Michael Wendler eifersüchtig: Er freute sich über „Let's Dance“-Aus von Laura

Was für ein Eifersuchtsdrama rund um Michael Wendler und Laura Müller! Während sich die 19-Jährige bei „Let's Dance“ bis in die neunte Runde kämpfte, war ihr Liebster wohl alles andere als begeistert von ihrer Teilnahme, wie sich jetzt herausstellt. „So extrem haben die Funken zwischen Tänzern noch nie gefunkt“, sorgte sich der „Egal“-Interpret im Gespräch mit „Promiflash“ über Laura und ihren Tanzpartner Christian Polanc. Die Eifersucht des Wendlers ging offenbar sogar so weit, dass er sich über das „Let's Dance“-Aus der Influencerin freute! So erklärte der Schlagersänger: „Ja, das reichte auch jetzt. Also ich habe auch der Produktion gesagt: 'So, jetzt muss sie raus bei ‚Let's Dance‘! Die kommen sich immer näher!'“ Die größte Vertrauensbasis herrscht zwischen den beiden offensichtlich nicht. Während das Paar aktuell fleißig seine Hochzeit plant und sich im Rahmen der Doku "Laura und der Wendler – Jetzt wird geheiratet!" dabei filmen lässt, scheint nicht alles immer rosig zu sein, zwischen Michael Wendler und Laura Müller. Wir erinnern uns: Erst kürzlich verbat Laura ihrem Liebsten den Junggesellenabschied, weil er fremdgehen könnte.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 28.05.2020, 12:37 Uhr

Bahnt sich bei Michael Wendler und Laura Müller etwa ein Eifersuchtsdrama an? In einem Interview offenbarte der Schlagersänger jetzt nämlich, dass er sich sogar über das „Let's Dance“-Aus seiner Verlobten freute! Kamen sich die 19-Jährige und ihr Tanzpartner Christian Polanc etwa zu nah? Für Michael wohl definitiv! Dies sagte er laut eigener Aussage auch dem Produktionsteam. Alle weiteren Informationen gibt es hier.

Das könnte dich auch interessieren: