Paris Hilton

Paris Hilton

Paris Hilton ist das It-Girl einer ganzen Generation. Die am 17. Februar 1981 in New York City als Paris Whitney Hilton geborene Unternehmerin, Designerin, Schauspielerin und Sängerin wurde durch die Reality-Soap „The Simple Life" bekannt, in der sie mit ihrer Freundin Nicole Richie auftrat. Die Blondine geriet in die Schlagzeilen, als ihr Ex-Freund Rick Salomon ohne ihr Einverständnis ein Sexvideo mit ihr veröffentlichte. Sie bekam Schadensersatz und wurde am Verkaufserlös beteiligt, den sie jedoch zumindest finanziell nicht nötig gehabt hätte: Paris ist die älteste Tochter Richard Howard Hiltons, dem Enkel der Hotelier-Legende Conrad Hilton. Ihr Urgroßvater hinterließ ein Milliardenvermögen. Als erfolgreiche Geschäftsfrau verdient die Blondine lieber ihr eigenes Geld, wobei ihr Herkunft und Bekanntheit die Türen öffnen. Paris ist Werbeikone und Mitbesitzerin verschiedener Clubs. Sie vermarktet ein eigenes Parfüm, betreibt ein Modelabel und ein Plattenlabel. Zudem bringt sie eigene Platten heraus und schauspielert. Heirat war noch keine Option. Unter ihren Ex-Lovern wie Paris Latsis, Stavros Niarchos III, Nick Carter, Rick Salomon oder Benji Madden scheint noch nicht der Richtige dabei gewesen zu sein.

 
45
Videos
3
Artikel
31
Bilder

News zu Paris Hilton:

Millie Bobby Brown begeisterte ihre Fans zuletzt mit zwei Fotos in einem recht knappen Kleid auf Instagram. In den Kommentaren wurde die Schauspielerin mit Komplimenten geradezu überschüttet, doch es gab auch Ärger. Paris Hilton kommentierte das Pic mit den Worten "That’s hot", zu deutsch: "Das ist heiß". "Westworld"-Star Evan Rachel Wood war aber offenbar alles andere als begeistert davon, denn sie antwortete: "Paris, sie ist 15!" Daraufhin entbrannte eine feurige Diskussion darüber, welcher der beiden Stars denn nun Recht hat. Viele stimmten Wood zu, dass man eine erst 15-Jährige nicht als heiß bezeichnen sollte. Die Verteidiger von Paris hatten jedoch auch ein gutes Argument: Die Aussage "That’s hot" wird von der Hotelerbin schon seit Jahren genutzt. Tatsächlich hat sie sich diese Wortkombination sogar rechtlich schützen lassen. Demnach hätte die Aussage nicht zwangsläufig den Inhalt, die minderjährige Schauspielerin als "heiß" zu betiteln. So oder so gibt es Argumente für beide Parteien, geht man allerdings nach der Zahl der "Gefällt mir"-Angaben, so hat Evan Rachel Wood die Nase vorn. Millie selbst hat sich übrigens noch nicht zu dem Thema geäußert, wurde in der Vergangenheit aber schon oft kritisiert, weil sie sich für ihr Alter zu erwachsen präsentiert.

David Maciejewski
David Maciejewski
 31.10.2019, 12:49 Uhr

Paris Hilton hat Millie Bobby Brown in einem Kommentar zu zwei Fotos der Schauspielerin als heiß bezeichnet. "Westworld"-Star Evan Rachel Wood stellte die Wortwahl gegenüber einer 15-Jährigen daraufhin in Frage und so gibt es nun Ärger zwischen den beiden Hollywood-Stars. Natürlich mischten sich auch zahlreiche Fans ein und diskutierten fleißig. Details gibt es hier!

 

„it's in TV“-Stars

Ihr kennt es vielleicht selbst oder habt es schon bei anderen erlebt: Alkohol in rauen Mengen ist ganz klar alles andere als gut und kann sogar zur Sucht führen. Das wissen auch einige Stars und haben aus verschiedenen Gründen dem legalen Suchtmittel abgeschworen. Welche Promis diesen Schritt gingen, erfahrt ihr hier!Los geht’s mit Bradley Cooper. Er hat noch vor seinem 30. Geburtstag sein drogenreiches Leben umgekrempelt und dem Alkohol abgeschworen. Seither ist der heute 44-Jährige frei von jeglichen berauschenden Mitteln. Auch Kim Kardashian verzichtet auf Alkohol. Sie bleibt ihm allerdings aus einem anderen Grund fern: Die Vierfach-Mutter hatte zusammen mit Paris Hilton und Co. heftige Partyjahre und gab bereits zu, im Jahr 2000 zum ersten Mal Ecstasy genommen zu haben. Heutzutage trinkt sie keinen Alkohol mehr und ist auch komplett clean, was auch mit ihrem makellosen Image zu tun hat, das sie nicht beschmutzen will. Alle drei Jahre trinkt sie jedoch fünf Wodka-Shots in Las Vegas, wie sie mal verriet. Fußballspielen und Alkohol passen ebenfalls nicht zusammen. Das weiß auch Sportler Cristiano Ronaldo. Der fünfmalige Weltfußballer trinkt keinen Tropfen, damit sein Körper in Bestform bleibt. Zudem war sein Vater Alkoholiker, ein abschreckendes Beispiel also dafür, was die Substanz mit einem Menschen machen kann. Bei Schauspielerin Anne Hathaway hat die Alkohol-Abstinenz einen anderen Grund: Bis ihre Kinder aus dem Haus sind, will sie nicht trinken, denn der anschließende, fiese Kater dauert bei ihr meist mehrere Tage an. Und das will sie ihren Kids natürlich nicht antun. Superstar Brad Pitt hatte im Gegensatz zu Anne ein Suchtproblem und hörte deswegen auf zu trinken. Er konnte nach eigenen Aussagen früher sogar problemlos einen trinkfesten Russen unter den Tisch saufen. Heutzutage hält sich der Schauspieler lieber an ein Glas Cranberry-Schorle. Vorbildlich!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 05.10.2019, 00:00 Uhr

Alkohol kann, wie andere Drogen auch, ganz klar schnell zur Sucht werden. Diese Erfahrung haben auch schon einige Stars gemacht oder zumindest erlebt, was der Alkoholismus anrichten kann. Die Folge: Sie verzichten auf die Drinks! Ihr wollt wissen, wieso Promis wie Bradley Cooper oder Cristiano Ronaldo keinen Tropfen trinken? Mehr gibt’s hier!

„it's in TV“-Stars
Rebecca Mir
Rebecca Mir

Seit der letzten Staffel von "Germany’s next Topmodel" gibt es neben Heidi Klum wechselnde Jury-Mitglieder in der beliebten Castingshow. Bei einer Veranstaltung von "VISA" sprachen wir nun mit der ehemaligen GNTM-Kandidatin Rebecca Mir über diesen Schritt. Die Frau von "Let’s Dance"-Profi Massimo Sinato ist sich dabei sicher, dass die Show dadurch nicht nur spannender, sondern vor allem auch fairer geworden ist: O-Ton: "Ich finde, bei Topmodel eigentlich ganz cool, dass die Jury immer wechselnd ist. Ich finde, das bringt so eine gewisse Spannung rein. Die Juroren sehen die Mädels immer zum ersten Mal und können sich direkt ein Bild machen und dann vielleicht Heidi auch auf eine andere Art und Weise immer beraten. Wenn dann natürlich verschiedene Juroren ein Mädchen immer gut finden oder eben nicht so gut finden, dann spricht das ja schon eine gewisse Richtung an."Die 27-Jährige bringt definitiv gute Gründe, warum es sinnvoll ist, neben Model-Mama Heidi verschiedene Entscheider zu haben. Und wer weiß, vielleicht ist Rebecca Mir ja selbst einmal als Gast-Jurorin mit am Start.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 16.09.2019, 11:13 Uhr

Rebecca Mir gehört zu den einstigen GNTM-Kandidaten, die danach eine steile Karriere hinlegten. Bei einem "Visa"-Event äußerte sich die 27-jährige Moderatorin jetzt zur neuen Staffel mit wechselnden Juroren. Hier stellte sie fest, dass eine feste Jury - wie damals bei ihr - auch unfairer sein kann. Mehr Infos gibt’s hier!

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Bella Thorne
Bella Thorne

Bella Thorne überrascht ihre Instagram-Follower aktuell mit einigen außergewöhnlichen Beiträgen. Nachdem der ehemalige Disney-Star zuletzt Aufmerksamkeit damit erregte, dass sie in einem Erotikfilm als Regisseurin mitwirken wird, sorgte sie nun mit einigen intimen Bildern für neue Hingucker. Zusätzlich zu ihren heißen Pics verfasste Bella unter ihrem neusten Insta-Post auch eine lange und vor allem sehr persönliche Botschaft an ihre Fans. Hier erklärt die 21-Jährige, wie sie immer nach Bestätigung von anderen, vor allem von Männern sucht, da sie sich selbst nie völlig akzeptiert hat. So gab sie zu: „Aus irgendeinem verdammten Grund bin ich in meinem Kopf einfach nicht gut genug. Nicht gut genug für ihn, sie oder irgendwen sonst.“ Einige Zeilen weiter versuchte die Schauspielerin selbst Gründe dafür zu finden und offenbarte dabei, dass sie ihr „Leben lang belästigt“ und schon in „jungem Alter Sex ausgesetzt wurde“. In dem wirklich herzzerreißenden Text gibt Bella sich für viele ihrer Probleme selbst die Schuld und ermöglicht uns dadurch einen Einblick in ihren pessimistischen Blick auf sich selbst. Fans und Freunde des hübschen Multitalents konnten dies so nicht stehen lassen und überhäuften Bella in den Kommentaren völlig zurecht mit reichlich Komplimenten.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 21.08.2019, 13:08 Uhr

Via Instagram gab der frühere Disney-Star Bella Thorne mit neuen Pics nicht nur einen körperlich sehr intimen Einblick, sondern offenbarte dabei auch einige private Details über sich. So wurde sie laut eigener Aussage ihr "Leben lang" belästigt. Alle Details gibt es hier.

 

„it's in TV“-Stars
Paris Hilton
Paris Hilton

Wie heißt es doch so schön? Schlimmer geht immer!? Erst im Mai 2019 mussten wir uns schweren Herzens von der wohl schlecht gelauntesten Katze der Welt, Grumpy Cat, verabschieden, die nicht nur in den sozialen Netzwerken unzählige Fans hatte. Grumpy Cat posierte sogar auf dem roten Teppich mit den Stars. Doch vor nicht mal einem Monat zog sich die Samtpfote eine schwere Harnwegs-Infektion zu und starb. Doch haben wir hier vielleicht einen würdigen Nachfolger gefunden? Mit seinen schräg angelegten Augen, einer Art Zornesfalte im Gesicht und seinen wirren Schnurrhaaren bahnt sich Louis gerade seinen Weg in die Herzen der Instagram-Nutzer. Und mal im Ernst: Der Perserkater aus Texas hat schon fast etwas Teuflisches in seinem Blick, oder?! Aber auch wenn Louis’ Blick uns im ersten Moment fast aus den Socken haut, beweist seine Besitzerin auf Instagram immer wieder, dass ihr pelziger Liebling auch durchaus gerne schmust.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 07.06.2019, 09:44 Uhr

Könnte dieser Kater der neue Social-Media-Star am Katzenhimmel werden? Nachdem wir im Mai 2019 Abschied von der wohl schlecht gelauntesten Katze, Grumpy Cat, nehmen mussten, startet jetzt Kater Louis durch. Mit seinem teuflischen Blick begeistert er seine Fans! Mehr erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars

Kim Kardashian nimmt ihr Ziel, Anwältin zu werden, offenbar richtig ernst! Während es die "Keeping Up with the Kardashians"-Darstellerin gemeinsam mit befreundeten Anwälten schon geschafft hat, einige Gefängnisinsassen, die gewaltfreie Verbrechen begingen, frühzeitig frei zu bekommen, lernt sie aktuell weiterhin fleissig für ihr Staatsexamen. In ihrer Insta-Story ließ die vierfache Mutter ihre Fans nun an einer ihrer Übungsaufgaben teilhaben. Bei genauer Betrachtung fällt uns schnell ein ziemlich seltsames Detail daran auf: Der Täter in dem Fallbeispiel heißt "The Biebs" und ist Kunstdieb! Ist damit etwa Justin Bieber gemeint?! Ob das Ganze bloß ein Zufall oder vielleicht sogar ein kleiner Scherz von Kims Lehrern ist, wissen wir leider nicht. Kim Kardashian arbeitet aber offensichtlich hart an ihrem Ziel, Anwältin zu werden. Das bestätigten übrigens auch bereits Freunde und Verwandte der Frau von Kanye West. So glaubt Paris Hilton beispielsweise, dass Kim eine "brillante Anwältin wäre"!

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 16.05.2019, 10:41 Uhr

Kim Kardashian übt fleißig für ihr Staatsexamen als Anwältin. Via Instagram teilte sie nun eine seltsame Übungsaufgabe mit ihren Fans, in der der Kunstdieb "zufälligerweise" Biebs heißt. Ist das etwa eine Anspielung auf Justin Bieber? Erfahrt hier alle Details!

„it's in TV“-Stars