Pietro Lombardi: Löwen-Papa von Alessio und DSDS-Legende

Pietro Lombardi

Name: Pietro Lombardi
Geburtsdatum/-ort: 9. Juni 1992 in Karlsruhe
Sternzeichen: Zwillinge
Größe: 1,73 m
Ex-Partner: Sarah Lombardi (verheiratet von 2013-2019)


Der Jury-Lacher: Pietro Lombardi leistete sich beim Casting einen peinlichen Fail

Wenn das mal nicht eine phänomenale Karriere ist? Pietro Lombardi ist wohl eine der wenigen „Deutschland sucht den Superstar“-Sieger, der auch Jahre nach seinem Durchbruch noch immer in aller Munde ist. Daran dürfte jedoch auch sein Privatleben Schuld tragen, das in der Vergangenheit durch einige Auf und Abs gekennzeichnet war. Erinnert ihr euch noch an Pietros Fauxpas gleich zu Beginn seines ersten Auftritts vor der DSDS-Jury? Mit einem Keyboard inklusive Ständer begrüßte er die DSDS-Juroren Dieter Bohlen, Fernanda Brandao und Patrick Nuo unter anderem mit folgenden Worten: „Ich bin jetzt echt richtig, richtig froh, hier zu sein. Seit zwölf Stunden mit dem Ständer hier.“ Ups! Die Lacher der Jury hatte der damals 18-Jährige schon mal sicher. Neben Lob für sein musikalisches Talent hatte der am 09. Juni 1992 Geborene schnell noch eine ganz andere Anerkennung sicher: Die von Mitstreiterin Sarah Engels.

Pietro Lombardi der ewige Single? Ex Sarah ist bereits wieder verliebt

Aus der „Deutschland sucht den Superstar“-Kollegin von 2011 wurde seine Freundin und am Ende auch seine finale Konkurrentin. Schlussendlich holte sich Pietro mit 51,9 Prozent der Zuschauerstimmen den Titel in der RTL-Castingshow. Am 01. März 2013 gab Pietro seiner Auserwählten Sarah das Ja-Wort, die seitdem ebenfalls den Nachnamen „Lombardi“ trägt. Die Liebe des TV-Paares krönte Sohnemann Alessio Elias, der am 19. Juni 2015 geboren wurde. Knapp ein Jahr später der große Schock: Pietro und Sarah trennen sich im Oktober 2016. Dem Ende der Beziehung ging ein Skandal voraus. Fotos, die Sarah vertraut mit ihrem Ex-Freund Michal zeigten, gerieten an die Öffentlichkeit. Kurze Zeit später bestätigte der Sänger die Trennung von seiner Ehefrau auf Facebook. Im Februar 2019 gab er bekannt, dass die Scheidung durch sei. 

An der Seite von Dieter Bohlen: Pietros Rückkehr zu „Deutschland sucht den Superstar“ 

Die Wogen zwischen dem Ex-Paar haben sich inzwischen geglättet. Und auch beruflich läuft es für die beiden rund. Während Sarah 2018 ihr Album „Zurück zu mir“ veröffentlichte, feierte Pietro 2017 und 2018 mit seinen Songs „Phänomenal“ und „Señorita“ Erfolge. Und auch 2019 stehen bei dem gebürtigen Karlsruher alle Zeichen auf Musik: Rund acht Jahre nach seinem letzten Solo-Album wurde für 2019 ein neues Werk des „Heldenpapa im Krümelchaos“-Autors angekündigt. Zudem war Pietro an der Seite von Ex-Mentor Dieter Bohlen, „Let’s Dance“-Star Oana Nechiti und Xavier Naidoo in der 16. Staffel „Deutschland sucht den Superstar“ als Juror zu sehen und damit In der Show, wo alles begann.
 

Drei spannende Fakten über Pietro Lombardi, die ihr vielleicht noch nicht wusstet

✓ Pietro Lombardi träumt davon, seine nächste Partnerin in einer Bücherei kennenzulernen
✓ Der Sänger jobbte vor seiner DSDS-Teilnahme laut eigenen Aussagen als „Swarovski“-Steinleger
✓ Wenn er für einen Tag eine andere Person sein dürfte, wäre Pietro gerne Profikicker Cristiano Ronaldo

 
165
Videos
38
Artikel
2
Bilder

News zu Pietro Lombardi:

