Noma Dumezweni

joanne k. rowling, Schwarz, Hermine, Harry Potter, Reihe, Fortsetzung, Theater, Empörung, netz, hauptcharaktere, Film, Theaterstück
Noma Dumezweni
1
Video
2
Bild
 23. Dezember 2015, 12:02 Uhr

Empörung im Netz! Es wird ein Theaterstück geben, dass die „Harry Potter“-Reihe fortsetzt. Das an sich ist aber nicht der Stein des Anstoßes, sondern die Besetzung. Hermine Granger, im Film ja von Emma Watson verkörpert, wir in dem neuen Stück von Noma Dumezweni gespielt, - und die ist schwarz! Für viel geht das nicht. Die Schöpferin der „Harry Potter“-Saga, J.K. Rowling, twitterte aber schon, dass für sie nichts gegen eine andere Hautfarbe sprechen würde. Schließlich hätte sie ja nie spezifisch gesagt, wie Hermine aussieht: „Grundprinzip: braune Augen, wuschelige Haare und sehr schlau! Weiße Haut war nie aufgeführt! Rowling liebt die schwarze Hermine!“ Auch der inzwischen ziemlich heiße Matthew Lewis, der einst Neville Longbottom spielte, findet Neuinterpretationen abseits des Films großartig. Er sei ja schließlich auch brünett und im Buch steht, Neville wäre blond. Im Sommer nächstes Jahr ist Premiere von „Harry Potter and the Cursed Child“ und wir freuen uns auf eine schwarze Hermine Granger.

Itsin TV StarsItsin TV Themen