Paris Hilton
Paris Hilton

Hotelerbin Paris Hilton: Sie will keine dümmliche Blondine mehr sein!

Ist die dümmliche Blondine für Paris Hilton nur eine Rolle? Das behauptete die 37-Jährige zumindest jetzt in einem Interview mit der "Gay Times". Vor über zehn Jahren trat Paris zusammen mit ihrer Freundin Nicole Richie in der Reality TV-Show "The Simple Life" auf. Hier tauschten die zwei Diven ihr Beverly-Hills-Luxusleben gegen verschiedenste, schlechter bezahlte Berufe: So landeten die Beiden beispielsweise auf verschiedenen Bauernhöfen oder halfen in einer Metzgerei aus. Doch der Auftritt in der TV-Show verpasste der Hotelerbin auch gleichzeitig ein "Dummi"-Image, gegen das sie sich bis heute wehrt. Die Leute würden die Paris von heute dabei mit der vermeintlich erfundenen Rolle, die sie damals spielte, verwechseln, erklärte sie. Und auch wenn Paris Hilton damals viel Spaß hatte, liebt sie es heute umso mehr, anderen Menschen das Gegenteil über sich zu beweisen. Aktuell ist Paris international als DJ unterwegs und vertreibt gleichzeitig ihre Eigenmarken und Produkte. Nicht nur wegen der kürzlichen Trennung von ihrem Verlobten Chris Zylka scheint es so, als würde die Blondine einiges in ihrem Leben verändern wollen.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 27.11.2018, 14:50 Uhr

Paris Hilton behauptet, für die Öffentlichkeit oft nur eine Rolle gespielt zu haben. Die inzwischen 37-Jährige sei keine dümmliche Blondine und möchte das jetzt auch ihrem Umfeld beweisen. Wie die Hotelerbin den Imagewandel schaffen will, erfahrt ihr in unserem Video.

„it's in TV“-Stars

Das könnte dich auch interessieren: