Na, ist denn da überhaupt noch Platz? In seiner aktuellen Insta-Story nimmt uns Mike Singer mit zum Tätowierer. Offensichtlich kann der „Déja Vu“-Sänger von Körperschmuck, der unter die Haut geht, einfach nicht genug kriegen. Immerhin schmücken doch schon ganze fünf Tattoos seinen Körper. Eine ganze Menge mit 18 Jahren, oder? Das Ergebnis der Sitzung zeigt uns Mike wenig später auf einem neuen Foto. Nein, der Engel auf Mikes Oberarm ist nicht neu. Wie der Sänger in einem Interview mit der „Bild“ verraten hat, hat Mike das – ja, wortwörtlich – himmlische Motiv in Kuba entdeckt. Gemeinsam mit den Schriftzügen „Karma“, „Déja Vu“, einer Friedenstaube und einem Buch, bildet der Engel jetzt einen richtigen Sleeve! Sieht also ganz danach aus, als hätte sich Mike wegen seines Engels einer weiteren Sitzung unterziehen müssen. Und? Was sagt ihr zum Ergebnis?

Mike Singer nimmt uns mit zum Tätowierer!

Mit gerade einmal 18 Jahren ist Mike Singer jetzt schon ein richtiger Tattoo-Profi. Aber nach Albumtiteln, Friedenstaube, Engel und Buch - was kann da noch kommen? Der Musiker präsentiert sich in seiner Insta-Story nun wieder beim Tätowierer! Was sich der "Déjà- vu"-Sänger dieses Mal stechen lassen hat? Wir verraten es euch! Klickt dafür einfach unser Video.

Das könnte dich auch interessieren:

Slogan_category_46