Feurige Tänze garantiert: Bühne frei für Beauty Oana Nechiti!

Oana Nechiti

Name: Oana Nechiti
Geburtsdatum und -ort:  23. Februar 1988 in Temeswar, Rumänien
Sternzeichen: Fische
Größe: 1,67 m
Partner: Proiftänzer Erich Klann 


Von Rumänien nach Deutschland: Oana Nechiti wanderte der Liebe wegen aus 

Auf die Tanzfläche, fertig, los! Wenn bei „Let’s Dance“ das Licht gedimmt wird und eine tiefe Stimme das nächste Tanzpaar ankündigt, können wir sicher sein: Oana Nechiti ist nicht weit! Die feurige Rumänin begeistert bereits seit 2013 die Fan-Gemeinde der Tanzshow. Aber: Wer ist die Frau mit dem heißen Hüftschwung eigentlich? Eingefleischte „Let’s Dance“-Fans dürften es wissen: 2011 zog es Tänzerin Oana Nechiti von ihrer Heimat Rumänien nach Deutschland. Den großen Schritt ins Unbekannte wagte der schöne Rotschopf offenbar der Liebe wegen. Und auch hier werden „Let’s Dance“-Anhänger sagen: „Ach, Mensch! Den Mann kennen wir doch!“ 

Mit Erich Klann tanzt Oana Nechiti schon seit 2009 durchs Leben

Bei einem Tanzwettbewerb in Rumänien lernte Oana Profitänzer Erich Klann kennen. Laut Medienberichten sind die beiden bereits seit 2009 ein Paar. Inzwischen leben die am 23. Februar 1988 geborene Oana und ihr Liebster, der ebenfalls zum „Let’s Dance“-Stamm gehört, gemeinsam in Paderborn. Stehen die Stars mal gerade nicht auf dem „Let’s Dance“-Parkett, so dürften sie mit ihrer „Millenium Tanzschule“, die sich ebenfalls in Paderborn befindet, beschäftigt sein. 

Glück in der Liebe, Pech bei „Let’s Dance“: Für den Sieg hat es noch nie gereicht

Mit einem Sieg in der beliebten TV-Show hat es für Oana bislang leider noch nicht geklappt. Seit 2013 wirbelt sie über das Tanzparkett der Sendung. Jürgen Milski, Alexander Leipold, Ralf Bauer, Eric Stehfest, Faisal Kawusi und Bela Klentze waren die sechs Herren, die die Choreografin schon zu waschechten Tanzbären formen konnte. 

Familienplanung noch nicht abgeschlossen: Nikolas soll ein Geschwisterchen bekommen

Medienberichten zufolge verlobten sich Erich Klann und Oana Nechiti 2014. Bereits zwei Jahre zuvor wurde das Tanz-Traumpaar stolze Eltern eines kleinen Sohnes. Abgeschlossen ist die Familienplanung mit dem kleinen Nikolas allerdings noch nicht. Im November 2016 verriet das Power-Couple, dass ihr süßer Sohnemann ein Geschwisterchen bekommen soll.

Oana Nechiti ist 2019 nicht auf dem TV-Parkett von "Let's Dance" zu sehen

Aus „familiären Gründen“, wie „RTL.de“ schreibt, war Oana 2019 nicht auf dem „Let’s Dance“-TV-Parkett zu sehen. Grund dafür: Sie wollte mehr Zeit mit ihrem Sohnemann verbringen. Ob ihr Terminkalender diese Staffel überhaupt zugelassen hätte, das ist eine ganz andere Frage. Schließlich stand Oana für die 16. Staffel „Deutschland sucht den Superstar“ an der Seite von Dieter Bohlen, Xavier Naidoo sowie Pietro Lombardi als Jurorin vor der Kamera.

 

Drei spannende Fakten über Oana Nechiti, die ihr vielleicht noch nicht wusstet

✓ Oana Nechiti begann Berichten zufolge ein Medizin-Studium, brach dieses jedoch ab
✓ Schon mit 16 Jahren lief Oana ihrem heutigen Verlobten bei einem Tanzturnier das erste Mal über den Weg
✓ Über Erich schwärmte Oana einst im RTL-Interview: „Es gibt keinen besseren Tänzer für mich – weltweit.“ Was für ein Kompliment!

 
5
Videos
8
Artikel
9
Bilder

News zu Oana Nechiti:

Bei "Deutschland sucht den Superstar":
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 17.12.2019, 15:25 Uhr

Fans und Freunde wünschen sich schon seit geraumer Zeit eine neue Liebe für den sympathischen Gewinner der achten DSDS-Staffel, Pietro Lombardi. Aber irgendwie scheint es bei Pie nicht so recht zu klappen, denn der Papa des kleinen Alessio gilt mittlerweile als Dauersingle. Wie RTL mitteilte, will kein Geringerer als Dieter Bohlen versuchen, für Pietro eine Freundin zu finden. Mehr dazu erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Ralf Schmitz
Ralf Schmitz
Datingshow „Take Me Out“ kehrt 2020 zurück:
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 13.12.2019, 05:13 Uhr

Ab dem 4. Januar 2020 darf wieder geflirtet werden bei RTL! An diesem Datum beginnt auf jeden Fall die nächste Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“. Da geht es natürlich weniger ums Flirten, aber im Anschluss machen neue Folgen „Take Me Out“ den Samstagabend komplett. Mehr zu der Rückkehr des Formats erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars
Let's Dance

Was für ein Tourauftakt für die Crew von "Let’s Dance"! Dieses Jahr kommt die beliebte RTL-Tanzshow erstmals vom TV auf die Bühne, direkt zu den Zuschauern in 20 verschiedene Orte. Am Wochenende fiel der Startschuss in Risa und Dortmund. Mit dabei waren hier unter anderem Publikumslieblinge wie Profitänzer Massimo Sinato oder auch Erich Klann. Seine Frau, Oana Nechiti, durfte beim Gig in Dortmund am Samstag übrigens Motsi Mabuse in der Jury vertreten, die aktuell auch in der englischen Version von "Let’s Dance", "Strictly Come Dancing", mit am Start ist und daher an diesem Abend andere Verpflichtungen hatte. Doch auch das Promi-Aufgebot kann sich sehen lassen: Während Comedian Thomas Hermanns als Regisseur mit an Bord ist, schwingen neben "Let’s Dance"-Maskottchen Oliver Pocher auch Dschungelkönigin Evelyn Burdecki oder der gehörlose Kampfkunst-Meister Benjamin Piwko nochmal das Tanzbein. Ein besonderes "Let’s Dance"-Comeback gab es aber auch für Profitänzer Massimo Sinato und seine inzwischen Frau, die GNTM-Zweitplatzierte aus dem Jahr 2011 Rebecca Mir. 2012 machte sie in der RTL-Tanzshow mit, holte sich hier ebenfalls "nur" den zweiten Platz - mit Massimo als neuen Mann an ihrer Seite aber einen ganz anderen Pokal. Bei ihrem Auftritt in Dortmund konnte sich "Let’s Dance"-Moderator Daniel Hartwich deshalb auch eine Frage nicht verkneifen. So wollte er von Tänzer Massimo wissen: "Das letzte Mal ging es vor den Traualtar, was kommt jetzt?" Dieser antwortete wie aus der Pistole geschossen "Wir zeugen ein Kind in Dortmund!", während seine Liebste Rebecca Mir versuchte, ihm den Mund zuzuhalten. Ob der 38-Jährige sein Versprechen im Dortmunder Hotel an diesem Abend wirklich wahr machen konnte, wissen wir spätestens in neun Monaten und würden uns natürlich sehr über Nachwuchs bei dem Traumpaar freuen.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 11.11.2019, 11:09 Uhr

Das war doch mal eine klare Ansage! Seit diesem Wochenende befindet sich die Crew von "Let’s Dance" auf Tour und machte zunächst in Riesa und Dortmund Halt. Hier waren auch Tanzprofi Massimo Sinato und GNTM-Schönheit Rebecca Mir mit von der Partie. Und der Zuschauerliebling hatte für nach seinem Auftritt offenbar bereits Pläne und so erklärte er: Er will mit Rebecca Mir in Dortmund ein Baby zeugen. Alle Details gibt's hier!

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dieter Bohlen
Dieter Bohlen

Muss man für eine Teilnahme an der bekannten Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" etwa gar nicht singen können? Zum Start der offenen Jury-Castings klang der Tipp, den Poptitan Dieter Bohlen den Bewerbern gab, zumindest so. Denn er erklärte: "Vergesst mal die Stimme. Wer kann heutzutage noch singen?" Demnach sei die Persönlichkeit der Kandidaten ein absolutes Muss für ihn und seine Jurykollegen Pietro Lombardi, Xavier Naidoo und Oana Nechiti. Für den inzwischen 65-jährigen Dieter ist es bereits die 17. Staffel DSDS, da hat er schon viel gesehen und will sich auf keinen Fall langweilen: "Ihr müsst auffallen, ihr müsst irgendwie anders sein. Langweiler brauchen wir nicht. Ihr müsst Power geben. Denn auf Dauer, hilft nur Power!" Ihr wollt auch noch mit dabei sein? Dann habt ihr noch genau zwei Chancen, um euch zu bewerben: Am 11. September in Königswinter und am 22. September in Hamburg! Und auch in diesem Jahr geht’s für den Sieger wieder um 100.000 Euro und einen Vertrag mit Universal Music.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 04.09.2019, 11:18 Uhr

Im Rahmen der offenen Castings rund um „Deutschland sucht den Superstar“ verriet DSDS-Urgestein Dieter Bohlen jetzt, dass er in der inzwischen 17. Staffel keine Lust mehr auf Langweiler hat. Demnach müsse man auch gar nicht singen können, um in der RTL-Castingshow dabei zu sein. Alle Einzelheiten haben wir hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Pokal für Massimo Sinato & Ekaterina Leonova:
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 28.06.2019, 12:27 Uhr

Nach dem Ende der diesjährigen "Let's Dance"-Staffel folgte am Donnerstagabend noch die Herausforderung für die Profis. Bei der "Let's Dance"-Profi-Challenge gehörte ihnen das Parkett: Solo, als Paartanz oder mit einem Ensemble. Die Infos zum Tanzabend der besonderen Art gibt es hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Alicia-Awa Beissert steht im Finale von „Deutschland sucht den Superstar“! Die sympathische Sängerin wird am 27. April mit zwei Songs im Gepäck um den Titel als neuer Superstar von Deutschland kämpfen. Nun ist auch bekannt, welche Nummern die 21-Jährige singen wird: Zunächst wird sie es mit „Girl on Fire“ von der stimmgewaltigen Alicia Keys versuchen. Ob der gleiche Vorname ein gutes Vorzeichen ist? Danach gibt es den ersten eigenen Song von ihr zu hören, der den Namen „Good Things“ trägt. Schon ab dem 26. April gibt’s die Nummer zum Kaufen und Streamen. Ähnlich sieht es auch bei ihren Final-Kontrahenten aus: Davin Herbrüggen wird „(Everything I Do) I Do It For You“ von Bryan Adams und seinen Finalsong „The River“ zum Besten geben. Joana Kesenci versucht es mit „Sweet but Psycho“ von Ava Max, gefolgt von ihrem eigenen Werk „Like a Fool“. Zu guter Letzt hätten wir noch Nick Ferretti, der „Don‘t Dream It’s Over“ von Crowded House und seinen Final-Song „Anyone Else“ dabei hat. Es ist spannend wie nie bei DSDS!

David Maciejewski
David Maciejewski
 25.04.2019, 11:56 Uhr

Die Spannung steigt und das DSDS-Finale 2019 rückt mit großen Schritten näher. Nun stehen auch die Songs fest, die die vier Finalisten singen werden. Fan-Favoritin Alicia-Awa Beissert hat dabei nicht nur ihren eigenen Song „Good Things“ dabei, sondern versucht es mit „Girl on Fire“ von Alicia Keys. Was die anderen Finalisten auf die Bühne bringen, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen