18. September
Ariana GrandeAriana Grande

Am 17. September wurden in Los Angeles die inzwischen 70. Emmy-Awards gefeiert. Eingeladen waren auch Sängerin Ariana Grande und ihr Verlobter Pete Davidson - doch auf dem roten Teppich fehlte von den beiden jede Spur. Und das aus gutem Grund! Das verriet der Sprecher des Paares jetzt gegenüber dem „People“-Magazin: „Aufgrund der Ereignisse in der Vergangenheit, wird sich Ariana Grande eine dringend benötigte Auszeit nehmen, um die Wunden verheilen zu lassen. Sie wird in der Nähe ihrer Heimat bleiben und die Zeit nutzen, um sie mit ihren Freunden zu verbringen und um an neuer Musik zu arbeiten, ohne jegliche Deadline. Sie dankt ihren Fans für das Verständnis.“ Der Anschlag auf Arianas Konzert in Manchester im Mai 2017 und auch der plötzliche Tod ihres Ex-Freundes Mac Miller vor gerade mal elf Tagen scheinen die Sängerin immer noch sehr stark zu belasten. Dazu erklärte ihr Sprecher bereits vergangene Woche: „Sie kann nicht glauben, dass er nicht mehr hier ist. Er war ein ganz besonderer Mensch für sie. Sie ist sehr, sehr traurig. Es ist ein Albtraum für sie.“ Es bleibt zu hoffen, dass die erst 25-jährige Ariana Grande an so vielen Schicksalsschlägen nicht zerbricht. Ihre Fans können ihren Rückzug sicher verstehen.

Der Anschlag auf Ariana Grandes Konzert in Manchester im Mai 2017 und der plötzliche Tod ihres Ex-Freundes Mac Miller machen der Sängerin nach wie vor zu schaffen. Wie ein Sprecher erklärte, meidet sie deshalb aktuell auch öffentliche Veranstaltungen wie die Emmys. Mehr dazu, seht ihr im Video.

Itsin TV Stars
 28. September
Ariana GrandeAriana Grande

Am 7. September 2018 wurde der Rapper Mac Miller tot in seinem Haus in Los Angeles aufgefunden. Die Todesursache soll eine Drogenüberdosis sein. Malcolm McCormick, wie der in Pittsburgh geborene Musiker bürgerlich hieß, wurde nur 26 Jahre alt. Welche Fakten es sonst noch über ihn zu wissen gibt, verraten wir euch hier: Zeit seines Lebens veröffentlichte er fünf Studioalben, darunter zuletzt „Swimming“, welches erst am dritten August auf den Markt kam. Spannend ist auch der Fakt, dass er ursprünglich Singer-Songwriter und nicht Rapper werden wollte. Des Weiteren soll Mac Miller insgesamt ein Vermögen von 14 Millionen US-Dollar angehäuft haben. Ein weiterer Fakt: Der Rapper sammelte für sein Leben gern Autos und hatte sogar eine kleine Sammlung an Luxuskarossen. Viel Aufmerksamkeit erlangte auch dieser Fakt: Er war in einer Beziehung zu Sängerin Ariana Grande, mit der er auch einige Songs aufnahm. Das Paar trennte sich im Mai dieses Jahres nach rund zwei Jahren. Nur wenige Wochen später war sie wiederrum in einer neuen Beziehung mit Comedian Pete Davidson und sogar verlobt. Miller wiederrum fuhr nach der Trennung seinen Wagen unter Alkoholeinfluss gegen einen Strommasten und flüchtete vom Unfallort. Später gestand er der Polizei gegenüber seine Tat. All das dürfte auch der Grund sein, weshalb zahlreiche Menschen die Sängerin mit Kommentaren in den Sozialen Medien bombardierten und sie für seinen Tod verantwortlich machten. In einer Gegenbewegung meldeten viele User derartige Kommentare. Ariana selbst reagierte bislang nur mit einem Foto ihres verstorbenen Ex-Freundes auf Instagram. Aber Fakt ist auch: Mac Miller hatte schon seit Jahren Probleme mit Drogen und Alkohol, verriet aber erst im Mai dieses Jahres, im Interview bei „Beats 1“, dass er es im Griff hätte. Auf die Sorgen seiner Freunde und Familie angesprochen, erklärte der 26-Jährige: „Deine erste Reaktion ist es ihnen zu sagen, dass alles cool ist.“ Und so ist ein junger, vielversprechender Musiker von uns gegangen, der sicherlich noch eine große Karriere vor sich gehabt hätte.

Als Ariana Grande nach dem Anschlag auf ihr Konzert vom 22. Mai 2017 wieder im heimischen Florida eintrifft, geht ein Kussfoto von der Sängerin und ihrem damaligen Freund Mac Miller um die Welt. Rückblickend ist es ein Foto, das wohl zwei von Arianas größten Schicksalsschlägen in einem Schnappschuss festhält: der Anschlag von Manchester und das Todes-Drama um Ex-Freund Mac Miller. Mit nur 25 Jahren hat Ariana Grande schon eine bewegte Geschichte.

Itsin TV Stars
 29. August
Pete DavidsonPete Davidson

Potterheads, ihr müsst jetzt ganz stark sein! Wer dachte, das Traumpaar Ariana Grande und Pete Davidson sei nicht nur zuckersüß, sondern auch das perfekte „Harry Potter“-Couple, der irrt! Schon im Juni erklärte Pete in einem Twitter-Video seiner Verlobten, dass er nicht all die „verrückten Fakten“ kenne, die sie weiß. Aber er habe alle Filme mindestens 20 mal gesehen. So weit so gut. Doch in einem Interview mit „Variety“ gibt der „Saturday Night Live“ Komiker jetzt etwas zu, das eingefleischte Potterheads schockieren könnte. Pete hat nur die ersten drei Bücher gelesen. Der Grund dafür war der erste „Harry Potter“-Streifen! „Da dachte ich mir, ich kann einfach warten und durch die Filme erfahren, was passiert. Ich warte einfach sieben Jahre. Die Bücher sind so dick!“ Nicht nur für Autorin J.K. Rowling ein Schlag ins Gesicht. Bei Millionen Fans dürfte das auf Unverständnis stoßen. Für den Schauspieler stellt sich jedoch die Frage. „Wer will schon lesen. Ich verstehe die Menschen nicht, die wütend auf andere werden, weil sie nicht lesen.“ Na dann hoffen wir mal, dass Ariana Grande im Fall „Harry Potter“ mit ihrem Liebsten nachsichtig ist. Und vielleicht schafft die Sängerin es ja, Pete doch zum Lesen zu animieren. Zum Beispiel indem sie ihm die Bücher vorsingt? Das wäre doch mal was!

Ariana Grande und Pete Davidson sind nicht nur ein süßes Paar, die beiden sind auch waschechte „Harry Potter“-Fans, oder? Nicht ganz! Zumindest hat Pete in einem Interview nun verraten, was „Potterheads“ weltweit schockieren dürfte. Alle Details, erfahrt ihr im Video!

Itsin TV Stars