Vor dem DSDS-Halbfinale:
Regina Fürst
Regina Fürst
 28.03.2020, 15:00 Uhr

Nur noch fünf Kandidaten kämpfen bei DSDS um den Titel „Deutschlands neuer Superstar“. Von einer bislang normalen Staffel kann jedoch wohl kaum die Rede sein. Wir werfen vor der nächsten Show einen Blick auf die vergangenen Tage inklusive Xavier Naidoos Rauswurf, Florian Silbereisens Debüt und die übrigen Gesangstalente, die auch heute Abend sicherlich wieder alles geben werden. Und wer hat eigentlich auf Instagram die Nase vorn? Mehr Details hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Für DSDS-Star Pietro Lombardi dürfte diese Woche trotz der Corona-Krise und den damit verbundenen schlechten Nachrichten eine ganz besondere und freudige Zeit sein. Sein Album kommt am Freitag, den 20. März, auf den Markt. Eine Tatsache, über die sich Pie schon seit Monaten freut. Auf Instagram schrieb er dazu: "Es ist das wichtigste Album meines Lebens. Mein erstes Album als Mann und eigenständiger Künstler." Das Werk wird einfach nur "Lombardi" heißen und hat neben vielen tanzbaren Liedern auch Ruhiges und Nachdenkliches zu bieten. So wie der Liebeskummer-Song „Es tut schon wieder weh“, in dem Pietro seine verletzliche Seite zeigt. Aber nicht nur dieses, sondern auch ein anderes, noch viel emotionaleres Thema hat auf dem Album Platz gefunden: Söhnchen Alessio musste nach der Geburt bekanntlich operiert werden und die jungen Eltern waren in großer Sorge. Um diese Erfahrung geht es in Pies Lied „Kämpferherz“, erklärte der 27-Jährige auf Instagram: "Wie ihr wisst, ist Alessio mit einem schweren Herzfehler zur Welt gekommen und das Schlimmste war es damals, nicht zu wissen, ob er es schafft oder nicht. Aber er hat ein 'KÄMPFERHERZ' und ich bin STOLZ so einen wundervollen Sohn zu haben." In seiner Story meldet er sich aktuell fast täglich zu Wort, so jetzt auch mit diesem emotionalen Statement:O-Ton"Ich habe neun Jahre Pause gemacht, mein letztes Solo-Album kam vor neun Jahren. Und deswegen bedeutet mir das ganz viel. Ich hab wirklich Herz, Schweiß und Tränen in dieses Album gesteckt und hoffe einfach, dass es euch gefallen wird."Wir wünschen Pietro Lombardi trotz der derzeit alles beherrschenden Coronakrise einen erfolgreichen Release-Tag heute. Es bleibt zu hoffen, dass er seine Tour wie geplant im Mai spielen kann.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 20.03.2020, 11:21 Uhr

"Viel Herz, Schweiß und Tränen" hat Pietro Lombardi in sein neues Album gesteckt, das am Freitag, den 20. März, herauskommt. Nicht nur Tanzbares, sondern auch emotionale und persönliche Songs will Pie seinen Fans auf dem neuen Werk "Lombardi" liefern und bedankt sich für den Rückhalt, den ihm die Anhänger trotz langer Wartezeit auf das Soloalbum geben. Auch Söhnchen Alessio widmete der DSDS-Juror einen eigenen Song. Ihr wollt mehr wissen? Hier haben wir die Infos für euch.

„it's in TV“-Stars

Viele hatten zunächst damit gerechnet, dass Michael Wendler in der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ sitzen wird, nachdem Xavier Naidoo nach der Veröffentlichung ziemlich fragwürdiger Videos in den sozialen Medien rausflog. Dann war kurz Dauerkandidat Menderes im Gespräch, doch jetzt kam die große Überraschung: Neben Dieter Bohlen, Pietro Lombardi und Oana Nechiti nimmt künftig tatsächlich Florian Silbereisen Platz. Das gab RTL nun ganz offiziell bekannt. Schon ab dem 21. März ist es soweit. „Dieter hat angefragt, ob ich kurzfristig einspringen würde, und ich habe selbstverständlich sofort zugesagt. Gerade in Zeiten wie diesen, muss man zusammenhalten und aushelfen, wo man kann und gebraucht wird. Ich muss sagen, ich freue mich sehr auf diese neue Herausforderung“, ließ der sympathische Schlagerstar verlauten. Auch Dieter Bohlen scheint hin und weg von diesem Juroren-Coup zu sein und verriet: „Ich freue mich wahnsinnig, dass der Florian dabei ist. Meine absolute Wunschbesetzung. Jetzt habe ich Goldene Platten, Platin Platten und sogar einen Silbereisen! Besser geht’s doch nicht.“ Die Freude ist also groß bei dem Duo und man darf gespannt sein, wie sich der Ex von Helene Fischer in neuer Umgebung schlagen wird. DSDS kann nun also wie gewohnt mit vier Juroren weitergehen.

David Maciejewski
David Maciejewski
 20.03.2020, 09:36 Uhr

Was für eine verrückte Wendung bei „Deutschland sucht den Superstar“: Nach dem Rauswurf von Xavier Naidoo aus der DSDS-Jury, präsentierte man nun seinen Nachfolger. Und mit ihm haben wirklich nur die wenigsten gerechnet: Florian Silbereisen wird es machen - und zwar bereits ab diesem Samstag (21. März 2020). Die Hintergründe verraten wir euch hier.

Alle Folgen von DSDS gibt’s auch immer auf TVNOW.de

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Nachdem DSDS-Jurychef Dieter Bohlen bereits in der letzten Live-Show angekündigt hatte, dass Xavier Naidoo nach seinem Rausschmiss möglichst schon zur nächsten Sendung am kommenden Samstag ersetzt werden soll, wird bereits fleißig darüber spekuliert, wer diese Rolle übernehmen könnte. Denn wie die „Bild“ berichtet, soll kein Geringerer als Michael Wendler den Platz an der Seite von Dieter Bohlen, Pietro Lombardi und Oana Nechiti ergattern. Angeblich wird sogar bereits zwischen RTL-Verantwortlichen und dem Manager des „Sie liebt den DJ“-Stars verhandelt. Unklar ist, ob der Schlagerstar dabei nur als Gastjuror auftreten soll oder dauerhaft in die Fußstapfen von Xavier Naidoo tritt. Doch Wendler-Fans sollten sich nich zu früh freuen: Auf „Bild“-Nachfrage stellte Dieter Bohlen jetzt nämlich klar, dass Michael kein Teil der Jury sein wird: „Das ist Schwachsinn! Was soll der denn in der DSDS-Jury? Einen Juror Michael Wendler wird es mit mir nicht geben.“ Der Poptitan scheint also alles andere als überzeugt von der Idee zu sein. Der 66-Jährige kann sich daher auch durchaus vorstellen, dass sie bei DSDS vorerst einfach mit drei Jury-Mitgliedern weitermachen.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 17.03.2020, 11:24 Uhr

Nachdem Xavier Naidoo aus der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ geschmissen wurde, gibt es reichlich Spekulationen um den Ersatz des Sängers. Könnte Michael Wendler etwa die Rolle als Jury-Mitglied bei DSDS übernehmen? Dies berichtet nun zumindest die „Bild“, die bereits von Verhandlungen zwischen RTL und dem Manager des „Sie liebt den DJ“-Stars wissen will. Erfahrt hier alle Details.

Mit oder ohne Michael Wendler: „Deutschland sucht den Superstar“ gibt es auch auf TVNOW.de zu sehen.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Xavier Naidoo
Xavier Naidoo
Verstörendes Video von Xavier Naidoo:
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 11.03.2020, 17:03 Uhr

UPDATE: RTL hat am Mittwochabend bekannt gegeben, dass Xavier Naidoo nicht länger Teil der DSDS-Jury ist.

Sänger Xavier Naidoo bildet mit Dieter Bohlen, Pietro Lombardi und Oana Nechiti in der vom Chef-Juror Dieter so bezeichneten „besten DSDS-Jury aller Zeiten“ und ist damit in der deutschen Unterhaltungsbranche sehr präsent. Umso höhere Wellen schlägt jetzt ein kurzer Videoclip, der sich vor allem via Twitter verbreitet hat. Darin singt Xavier einige Songzeilen, die rassistische Verschwörungstheorien beinhalten. RTL distanzierte sich bereits und verlangt klare Antworten von dem DSDS-Juror, der sich in den sozialen Medien verteidigte. Hier erfahrt ihr mehr. 

„it's in TV“-Stars

Macht Sarah Lombardi jetzt etwa DSDS Konkurrenz? Während Pietro, der Ex der Sängerin, bereits im zweiten Jahr neben Poptitan Dieter Bohlen in der Jury sitzt, startet Sarah nun bei der Konkurrenz durch. Die Mama von Alessio wird nämlich zusammen mit Jochen Schropp ab dem 13. März auf Sat.1 die Show "United Voices - Das größte Fanduell der Welt" moderieren. Und die Star-Gäste der Show können sich durchaus sehen lassen: In der ersten Folge treten so beispielsweise Schmusesänger Sasha und Rapper Sido gegeneinander an. Mit drei Songs müssen sie die Jury überzeugen - allerdings nicht allein: Die beiden singen zusammen mit gut 300 Fans. Eine Woche später treffen die Cowboys von The BossHoss auf Angelo Kelly, um gemeinsam mit ihren Anhängern die Jury auf ihre Seite zu ziehen. Was für spannende Duelle, oder? Doch laut der Sat.1-Pressemeldung seien nicht nur die Stars, die gegeneinander antreten, spitze, auch die Stimmung im Studio soll laut DSDS-Ikone Sarah Lombardi "einfach mega" sein. Wir sind auf jeden Fall schon ganz gespannt, wie sie ihren ersten Moderationsjob bei einer großen Show meistert und drücken die Daumen.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 03.03.2020, 10:20 Uhr

Sarah Lombardi startet ab dem 13. März mit ihrer eigenen Show auf Sat.1 durch. Hier wird sie neben Jochen Schropp "United Voices - Das größte Fanduell der Welt" moderieren. Erst kürzlich saß die Sängerin und DSDS-Ikone noch neben Dieter Bohlen in der Jury von "Das Supertalent". Mehr Details haben wir hier.

„it's in TV“-Stars