Michael Jackson: Todestag jährt sich zum zehnten Mal

Heute, am 25. Juni 2019, jährt sich Michael Jacksons Todestag zum zehnten Mal. Und während es letztes Jahr weltweit noch Gedenkfeiern für den King of Pop gab, ist es dieses Jahr deutlich ruhiger um Michael geworden. Das könnte selbstverständlich an der skandalumwobenen Dokumentation "Leaving Neverland" liegen. Doch auch MJs Familie ist erschreckend ruhig an diesem Tag: Während seine Tochter Paris Jackson aktuell in der gleichnamigen französischen Hauptstadt verweilt und auf einen Gedenkpost für ihren verstorbenen Vater bisher verzichtete, sind seine Söhne Prince und Blanket ebenfalls still. Auch Schwester Janet Jackson verzichtete bisher auf eine Botschaft an ihren verstorben Bruder Michael. Die 53-Jährige äußerte sich aber immerhin erst kürzlich sehr positiv über ihn. So würde das Vermächtnis des "Thriller"-Interpreten trotz der ganzen Anschuldigungen "weiterleben", erklärte sie. Während ein Großteil der Familienangehörigen also schweigt, wandte sich nun Michaels Neffe Taj Jackson via Twitter an die Öffentlichkeit: "Es sind jetzt zehn Jahre ohne Michael vergangen und die Welt ist eine viel dunklere, seit er gestorben ist. Wir müssen seine Botschaft der Liebe und Empathie weitertragen, auch wenn die Blinden es nicht sehen können", stellte der 45-Jährige klar. Und auch die Fans ehrten ihr Pop-Idol trotz zahlreicher Vorwürfe für seine atemberaubende Karriere. Abseits der Dokumentation "Leaving Neverland" gibt es übrigens immer noch reichlich Gerüchte um den "Beat it"-Interpreten. So zitierte "Radar Online" beispielsweise einen Insider aus dem Umfeld der Jackson-Familie, der behauptete, dass der Sarg von Michael bereits seit längerem leer sein soll. Der ehemalige Superstar soll kurz nach seinem Tod eingeäschert worden sein, sodass seine drei Kinder einen Teil der Asche in Amuletten aufbewahren konnten. Ob diese Geschichte jedoch wirklich der Wahrheit entspricht, ist unklar!

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 25.06.2019, 15:13 Uhr

Am 25. Juni 2009 verstarb Michael Jackson und sein Todestag jährt sich heute zum zehnten Mal. Aufgrund der skandalumwobenen Dokumentation „Leaving Neverland“ ist es dieses Jahr jedoch sehr ruhig um den King of Pop geworden. Hier erfahrt, wer Michael dennoch in Ehren hält.

 

„it's in TV“-Stars

Das könnte dich auch interessieren: