Es gibt ein Update zum Liebes-Aus von Ariana Grande und Pete Davidson! Wie „TMZ“ ja bereits berichtete, hat sich das Paar getrennt und seine Verlobung aufgelöst. Nun will das „People“-Magazin erfahren haben, dass eigentlich alles gar nicht so dramatisch ist, wie es zunächst den Anschein hatte. Wie eine Quelle dem Magazin verriet, gehe es den beiden im Kern wohl nur darum, ein bisschen Tempo aus der Beziehung herauszunehmen. Das wäre auch wenig verwunderlich, immerhin sind die beiden erst seit Mai 2018 zusammen, schon einen Monat später verlobten sie sich. Und so erklärte ein Insider dem „People“-Magazin über Ariana: „Ihr ist klar geworden, dass die Hochzeitsplanungen zu schnell kamen. Es ist nicht das, was sie tun will. Sie will keine übereilten Entscheidungen mehr treffen und hat deshalb erst einmal einen Schritt zurück gemacht.“ Eine weitere Quelle verriet zudem, dass es niemanden überrascht hat, dass Pete und die 25-Jährige ihre Verlobung gelöst haben, weil alles Schlag auf Schlag kam. Also, wir fassen zusammen: Die Sängerin und der Comedian haben ihre Verlobung gelöst und wollen ihre Beziehung wohl nun einfach nur etwas langsamer angehen. Behaupten zumindest die Quellen des „People“-Magazins. Und was denkt ihr?

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 16. Oktober 2018, 09:47 Uhr

Alles Aus bei Ariana Grande und Pete Davidson oder etwa doch nicht? Zunächst war von einer endgültgen Trennung die Rede, doch jetzt scheint es so als würde lediglich die Verlobung auf Eis liegen. Das hat jetzt ein angeblicher Insider ausgeplaudert. Die Details gibt es in unserem Video.

Itsin TV Stars

Jetzt ist es raus: Ariana Grande und Pete Davidson haben sich getrennt! Wie „TMZ“ berichtet, hat das Paar seine Verlobung gelöst und die Beziehung beendet. Außerdem heißt es, dass die beiden sich dennoch lieben sollen, es jedoch offenbar nicht die richtige Zeit für ihre Liebe sei. Damit ging die Wirbelwind-Romanze so schnell zu Ende, wie sie im Frühjahr 2018 begann. Bereits im Mai gaben die 25-jährige Sängerin und der Comedian ihre Verlobung bekannt - und das, nachdem sie erst wenige Wochen zusammen waren. Das Liebes-Aus könnte allerdings auch mit dem Tod von Rapper Mac Miller zusammenhängen. Der Ex-Freund von Ariana Grande starb Anfang September. SeinTod hat die Sängerin hart getroffen, erklärte sie über Twitter und bedankte sich dort auch für die Unterstützung ihrer Fans.

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 15. Oktober 2018, 10:25 Uhr

Alles aus zwischen Ariana Grande und Pete Davidson? Dem US-Klatsch-Portal „TMZ“ zufolge haben sich die Sängerin und der Comedian getrennt und ihre Verlobung gelöst. Mehr zum Liebes-Aus, erfahrt ihr hier.

Itsin TV Stars

Sängerin Ariana Grande und Comedian Pete Davidson sind nun schon seit geraumer Zeit verlobt. Dennoch scheint der 24-Jährige der ganzen Sache weiterhin nicht so richtig zu trauen. In einer neuen Folge der Comedy-Show „Saturday Night Live“ sprach er über die Beziehung zu der 25-jährigen Ariana und offenbarte: „Letzte Nacht habe ich ihre Pille durch Tic Tacs ersetzt. Ich glaube an uns, aber ich will einfach nur sichergehen, dass sie mich nicht verlassen kann.“ Stopp mal! Heißt das etwa, Ariana Grande wird bald Mama? Wir denken nicht, denn schließlich ist Pete Comedian und macht gerne mal den in oder anderen Spaß, wenn es um seine Liebste geht. Doch offenbar kann er auch etwas ernsthafter und erklärte außerdem: „Ich fühle mich wohl damit, mit einer erfolgreichen Frau zusammen zu sein. Ich finde das cool. Ich lebe in ihrem Haus. Der Mann muss nicht immer der Hauptverdiener einer Beziehung sein.“ Und wer weiß, vielleicht sehen wir Pete Davidson ja doch schon bald als Hausmann mit Baby im Arm, wenn sich herausstellt, dass das mit den TicTacs doch kein Scherz war!

David Maciejewski 
David Maciejewski
 01. Oktober 2018, 14:16 Uhr

Pete Davidson hat bei „Saturday Night Live“ scherzhaft verraten, dass er die Pille von Ariana Grande gegen Tic Tacs ausgetauscht habe. Erwartet die Sängerin also schon bald ein Baby? Mehr dazu, erfahrt ihr hier.

Itsin TV Stars

Das ist jetzt aber kein Witz, oder? Comedian Pete Davidson hat jetzt darüber ausgepackt, wie der Sex mit Ariana Grande ist! Der 24-Jährige war als Gast in der „Howard Stern Show“ und dabei ging es tatsächlich überwiegend um ihn und seine Beziehung zu Sängerin Ariana Grande. Überraschend offen sprach Comedian Pete dabei über das Sexleben der beiden: „Immer wenn wir intim werden, entschuldige ich mich und sage Dankeschön. Ich bin so dankbar, dass sie mich berührt“. Darüber hinaus verriet der „Saturday Night Live“-Star, dass er zwar einen durchschnittlich großen Penis hätte, der auf Ariana aber riesengroß wirkt, weil die 25-Jährige mit ihren 1 Meter 53 so klein sei. Puh, das war auf jeden Fall mal ein verdammt offenes Gespräch zwischen Pete Davidson und Howard Stern und ganz ehrlich, es sind auch durchaus interessante Dinge dabei rausgekommen. Oder findet ihr nicht?

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 27. September 2018, 11:52 Uhr

Pete Davidson hat als Comedian natürlich einen gesunden Humor. Den hat er zuletzt im Interview mit Howard Stern ausgespielt, als es um das Sex-Leben mit Ariana Grande ging. Seine lustige Antwort zu den intimen Stündchen mit seiner Verlobten, seht ihr hier.

Itsin TV Stars

Am 17. September wurden in Los Angeles die inzwischen 70. Emmy-Awards gefeiert. Eingeladen waren auch Sängerin Ariana Grande und ihr Verlobter Pete Davidson - doch auf dem roten Teppich fehlte von den beiden jede Spur. Und das aus gutem Grund! Das verriet der Sprecher des Paares jetzt gegenüber dem „People“-Magazin: „Aufgrund der Ereignisse in der Vergangenheit, wird sich Ariana Grande eine dringend benötigte Auszeit nehmen, um die Wunden verheilen zu lassen. Sie wird in der Nähe ihrer Heimat bleiben und die Zeit nutzen, um sie mit ihren Freunden zu verbringen und um an neuer Musik zu arbeiten, ohne jegliche Deadline. Sie dankt ihren Fans für das Verständnis.“ Der Anschlag auf Arianas Konzert in Manchester im Mai 2017 und auch der plötzliche Tod ihres Ex-Freundes Mac Miller vor gerade mal elf Tagen scheinen die Sängerin immer noch sehr stark zu belasten. Dazu erklärte ihr Sprecher bereits vergangene Woche: „Sie kann nicht glauben, dass er nicht mehr hier ist. Er war ein ganz besonderer Mensch für sie. Sie ist sehr, sehr traurig. Es ist ein Albtraum für sie.“ Es bleibt zu hoffen, dass die erst 25-jährige Ariana Grande an so vielen Schicksalsschlägen nicht zerbricht. Ihre Fans können ihren Rückzug sicher verstehen.

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 18. September 2018, 13:43 Uhr

Der Anschlag auf Ariana Grandes Konzert in Manchester im Mai 2017 und der plötzliche Tod ihres Ex-Freundes Mac Miller machen der Sängerin nach wie vor zu schaffen. Wie ein Sprecher erklärte, meidet sie deshalb aktuell auch öffentliche Veranstaltungen wie die Emmys. Mehr dazu, seht ihr im Video.

Itsin TV Stars

Am 7. September 2018 wurde der Rapper Mac Miller tot in seinem Haus in Los Angeles aufgefunden. Die Todesursache soll eine Drogenüberdosis sein. Malcolm McCormick, wie der in Pittsburgh geborene Musiker bürgerlich hieß, wurde nur 26 Jahre alt. Welche Fakten es sonst noch über ihn zu wissen gibt, verraten wir euch hier: Zeit seines Lebens veröffentlichte er fünf Studioalben, darunter zuletzt „Swimming“, welches erst am dritten August auf den Markt kam. Spannend ist auch der Fakt, dass er ursprünglich Singer-Songwriter und nicht Rapper werden wollte. Des Weiteren soll Mac Miller insgesamt ein Vermögen von 14 Millionen US-Dollar angehäuft haben. Ein weiterer Fakt: Der Rapper sammelte für sein Leben gern Autos und hatte sogar eine kleine Sammlung an Luxuskarossen. Viel Aufmerksamkeit erlangte auch dieser Fakt: Er war in einer Beziehung zu Sängerin Ariana Grande, mit der er auch einige Songs aufnahm. Das Paar trennte sich im Mai dieses Jahres nach rund zwei Jahren. Nur wenige Wochen später war sie wiederrum in einer neuen Beziehung mit Comedian Pete Davidson und sogar verlobt. Miller wiederrum fuhr nach der Trennung seinen Wagen unter Alkoholeinfluss gegen einen Strommasten und flüchtete vom Unfallort. Später gestand er der Polizei gegenüber seine Tat. All das dürfte auch der Grund sein, weshalb zahlreiche Menschen die Sängerin mit Kommentaren in den Sozialen Medien bombardierten und sie für seinen Tod verantwortlich machten. In einer Gegenbewegung meldeten viele User derartige Kommentare. Ariana selbst reagierte bislang nur mit einem Foto ihres verstorbenen Ex-Freundes auf Instagram. Aber Fakt ist auch: Mac Miller hatte schon seit Jahren Probleme mit Drogen und Alkohol, verriet aber erst im Mai dieses Jahres, im Interview bei „Beats 1“, dass er es im Griff hätte. Auf die Sorgen seiner Freunde und Familie angesprochen, erklärte der 26-Jährige: „Deine erste Reaktion ist es ihnen zu sagen, dass alles cool ist.“ Und so ist ein junger, vielversprechender Musiker von uns gegangen, der sicherlich noch eine große Karriere vor sich gehabt hätte.

Regina Fürst 
Regina Fürst
und
David Maciejewski 
David Maciejewski
 28. September 2018, 17:26 Uhr

Als Ariana Grande nach dem Anschlag auf ihr Konzert vom 22. Mai 2017 wieder im heimischen Florida eintrifft, geht ein Kussfoto von der Sängerin und ihrem damaligen Freund Mac Miller um die Welt. Rückblickend ist es ein Foto, das wohl zwei von Arianas größten Schicksalsschlägen in einem Schnappschuss festhält: der Anschlag von Manchester und das Todes-Drama um Ex-Freund Mac Miller. Mit nur 25 Jahren hat Ariana Grande schon eine bewegte Geschichte.

Itsin TV StarsItsin TV Themen