Pietro Lombardi richtet sich mit emotionalen Worten an seine Fanbase! Der 26-jährige Wahlkölner ist nicht nur ein vorbildlicher Papa, sondern auch ein erfolgreicher Sänger. In seinen neusten Instagram-Storys berichtet er davon, dass seine Lehrer ihn damals als „hoffnungslosen Fall“ betitelten. Außer seine Musik-Lehrerin, die hielt immer schon große Stücke auf den Künstler. Seine emotionalen Worte kommen aber nicht von ungefähr, denn wie der „Phänomenal“-Sänger erzählt, hat er sie nun zufällig wiedergesehen: Darüber hinaus gibt er in seinen Storys bekannt, dass er seine Follower in den nächsten Tagen mit interessanten Infos füttern wird. Wir sind schon fleißig am Rätseln, was wird es wohl sein? Ein neuer Song? Eine neue Liebe? Oder ein neues Buch? Wir sind schon sehr gespannt, was uns der ehemalige „DSDS“-Gewinner mitteilen wird.

Pietro Lombardis emotionales Geständnis: Lehrer glaubten nicht an ihn!

Sänger Pietro Lombardi richtete sich mit emotionalen Worten an seine Fans. In seinen Instagram-Storys berichtete er davon, dass seine Lehrer ihn damals als „hoffnungslosen Fall“ betitelten. Außer seine Musiklehrerin, die erkannte sein Talent. Nun traf er sie zufällig wieder. Hier erfahrt ihr mehr darüber.

Das könnte dich auch interessieren:

Slogan_category_46