Oliver Pocher

Deutschland, comedian, Stars, Global Gladiators, rtl, Let’s Dance, Evelyn Burdecki, Instagram, Model, Trennung, Alessandra Meyer-Wölden, prominent
Oliver Pocher
16
Videos
6
Artikel
13
Bilder
Jana Ina Zarrella verrät:

Bei „Let’s Dance“ besticht Comedian Oliver Pocher nicht gerade mit einer perfekten Beinarbeit – dafür weiß er aber immer, wie man die Lachmuskeln trainiert. Wie der Scherzkeks wirklich tickt, das hat Moderatorin Jana Ina Zarrella, die mit dem Comedian befreundet ist, nun in einem Interview verraten.

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 05. April
Oliver PocherOliver Pocher

Wird sie heute abend etwa wieder ein Shitstorm auf Twitter treffen? Die RTL-Tanzshow "Let’s Dance" startet in die nächste Runde - mit einem 90er-Special. Natürlich mit dabei: Die Moderatoren der Show, RTL-Allzweckwaffe Daniel Hartwich und Co-Moderatorin Victoria Swarovski. Sie löste in der letzten Staffel im Jahr 2018 erstmals Sylvie Meis ab und erntet seitdem mindestens genau so viel Kritik wie die Ex von Fußballer Rafael van der Vaart. Und dabei war auch ihr auffälliges Kleid, das sie beim 80er-Special trug, Thema. Ein User zwitscherte während eines Talks mit "Let’s Dance"-Kandidat und Comedian Oliver Pocher: "Pocher hat auch keinen Bock mit dem Textmarker zu quatschen." Andere verglichen die 25-Jährige mit Teletubbie Laa Laa. Doch nicht nur ihr Outfit störte die Zuschauer. So schrieb ein Fan: "Dass RTL immer noch nicht begriffen hat, dass dieses MÄDCHEN nicht moderieren kann! Oder finden die niemand besseres? Die kann doch nicht die erste Wahl sein?!?" Ein anderer findet: "Der Sylvie hat RTL wenigstens noch zugetraut, den Umschlag zu holen. Glauben die, die Swarovski verläuft sich und findet nicht mehr zurück? Wenn dem so ist… schickt sie sofort los!" Zu ihren Moderationen meint dieser Twitter-User außerdem: "Pochers Impromoderationen sind besser als Edelsteinchens geplante." Und so ist es wohl auch kein Wunder, dass sich einige Fans der Tanzshow bereits wünschen, dass Pocher Victoria ersetzt: "Könnte bitte Pocher mal die Swarovski ersetzen? Er darf auch gerne das Augenkrebs-Kleid tragen!" Harte Zeiten für Edelsteinerbin Victoria Swarovski, die sich am Freitag ab 20:15 Uhr auf RTL erneut ihren harten Kritikern stellen muss.

Seit sie 2018 den Job der Co-Moderatorin von Sylvie Meis übernahm, muss sich Victoria Swarovski Woche für Woche einen regelrechten Shitstorm der "Let’s Dance"-Fans gefallen lassen. Denn die kommentieren während der Show fleißig auf Twitter. Alle Details gibt es hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 14. März
Let's Dance

Es dauert nicht mehr lange bis tanzbegeisterte Prominente in der Tanzshow "Let’s Dance" gegeneinander antreten. Insgesamt 14 Promis sind diesmal mit dabei. Darunter ist auch Teenie-Schwarm Lukas Rieger, der gegenüber RTL verriet, dass er die Zeit vor dem Staffelstart genutzt hat, um sich auf die körperlichen Strapazen vorzubereiten: "Ich habe schon angefangen mich vorzubereiten. Ich gehe ins Fitness-Studio, ich rudere viel. Ich versuche die Kondition und Kraft aufzubauen." Natürlich braucht man nach intensiven Trainingseinheiten auch ein wenig Erholung. Und so teile der Sänger auf Instagram jetzt Pics von einem herrlichen Entspannungsbad und leckerem Ingwertee. Auch die "Die immer lacht"-Sängerin Kerstin Ott ist bereits im Trainingsfieber. Auf Instagram teilte die 37-Jährige ein Video, in der man sehen kann, wie hart sie trainiert. Auch optisch will sie dabei offenbar einiges hermachen und zeigte ein Pic, auf dem ihre Augenbrauen in Form gebracht werden. Nach der Dschungelkrone versucht auch Evelyn Burdecki den Sieg bei "Lets Dance" zu holen. In ihrer Instagram-Story verriet die 30-Jährige nun, wie schwer es ist, sich auf die Sendung vorzubereiten: "Mein ganzer Körper ist am Zittern. Also, ich mach ja schon mal ab und zu Sport, aber heute habe ich richtig Sport gemacht und ich fühle überall die Muskeln." "Also, jeder einzelne Knöcheln, jedes einzelne Blutgefäß ist jetzt total aufgepumpt." Der Startschuss zum "Tanzbein-Schwingen" bei "Let’s Dance" fällt am Freitag, den 15. März, um 20:15 Uhr natürlich auf RTL.

Am 15. März ist es soweit: Die 12. Staffel der Promi-Tanzshow "Let’s Dance" geht in die nächste Runde. Unter den Teilnehmern sind zahlreiche Stars wie Lukas Rieger, Kerstin Ott oder auch die Dschungelkönigin 2019, Evelyn Burdecki. Wie hart das Training der "Let’s Dance"-Teilnehmer bereits kurz vor dem Start ist, verraten wir euch hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 13. Februar
Let's Dance

Inzwischen wurden alle Kandidaten, die bei der diesjährigen "Let’s Dance"-Staffel dabei sind, bekanntgegeben. Mit Dschungelkönigin Evelyn Burdecki und Comedian Oliver Pocher erwarten uns sicher einige Highlights. Los geht’s bereits am 15. März 2019. Die Vorfreude ist riesig! Doch Fans dürfen sich in diesem Jahr auch erstmals auf eine "Let’s Dance"-Tour freuen. Was dahintersteckt? Die RTL-Kultshow cruist durch insgesamt 16 Städte in ganz Deutschland. In den großen Konzertarenen können sich alle "Let’s Dance"-Fans dann auf die Jury mit Motsi Mabuse, Jorge González und natürlich Joachim Llambi freuen. Moderiert werden die Tanzshows von RTL-Gesicht Daniel Hartwich und auch die Profitänzer dürfen selbstverständlich nicht fehlen: Mit dabei ist unter anderem der Ehemann von GNTM-Star Rebecca Mir, Massimo Sinato, Tänzer Robert Bartsch und "Let’s Dance"-Blondine Marta Arndt. Die freute sich bereits auf Instagram mit ihren Fans auf die große Tour: "Ich darf euch die tolle Neuigkeit mitteilen: Ich bin bei dem Wahnsinnsprojekt dabei." Und dieses Projekt ist wirklich der Wahnsinn, wie man auch in ihrem Post lesen kann. 12 Trucks, 140 Tonnen Technik und eine 120-Personen-starke Crew - das sind die groben Eckdaten. Dazu kommen jede Menge Kostüme, Konfetti, Glanz, Glamour - und natürlich auch einige Promis. Bisher ist allerdings nur der "Quatsch Comedy Club"-Moderator Thomas Hermanns bekannt. Los geht’s mit der großen "Let’s Dance"-Tour am 8. No-vember 2019 in Riesa. Schon jetzt Tickets sichern, lohnt sich auf jeden Fall!

Die neue Staffel von "Let’s Dance" startet am 15. März 2019 auf RTL. Doch für alle Fans der Tanzshow gibt es dieses Jahr erstmals ein weiteres Highlight: Die "Let’s Dance"-Tour mit Jury, Profitänzern und Promis im Gepäck. Erfahrt hier alle Details.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Zu den deutschen Promis, die sich auf der Straße daneben benahmen, gehört auch Comedian und Moderator Oliver Pocher. Im Juni 2017 hatte er absolut kein Verständnis für Straßensperrungen rund um ein Radrennen in Köln. Also versuchte er diese zu umgehen, indem er illegal über die Gleise der Straßenbahn fuhr. Dort blockierte er dann nicht nur die Radrennfahrer sondern obendrein auch noch die Bahn und sorgte für ein riesiges Chaos. Doch das ist eher lächerlich im Vergleich zu dem, was sich die sexy Schauspielerin Sophia Thomalla geleistet hat. Sie musste 2014 sogar ihren Führerschein abgeben - und zwar wegen Fahrens ohne Führerschein. Der Lappen war nämlich bereits wegen diverser anderer Verkehrssünden weg: Um genau zu sein, verstieß sie zuvor sogar 120 Mal gegen die Straßenverkehrsordnung - darunter sind allein 90 Delikte wegen Falschparkens. Der berühmte Bleifuß auf dem Gaspedal war natürlich auch dabei. Beispiel gefällig? 128 km/h, wo 80 erlaubt waren. Da ist die gute Sophia also offenbar nicht nur in der Liebe rasant unterwegs.Und dann gibt es ja auch noch die, die gut mit dem Ball, aber offenbar nicht mit dem Auto umgehen können: Die Fußballstars! Ihr erinnert euch sicher an den BVB-Kicker Marco Reus! Er fuhr jahrelang ohne Führerschein und kassierte dafür 2014 einen Strafbefehl und musste mal eben mehr als eine halbe Million Strafe zahlen. Und auch Bundestrainer Jogi Löw ist kein unbeschriebenes Blatt: In Flensburg sammelte er bis 2014 insgesamt 18 Punkte und musste daraufhin ebenfalls ein halbes Jahr seinen Lappen abgeben. Autsch!

Immer wieder sind einige Promis mit ihren Verkehrsdelikten in den Schlagzeilen. Illegale Straßenrennen, Geschwindigkeitsüberschreitungen oder auch das simple Falschparken sind mit dabei. Welche deutschen Stars bereits zu echten Verkehrssündern wurden, erfahrt ihr im zweiten Teil unsres Videos.

Itsin TV Stars
 27. September
Helene FischerHelene Fischer
Privatkonzert Eures Lieblingsstars:

Für manch’ einen sind schon reguläre Konzerttickets ein kostspieliges Vergnügen. Wer eines der kommenden Arena-Konzerte von Helene Fischer im September 2018 besuchen möchte, startet bei einem Ticket-Preis von etwa 50 Euro. Doch gegen die Summe, die jetzt für ein Privatkonzert der Sängerin hingeblättert wurde, wirken unsere hart ersparten 50 Euro plötzlich wie Kleingeld. Bei einer Versteigerung im Anschluss an ein Benefiz-Golf-Turnier zahlten kürzlich drei Bieter und Spieler des Fußballclubs „RB Leipzig“ insgesamt 500.000 Euro. In diesem Fall kommt die Summe einem sozialen Projekt zugute. Aber ist das auch tatsächlich der Preis, den man für ein Privatkonzert von Helene hinblättern müsste? Werfen wir doch einfach mal einen Blick auf die Preisliste der Stars!

Itsin TV StarsItsin TV Themen