04. Dezember
Pete DavidsonPete Davidson

Ehrliche Worte von Pete Davidson. Der Ex von Sängerin Ariana Grande wandte sich jetzt mit einem emotionalen Instagram-Post an seine Fans und schrieb dabei offen über seinen Kampf mit Depressionen und der Borderline-Persönlichkeitsstörung. Nach seiner Trennung von Ari im Oktober 2018 wurde er, so schreibt er, „von der ganzen Welt fertig gemacht, ohne dass irgendwer die Fakten oder Rahmenbedingungen kennen würde“. Außerdem wurde Pete „die letzten neun Monate online und in der Öffentlichkeit gemobbt“. Der 25-Jährige hat dabei die Hoffnung, anderen mit seinen offenen Worten helfen zu können. Am Ende seines Posts richtete er noch eine starke Botschaft an seine Hater: „Egal wie sehr das Internet oder irgendwer sonst versucht mich zum Selbstmord zu bringen - das werde ich nicht tun.“ Anhand der Reaktionen auf Instagram erkennt man, wie emotional Pete Davidsons Post von den Fans aufgenommen wurde. Die Kommentare sind übersät mit Herzen und positiven Nachrichten an den „Saturday Night Live“-Comedian. Ein Fan schrieb beispielsweise: „Alles geschieht aus einem Grund. Bleib stark und pass auf dich auf!“. Weitere Follower sind einfach nur dankbar für seine unglaubliche Offenheit.

Trennung von Ariana: Davidson spricht Depressionen an

Pete Davidson hatte nach seiner Trennung von der Sängerin Ariana Grande im Oktober 2018 eine harte Zeit. In einem Instagram-Post sprach er nun offen seine Depressionen und Probleme an. Welche Botschaft er seinen Fans damit auf den Weg geben wollte, erfahrt ihr in unserem Video.

Itsin TV Stars

Das könnte dich auch interessieren: