Einreise wegen "Let’s Dance" & Freundin Laura: Wird bei Michael Wendler jetzt gepfändet?

Doch keine Pfändung beim Wendler? Der Schlagersänger hat bekanntermaßen Schulden und, wie RTL erfahren haben will, belaufen sich diese sogar auf knapp 1,1 Millionen Euro. Daher wurde vom Finanzamt auch ein sogenannter Vollstreckungsauftrag gegen den 47-Jährigen ausgesprochen. Dieser erlaubt eigentlich die Pfändung seiner Luxusartikel, zu denen beispielsweise teure Uhren und Taschen gehören, um zumindest einen Teil der Forderungen sicherzustellen. Genau dazu hätte es jetzt eigentlich kommen müssen, als Michael gemeinsam mit seiner Freundin Laura aus ihrer Wahlheimat USA wieder nach Deutschland einreiste. Die 19-Jährige ist nämlich Teil der aktuellen Staffel von "Let’s Dance" und wird bereits am 21. Februar auf der TV-Tanzfläche erwartet. Dieses eigentlich schöne Ereignis wäre durch eine Pfändung beim Zoll sicherlich getrübt worden. Doch vor Ort hat offensichtlich jemand "geschlafen", wie ein Zollbeamter später gegenüber "Bild" klarstellte. "Das kann man nicht anders sagen", erklärte er so. Das der "Sie liebt den DJ"-Star den Behörden so einfach durch die Lappen gehen konnte, ist nur schwer vorstellbar. Vielleicht ist man bei der Ausreise ja aufmerksamer?! Michael Wendler und seine Laura lassen sich von dem ganzen Trubel aber auf jeden Fall nicht aus der Bahn werfen. So sah man das Paar bereits entspannt durch die Kölner Innenstadt schlendern.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 18.02.2020, 15:50 Uhr

Während Laura Müller sich über ihre Teilnahme bei "Let’s Dance" sicherlich sehr freut, musste ihr Freund Michael Wendler bei der Einreise nach Deutschland um sein Gepäck fürchten. Da gegen den Schlagersänger bekanntermaßen ein Vollstreckungsauftrag vorliegt, wäre eine Pfändung seiner Wertsachen durchaus möglich gewesen. Doch kam es dazu wirklich? Erfahrt hier die Details.

Bei Einreise mit Laura Müller für „Let's Dance“: Keine Pfändung bei Michael Wendler?!

Der Schlagersänger hat in Deutschland noch zu bezahlende Schulden und einem Bericht von RTL zufolge auch nicht gerade wenig. Wie der Sender in Erfahrung gebracht haben will, soll es sogar um insgesamt knapp 1,1 Millionen Euro gehen. Das Finanzamt soll deshalb einen sogenannten Vollstreckungsauftrag gegen Michael Wendler haben. Mit so einem Bescheid dürfen eigentlich Luxusgegenstände gepfändet werden, zum Beispiel teure Taschen, Armbanduhren oder auch Bares. Das hätte dem 47-Jährigen, der bekanntlich in Florida lebt, bei seiner Einreise nach Deutschland auch durchaus blühen können. Er begleitet derzeit seine Freundin Laura Müller, die in wenigen Tagen an der aktuellen Staffel von „Let's Dance“ in Köln teilnimmt. Los geht es für die 19-Jährige bereits am Freitag, den 21. Februar. Eine Pfändung bei der Ankunft in Düsseldorf fand aber nicht statt, berichtet die „Bild“-Zeitung. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von MICHAEL WENDLER (@wendler.michael) am

 

Michael Wendler & Laura Müller sind bereits entspannt in Köln unterwegs

Wie die Zeitung weiter berichtet, ging Michael Wendler unbehelligt durch den Zoll. Angeblich soll dort jemand „geschlafen“ haben, zitiert die „Bild“ einen Zollbeamten, der weiter erklärte: „Das kann man nicht anders sagen.“ Vielleicht schaut bei der Ausreise jemand genauer hin? Der „Egal“-Star und seine Liebste sind derzeit jedenfalls in Köln und grüßten bereits entspannt auf Instagram aus dem Hotelzimmer. Auch in der Kölner Innenstadt wurden die beiden schon gesehen. Kurz nach der Ankunft in Deutschland hatte der Schlagersänger auf Instagram geschrieben, dass Laura und er sich auf die erste „Let's Dance“-Show am Freitag freuen. Das kommentierte ausgerechnet Comedian Oliver Pocher, der derzeit keine Chance auslässt, den Wendler zu veralbern und am Freitag auf sein aktuelles Lieblingsopfer treffen wird. Er freue sich auch, schrieb Oliver Pocher und fügte noch ein „...SEHR!!“ mit einem Herzaugen-Emoji hinzu. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von MICHAEL WENDLER (@wendler.michael) am

 

➔ Mit der „Wendler Challenge“ und passenden Shirts sorgt Oliver Pocher für großen Wirbel und sammelt Geld für den guten Zweck. Mehr Infos gibt's im unten stehenden Video. ↓

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das könnte dich auch interessieren: