Nadja Abd el Farrag bangt um Arbeit: Wird ihr Neustart von der Corona-Krise bedroht?

Nadja Abd el Farrag bangt um Arbeit:
Regina Fürst
Regina Fürst
 31.03.2020, 16:12 Uhr

Bedroht die Corona-Krise nun auch Nadja Abd el Farrags neue Existenz? In Niedersachsen hatte sich Naddel ein neues Leben aufgebaut - inklusive zweier Jobs. Wie es um diese steht und warum ihr Naddels Möbel nun auf ihrer Homepage erwerben könnt, erfahrt ihr hier bei uns.

Im niedersächsischen Dangast schien Nadja Abd el Farrag endlich angekommen zu sein

Dabei sah doch alles nach einem gelungenen Neustart aus! Nadja Abd el Farrag machte vor nicht allzu langer Zeit Schlagzeilen, als sie sich entschied, ins niedersächsische Dangast zu ziehen. Hier, direkt an der Nordsee, arbeitet sie in einer Ferienanlage sowie im Massage-/Kosmetik-Bereich. Doch ist ihr Glück bedroht? Die Corona-Krise versetzt Arbeitgeber und -nehmer derzeit in Angst und Schrecken. Der Grund: Viele Unternehmen müssen den Betrieb aufgrund des Virus' ruhen lassen. In einem Interview mit „Exclusiv“ verriet sie nun, dass sie ihrem Job in dem Salon wohl bereits nicht mehr nachgehen könne. In der Ferienanlage dürfe sie derzeit zumindest noch putzen und dekorieren. 

Nadja Abd el Farrag verkauft ihre Habseligkeiten auf Möbel-Flohmarkt - aber warum?

Zudem stand ein Umzug an: Naddel macht es sich in ihrer eigenen Bleibe gemütlich. Platz für ihre Möbel, die sie bislang eingelagert hatte, ist hier jedoch vermutlich nicht. Diese verkauft sie nun über ihre Homepage in Form eines kleinen Flohmarktes. „Bietet einfach für die Dinge, die ich jetzt schon reingestellt habe. Bin gespannt“, erklärte sie nochmal auf ihrer Facebook-Seite und freute sich offenbar über das rege Interesse ihrer Anhänger. Zu erwerben gibt es unter anderem zwei Vitrinen sowie einen Kaffeetisch aus Massivholz. Zusätzliche Einnahmen, die in dieser ungewissen Zeit sicherlich jedem ein - zumindest etwas - besseres Gefühl geben dürften. Wir drücken Naddel die Daumen, dass sie auch weiterhin den Traum dieses eigentlich so schönen Neuanfangs weiterleben darf. 

Lust eine Runde zu stöbern? Zu Naddels Flohmarkt geht es hier entlang. 

Und alles über ihren Start in Dangast erfahrt ihr ➨ hier

Nadja Abd el Farrag verkauft ihre Habseligkeiten auf Möbel-Flohmarkt - aber warum?

Zudem stand ein Umzug an: Naddel macht es sich in ihrer eigenen Bleibe gemütlich. Platz für ihre Möbel, die sie bislang eingelagert hatte, ist hier jedoch vermutlich nicht. Diese verkauft sie nun über ihre Homepage in Form eines kleinen Flohmarktes. „Bietet einfach für die Dinge, die ich jetzt schon reingestellt habe. Bin gespannt“, erklärte sie nochmal auf ihrer Facebook-Seite und freute sich offenbar über das rege Interesse ihrer Anhänger. Zu erwerben gibt es unter anderem zwei Vitrinen sowie einen Kaffeetisch aus Massivholz. Zusätzliche Einnahmen, die in dieser ungewissen Zeit sicherlich jedem ein - zumindest etwas - besseres Gefühl geben dürften. Wir drücken Naddel die Daumen, dass sie auch weiterhin den Traum dieses eigentlich so schönen Neuanfangs weiterleben darf. 

Lust eine Runde zu stöbern? Zu Naddels Flohmarkt geht es hier entlang. 

Und alles über ihren Start in Dangast erfahrt ihr ➨ hier

„it's in TV“-Stars

Das könnte dich auch interessieren: