viel zu knapper Lederjacke! Doch so richtig cool war es trotzdem nicht. Der nächste Platz belegt keine Geringere als die Hotelerbin und Designerin Paris Hilton. Etwas sonderbar zeigte sie sich hier im Jahr 2003 wasserstoffblond und in einem Hauch von Nichts. Ob das wirklich mal im Trend war?! Darüber lässt sich womöglich streiten! Die nächste Dame, die sich einen Fashion-Fauxpas erlaubte, ist Micaela Schäfer, die sich zwar ausnahmsweise nicht nackt präsentiert, aber dieser transparente Leo-Einteiler lässt der Fantasie nun wirklich nicht viel Spielraum. Ein absolutes No-Go! Ob es modetechnisch noch schlimmer werden kann? Ja, kann es! Davon überzeugt uns jetzt die Ex-Frau von Liam Hemsworth. Miley Cyrus übertrumpfte mit ihrem Halbnackt-Outfit sogar das Erotikmodel Micaela Schäfer - und das mag schon was heißen! Auch ihr Markenzeichen, die herausgestreckte Zunge, darf hier natürlich nicht fehlen.

Sarah Claßen
Sarah Claßen
 30.05.2020, 09:00 Uhr

Zurück in die Vergangenheit: Weiße Stiefel und bauchfrei war tatsächlich mal angesagt. Zumindest war die Ex-Viva-Moderatorin Gülcan Kamps von diesem Look total angetan. Auch eine Miley Cyrus präsentierte sich auf dem roten Teppich in einem eher sonderbaren Look, genauso wie Paris Hilton. Die Fashion-Sünden der Stars bekommt ihr bei uns mit nur einem Klick zu sehen.

„it's in TV“-Stars
Bitte was?!
Regina Fürst
Regina Fürst
 16.04.2020, 15:27 Uhr

Wer hätte das gedacht? In einem Interview plauderte Erotik-Granate Micaela Schäfer mal wieder ein pikantes Detail aus ihrem Leben aus. Hierbei ging es darum, wo die Ex-GNTM-Kandidatin am liebsten Sex hat. Ihre überraschende Antwort? Die halten wir hier für euch bereit!

„it's in TV“-Stars

Micaela Schäfer arbeitet jetzt wieder als Cam-Girl! Der Grund dafür ist das Coronavirus und die dazugehörigen Maßnahmen zur Eindämmung. Eigentlich ist die 36-Jährige nämlich als leicht bekleidete DJane unterwegs, doch alle Veranstaltungen wurden abgesagt und Ein- und Ausreiseverbote ausgesprochen. Und so bleibt ihr keine Wahl, als sich wieder verstärkt der Welt der Erotik zu widmen. „In den zwei Monaten, in denen ich jetzt nicht arbeiten kann, rechne ich schon mit 20 bis 30.000 Euro, die mir da wirklich durch die Lappen gehen“, verriet sie gegenüber RTL. Einen Plan B hat sie aber dennoch, wie sie weiter erklärte: „Jetzt werde ich definitiv öfter Cam-Shows machen – ganz klar! Also erstens: Ich brauche immer was zu tun, also es ist total seltsam am Wochenende auch Zuhause zu sein. Ich bin am Wochenende immer unterwegs. Jetzt bin ich Zuhause. Ich langweile mich wirklich zu Tode. Deswegen werde ich jetzt auch natürlich vor der Cam mehr Zeit verbringen.“ Und wer weiß? Vielleicht wird genau das in diesen Zeiten ein ziemlich lukratives Geschäft für Micaela Schäfer?!

David Maciejewski
David Maciejewski
 17.03.2020, 11:44 Uhr

Bis zu 30.000 Euro gehen Micaela Schäfer wegen des Coronavirus flöten. Immerhin kann sie als DJane aktuell nicht arbeiten, da es keine Partys und Reiseeinschränkungen gibt. Ihre Gigs wurden also vorerst abgesagt. Kein Problem für Micaela, die stattdessen einfach häufiger sexy Cam-Shows machen will. Details bekommt ihr hier.

„it's in TV“-Stars

Heidi Klum gibt uns jedes Jahr mit ihrer Castingshow "Germany’s next Topmodel" einen Einblick in das Modelleben und bietet vor allem gute Unterhaltung. Zu verdanken ist der Erfolg der Sendung natürlich auch den Kandidatinnen, die Jahr für Jahr ihr Glück versuchen. Wir werfen einen Blick zurück auf die Teilnehmerinnen der vergangenen Staffeln, die wir wohl nie vergessen werden. Schon 2006, in der ersten Staffel GNTM, waren wir Zeugen des Karrieredurchbruchs von Micaela Schäfer. Auch heute noch ist sie bekannt, aber wohl den meisten für ihre Freizügigkeit und die Teilnahme an diversen Reality-TV-Formaten wie "Das Sommerhaus der Stars". 2008 war Gisele Oppermann als Kandidatin der dritten Staffel von "Germany’s next Topmodel" mit dabei und belegte den sechsten Platz. Damals war sie wegen ihrer emotionalen Ausbrüche als Heulsuse bekannt. Nach mehreren TV-Auftritten kehrte sie 2019 als Kandidatin der beliebten Reality-TV-Sendung "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" zurück und belegte Platz neun. Sie ist Mutter einer kleinen Tochter. In der gleichen Staffel wie Gisele kämpften auch die damaligen BFFs Gina-Lisa Lohfink und Sarah Knappik um den Titel. Die Sprüche klopfende Gina-Lisa versuchte nach ihrer Teilnahme mit verschiedenen TV-Formaten wie "Die Alm - Promischweiß und Edelweiß" 2011 oder auch splitterfasernackt in der RTL-Kuppelshow "Adam sucht Eva" 2018 ihre öffentliche Karriere aufrecht zu erhalten. Doch immer wieder schockte sie mit Negativ-Schlagzeilen und Schönheits-OPs. Vor allem ihre vermeintliche Vergewaltigung und Gina-Lisas darauffolgende Verurteilung zu einer Geldstrafe wegen Falschverdächtigung 2017 bleiben im Gedächtnis. Ihre ehemalige BFF Sarah Knappik versuchte sich wie ihre einstige GNTM-Mitstreiterin bei "Promi Big Brother" und wäre 2015 sogar fast Dschungelkönigin geworden. Und wer denkt bei "Germany’s next Topmodel" nicht auch an Jasmin, die in der 14. Staffel ihre Mitstreiterinnen in den Wahnsinn trieb. Nachdem sie eine andere Kandidatin schlug, schmiss Heidi Klum sie kurzerhand aus der Sendung. Für Jasmin folgte eine Auseinandersetzung mit ihrer Mutter und ein Aufenthalt in der Psychiatrie. "Germany’s next Topmodel" hat uns in den vergangenen Jahren viele Dramen beschert und das wird sich wohl auch in den folgenden Staffeln nicht ändern. Wir sind jedenfalls schon jetzt auf die nächsten Kandidatinnen gespannt.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 12.01.2020, 11:00 Uhr

Egal ob Gina-Lisa Lohfink, Gisele Oppermann und Co.: Einige Teilnehmerinnen von "Germany’s next Topmodel" vergessen wir wohl nie. Welche Kult-Kandidatinnen am meisten im Kopf geblieben sind, das erfahrt ihr bei uns!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen