Nicholas Hoult

jennifer lawrence, Paar, Liebe, Sophie Turner, x-men, Schauspielerin, Hollywood, emma stone, Trennung, Brite, Glück, Oscar-Preisträgerin
Nicholas Hoult
8
Videos
2
Artikel
1
Bilder

"Twilight"-Star Robert Pattinson wird ja bekanntlich vom Vampir zur Fledermaus und übernimmt die Rolle des Batman. Der Film, der von Regisseur Matt Reeves inszeniert wird, soll im Jahr 2021 erscheinen. Schon jetzt, bevor es auch nur ein Bild des 33-Jährigen als dunklen Ritter gibt, hat sich ein bekannter Fanboy gefunden, der ihn anhimmelt: Jaden Smith! Gegenüber dem "Rolling Stone"-Magazin äußerte sich der 21-Jährige zu dem Thema und verriet: "Oh mein Gott, ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Jeden Tag passieren unglaubliche Dinge und man weiß nicht einmal davon. Ich wusste es nicht und mir fehlen die Worte, um zu beschreiben, wie sehr ich mich für ihn freue. Es wird passieren. Er wird der beste Batman sein. Ich flippe komplett aus." Tja, die Freude bei Jaden ist offensichtlich gewaltig und wir sind auch schon ganz gespannt darauf, was R-Patz aus der ikonischen Superhelden-Rolle machen wird. Immerhin hat er zuvor Nicholas Hoult ausgestochen, der auch als heißer Kandidat für die Rolle galt.

David Maciejewski 
David Maciejewski
 09. Juli 2019, 11:20 Uhr

Matt Reeves hat in Robert Pattinson seinen Batman gefunden. Bis wir den Ex-Vampir als Fledermaus von Gotham City sehen, wird es aber noch etwas dauern. Dennoch hat Robert schon jetzt einen berühmten Fan, der ihn als Batman anhimmelt. Es geht um Jaden Smith. Mehr dazu erfahrt ihr hier!

 

Itsin TV Stars

Robert Pattinson könnte schon bald in die Fußstapfen von Ben Affleck treten. Denn der "Twilight"-Star steht in Verhandlungen, den 46-jährigen Affleck in seiner Rolle als "Batman" zu beerben. Laut der Unterhaltungswebsite "Collider" ist der 33-Jährige der Favorit für die Figur des DC-Superhelden. Auch Armie Hammer, Aaron Taylor-Johnson und der Brite Nicholas Hoult sind noch im Gespräch für die Rolle. Laut "Collider" soll Pattinson jedoch das Rennen für sich entschieden haben, während die anderen Schauspieler nur als Ersatz abgestempelt wurden. Der Film "The Batman" soll ab Sommer in die Vorproduktion gehen, gegen Ende des Jahres gedreht werden und voraussichtlich im Juni 2021 in die Kinos kommen. Es wird der erste Teil einer Trilogie. Ob die ikonische Rolle des dunklen Ritters wohl genauso an Robert Pattinson hängen bleibt, wie die des Vampirs Edward Cullen in "Twilight"? Bis wir den Briten vielleicht als Batman sehen werden, dauert es aber leider noch und Rob ist bis dahin auch ziemlich busy. 2020 kommt zum Beispiel ein noch geheimes Projekt von Star-Regisseur Christopher Nolan in die Kinos.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 17. Mai 2019, 10:38 Uhr

Robert Pattinson hat in letzter Zeit vermehrt Indie-Filme gedreht, doch bald schon könnte er als Superheld auf die große Leinwand zurückkommen! Wie es aussieht, steht der "Twilight"-Star in Verhandlungen, Batman in der neuen Verfilmung zu spielen, die 2021 in die Kinos kommen soll. Erfahrt hier die wichtigsten Details!

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Sophie Turner wird zum Star eines Eishockey-Spiels! Die "Game of Thrones"-Darstellerin war zusammen mit ihrem Verlobten Joe Jonas bei einem Spiel der New York Rangers im Madison Square Garden. Plötzlich wurde die 23-Jährige auf die große Stadion-Leinwand projiziert und begeisterte das Publikum mit einem Dab, um danach ihr Glas Wein zu exen und die Faust triumphierend in die Luft zu strecken. Für diesen Move wurde die "Sansa"-Darstellerin von vielen anderen Stars gefeiert. Drake beispielsweise kommentierte das Video dazu und schrieb: "Wow. Inspiration für das Jahr 2020 und darüber hinaus." Das bekannte Model Iskra Lawrence kommentierte: "Okay, du bist eine Legende." Sophies "X-Men"-Co-Star Nicholas Hoult schrieb zu dem Video: "Hahaha, du bist eine echte Heldin." Und auch Vanessa Hudgens konnte sich einen Kommentar nicht verkneifen: "Hahaha, unfassbar." Tja, wer von einem vollen Stadion und auch von zahlreichen Stars so gefeiert wird, der ist, wie Drake schon sagte, wahrlich eine Inspiration für die nächsten Jahre. Cooler Move von Sophie Turner!

David Maciejewski 
David Maciejewski
 20. März 2019, 11:58 Uhr

"Game of Thrones"-Stars Sophie Turner begeisterte jetzt mal wieder die Massen! Die Schauspielerin war im Madison Square Garden und schaute sich ein Eishockey-Spiel der New Rangers an. Plötzlich war sie auf der Leinwand zu sehen und fing an zu daben und ihren Wein zu exen. Wie andere Stars darauf reagierten, seht ihr hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Jennifer Lawrence wird heiraten! Während es zunächst nur ein Gerücht war, wurde nun JLaws Verlobung mit ihrem Freund Cooke Maroney sogar vom Management des "Die Tribute von Panem"-Stars bestätigt. Nachdem vor über einem halben Jahr die ersten Bilder der beiden auftauchten, wurde in letzter Zeit immer öfter über den "nächsten Schritt" der Turteltauben spekuliert. So sollen Lawrence und der Kunsthändler Maroney sich angeblich schon nach einer gemeinsame Wohnung umgesehen haben, auch über Kinder sollen die Verliebten gesprochen haben. Ein Insider verriet gegenüber "InTouch", dass Jennifer "unbedingt eine Familie mit Cooke gründen" will. Doch offenbar war die Verlobung nun erstmal der nächste logische Schritt. Nachdem die Neuigkeit zunächst als Gerücht über einen Freund des Paares verbreitet wurde, sorgte Lawrence Management gegenüber "USA Today" später für Klarheit. Nun können wir uns also ganz offiziell für die 28-Jährige und ihren Jetzt-Verlobten freuen. Ihre Fans feiern die Verlobung unter dem Hashtag #JenniferLawrence und beglückwünschten das junge Paar bereits. Auch wir freuen uns für das süße Paar und warten nun gespannt auf einen Termin für die Hochzeit!

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 07. Februar 2019, 13:56 Uhr

Man gönnt es ihr! Nachdem es für Jennifer Lawrence die letzten Jahre durchweg hieß "Glück im Spiel, Pech in der Liebe", scheint es endlich nicht nur beruflic,  sondern auch privat bei ihr zu laufen. Die Oscar-Preisträgerin hat sich verlobt und scheint glücklich wie nie zuvor! Doch was weiß man über ihren "Blitz"-Verlobten Cooke Maroney? Wer ihr Zukünftiger ist und wieso es diesmal klappen könnte, erfahrt Ihr hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 16. Oktober 2018, 16:36 Uhr

Jean Grey kann die X-Men im Weltall vor einer Sonneneruption retten. Bei der missglückten Mission absorbiert sie die Kraft der Sonne, doch dadurch wird in ihr eine dunkle Macht erweckt. Fortan hat sie stark mit sich selbst und ihrer neuen Kraft zu kämpfen. Kinostart: 06.06.2019 FSK 12

Itsin TV Stars

2014 war der Aufschrei groß als Hacker Nacktfotos und –videos von Hollywood-Stars wie Jennifer Lawrence und Ariana Grande ins Netz gestellt und somit für die Öffentlichkeit sichtbar gemacht haben. Bereits 2016 wurden drei Männer verurteilt. Nun hat die zuständige Staatsanwaltschaft bekannt gegeben, dass auch ein vierter Täter verurteilt wurde. Der 26-Jährige wurde schuldig gesprochen, die Daten von insgesamt 240 Menschen, darunter auch von etwa 100 weiblichen Hollywood-Stars gehackt und im Internet verbreitet zu haben. An die Daten gelangte er durch Zugriff auf die privaten iCloud-Accounts. Über den Nacktbilder-Skandal sagte die davon betroffene Schauspielerin Jennifer Lawrence damals gegenüber „Vanity Fair“: „Es ist kein Skandal, es ist ein Sex-Verbrechen. Nur weil ich eine öffentliche Person bin, nur weil ich eine Schauspielerin bin, heißt das nicht, dass ich darum gebeten habe.“ Die vier Hacker haben Gefängnis-Strafen zwischen acht und 18 Monaten erhalten.  

Janina Kötz 
Janina Kötz
und
Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 27. September 2018, 12:08 Uhr
Im Nacktfoto-Skandal um US-Promis wie Jennifer Lawrence, Kate Hudson, Ariana Grande und auch Kirsten Dunst muss ein 26-jähriger Amerikaner nun für acht Monate in Haft. Er ist einer von vier Männern, die 2014 festgenommen wurden, nachdem zwischen 2012 und 2014 zahlreiche Nacktfotos und Videos von Stars im Netz auftauchten. Ein US-Gericht hat den Mann jetzt verurteilt.
Itsin TV StarsItsin TV Themen