Motsi Mabuse

Let’s Dance, Baby, Jurorin, Nachwuchs, Tänzerin, Stars, rtl, Evgenij Voznyuk, Tanzen, let's dance, Ehemann, Eltern
Motsi Mabuse
15
Videos
8
Artikel
9
Bilder

Bei "Let’s Dance" heißt es wohl wie bei vielen anderen Sendungen auch: Die Mischung macht’s! Oder könnte die Jury von "Let’s Dance" bestehend aus der flippigen Motsi Mabuse, dem strengen Herrn Llambi und Paradiesvogel Jorge González unterschiedlicher sein? Wohl kaum! Letzterer hat übrigens mehr Tanz-Erfahrung als man vielleicht glauben mag. Schon früh spielte das Thema für den gebürtigen Kubaner eine wichtige Rolle. Wie wichtig, das wurde bei den "BUNTE Beauty Days" in Düsseldorf deutlich, als der 51-Jährige im Interview eine süße Geschichte aus seiner Kindheit ausplauderte. "Tanzen macht glücklich. Ich kenne das, seit ich ein Baby bin. In meiner Familie haben wir immer getanzt. Eine der schönsten Erinnerungen, die ich habe, als ich Kind war, war dass ich ganz früh morgens aufgestanden bin und den Kaffee gerochen habe, den meine Mama in der Küche vorbereitet hat. Und von meinem Schlafzimmer aus konnte ich sehen, wie mein Vater dorthin gegangen ist, Musik gemacht hat und mit meiner Mama angefangen hat zu tanzen, wenn der Kaffee fertig war. Das hat mich so geprägt." Jorge ist also das beste Beispiel für die Floskel "Früh übt sich". Und ausgezahlt hat es sich am Ende allemal!

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 19. Juni 2019, 12:59 Uhr

In seiner Heimat Kuba wurde Jorge González seine Liebe zum Tanz in die Wiege gelegt. Bei den "BUNTE Beauty Days" in Düsseldorf vertraute uns der "Let’s Dance"-Juror eine emotionale Geschichte aus seiner Kindheit an. Die ganze Story gibt es hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Was für eine mysteriöse Spray-Aktion! Die Autos von Sophia Thomalla, Bonnie Strange und Marteria wurden jetzt allesamt mit dem Wort "Loser" besprüht. Das teilten die drei Stars unabhängig voneinander auf ihren Instagram-Accounts mit. Vor allem Rapper Marteria sollte sich darüber ärgern, postete er doch nur wenige Stunden vorher stolz, dass er sich den grauen Oldtimer angeschafft hatte. Auch Bonnie Strange zeigte sich in ihrer Insta-Story geschockt von dem Vorfall. Genauso fassungslos waren auch die Freunde der Promis. So kommentierte Tänzerin Motsi Mabuse beispielsweise den Post von Sophia Thomalla und kann es einfach nicht fassen. "Nicht dein Ernst!", schrieb die 38-Jährige. Doch was genau hat es mit den Schmierereien auf sich? Ist wirklich jemand in einer Nacht-und-Nebel-Aktion von einem Promi-Haus zum nächsten gefahren, um die Wagen der Stars zu besprühen? In den Kommentaren zu den Fotos vermuten einige Insta-User bereits einen möglichen Werbegag. Es bleibt also abzuwarten, ob die ganze Geschichte bald aufgelöst wird oder es noch weitere prominente Opfer der mysteriösen Schmier-Attacke gibt. Wir bleiben auf jeden Fall für euch dran!

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 29. Mai 2019, 12:38 Uhr

Gleich drei Prominente wurden nun Opfer einer mysteriösen Schmier-Attacke: Auf Instagram offenbarten Marteria, Sophia Thomalla und Bonnie Strange, dass ihre Autos mit dem Wort „Loser“ beschmiert wurden! Was es damit auf sich haben könnte, erfahrt ihr hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Inzwischen wurden alle Kandidaten, die bei der diesjährigen "Let’s Dance"-Staffel dabei sind, bekanntgegeben. Mit Dschungelkönigin Evelyn Burdecki und Comedian Oliver Pocher erwarten uns sicher einige Highlights. Los geht’s bereits am 15. März 2019. Die Vorfreude ist riesig! Doch Fans dürfen sich in diesem Jahr auch erstmals auf eine "Let’s Dance"-Tour freuen. Was dahintersteckt? Die RTL-Kultshow cruist durch insgesamt 16 Städte in ganz Deutschland. In den großen Konzertarenen können sich alle "Let’s Dance"-Fans dann auf die Jury mit Motsi Mabuse, Jorge González und natürlich Joachim Llambi freuen. Moderiert werden die Tanzshows von RTL-Gesicht Daniel Hartwich und auch die Profitänzer dürfen selbstverständlich nicht fehlen: Mit dabei ist unter anderem der Ehemann von GNTM-Star Rebecca Mir, Massimo Sinato, Tänzer Robert Bartsch und "Let’s Dance"-Blondine Marta Arndt. Die freute sich bereits auf Instagram mit ihren Fans auf die große Tour: "Ich darf euch die tolle Neuigkeit mitteilen: Ich bin bei dem Wahnsinnsprojekt dabei." Und dieses Projekt ist wirklich der Wahnsinn, wie man auch in ihrem Post lesen kann. 12 Trucks, 140 Tonnen Technik und eine 120-Personen-starke Crew - das sind die groben Eckdaten. Dazu kommen jede Menge Kostüme, Konfetti, Glanz, Glamour - und natürlich auch einige Promis. Bisher ist allerdings nur der "Quatsch Comedy Club"-Moderator Thomas Hermanns bekannt. Los geht’s mit der großen "Let’s Dance"-Tour am 8. No-vember 2019 in Riesa. Schon jetzt Tickets sichern, lohnt sich auf jeden Fall!

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 13. Februar 2019, 14:51 Uhr

Die neue Staffel von "Let’s Dance" startet am 15. März 2019 auf RTL. Doch für alle Fans der Tanzshow gibt es dieses Jahr erstmals ein weiteres Highlight: Die "Let’s Dance"-Tour mit Jury, Profitänzern und Promis im Gepäck. Erfahrt hier alle Details.

Itsin TV StarsItsin TV Themen
Barbara Becker:
 04. Februar 2019, 14:24 Uhr

Am 15. März 2019 heißt es wieder "Darf ich bitten?", denn dann startet die 12. Staffel der RTL-Erfolgsshow "Let's Dance" unter Juror und Ex-Turniertänzer Joachim Llambi sowie seinen Kollegen Jorge González und Motsi Mabuse. Barbara Becker, die Ex-Frau von Tennis-Legende Boris Becker steht dabei nun als erste Promi-Kandidatin fest. Wer ihr die Daumen drückt, was die Zuschauer 2019 auf dem Parkett alles erwartet und welche Stars sonst noch als Kandidaten im Gespräch sind,  erfahrt Ihr hier! 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Wird da etwa schon Baby Nummer Zwei geplant? Die „Let’s Dance“-Jurorin Motsi Mabuse und ihr Mann Evgenij Voznyuk sind im August Eltern einer Tochter geworden. Der „Gala“ hat die Profitänzerin nun verraten, dass weiterer Nachwuchs schon in Planung ist: „Wir haben schon gesagt, wir wollen das noch mal machen. Ganz klar: Wir wollen noch ein Baby.“ Freuen dürften sich auch die Familien von Motsi und Evgenij, denn wie die 37-Jährige weiter verriet, werden diese schon jetzt ordentlich eingespannt, damit Motsi und ihr Mann ihre Karrieren problemlos fortsetzen können. Nach der dreimonatigen Babypause will die Tänzerin wieder richtig durchstarten. Die nächste, bereits zwölfte Staffel von „Let’s Dance“ wartet schon auf sie!

David Maciejewski 
David Maciejewski
 05. November 2018, 17:16 Uhr

Im August 2018 wurde Motsi Mabuse Mutter einer Tochter. Der „Gala“ verriet sie nun im Interview, dass sie schon bald ein zweites Kind will. Wann genau es soweit sein soll, behielt sie noch für sich. Mehr dazu, seht ihr hier.

Itsin TV Stars

Wandert „Let’s Dance“-Jurorin Motsi Mabuse etwa aus? Die 37-Jährige ist als gebürtige Südafrikanerin nämlich auch Testimonial für den Tourismusverband von Südafrika. Mit der „Gala“ sprach sie zuletzt darüber, ob sich die Tänzerin vorstellen könnte, eines Tages wieder in ihrer Heimat zu leben. „Mittlerweile ja. Unter anderem wegen der Nähe zu meinen Eltern. Sie sind in einem Alter, in dem man sich als Tochter schon anfängt ein bisschen Sorgen zu machen“, erklärte die Beauty. Außerdem fügte sie hinzu, dass das gute Wetter in Südafrika sie reizen würde noch einmal dort zu leben. Konkrete Pläne scheint Motsi Mabuse allerdings nicht zu haben. Durchatmen angesagt, für alle „Let’s Dance“-Fans, denn sie müssen vorerst nicht auf die sympathische Motsi verzichten.

David Maciejewski 
David Maciejewski
 26. Oktober 2018, 15:34 Uhr

„Let’s Dance“-Jurorin Motsi Mabuse könnte sich vorstellen, wieder nach Südafrika zurückzukehren. Zumindest ließ die Tänzerin das im Interview mit der „Gala“ durchblicken. Der Grund sind ihre Eltern, die noch dort leben. Mehr Infos verraten wir euch in unserem Video.

Itsin TV Stars