Oliver Pocher

Oliver Pocher
73
Artikel
13
Bilder
Oliver Pocher
Oliver Pocher

Ob es in diesem Jahr noch etwas wird mit der großen Hochzeit von Michael Wendler und Laura Müller? Klar, standesamtlich wurde längst geheiratet, doch natürlich darf die kirchliche Trauung nicht im TV-Programm von RTL fehlen. Wie „Bunte“ berichtet, ist der 2. August für die TV-Hochzeit, die in Las Vegas stattfinden sollte, nicht mehr machbar, weshalb man nun den September ins Auge fasst. Doch ob Corona da mitspielen wird? Derweil gibt es auch noch ganz andere Probleme und zwar in Form von Oliver Pocher. Der ist natürlich zu dem großen Fest eingeladen, doch so richtig Lust hat er nicht. In der TVNOW-Doku „Laura & der Wendler - jetzt wird geheiratet“ verriet er auch wieso: „Ich finde das furchtbar, vor der Kamera zu heiraten!“ Außerdem fügte er hinzu, dass er kein Fan dieser Selbstvermarktung sei. Verzichten müssen Fans aber sicherlich trotzdem nicht auf ihn, denn weiter verriet er: „Wenn ich da hinkommen würde, wäre es mit einer klaren Funktion, die in irgendeiner Art und Weise mit RTL zu tun hätte und wo ich meine Haltung repräsentieren könnte.“ Also: Die Hochzeit von Laura Müller und Michael Wendler wird stattfinden. Wann, ist noch die Frage, aber in welcher Form auch immer: Oliver Pocher ist am Start!

David Maciejewski
David Maciejewski
Regina Fürst
Regina Fürst
 24.07.2020, 15:06 Uhr

Wenn Michael Wendler und Laura Müller heiraten, könnte einer fehlen: Oliver Pocher. Der Comedian hat offenbar wenig Lust auf das heiß erwartete TV-Spektakel des Reality-Pärchens. „Ich finde das furchtbar!“, erklärte er so jetzt. Mehr verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Stars

Es waren harte Vorwürfe, die die Freundinnen von Gerda Lewis ihr machten. Die ehemalige „Bachelorette“ war mit ihren vier Girls Larissa, Doreen, Kristina und Nina im Urlaub, doch der wurde um zwei Tage verkürzt. Der Grund: Ein Streit eskalierte! Vor allem Gerdas Verhalten soll Auslöser dafür gewesen sein. Gegenüber Promiflash erklärte ihre Ex-BFF Larissa: „Ich bin gestern zusammengebrochen, weil sie so schlimme und gemeine Sachen gesagt hat. Sie ist einfach ein Psychopath und komplett schizophren und müsste eigentlich wirklich in Behandlung nach allem, was gestern jetzt rausgekommen ist.“ An-geblich habe Gerda ihre Freundinnen in verschiedenen WhatsApp-Gruppen gegeneinander aufgehetzt und übel nachgeredet. Auch im Urlaub sollen die vier Gerda beim Lästern am Telefon erwischt haben. Via Instagram meldete sich die einstige „Germany’s next Topmodel“-Kandidatin unter Tränen zu Wort und gestand sich einige Fehler sogar ein. Zu allem Überfluss gab sie am selben Tag noch die Trennung von Freund Melvin bekannt. Die komplette Story war für Comedian Oliver Pocher natürlich ein gefundenes Fressen und so machte er sich in seiner Show „Pocher - gefährlich ehrlich“ über den Streit gemeinsam mit Ehefrau Amira lustig. Dabei gingen die beiden auf die Äußerungen der fünf Frauen auf Instagram ein und zogen diese mächtig durch den Kakao. Die Fans der Sendung waren begeistert, wie zum Beispiel ein Twitter-User kommentierte: „Das war definitiv mit Abstand die beste Folge von #Pocher #gefährlichehrlich bislang! Chapeau, Oliver Pocher. Weiter so!“ Wir sind gespannt, wann und wie das Drama um die einstige „Bachelorette“ Gerda Lewis in die nächste Runde geht.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
Regina Fürst
Regina Fürst
 10.07.2020, 11:49 Uhr

Gerda Lewis hat sich mit ihren vier ehemaligen BFFs Larissa, Doreen, Kristina und Nina total verkracht. Gegenüber „Promiflash“ redeten die Girls jetzt Tacheles. Die einstige GNTM-Kandidatin und Ex-„Bachelorette“ habe ihre Freundschaft nur vorgespielt, heißt es. Zeitgleich gab Gerda das Liebes-Aus mit Freund Melvin bekannt. Zu allem Überfluss machte sich nun auch noch Comedian Oliver Pocher darüber lustig.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

„Wer wird Millionär?“ ohne Günther Jauch ist heutzutage kaum vorstellbar: Seit über 20 Jahren ist der Moderator ein festes Urgestein der deutschen Fernsehlandschaft und aus der beliebten Quiz-Show nicht mehr wegzudenken. Doch genau auf diese Sendung hatte der heutige Quizmaster damals wohl gar keine Lust! Dies verriet er nun zumindest in der RTL-Doku „Das Phänomen Günther Jauch“. Dort sprach Jauch nämlich mit Comedian Oliver Pocher über seine Karriere und dabei selbstverständlich auch über die Anfänge von „Wer wird Millionär?“. Der heute 63-Jährige hatte damals nämlich ziemliche Bedenken, was eine Quiz-Show angeht. „Man muss wissen, dass Quiz damals tot war. Ich dachte: 'Och ne, Quiz. Dazu hab ich eigentlich gar keine Lust'“, offenbarte er. Nachdem Günther Jauch dann aber drei Sendungen des englischen Originals gesehen hatte, konnte er sich der Spannung, die von der Show ausgeht, nicht mehr entziehen. Dennoch war „Wer wird Millionär?“ zu Beginn kein großer Erfolg. Zum Ende von vier Sendungen an vier aufeinanderfolgenden Tagen wurde die Quote jedoch besser und mittlerweile hat sich die Quiz-Show bekanntermaßen zu einem waschechten Dauerbrenner entwickelt. Günther Jauch selbst ist dabei ein fester Bestandteil der Sendung geworden, doch auch er wird irgendwann nicht mehr als Moderator aktiv sein können. Wie lange er die Show noch moderieren möchte, verriet er aber nicht: „Ich freue mich, wenn ich die Freiheit habe, vielleicht irgendwann mal zu sagen: ‚Ich mach das noch ein Jahr länger oder zwei.‘ Oder aber auch zu sagen: ‚Ich weiß nicht, wie lange ich es noch mache. Und wenn ich keine Lust mehr habe, kann ich nächste Woche sagen, dass ich nicht mehr komme‘“, erklärte Jauch über seine Zukunft.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 07.07.2020, 11:54 Uhr

„Wer wird Millionär?“ wird schon seit über 20 Jahren von Günther Jauch moderiert. Die Show ist ohne den TV-Host mittlerweile kaum vorstellbar. Doch wie der Moderator jetzt im Rahmen der RTL-Doku „Das Phänomen Günther Jauch“ offenbarte, hatte er am Anfang eigentlich gar keine Lust auf „Wer wird Millionär?“. Demnach seien Quiz-Shows damals nämlich out gewesen. Erfahrt hier, wie die Show trotzdem zum Hit wurde.

Alle Folgen von „Wer wird Millionär?“ gibt es auch nochmal auf www.tvnow.de zu sehen.

„it's in TV“-Stars
Oliver Pocher
Oliver Pocher

Erst vor wenigen Tagen sorgte die Meldung, dass der berüchtigte Clip von Laura Norberg, in dem sie ihrem Liebsten Michael Wendler ein Auto schenkt nicht echt sei, für viel Aufregung. Wie sich nun herausstellte, habe der Schlagerstar den Wagen selbst geleast. Das Video von Laura entwickelte sich damals, dank einer Parodie von Oliver Pocher und seiner Frau Amira, kurzerhand zum viralen Hit. Jetzt hat der Comedian wieder gegen den Wendler und Laura gestichelt und aufgrund der neuen Erkenntnisse, ein neues Parodie-Video gedreht. Darin werden Michael und Laura ein weiteres Mal aufs Korn genommen. Während der Beginn des Videos nahezu identisch zu der ersten Nachahmung ist, läuft die Story dieses Mal aber in eine ganz andere Richtung: „Was machst du mit meinem Autoschlüssel? Bist du blöd, oder was? Das ist das Auto, das ich geleast habe“, schimpft Oli in seiner Rolle als Wendler. Auch ein paar Seitenhiebe in Richtung Laura konnte sich der 42-Jährige nicht verkneifen und witzelte über den neuen Nachnamen von Laura. Der Wendler und seine Laura haben auf die neue Parodie bisher noch nicht reagiert.

Regina Fürst
Regina Fürst
Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 03.07.2020, 13:37 Uhr

Erinnert ihr euch an den berüchtigten Clip von Laura Norberg, in dem sie ihrem Schatzi Michael Wendler ein Auto schenkt? Wie BUNTE behauptet, handelte es sich hierbei um eine Fake-Aktion. Dies nahm Comedian Oliver Pocher als Grund, um jetzt erneut gegen den Wendler auszuteilen. Wie sein berüchtigtes Pick-up-Video in der neuen Version aussieht, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars
 Star-News

Erst im vergangenen Herbst durften sich Oliver Pocher und seine Ehefrau Amira über Nachwuchs freuen, als der Comedian und sie Eltern eines kleinen Jungen wurden. Doch wie die beiden jetzt bekanntgaben, erwarten sie offenbar noch ein weiteres Kind! In Olis Late-Night-Show „Pocher – gefährlich ehrlich!“ ließen die beiden jetzt diese Bombe platzen. Erst hielten viele Zuschauer dies für einen Scherz, jedoch hat Amira die Schwangerschaft auch offiziell auf ihrem Instagram-Kanal bestätigt. Dort veröffentlichte die 27-Jährige ein gemeinsames Bild mit Oli, auf dem man sehen kann, wie der Comedian die Hand auf ihren Bauch hält, während sie überrascht in die Kamera schaut. Das Ganze kommentierte sie zudem mit einem Nuckelflaschen-Emoji und einem Herz. Für die Fans war klar: Amira ist tatsächlich schwanger! Auch zahlreiche Stars gratulierten bereits, der ein oder andere war offenbar bereits vorab eingeweiht. So kommentierte Pocher-Ex Sandy Meyer-Wölden, die bereits selbst drei gemeinsame Kinder mit dem Comedian hat, scherzhaft: „Wussten es ja schon, aber jetzt nochmal offiziell… Herzlichen Glückwunsch vom Rest der „kleinen“ Familie!“ Kumpel und Untermieter Pietro Lombardi schickte reichlich rote Herzchen, ebenso wie „Let’s Dance“-Jurorin Motsi Mabuse.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 19.06.2020, 10:39 Uhr

Erst im vergangenen Herbst durften sich Oliver Pocher und seine Ehefrau Amira über ihr erstes gemeinsames Kind freuen. Jetzt gaben Amira und Oli in der Late-Night-Show „Pocher - gefährlich ehrlich“ bekannt, dass Amira erneut schwanger ist und das Paar sein zweites Kind erwartet. Viele Promis wie Pietro Lombardi oder „Let’s Dance“-Jurorin Motsi Mabuse gratulierten bereits. +++ Mehr von Oliver Pocher und Amira bei „Pocher – gefährlich ehrlich“ gibt’s auch auf www.tvnow.de zu sehen.

„it's in TV“-Stars
 Star-News

Oliver Pocher ist offensichtlich zu weit gegangen: Der Comedian nutzt seinen Instagram-Account nun schon seit einer Weile dafür, sich gegen einige Influencer zu richten. Dabei hatte Oli zuletzt wiederholt Anne Wünsche im Auge. So behauptete der 42-Jährige beispielsweise, dass der ehemalige „Berlin – Tag und Nacht“-Star Likes, Follower und Kommentare kaufen würde. Das ganze Drama ging am Ende so weit, dass nun ein Gericht einschreiten musste. Das Landgericht Hamburg hat nun eine einstweilige Verfügung gegen Oliver Pocher erlassen, da es sich bei seinen Aussagen wohl nur um „Tatsachenbehauptungen“ handelt, die er nicht beweisen kann. Im Klartext heißt das, dass der Entertainer seine Worte rund um Anne künftig besser nicht mehr wiederholt – sonst droht ihm nämlich ein Ordnungsgeld, das im Höchstfall sogar bis zu einer Viertel Million Euro betragen kann! Während die 28-Jährige sich via Instagram schon mit einem langen Text über diesen gerichtlichen Erfolg freute, äußerte sich Oliver Pocher bisher nicht zu dem Urteil.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 26.05.2020, 12:48 Uhr

Mit seinem Humor und der Kritik, die er auf Instagram äußert, eckt Oliver Pocher oft an. Dabei überschritt der Comedian aber offenbar zuletzt auch eine rechtliche Grenze, denn er wurde von Anne Wünsche verklagt! Der frühere „Berlin – Tag und Nacht“-Star ärgerte sich über Instagram-Videos von Oli, in denen er behauptet hatte, dass Anne beispielsweise Likes auf Social Media gekauft hätte. Und die Schauspielerin bekam Recht! Alle Details gibt es hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen