PewDiePie
PewDiePie

PewDiePie macht eine Pause: DAS sagt er zum YouTube-Aus

Der beliebte YouTube-Star PewDiePie wurde durch Let’s Play’s und Gaming-Videos weltweit berühmt. Mit über 100 Millionen Abonnenten zählt er zu den größten Video-Produzenten der Plattform. Doch für alle Fans des gebürtigen Schweden gab es nun wohl die Schocknachricht des Jahres: PewDiePie wird sich im kommenden Jahr von YouTube zurückziehen - zumindest für eine Weile! Nachdem von einigen Medien sogar vom endgültigen PewDiePie-Aus berichtet wurde, stellte der 30-Jährige in einem Video nun klar, dass es sich lediglich um eine Pause handelt. Der Grund dafür ist, dass sich PewDiePie laut eigener Aussage einfach müde fühlt. Die Fans von Felix Kjellberg, wie der YouTuber bürgerlich heißt, gönnen ihm diese Pause aber definitiv, wie sich an zahlreichen Twitter-Reaktionen erkennen lässt. „Kann er machen, wer von uns arbeitet 24/7/365 Tage im Jahr?“, schrieb so beispielsweise ein User. Doch es gibt durchaus auch Kritik: „Klar, mach eine Pause, muss sehr anstrengend sein auf dem Hintern zu sitzen, Spiele zu spielen und dabei reich zu werden!“ Es bleibt abzuwarten, wie genau PewDiePies Pause aussehen wird. Seine Fans werden ihn aber auf jeden Fall vermissen.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 19.12.2019, 10:51 Uhr

YouTube ohne PewDiePie? Der Schwede zählt zu den größten Videoproduzenten der Plattform, möchte jedoch im kommenden Jahr eine Pause einlegen. Zeitweise wurde sogar über ein komplettes YouTube-Aus von PewDiePie spekuliert. Nun äußerte er sich in einem Video selbst zu den Gerüchten und seine Fans reagierten gemischt auf die Botschaft. Erfahrt hier alle Details!

Anfang des Jahres wird es YouTuber PewDiePie ruhiger angehen lassen

Fans müssen sich in Zukunft wohl für eine gewisse Zeit mit alten Videos ihres Lieblings-Stars anfreunden. Rekord-YouTuber PewDiePie wird Anfang des Jahres eine Auszeit nehmen, wie er nun erklärte. Ein Schock für alle Anhänger des Gamers! Die Erklärung allerdings klingt ziemlich einleuchtend. So fühle sich der Netz-Liebling einfach müde. In einem Video erklärte er die genaueren Hintergründe für seine Entscheidung. Der Schwede meint, dass er nicht nochmal zehn Jahre das machen will, was er bereits getan hat und es generell in jedem Job wichtig sei, auch mal eine Pause einzulegen. Nichtsdestotrotz liebe er, was er macht. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von PewDiePie (@pewdiepie) am

Hochzeit und ein krasser Rekord: 2019 war ein aufregendes Jahr für PewDiePie

Ob das ereignisreiche Jahr 2019 Grund für seinen Entschluss ist? Schließlich knackte er dieses Jahr nicht nur die unglaubliche Marke von einer Million Abonnenten auf der Videoplattform, er heiratete auch seine große Liebe Marzia. Fans reagierten unter dem entsprechenden Video von Felix Kjellberg, wie der YouTuber mit bürgerlichem Namen heißt, bereits zahlreich auf die Neuigkeiten. „Du arbeitest so hart, du verdienst wirklich eine schöne Pause, also geh los und genieß es!“, versuchte einer den Neu-Ehemann in seinem Vorhaben zu bestärken. Ein anderer beruhigte: „Die meisten von uns werden immer noch hier sein.“ Auch auf Twitter wird derweil fleißig diskutiert. „Klar, mach eine Pause, muss sehr anstrengend sein auf dem Hintern zu sitzen, Spiele zu spielen und dabei reich zu werden!“, lautet beispielsweise eine kritische Stimme. Wie lang PewDiePies Pause am Ende wohl wirklich ausfallen wird?

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das könnte dich auch interessieren: