Moritz Bleibtreu

Schauspieler, Interview, Lommbock, Karriere, Kifferkomödie, Lammbock, deutsch, Lukas Gregorowicz, tom westerholt, Petersilie, Dope, bewusst
Moritz Bleibtreu
7
Videos
1
Artikel
9
Bilder

News zu Moritz Bleibtreu:

Ruby O. Fee
Ruby O. Fee

Erst vor wenigen Tagen erklärte der "100 Dinge"-Darsteller Matthias Schweighöfer, dass er sich vor bereits über einem Jahr von seiner Lebensgefährtin und der Mutter der gemeinsamen Kinder, Ani Schromm, getrennt hat. Außerdem verriet der beliebte Blondschopf auch, dass es bereits eine neue Frau in seinem Leben gibt. Schon länger wurde ge-munkelt, dass der Schauspieler glücklich an die Schauspielerin Ruby O. Fee vergeben sei. Das hat er jetzt sogar öffentlich bestätigt! Auf Instagram kommentierte der Schauspieler einen Schnappschuss der 22-Jährigen, auf dem sie ihren neuen Film "Polar" feierte. Dazu schrieb er "Großartige Arbeit" und "aber dich liebe ich am meisten". Zwei Herzchen gab es auch noch dazu. Na, wenn das mal nicht eindeutig ist! Ruby selbst antwortete darauf mit "Home sweet home". Die "Bibi und Tina"-Darstellerin scheint sich bei dem 37-Jährigen schon wie Zuhause zu fühlen. Ein richtiges, offizielles Beziehungsstatement steht zwar noch aus, aber alles deutet darauf hin, dass Matthias und Ruby im romantischen Liebesglück taumeln. Wir sind gespannt, wie es mit den Turteltauben weitergeht. Allzu lange werden die beiden mit einem gemeinsamen öffentlichen Auftritt hoffentlich nicht mehr warten! 

 01.02.2019, 16:26 Uhr

Ruby O. Fee dürfte aktuell wohl eine der meist gegoogelten Frauen Deutschlands sein. Nach dem Bekanntwerden ihrer Beziehung zu dem "100 Dinge"-Star Matthias Schweighöfer, steht die 22-jährige Actress im Fokus der Öffentlichkeit. Doch die schöne Brünette mit der Wallemähne und den vollen Lippen ist in der Filmbranche längst keine Unbekannte mehr. Trotz ihrer jungen Karriere kann die Schauspielerin bereits auf viele spannende Rollen und bekannte Co-Stars zurückblicken. Wer der schöne Shooting-Star ist und womit sie Matthias Schweighöfer erobert haben könnte, erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Internet? Nein, danke! Das sagt zumindest Moritz Bleibtreu. Der Schauspieler ist kein Fan vom Internet, verriet er jetzt der „Welt am Sonntag“. „Schafft das Internet ab! Dafür würde ich sogar auf die Straße gehen. Sofort. Ich brauche das nicht“, erklärte er in dem Interview. Auch was ihn genau stört, hat er verraten: Es sind besonders Gewaltvideos, die Kindern und Jugendlichen dort frei zur Verfügung stehen. Und so bezeichnete Moritz Bleibtreu das Internet als „die größte Büchse der Pandora, die die Menschheit bisher geöffnet hat.“ Grundsätzlich glaubt der 47-Jährige, dass viele üble Dinge, die wir in unserer Zeit erleben, aus der, wie er es nennt, „zweiten Realität“ hervorgehen. Irgendwie hat er ja schon Recht, aber muss man denn deshalb gleich das gesamte Internet abschaffen?!

David Maciejewski
David Maciejewski
 15.10.2018, 11:21 Uhr

Moritz Bleibtreu sieht im Internet die Wurzel vielen Übels. Das hat der Schauspieler zuletzt gegenüber der „Welt am Sonntag“ verraten. Warum der 47-Jährige deshalb fordert, es abzuschaffen, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars

Wer hätte das gedacht? Moritz Bleibtreu ist tatsächlich ein richtiger Kuscheltyp! Dabei hat man durch seine zahlreichen Filmrollen eigentlich einen ganz anderen Typ vor Augen, oder? Denn Moritz schlüpfte schon oft in die Rolle des Vorstadt-Gangster und war dabei immer ein ziemlicher Proll. Privat ist er aber offenbar genau das Gegenteil: und zwar ein richtiger Teddybär. Im Interview mit dem Familienmagazin „NIDO“ gesteht der Familienvater jetzt, dass er im Bezug zu seinem neunjährigen Sohn ein sehr „körperlicher“ Vater sei. „Ich mag viel Nähe. Das ist wichtig, da glaube ich ganz fest dran." Der Schauspielpapa kuschelt also tatsächlich unheimlich gern mit ihm. In Moritz Bleibtreus neuem Film „Abgeschnitten“, der am 11. Oktober in den Kinos startet, fällt der 47-Jährige dagegen wieder in sein altes Muster! In dem Streifen spielt er einen Rechtsmediziner, der seine Wut nicht unter Kontrolle hat. Und wieder einmal bewahrheitet sich das Sprichtwort: Harte Schale, weicher Kern!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 05.10.2018, 11:46 Uhr

Der beliebte deutsche Schauspieler Moritz Bleibtreu schlüpfte schon oft in die Rolle des Vorstadt-Gangster und war dabei immer ein ziemlicher Proll. Privat ist er aber ein richtiger Teddybär, wie er zuletzt in einem Interview mit „NIDO“ verraten hat. Alle Details zu diesem Thema, erfahrt ihr genau hier.

„it's in TV“-Stars
 22.03.2017, 08:45 Uhr

Am 23. März startet „Lommbock“ in unseren Kino. Es ist die Fortsetzung der Kultkifferkomödie „Lammbock“ von 2001. Anlässlich des Kinostarts, traf Tom Westerholt die Darsteller Lukas Gregorowicz und Moritz Bleibtreu für uns. Mit Fragen zum Film im Gepäck, kam Tom zudem nicht mit leeren Händen. Ein bisschen „Dope“ muss nun mal sein, oder?

„it's in TV“-Stars
 20.03.2017, 15:13 Uhr

Es ist schon mittlerweile 16 Jahre her, da rauchte Moritz Bleibtreu in der amüsanten Kifferkomödie „Lammbock“ einen Joint nach dem anderen. Seitdem ist viel Zeit vergangen, doch nun endlich kommt mit „Lommbock“ endlich eine Fortsetzung ins Kino. Man braucht kein Prophet zu sein – natürlich wird auch im zweiten Teil kräftig Gras konsumiert. Was der 45-jährige Schauspieler zum Thema Drogenkonsum zu sagen hat, das erfahrt ihr in diesem Video.

„it's in TV“-Stars
 07.03.2017, 15:02 Uhr

Moritz Bleibtreu und Lucas Gregorowicz geben ab dem 23. März mal wieder die Kiffer vom Dienst und sind in „Lommbock“ in den Kinos unterwegs. Der 45-jährige Bleibtreu macht natürlich fleißig Werbung für seinen neuen Film und gibt diverse Interviews. Dem „Playboy“ hat er zuletzt auch einiges über sich und eine Social Media-Karriere verraten. Mehr dazu, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars