Ariana Grande konnte am Sonntag den 10. Februar trotz ihres Boykotts der Grammy Awards mit ihrem Album "Sweetener" den Award für das beste Pop-Album gewinnen. Bereits am Freitag erschien ihre neue Platte "thank u, next" und das nur knapp sechs Monate nach "Sweetener" im Februar 2018. In der "Zach Sang Show" sprach die Sängerin nun darüber, wie wichtig die Arbeit an ihrem neuen Album für sie war: "Ich arbeitete mit meinen besten Freunden daran über eine sehr kurze Zeitspanne hinweg und es rettete irgendwie mein Leben. Es war dieses ziemlich herausfordernde Kapitel, das sch***e war und meine Freunde machten es zu etwas Wundervollem und Besonderem. Es drehte mein Leben komplett um. Das klingt jetzt sehr kitschig, aber es war das Schönste." Das Ari in letzter Zeit Einiges durchmachen musste, wissen wir: Neben der Trennung von Pete Davidson war vor allem der Verlust ihres Ex-Freundes Mac Miller sehr belastend. Auf Aris Album befindet sich dementsprechend auch der Track "Ghostin", in dem die 25-Jährige den Tod von Mac Miller verarbeitet. Von einigen Arianatorn wird dieses Lied bereits als Grandes bester Song bezeichnet, jedoch wurde auch die Ähnlichkeit zwischen "Ghostin" und Millers Song "2009" kritisiert, doch diese kann man durchaus auch als eine Hommage an Mac Miller sehen. So oder so: Ariana Grande hat uns mit ihrem Album nicht nur einen tiefen Einblick in ihre Gefühlswelt gegeben, sondern es anscheinend vor allem auch geschafft, ihre Gefühle hier zu verarbeiten. Was haltet ihr von dem Song "Ghostin"? Hat er euch genauso berührt wie uns?

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 11. Februar 2019, 10:47 Uhr

Ariana Grande bezeichnete ihr Album "thank u, next" jetzt als ihren Lebensretter! In der "Zach Sang Show" sprach die "7 rings"-Sängerin über die schwere Zeit, die sie durchmachte und wie die Arbeit an dem Album ihr das Leben rettete. In unserem Video erfahrt ihr, was der Song "Ghostin" damit zu tun hat.

Itsin TV Stars

Ganz schön viel los bei Ariana Grande, denn die hübsche Sängerin hat jetzt nicht nur ihr Album "thank u, next" veröffentlicht, sondern brachte auch ein brandheißes Musikvideo raus: "break up with your girlfriend, i'm bored" ist erst seit wenigen Stunden auf YouTube verfügbar und wurde bereits Millionen Mal geklickt. Doch das ist noch lange nicht alles: Ari äußerte sich kürzlich auch das erste mal zu den Gerüchten rund um ihren Ex Pete Davidson und seine angeblich neue Freundin Kate Beckinsale. Nachdem ein "TMZ"-Reporter Ariana Grande nach ihrer Meinung zum vermeintlichen Paar fragte, sagte die "7 rings"-Interpretin: "So süß!" Also kein böses Blut von ihrer Seite aus. Vorbildlich! Abschließend gibt es auch noch Neuigkeiten rund um ihre Absagen bei den diesjährigen Grammy Awards. Ken Ehrlich, der Produzent der Grammy Show, äußerte sich jetzt zu Aris Absage. Sie soll dabei selbst gesagt haben, dass sie sich nicht in der Lage fühle, so kurzfristig eine Show auf die Beine zu stellen. Diesen Aussagen widersprach die 25-Jährige via Twitter vehement:"Ich hab meinen Mund gehalten, aber jetzt lügst du über mich. Ich kann eine Performance über Nacht auf die Beine stellen und das weißt du, Ken. Als meine Kreativität und Selbstentfaltung von dir erstickt wurden, habe ich entschieden nicht teilzunehmen." In einem weiteren Tweet ging sie noch weiter auf die Gespräche mit Ken Ehrlich ein: "Ich habe drei verschiedene Lieder angeboten. Es geht um Zusammenarbeit, um das Gefühl unterstützt zu werden, um Kunst und Ehrlichkeit. Nicht um Politik." Tatsächlich ganz schön viel los bei Ari. Und was ist eure Meinung zu dem ganzen Grammy Debakel und was sagt ihr zum neuen Album? Wir sind gespannt!

 08. Februar 2019, 15:20 Uhr

Endlich ist es soweit: Ariana Grande hat heute, am 8. Februar 2019, nicht nur ihr neues Album "thank u, next" sondern auch ein neues Musikvideo veröffentlicht. Zudem äußerte sie sich zu ihrem Ex Pete und seiner vermeintlich Neuen, Kate Beckinsale. Endlich gibt es auch ein Statement zu ihrer Absage bei den Grammy Awards. Alle Infos im Video!

Itsin TV Stars

Da entgeht den Grammys aber etwas: Ariana Grande wird nicht bei den Awards 2019 am 10. Februar auftreten! Mit ihren Hits „thank u, next“ und „7 rings“ geht Ari aktuell komplett durch die Decke, jedoch wird die Musikpreisverleihung leider auf einen Auftritt der 25-Jährigen verzichten müssen. Während Ariana selbst bestimmen wollte, welche Songs sie spielt, versuchten die Veranstalter mitzubestimmen, was sie performt. Da dachte sich Ari wohl „thank u, next“ und sagte kurzerhand ab. Laut „Hollywood Life“ sei sie vor allem enttäuscht darüber, dass man sie als Künstlerin nicht genug respektierte, sich selbst die Tracks auszusuchen, während andere Sänger diese Freiheit durchaus bekommen haben. Traurig macht Ari dabei vor allem die Vorstellung, ihre Fans durch die Absage zu enttäuschen. Dennoch ist die Ex von Pete Davidson von ihrem Entschluss fest überzeugt: Ein Auftritt bei den Grammy Awards wäre laut „Hollywood Life“ jetzt nur noch durch ein „Wunder“ möglich! Doch für alle Arinator gibt es trotzdem zwei große Wiedergutmachungen: Zum einen selbstverständlich das Album „thank u, next“, das schon morgen, am 8. Februar, erscheint und zum anderen soll sich Ari nun umso mehr auf ihren Auftritt beim diesjährigen Coachella Festival konzentrieren. Wir bleiben auf jeden Fall gespannt und zählen die Stunden bis zum heiß erwarteten Album-Release.

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 07. Februar 2019, 16:33 Uhr

Schock für alle Arianator: Ariana Grande hat ihren Auftritt bei den Grammy Awards am 10. Februar 2019 abgesagt! Aber kein Grund zur Sorge: Ari legt ihren Fokus nun voll und ganz auf ihr morgen erscheinendes Album sowie ihren Auftritt beim Coachella Festival. Alle Details gibt es in unserem Video.

Itsin TV Stars

Ariana Grande freut sich über ihren Erfolg. Die Sängerin ist mit ihrem aktuellen Album „Sweetener“ auf der Überholspur. Und ihr kommendes Werk steht auch schon in den Startlöchern. „thank u, next“, die erste Singleauskopplung daraus und auch die zweite Single „7 rings“ sind auf Rekordkurs. Der Erfolg ist natürlich nicht an der 25-Jährigen vorbeigegangen. Auf Instagram bedankte sich Ari nun dafür und schrieb: „Unser zweites Nummer-Eins Debüt in drei Monaten. Ich liebe die Menschen, mit denen ich diese Songs gemacht habe mehr, als ich in Worten sagen kann und das für immer und ewig. Ich könnte wieder weinen, also endet diese Bildunterschrift besser jetzt lmao. Danke euch allen für alles. Ich bin ewig dankbar.“ Dazu postete sie einen Screenshot von den „Billboard Hot 100“-Charts, auf denen ihr Song „7 rings“ auf Platz eins ist. Erst kürzlich knackte die Ex von Pete Davidson mit diesem Lied einen Rekord auf der Musikstreaming-Plattform Spotify. In den ersten 24 Stunden hörten knapp 15 Millionen Nutzer den Song. Bei so einem Erfolg kann man schon mal rührselig werden. Übrigens: Ab März geht Ariana endlich auf große „Sweetener World Tour“ und kommt im September und Oktober auch für drei Auftritte nach Deutschland.

 29. Januar 2019, 12:10 Uhr

Ariana Grande hat mit ihren beiden Songs "thank u, next" und "7 rings" so einige Rekorde aufgestellt und ist ihrem Team, das an den Songs beteiligt war, sehr dankbar. Auf Instagram postete sie nun einen emotionalen Beitrag. Ihr wollt mehr darüber erfahren? Dann seid ihr hier genau richtig. Klickt einfach auf dieses Video!

Itsin TV Stars

Überraschende Neuigkeiten von Pete Davidson. Der Comedian hatte nach der Trennung von seiner Verlobten Ariana Grande offenbar schon eine Neue! Das es sich dabei jedoch um nichts Ernstes handelte, gab der Comedian ebenfalls offen zu. Laut "US Weekly" sprach er bei einem Stand-Up-Programm in der Tarrytown Music Hall über die Zeit nach der Trennung von Ari: "Ich tat das, was alle Idioten nach einer Trennung tun - ich ging ins ‚Soho Haus‘." Dabei handelt es sich um einen privaten Club für Leute aus der Kreativ-Branche. Dort traf er dann auch eine Frau. So verriet der 25-Jährige weiter: "Ich traf eine Freundin, die, sagen wir mal, eine schnelle lockerere Frau ist." Nachdem es zwischen den beiden heiß herging, stellte er ihr auch eine ganz spezielle Frage und wollte von ihr wissen, wie groß sein Geschlecht im Vergleich zu anderen sei. Ups! Schon in der Vergangenheit hatte Petes Ex Ariana Grande bereits über seine "Größe" geschwärmt und so wollte er sich wohl eine zweite Meinung einholen. Die Antwort der Dame kam Pete zufolge prompt und lautete: Die Standardgröße eines dunkelhäutigen Mannes! Doch am Ende der Geschichte sollten wir vielleicht nicht vergessen, dass es sich hier um einen Stand-Up handelte. Wieviel Wahrheit also wirklich drin steckt, wissen am Ende nur Pete Davidson und sein angebliches Date!

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 14. Januar 2019, 12:52 Uhr

Was für Neuigkeiten rund um Pete Davidson und Ariana Grande! In einem Stand-up sprach der Comedian jetzt über die Zeit nach der Trennung von seiner einstigen Verlobten. Dabei erzählte er von einer Frau, die er kurz danach kennenlernte. Was genau zwischen ihm und seiner vermeintlichen neuen Freundin lief, erfahrt ihr in unserem Video.

Itsin TV Stars

Da hat Ariana Grande aber, im wahrsten Sinne des Wortes, Schwein gehabt! Denn während sie den Männern erst vor kurzem noch komplett abschwörte, scheinen Hausschwein „Piggy Smalls“ und Hund „Myron“ Ari gute Gesellschaft zu leisten. In ihrer Instagram-Story teilte die „thank u, next“-Sängerin nun Videos des kleinen Schweinchens und auch „Myron“ ist darin zu sehen. Dazu passend läuft im Hintergrund des Videos The Notorious B.I.G. aka „Biggy Smalls“, der offensichtliche Namensvetter von „Piggy Smalls“. Doch ist euch eigentlich mal aufgefallen, dass beide Haustiere jeweils aus den vorherigen Beziehungen der 25-jährigen Ari stammen? „Myron“ war ursprünglich der Hund von Mac Miller. Nach dessen tragischem Tod kümmert sich die bekennende Tierschützerin jedoch nun um den Vierbeiner. Wirklich klein ist „Piggy Smallz“ zwar schon länger nicht mehr, doch auch das Hausschwein sollte sich Ariana während ihrer Beziehung mit ihrem damaligen Verlobten Pete Davidson. Damals verriet der Comedian im Gespräch mit dem Moderator der „Late Night“-Show, Seth Meyers, dass Ari sich das Schwein innerhalb einer Stunde holte. Und schon da sprach er davon wie schnell „Piggy Smalls“ allein nach ein paar Tagen gewachsen sei. Doch trotzdem ist es einfach zuckersüß zu sehen, wie „Piggy“ sich bei Ari unter die Decke kuschelt! Na, jemand neidisch?

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 10. Januar 2019, 15:34 Uhr

Ariana Grande zeigt auf Instagram immer wieder ihre süßen Vierbeiner. In ihrem neuesten Insta-Video wird dabei Hausschwein „Piggy Smalls“ zum Star. Doch auch ihre anderen Haustiere sind dort zu sehen. Auffällig: Ihr Schweinchen und auch Hund „Myron“ stammen beide aus den Ex-Beziehungen der Sängerin mit Pete Davidson und Mac Miller. Mehr gibt’s im Video!

Itsin TV Stars