Horror-Flug nach England: Das machte Miley Cyrus durch!

Miley Cyrus hat einen absoluten Horror-Flug hinter sich! Die Sängerin ist zuletzt beim Glastonbury Festival in England aufgetreten. Dort rockte sie die Bühne wie immer, doch zuvor ging sie durch die Hölle. Wie ihre ältere Schwester Brandi in ihrem Podcast verraten hat, waren sie, Miley, ihre Mama Trish und Manager Adam im Landeanflug. Bis auf Brandi haben die anderen Drei furchtbare Angst vorm Fliegen. „Wenn sie nervös werden, dann stacheln sie sich damit gegenseitig an und werden noch nervöser“, verriet Brandi. Beim Versuch zu landen, startete die Maschine allerdings wieder durch und hob erneut ab. „Miley lag in meinem Schoß, meine Mutter hielt meine Hand und Adam flippte komplett aus. Niemand sagte uns ein Wort“, gestand Brandi weiter. Beim zweiten Versuch geschah dann dasselbe, weil ein anderes Flugzeug die Landebahn blockierte. An dieser Stelle begann Trish zu weinen und schrie: „Wenn wir sterben, ist Noah alleine.“ Brandi versuchte für alle die Ruhe zu bewahren und so kamen sie schließlich unversehrt am Boden an. So einen Flug wünscht sich wohl keiner, aber zum Glück ist Noah nicht alleine zurückgeblieben, denn Miley und Co. sind wohlbehalten angekommen!

David Maciejewski 
David Maciejewski
 11. Juli 2019, 10:57 Uhr

Miley Cyrus hat ja bekanntlich Flugangst. Ein großes Problem für so einen Weltstar! Ihr Flug zum „Glastonbury Festival“ nach England dürfte das Ganze noch schlimmer gemacht haben. Mileys Schwester Brandi berichtete jetzt in ihrem Podcast, dass es mehrere Landeversuche gab. Mehr dazu verraten wir euch hier.

 

Schreckliche Angst vorm Fliegen und dann das: Miley Cyrus erlebt Albtraum im Flugzeug

Beim legendären Glastonbury Festival in England stand auch Sängerin Miley Cyrus auf der Bühne. Sie hatte familiäre Unterstützung dabei, denn die "Wrecking Ball"-Interpretin wurde von ihrer Mama Tish und ihrer Halbschwester Brandi begleitet. Zeit mit der Familie zu verbringen, kann toll sein, der Hinflug nach England war aber wohl alles andere als schön! Brandi Cyrus erzählte in ihrem Podcast von den Erlebnissen und die lassen jedem, der Flugangst hat, das Blut in den Adern gefrieren! Große Flugangst plagt wohl auch Miley, Tish und Manager Adam, der ebenfalls mit den Cyrus-Ladies im Flieger war. Brandi sagte: "Wenn sie nervös werden, dann stacheln sie sich damit gegenseitig an und werden noch nervöser.“ Das geschah dann auch, denn bei einem ersten Landeversuch hob das Flugzeug plötzlich wieder ab! Durch die ganze Prozedur mussten die Passagiere dann noch einmal, weil auch beim zweiten Landeanflug eine andere Maschine auf der Landebahn im Weg war.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Brandi Cyrus (@brandicyrus) am

 

Alles nochmal gut gegangen! Miley rockte nach Horror-Flug die Bühne

Wie es in der Sitzreihe von Miley und Anhang während der Landeversuche aussah, beschrieb Brandi so: "Miley lag in meinem Schoß, meine Mutter hielt meine Hand und Adam flippte komplett aus. Niemand sagte uns ein Wort.“ Mama Tish habe sogar geweint und geschrien: "Wenn wir sterben, ist Noah alleine.“ Die brünette Noah ist die jüngste Tochter des Country-Musikers Billy Ray Cyrus und Mileys Schwester. Glücklicherweise ging der dritte Landeanflug gut, alle Passagiere kamen wohlbehalten an. Respekt: Beim Glastonbury-Auftritt war der "Mother's Daughter"-Sängerin von den Erlebnissen schon nichts mehr anzumerken!

 

★ Fiese Grapsch-Attacke: Ein "Fan" soll Miley Cyrus belästigt haben. Die Infos gibt es im Video! ★

Itsin TV Stars

Das könnte dich auch interessieren: