Pink

Pink
66
Artikel
13
Bilder
 Star-News

Stars verkaufen Alkohol Früher waren es die eigenen Parfüms, heute stellen die Promis offenbar lieber härteren Stoff her, wie ein neuer Trend zeigt. Nachdem schon George Clooney es mit seiner eigenen Tequila-Marke vormachte und auch nach wie vor der Wein vom mittlerweile Ex-Ehepaar Brangelina im Verkauf ist, gibt es viele weitere Stars, die Alkohol brauen oder brennen und sich damit eine lukrative Nebeneinkunft geschaffen haben. Schon 2018 verkündete Sängerin P!nk ganz stolz, dass sie nun Wein unter dem Namen „Two Wolves Wine“ verkauft. Im Vorfeld nahm die „Revenge“-Interpretin dafür sogar Winzerkurse und zeigt auf Instagram immer wieder stolz, wie viel sie selbst bei der Arbeit mit anpackt. Auch Hollywood-Star Dwayne „The Rock“ Johnson beglückt seine erwachsenen Fans mit einem alkoholischen Getränk. Der sympathische Muskelprotz verkauft seinen eigenen Tequila „Teremana“ und ganz offensichtlich genießt auch er ab und an mal ein Gläschen. Sein baldiger „Red Notice“-Co-Star Ryan Reynolds stieg bereits 2018 ins Spirituosen-Geschäft ein, als er Anteile von „Aviation Gin“ kaufte. Das neueste berühmte Mitglied in dieser Runde, das seine Fans anscheinend gern beschwipst sieht, ist Cameron Diaz. Die Schauspielerin war seit 2014 nicht mehr aktiv vor der Kamera zu sehen und bekam erst Anfang 2020 ihr Töchterchen Raddix. Doch nur kurze Zeit später erblickte ein weiteres Baby der 47-Jährigen das Licht der Welt: Ihre Weinmarke „Avaline“. Der feine Tropfen wurde im Juli 2020 gelauncht und ist komplett Bio. Eines vereint alle Stars: Sie sind selbst große Fans ihrer Produkte und wir sagen: Prost!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 01.08.2020, 11:00 Uhr

Cameron Diaz war seit Jahren nicht mehr als Schauspielerin tätig, aber dank einer neuen Geschäftsidee verkauft sie jetzt ihren eigenen Wein. Da ist sie allerdings nicht die Einzige, denn auch andere Stars - wie beispielsweise Dwayne „The Rock“ Johnson - verkaufen erfolgreich ihren eigenen Alkohol. Hier erfahrt ihr mehr zum Thema.

„it's in TV“-Stars
So schön kurz & knapp:
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 31.05.2020, 12:30 Uhr

Es muss nicht immer die lange Wallemähne sein. Auf den roten Teppichen und in den Social-Media-Profilen der Stars sind auch viele kurze Haarschnitte zu entdecken. Karriere unter den Kurzhaarfrisuren macht zum Beispiel seit Jahren der Short Bob, Pixie oder Undercut hat sich manche Frau als modisches Markenzeichen zugelegt und auch den millimeterkurzen Buzzcut sieht man immer öfter. Ihr wollt mehr wissen? Dann klickt euch doch mal durch unsere Galerie! Wir starten mit der absoluten Trendfrisur: Dem Short Bob!

„it's in TV“-Stars
Pink
Pink

Veganer Kirschkuchen à la Pink Sängerin P!nk liebt es zu kochen und zu backen. Doch jetzt muss sich die Zweifach-Mutter an neue Essgewohnheiten anpassen. Der Grund: Bei ihrem dreijährigen Sohn Jameson wurden verschiedene Allergien festgestellt, wie die Musikerin auf Instagram verriet. Obwohl ihr jüngster Spross fortan auf Weizen, Milchprodukte und Eier verzichten muss, heißt das für P!nk und ihre Familie nicht, dass nicht weiterhin geschlemmt werden darf. So zeigte die „What About Us“-Interpretin ihren Fans ein einfaches und veganes Rezept für Kirschkuchen. Dafür braucht ihr 400 Gramm vegane Vollkorn-Butterkekse, 3 Esslöffel vegane Butter, 500 Gramm Kokosjoghurt, einen Esslöffel Vanilleextrakt, 100 Gramm braunen Zucker sowie zwei gute Hände voll Kirschen. Zunächst zerbröselt ihr die Kekse sehr klein und gebt sie dafür in einen Mixer. Danach kommen sie in eine Schüssel. Schmelzt anschließend die Butter und gießt sie auf die Krümel. Alles gut vermengen und in eine Kuchenform geben. Backt euren Boden nun acht Minuten bei etwa 170 Grad im Backofen. Lasst den fertigen Kuchenboden gut auskühlen. In der Zwischenzeit werden Joghurt, Vanilleextrakt und brauner Zucker zu einer homogenen Masse verrührt. Gebt diese auf den abgekühlten Boden, legt die entsteinten und halbierten Kirschen oben drauf und lasst euren Kuchen für ein paar Stunden im Kühlschrank stehen. Sängerin P!nk empfiehlt beim Backen oder auch erst zum Essen übrigens einen guten Rotwein. Dann mal guten Appetit und Prost!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 24.05.2020, 11:00 Uhr

P!nk ist eigentlich keine Veganerin, aber weil ihr Sohn Jameson an Allergien leidet, zauberte die „What About Us“-Sängerin nun einen veganen Kirschkuchen. Nicht nur leicht ist das Rezept, sondern auch ziemlich lecker. Ihr wollt wissen, was ihr dafür braucht? Hier erfahrt ihr es.

„it's in TV“-Stars
 Star-News

Viele Menschen denken sicherlich, dass Stars allein aufgrund ihres Erfolgs verdammt glücklich sein müssten. Doch auch mit Ruhm und Reichtum sind viele Prominente noch nicht froh, weshalb manche von ihnen zu Drogen griffen. Doch das endete meistens nicht gut! Wer erinnert sich beispielsweise nicht an den Absturz von Britney Spears, die sich sogar eine Glatze rasierte. Mittlerweile geht es Brit aber zum Glück wieder besser und sie ist clean. Ebenfalls wieder clean ist der einstige Disney-Star Demi Lovato. Die „Anyone“-Interpretin hat schon mehrere Abstürze hinter sich und spricht auch ganz offen darüber, um so anderen in einer ähnlichen Situation beizustehen. „Harry Potter“-Star Daniel Radcliffe ist zwar bereits seit 2010 trocken, litt zuvor jedoch sehr unter seiner Alkoholsucht. Als Grund nannte der Schauspieler Versagensängste, die durch seine Rolle als berühmter Zauberschüler entstanden. Nicht nur konsumiert, sondern sogar verkauft hat P!nk damals allerlei Drogen. 1995 starb die Sängerin sogar fast an einer Überdosis. Mittlerweile lebt sie aber glücklich und clean zusammen mit ihrer Familie. Mit Zac Efron hat es leider ein weiterer früherer Disney-Star auf unsere Liste geschafft. 2013 gestand der „High School Musical“-Darsteller öffentlich, dass er alkohol- und drogensüchtig ist. Zac konnte seine Sucht aber zum Glück in einem Entzug besiegen und ist heute wohl fitter als je zuvor. Lady Gaga offenbarte in Interviews immer wieder, dass sie früher bei jedem Auftritt Drogen nahm. Demnach dachte die „Stupid Love“-Interpretin damals unter anderem, sie könne ohne die Substanzen nicht kreativ sein. Ein Irrglaube, wie Lady Gaga mittlerweile zum Glück weiß. Miley Cyrus ist dafür bekannt, auch Mal die Sau rauszulassen. Während die „Malibu“-Sängerin früher auch mal zu härteren Drogen griff, hat sie heute nur noch ein Laster: Marihuana. Robert Downey Jr. überschritt mit seinem Konsum früher einige Grenzen. Neben reichlich Skandalen brachte dem heutigen „Iron Man“-Star die Sucht auch ein Jahr ins Gefängnis. Auch in eine Entzugsklinik musste er. Clean wurde Robert Downey Jr. dann aber doch noch zu einem der größten Stars in Hollywood. Mindestens auf dem gleichen Level ist auch Brad Pitt, der in den 90ern auch ein Problem mit den Drogen hatte. Geholfen, von dem Stoff loszukommen, habe ihm seine damalige Frau, der „Friends“-Star Jennifer Aniston.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 21.05.2020, 09:00 Uhr

Drogenprobleme sind bei Stars leider keine Seltenheit. Die Aufmerksamkeit und der Erfolg werden beispielsweise zu viel, weshalb einige von ihnen zu Drogen griffen. Glücklicherweise schafften es viele von ihnen aber auch, wieder von den süchtig machenden Substanzen loszukommen. Lady Gaga, Daniel Radcliffe und viele mehr sind so mittlerweile wieder clean. Doch wie haben sie dies geschafft? Erfahrt hier alle Details.

„it's in TV“-Stars
 Star-News

In Zeiten der Corona-Krise und der Isolation wagen sich auch immer mehr Stars in die Küche. Während einige durchaus ansehnliche Gerichte kreieren, gibt es auch zahlreiche Promis, die uns herrlich lustige Küchen-Fails liefern. Sängern P!nk schaffte sogar beides: Die 40-Jährige wagte sich so beispielsweise schon erfolgreich an Brot, versagte beim Käsekuchen dann aber leider doch. Noch schlimmer waren jedoch die Oster-Torten von Patrick Schwarzenegger und seiner Freundin Abby, denn das Paar versaute gleich zwei von den Leckereien und geriet dabei auch noch in einen Streit. Autsch! Und auch Patricks Vater Arnold Schwarzenegger hat Probleme in der Küche: Nicht jedoch beim Kochen, sondern mit seinen beiden Haustieren Lulu und Whiskey. Der Mini-Esel und das Mini-Pony klauen dem „Terminator“-Star nämlich immer wieder das Essen vom Tisch. Whoopie Goldberg, die sich laut eigener Aussage eigentlich geschworen hatte, nie wieder eine Küche zu betreten, bewies via TikTok auch direkt, wieso sie das Kochen lieber anderen überlassen sollte. Oder hättet ihr Lust auf diese Nudeln mit Knoblauch?!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 16.05.2020, 07:00 Uhr

Aufgrund des Coronavirus befinden sich auch zahlreiche Stars in der Isolation und teilen so ihren Alltag mit den Fans. Via Instagram, TikTok und Co. versuchen sich nun auch immer mehr Promis in der Küche – jedoch nicht immer mit dem größten Erfolg! Wir zeigen euch daher nun die wohl größten Küchen-Fails der Stars - mit P!nk, Arnold Schwarzenegger und Co.! Alle Informationen gibt es hier.

„it's in TV“-Stars
 Star-News

Pünktlich zum Muttertag - dem Tag zu Ehren der Mütter und der Mutterschaft - präsentieren wir euch fünf Promi-Mütter, die nicht nur cool sind, sondern auch beeindruckend. Los geht’s mit Heidi Klum! Sie ist Mama von vier Kindern. Ihr erstes Kind Leni bekam sie ohne einen festen Partner an ihrer Seite zu haben. Ihr Ex-Mann Seal, der Daddy ihrer anderen drei Kids, adoptierte Leni später. Heute hat sie Ehemann Tom Kaulitz an ihrer Seite und die sechs wuppen das Familienleben wahnsinnig gut. Heidi lebt zwar ein echtes Glamour-Leben, aber nach der Arbeit werden die Kids und der Schlabberlook groß geschrieben, das Make-up beiseite gelegt und der Hairstylist darf sich anderen Promi-Damen widmen. Weiter geht’s mit P!nk, die nicht nur eine beeindruckende Rockröhre ist, sondern auch eine echt coole Mutter von zwei Kindern. Neben ihrem Leben als Superstar zeigt sie ihren Kids, was es heißt, bodenständig zu sein und trotzdem Spaß zu haben. Tolle Einblicke gibt’s immer wieder auf ihrem Instagram-Account! Die nächste Mami ist die bildhübschen Blake Lively. Als ehemalige „Gossip Girl“-Darstellerin nahm sie uns in der Drama-Serie als oberflächliche Serena van der Woodson mit in die Welt der Reichen und Schönen. Heute fasziniert sie mit Glanz und Gloria als Vorzeigemutter von drei Kleinkindern und Ehefrau von Ryan Reynolds. Außerdem engagiert sich die Vollzeit-Ehefrau, Mutter und Hollywoodschauspielerin bei der „#TimesUp-Bewegung“. Auch die Debatte der sogenannten „Gender-pay-Gap“ - zu deutsch Lohnungleichheit zwischen Frauen und Männern - ist für sie ein wichtiges Thema. Aber auch Jennifer Lopez gehört wohl zu den coolsten, prominenten Müttern, die wir kennen. „Jenny from the block“ ist nicht nur mit ihren 50 Jahren verdammt sexy, der Weltstar ist zudem eine beeindruckende Mutter von Zwillingen, die aus der Ehe mit ihrem Ex-Mann Marc Anthony stammen. Heute leben sie und ihr Verlobter, der ehemalige Baseballspieler Alex Rodríguez - der übrigens ebenfalls zwei Kinder hat -, in einer Patchwork-Familie. Aber JLo kann auch anders: Erst bei der Halbzeitshow beim SuperBowl 2020 heizte die Latina der Menge ordentlich ein und zeigte ihrer Tochter Emme, die ebenfalls sang, was für ein Wahnsinnsgefühl es ist, auf einer Bühne zu stehen. Da hat Mama-Lopez ihrer kleinen Tochter sicherlich einen Traum erfüllt. Aber hinter jeder Mutter stecken nicht nur Power und Perfektion, sondern auch Schwäche. Das zeigt uns die ehemalige GNTM-Drittplatzierte und Bloggerin Marie Nasemann, die zwar erst kürzlich Mama geworden ist, aber jetzt schon mit ihrer Offenheit beeindruckt. Nicht nur nach ihrer Fehlgeburt, sondern auch jetzt während des Babyblues zeigt sie die Dinge, wie sind sind, und präsentiert die nackte Wahrheit via Instagram: Die Tränen fließen und sie wirkt noch unbeholfen - was total normal ist, denn: Man wird schließlich nicht als Mutter geboren. Und wir gratulieren abschließend allen prominenten und natürlich auch nicht-prominenten Müttern herzlich zum Muttertag!

Sarah Claßen
Sarah Claßen
 10.05.2020, 08:00 Uhr

Ganz klar, jede Mama ist auf ihre eigene Art und Weise beeindruckend, denn Mütter trösten bei Kummer, zeigen immer Verständnis und sind die wichtigste Person im Leben eines jeden Kindes. In diesem Beitrag zeigen wir euch die fünf coolsten Promi-Mütter zum Muttertag und da dürfen natürlich auch GNTM-Chefin Heidi Klum und Sängerin P!nk nicht fehlen. Wer noch dabei ist? Das erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars