Nadine Klein

bachelorette, Alexander Hindersmann, Die Bachelorette, rtl, Clea-Lacy Juhn, Sebastian Pannek, Bachelor, Trennung, Wiesn, let's dance, RTL-Show, profitänzerin
15
Videos
4
Artikel

News zu Nadine Klein:

Nadine Klein

Die Gerüchteküche rund um die "Dancing on Ice"-Kandidatin Nadine Klein und ihren Tanzpartner Niko kocht aktuell. Wegen der Tanzshow kommen sie sich gezwungenermaßen näher, Grund genug, dass einige Zuschauer über eine Romanze der beiden spekulieren. In einem Interview mit "Promiflash" offenbarte die ehemalige Bachelorette nun jedoch, was wirklich an den Gerüchten dran ist. "Bei Niko und mir gab es relativ früh diese Gerüchteküche, das gehört ein Stück weit dazu", erklärte Nadine hier. Da die zwei sich "wirklich gut verstehen", nehmen sie die ganze Sache aber wohl mit Humor. Dass die Chemie zwischen den beiden stimmt, sieht die 34-Jährige auch als Vorteil: "Das ist viel wert, wenn man befreundet ist und sich privat auch gut versteht. Deswegen: Die Fronten sind geklärt." Bei Nadine und Niko handelt es sich also lediglich um eine Beziehung auf dem Eis. Das dürfte auch Tim, den Freund der Reality-TV-Darstellerin, freuen. Die beiden sind seit Mai dieses Jahres offiziell ein Paar und scheinen glücklich zusammen zu sein. Tim drückt Nadine für ihre Teilnahme bei "Dancing on Ice" auch fleißig die Daumen und unterstützt sie, "wo er nur kann", wie die hübsche Blondine abschließend offenbarte.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 19.11.2019, 16:06 Uhr

Zwischen Nadine Klein und ihrem "Dancing on Ice"-Tanzpartner Niko stimmt die Chemie sichtlich. Daher wurde nun auch schon des Öfteren über eine mögliche Romanze der beiden spekuliert - und das obwohl die ehemalige "Bachelorette" vergeben ist! Was es genau mit den Gerüchten auf sich hat, offenbarte Nadine nun in einem Interview. Erfahrt hier die Details! 

„it's in TV“-Stars

Jetzt wird’s ernst! Heute, am 15. November 2019, startet die neue Staffel "Dancing on Ice". Wie sich die Promis auf dem rutschigen Untergrund anstellen, können Fans bereits seit Wochen auf den Social-Media-Kanälen der Kandidatinnen und Kandidaten mitverfolgen. Aber wie erging es den Stars wenige Stunden vor ihrer ersten großen Kür? Ex-"Bachelorette" Nadine Klein setzte offenbar auf viel Schlaf. In ihrer Insta-Story zeigte sie sich am Mittwoch völlig erschöpft von den Geschehnissen des Tages. "Wir sind einmal alles durchgelaufen. Ich kann das noch gar nicht in Worte fassen. Ich muss da jetzt auch erstmal auf den Gedanken drauf klarkommen, dass ich das am Freitag vor ganz Deutschland aufführen werde."Für Model André Hamann hingegen hielt die Generalprobe eine ganz schön böse Überraschung bereit, wie er in seiner Insta-Story beichtete."Auf jeden Fall habe ich mich heute richtig hingemault. Das war schon krass irgendwie. Mir tut der Popo ein bisschen weh."Vielleicht kann die Vorfreude ja ein wenig vom schmerzenden Popo ablenken! Ganz so schlimm wie Jenny Elvers hat es aber offenbar keinen der Promis getroffen: Sie zog sich einen Rippenbruch zu und verletzte sich offenbar so schwer, dass ihr Sohn Paul nun in den Startlöchern steht, um sie gegebenenfalls zu vertreten. Lust auf das Abenteuer hätte er in jedem Fall, wie er via Instagram durchsickern ließ. Hier schrieb er zu einem Foto mit Tanzpartnerin Myriam Leuenberger: "[E]s bleibt spannend, wünsche natürlich keinem, dass er sich verletzt... würde aber natürlich gerne zeigen, was das ganze harte Training gebracht hat."Lina Larissa Strahl gab in den Kommentaren zu einem neuen Foto währenddessen zu, mächtig nervös zu sein. Offenbar zu Recht! Schließlich verkündete ihr Tanzpartner Joti, wie hoch die Latte dieses Jahr hängt: "Diesen Freitag und Sonntag - das große ‚Dancing on Ice‘. 1. Wochenende… und ihr könnt mir eins glauben, es wird größer, besser, spektakulärer! Das Niveau ist soooo krass hoch - kaum zu vergleichen mit Staffel 1!" Na, dann dürfen wir jetzt ja umso mehr auf die Leistungen unserer Stars gespannt sein. Los geht’s heute abend um 20:15 Uhr.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 15.11.2019, 11:50 Uhr

Jetzt wird es ernst! Lina Larissa Strahl, Nadine Klein, André Hamann & Co. starten heute, am 15. November 2019, in die neue Staffel "Dancing on Ice". Wir haben für euch einen Blick darauf geworfen, wie die Stars die letzten Stunden vor ihrem großen Eislauf-Debüt verbracht haben. Wie sich Jenny Elvers kurz vorher sogar noch verletzt hat und wer besonders nervös ist, erfahrt ihr bei uns.

„it's in TV“-Stars

Bei diesjährigen Staffel "Bachelor in Paradise", unter anderem mit Ex-Bachelor Paul Janke als Barkeeper, kam es bereits jetzt zu einem Novum: Kandidat Rafi Rachek, der bereits 2018 um das Herz von Bachelorette Nadine Klein kämpfte, outete sich während der Dreharbeiten als homosexuell. Gegenüber RTL gab der 29-Jähre jetzt einen Einblick in seine Gefühlswelt. Während die anderen Kandidaten sich bei den Dates vergnügten, merkte Rafi laut eigener Aussage, dass er selbst einfach nicht glücklich dabei war. Als er in in sich hinein horchte, wusste er warum. Doch wieso outete er sich genau jetzt? "Ich glaube, vorher war immer die Angst da oder ich wollte es mir einfach nicht eingestehen. Ich habe mir einfach was vorgemacht", erklärte Rafi völlig offen. Der Single wollte jedoch auch nicht gehen, ohne den anderen Kandidaten seinen Abgang zumindest kurz zu erklären. Für seine Zukunft wünscht sich Rafi, dass er öffentlich über das Thema Homosexualität sprechen kann und so anderen vielleicht auch Mut macht, sich zu outen. "Man muss nicht für die anderen leben", stellte er völlig richtig klar. Ab dem 15. Oktober könnt ihr "Bachelor in Paradise" auf RTL verfolgen, bereits ab heute gibt’s die erste Folge auf TVNOW.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 08.10.2019, 16:28 Uhr

Nachdem sich "Bachelor in Paradise"-Kandidat Rafi im TV geoutet hat, sprach der ehemalige "Bachelorette"-Kandidat nun mit RTL darüber. RTL erklärte er, wie es dazu kam, dass er diesen Schritt im Fernsehen wagte. Erfahrt hier alle Details!

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Seit dem „Bachelorette“-Finale befinden sich Gerda Lewis und Keno Rüst im siebten Himmel. Doch noch vor dem packenden Finale der Show, in der die hübsche Blondine sich für den 28-Jährigen entschied, kamen Gerüchte auf, dass sich die beiden schon vor der Show kannten. Viele Fans glaubten das vor allem, weil Keno ebenfalls eine Zeit lang in Köln, dem aktuellen Wohnort von Gerda, lebte. Jedoch dementierte das Liebespaar die Gerüchte schnell und machte klar, dass es nicht stimmt. Allerdings heizte ein ehemaliger Freund des „Bachelorette“-Gewinners die Gerüchteküche nun erneut an. Gegenüber „InTouch“ behauptete dieser Insider nämlich jetzt, dass sich die beiden wohl doch bereits vor der Kuppelshow kannten und dass der Ausgang der Show von ihnen genau so geplant war. Und das anscheinend nur, um Keno berühmt zu machen. Ein weiterer Schock: Gerda und Keno sollen zudem bereits gar nicht mehr zusammen sein. So verriet der angebliche Insider: „Sie sind meines Wissens nach schon nicht mehr zusammen, müssen aber nach dem Finale noch kurz eine Beziehung vortäuschen.“ War die Lovestory in der Show etwa doch nur ein abgekartetes Spiel? Das Pärchen hat sich bislang noch nicht zu den Aussagen des Insiders geäußert.

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 09.09.2019, 12:32 Uhr

Seit dem Finale von „Die Bachelorette“ sind Gerda Lewis und ihr Liebster Keno Rüst überglücklich zusammen. Doch schon vor dem Finale kamen immer wieder Gerüchte auf, dass sich das Pärchen bereits vor der Kuppelshow kannte. Nun behauptete ein Insider erneut, dass alles bereits im Vorfeld geplant war. Zudem sollen die beiden kein Paar mehr sein. Alle weiteren Details gibt’s hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

So eine Nacht der Rosen haben die "Bachelorette"-Gucker bisher auch nicht miterlebt! In der kommenden Woche steht das Finale an und zur Rosenvergabe waren an diesem Mittwoch nur noch Keno, Tim und Marco übrig. Eine Rose sollte es hier auch für Tim geben, aber der äußerte nach einem angespannten Dreamdate Zweifel, ob er das Herz von Gerda Lewis überhaupt noch gewinnen kann. Will er etwa im Finale aussteigen? Was für ein Cliffhanger! Bei den Fans gingen natürlich sofort die Diskussionen in den sozialen Netzwerken los: Was ist von der Aktion von Tim zu halten? Gibt er auf? So schrieb ein Follower auf Instagram: "Ich finde Tim einfach nur authentisch. Er hat Gefühle für sie, merkt aber, dass sie mit Keno schon viel weiter ist. Das belastet ihn sichtlich. Er will die Rose, hat aber Angst, verletzt zu werden." Und: Wie ist das eigentlich für Marco? Dieser Twitter-Nutzer zwitscherte dazu: "Und jetzt muss der arme Marco eine Woche lang da stehen und warten, ob er doch noch der lucky Loser ist?" Jedenfalls werden wir ziemlich sicher eine Woche lang warten müssen, bis wir das erfahren dürfen.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 29.08.2019, 14:01 Uhr

Kurz vor dem Finale von "Die Bachelorette" sorgt Kandidat Tim für Aufregung. Vorerst nahm er die Rose von Gerda nämlich nicht an. Seine Entscheidung werden wir jedoch leider erst im Finale erfahren. Die Fan-Reaktionen gibt es aber hier!

 

 Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de: https://www.rtl.de/cms/sendungen/show/die-bachelorette.html

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Nadine Klein

Aktuell sucht Gerda Lewis in dem Kuppelformat "Die Bachelorette" nach der ganz großen Liebe. Drei Jungs sind nur noch im Rennen und dürfen mit der Influencerin und einstigen GNTM-Schönheit am Mittwoch in die Dreamdates starten. Gerdas Vorgängerin war 2018 Nadine Klein, die heute eine ganz andere Sicht auf die RTL-Show hat. Gegenüber der "Bild"-Zeitung erklärte sie nun: "In den letzten beiden Jahren war der Fokus von Kandidaten und Kandidatinnen auf Social Media schlagartig enorm." Heißt im Klartext: Wer heute bei "Die Bachelorette" oder dem Gegenspieler "Der Bachelor" dabei ist, kann sich gleichzeitig auf eine aussichtsreiche Karriere im Trash-TV freuen. Und so meinte Nadine weiter: "Ich behaupte mal, spätestens seit es 'Bachelor in Paradise' gibt, gehen einige schon konkret mit Zukunftsplänen in das Format." Bleibt die Suche nach der wahren Liebe dabei also auf der Strecke? Nein, denn trotzdem ist sich die 32-Jährige sicher: "Verlieben kann man sich während so eines Formats definitiv." Nadine fand damals in Alexander Hindersmann ihren vermeintlichen Traummann, doch die Bezie-hung der beiden hielt nicht lange. Doch inzwischen hat sie ihr persönliches Glück gefunden: Seit dem Frühjahr 2019 heißt der neue Mann an Kleins Seite Tim Nicolas, der übrigens gar nicht gerne in der Öffentlichkeit steht.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 26.08.2019, 12:05 Uhr

Ex-"Bachlorette" Nadine Klein hat jetzt eine klare Ansage zu der RTL-Kuppelshow gemacht. Sie glaube zwar, dass man sich hier verlieben könne, eigentlich würde es aber um Fame und Follower gehen. Inzwischen steht den Kandidaten nämlich automatisch eine Karriere im Trash-TV bevor. Die Details haben wir hier.

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen