Olivia Wilde

Olivia Wilde

Als Tochter eines Journalisten und einer Produzentin kam Olivia Wilde bereits als Kind mit der Filmbranche in Kontakt. Als sie am 10. März 1984 in New York City geboren wurde, gaben ihre Eltern ihr den Namen Olivia Jane Cockburn, den sie während ihres Schauspielstudiums an der Gaiety School of Acting in Anlehnung an Oscar Wilde in Olivia Wilde änderte. Nach ihrem Filmdebüt in der „The Girl Next Door“, einer US-amerikanischen Teenie-Komödie, trat die Schauspielerin anfangs vor allem in Serien in Erscheinung – zum Beispiel als Alex Kelly in „O.C., California“ und als Dr. Remy „Dreizehn“ Hadley in der Kultserie „Dr. House“. Im Filmbereich dreht sie unter anderem erfolgreiche Filme wie „Cowboys & Aliens“ mit Harrison Ford und Daniel Craig oder „Rush – Alles für den Sieg“ mit Daniel Brühl. Neben ihrer künstlerischen Laufbahn engagierte sich Olivia Wilde auch politisch, unter anderem für die Präsidentschaftskandidatur Obamas, und ist überzeugte Veganerin. Nach der freundschaftlichen Trennung von ihrem Ex-Mann, dem italienischen Filmemacher Tao Ruspoli, lernte sie ihren Schauspielkollegen Jason Sudeikis kennen und lieben. Im April 2014 kam der erste gemeinsame Sohn auf die Welt.

 
7
Videos
20
Bilder

News zu Olivia Wilde:

Kelly Rowan
Kelly Rowan

Peter Gallagher alias Sandy Cohen war das moralische Herz der Serie und auch er hat in den Jahren danach in unzähligen Serien mal kleinere, aber auch mal größere Rollen gehabt. Zu den prominenteren Vertretern zählen dabei „Californication“, „New Girl“ oder auch „Law & Order New York“. Zudem sah man den Schauspieler unter anderem in „Bad Moms 2“ oder in „After Passion“ im Jahr 2019. Seine Serienfrau Kirsten Cohen wurde von Kelly Rowan gespielt. Sie ging ihre Karriere nach OC eher entspannt an: 2009 war sie in einer Folge von „CSI: Miami“ mit am Start, sowie 2015 in einer Episode von „Castle“. Ansonsten ergatterte sie eine größere Rolle in „Perception“. Zu Melinda Clarke, die Julie Cooper-Nichol spielte, verband man lange eine Hassliebe in „O.C. California“. Auch ihre Karriere fokussierte sich überwiegend auf Serien. Dazu zählten „CSI: Vegas“, „Entourage“ - in der sie sich selbst spielte - oder auch „Nikita“. In „Gotham“ sah man sie dann erneut neben Ben McKenzie. Bekannt ist auch ihr Engagement in „The Vampire Diaries“. in der Serie „Entourage“ war auch Autumn Reeser mit an Bord, die quasi Mischa Barton in „O.C. California“ beerbte und Taylor Townsend spielte. Neben „Entourage“ folgten unzählige Engagements in Serien und Filmen. Dabei waren beispielsweise „Hawaii Five-0“ oder „My Superhero Family“. Zu guter Letzt wäre da noch Willa Holland, die in die Rolle der rebellische Kaitlin Cooper schlüpfte. Die Schauspielerin tauchte später in „Gossip Girl“ wieder auf und ist vor allem für ihre Rolle in „Arrow“ bekannt, in der sie die Serien-Schwester von Stephen Amell spielte. Wer es vergessen hat: In kleineren Rollen waren auch die späteren Hollywood-Superstars Chris Pratt und Olivia Wilde bereits in „O.C. California“ mit an Bord. Verrückt, oder?!

David Maciejewski
David Maciejewski
 27.07.2019, 00:00 Uhr

Schwer vorstellbar, aber wahr: „O.C., California“ endete vor mehr als zehn Jahren. Dennoch hat die Serie auch heute noch viele Fans. Wir haben für euch einen Überblick darüber, was die Stars der beliebten Serie seit dem Ende getrieben haben. Mehr seht ihr hier!

 

„it's in TV“-Stars
Olivia Wilde
Olivia Wilde
 16.10.2016, 16:59 Uhr

Vergangenen Donnerstag brachte Olivia Wilde ein Mädchen zur Welt. Die Kleine trägt den Namen Daisy Josephine und sieht Meganiedlich aus! Am Samstag teilte die Schauspielerin ein Bild ihrer Tochter auf Instagram. Darauf sieht das Baby, wie es friedlich auf einem Riesenplüschschaf schlummert. „Daisy Josephine Sudeikis“ – so die Bildunterschrift – „Geboren – wie ein Boss – am Internationalen Mädchentag“. Wir gratulieren Olivia und Jason herzlich und freuen uns schon auf viele niedliche Babyschnappschüsse.

„it's in TV“-Stars
Olivia Wilde
Olivia Wilde
 18.07.2016, 14:57 Uhr

Olivia Wilde sieht man eigentlich eher selten in der Küche und dazu nur in einem BH und einem Slip bekleidet. Die Schauspielerin wird zum zweiten Mal Mutter und präsentiert diesen Schnappschuss auf Instagram. Das Hauptaugenmerk bei diesem Foto liegt allerdings auf ihrem wachsenden Babybauch. Ziemlich rund, aber dafür wunderschön!

„it's in TV“-Stars
Olivia Wilde
Olivia Wilde
 19.04.2016, 14:18 Uhr

Der Hollywood-Baby-Boom geht weiter: Nach Ryan Reynolds und Blake Lively und Ryan Gosling und Eva Mendes folgen nun die nächsten Stars, die ihr zweites Baby erwarten: Olivia Wilde und Jason Sudeikis. Die Schauspielerin gab die guten Nachrichten via Instagram bekannt. Auf dem dazugehörigen Foto, auf dem sie ihr Bäuchlein präsentiert, ist auch Sohnemann Otis Alexander zu sehen. Wir freuen uns auf den zweiten, kleinen Racker von Wilde und Sudeikis!

„it's in TV“-Stars
Olivia Wilde
Olivia Wilde
 16.03.2016, 17:23 Uhr

Sie ist 32 Jahre und seit beinahe schon zwei Jahren glückliche Mutter ihres Sohns Otis. Und schauspielerisch können wir Olivia Wilde bald in der Serie „Vinyl“ erleben. Diese wird von Kult-Filmemacher Martin Scorsese produziert. Wie die ehemalige „Dr. House“-Schauspielerin im Radiointerview mit Howard Stern erzählte, hätte sie es auch beinahe in dessen Erfolgsfilm „The Wolf of Wall Street“ geschafft. Doch in der letztlichen Absage hieß es, sie sei zu „intellektuell“ für die Rolle. Erst später wurde ihr klar, dass damit wohl gemeint war, dass sie zu alt für die Rolle sei. Doch freizügig geht es wohl nun auch in der Serie „Vinyl“ mit Olivia vonstatten. Sie verriet nämlich, dass sie für eine Komplett-Nacktszene ein Schamhaartoupet tragen musste, da die Serie nun einmal in den 70er Jahren spiele und sie selbst nicht allzu viel anbieten konnte. Auch über ihr Kennenlernen mit ihrem Verlobten und Vater des gemeinsamen Kindes Otis, wusste Olivia nette Anekdoten zu erzählen.

„it's in TV“-Stars
Tao Ruspoli
 10.03.2016, 09:19 Uhr

Die Schauspielerin Olivia Wilde wird heute 32 Jahre alt. Wilde ist irischer Abstammung und wurde als Olivia Jane Cockburn geboren, ihre Eltern sind beide im politischen Journalismus in Washington tätig. Seit 2003 ist der Schwarm aller Männer im Fernsehen zu sehen. Nach einigen Rollen in Serien, kamen dann im Jahr 2010 die ersten Filmrollen wie zum Beispiel in „Her“ oder „Rush“. Die wilde Olivia ist mit dem „Last Man on Earth“-Darsteller Jason Sudeikis verheiratet. 2014 kam ihr gemeinsamer Sohn mit einem etwas ungewöhnlichen Namen zur Welt – „Otis“ Alexander Sudeikis. Scheint bei Frau Wilde zu laufen! Wir wünschen ihr alles Gute zum Geburtstag!

„it's in TV“-Stars