Pink

Pink

P!nk, sängerin, Promis, Deutschland, Hollywood, Instagram, Carey Hart, Willow, prominent, star, Stars, TV
42
Videos
1
Artikel
13
Bilder

Eine glorreiche Grammy-Nacht ging vom 10. auf den 11. Februar mal wieder zu Ende und die Stars gaben sich auf der Bühne die Klinke in die Hand. Gleich mehrere Momente gehen dabei sicher in die Grammy-Geschichte ein: So räumte Childish Gambino, aka Donald Glover, für seinen Song „This is America“ die Auszeichnung als bestes Lied und bestes Musikvideo des Jahres ab. In dem Song geht es um Rassismus und das Schusswaffengewalt in den USA. Es ist das erste Mal, dass ein Rap-Song mit diesen beiden Preisen ausgezeichnet wird. Der Künstler selbst war allerdings nicht anwesend. Auch Cardi B schrieb Geschichte: Sie ist die erste weib-liche Künstlerin, die einen Grammy in der Kategorie „Bestes Rap-Album“ mit nach Hause nehmen durfte. Lady Gaga durfte sich sogar gleich über drei Awards freuen. Nicht nur als Komponistin für ihren Song „Shallow“ ging eine Trophäe an die New Yorkerin, auch den Preis für das beste Duett heimste sie ein. Zudem erhielt die 32-Jährige einen Grammy für ihren Song „Joanne“. Auch sie glänzte jedoch mit Abwe-senheit, weil sie am gleichen Abend bei dem britischen Filmpreis „BAFTA“ ebenfalls eine Trophäe für die beste Filmmusik von „A Star Is Born“ erhielt. Zu guter Letzt freuen wir uns auch über Ariana Grande, die den Grammy für ihr Album „Sweetener“ in der Kategorie „Bestes Pop Album einer Künstlerin“ mit nach Hause nehmen durfte. Doch auch sie war, wie sollte es anders sein, nicht anwesend. Die beste Verliererin des Abends war übrigens P!nk. Sie konnte sich leider nicht gegen Ari durchsetzen, erhielt aber von ihrem Ehemann Carey Hart einen süßen selbstgebastelten Grammy. Und das sei sowieso ihr liebster Preis, wie sie auf Insta schrieb. Glückwunsch an alle glücklichen Gewinner und die guten Verlierer!

Die Grammys 2019 waren mal wieder DAS Highlight in der Musikszene. Childish Gambino und Cardi B schrieben mit ihren Auszeichnungen dabei Grammy-Geschichte, Ariana Grande wurde für „Sweetener“ geehrt und P!nk war eindeutig die beste Verliererin des Abends. Erfahrt mehr dazu in diesem Video!

Itsin TV Stars
 06. Februar
PinkPink

Es brauchte über 70 Millionen verkaufte Singles, etliche Auszeichnungen sowie eine 23-jährige Musikkarriere, doch jetzt hat sie es geschafft: Die US-Sängerin P!nk durfte sich auf dem Walk of Fame in Hollywood verewigen. Zusammen mit ihrem Mann Carey Hart und ihren beiden Kindern, Willow und Jameson, posierte sie nun stolz vor ihrem frisch enthüllten Stern. Talkmasterin Ellen DeGeneres, die eine gute Freundin der Musikerin ist, fand die passenden Worte um P!nk zu ehren:"Schüchtern, faul, ruhig, ängstlich, ein Fußabtreter. Niemand hat dich jemals so beschrieben außer mir. In ihrer Karriere hat sie drei Grammys gewonnen, über 50 Millionen Alben verkauft und ihre größte Errungenschaft ist, dass sie den Titelsong meiner Sendung gemacht hat. Ich habe P!nk über die Jahre kennengelernt und ich kann mir kaum jemanden vorstellen, der diese Ehre mehr verdient hat, als sie. Obwohl sie ein internationaler Superstar ist, ist sie der normalste, bodenständigste Mensch, den ihr jemals treffen werdet." P!nk selbst konnte ihre Ehrung kaum fassen und so erklärte die 39-Jährige in ihrer Rede: "Ich habe gedacht, ich könnte ein Hit-Album haben, aber ich hätte mir nichtmal in meinen wildesten Träumen ausgemalt, dass ich zwei Jahrzehnte mit diesem unglaublichen Spaß haben könnte." Weiter ermutigte das Ausnahme-Talent, man solle an seine Träume glauben und sich selbst treu bleiben: "Es entsteht eine Kraft, wenn man an sich selbst glaubt, es entsteht eine Kraft, wenn man das Leben nicht aufgibt und sich selbst nicht aufgibt. Wenn du stur bist und nicht aufgibst und hart arbeitest, kann niemand sonst jemals wie du sein." Wahre Worte! Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch, P!nk!

Die Ehrung auf dem Hollywood Walk of Fame gilt als Ritterschlag für die Errungenschaften der Stars. Nun bekam auch Sängerin P!nk einen Stern auf dem legendären Fußgängerweg. Geehrt wurde sie von ihrer Freundin und Talkshow-Chefin Ellen DeGeneres. Was P!nk und Ellen in ihren Reden sagten, erfahrt ihr hier!

Itsin TV Stars
 31. Januar
Nina BottNina Bott
Ex-"GZSZ"-Star Nina Bott:
Von Marleen Hönnighausen Marleen Hönnighausen

Viel Lärm um nichts? Die "Prominent"-Moderatorin Nina Bott sieht sich aktuell mit einem wahren Shitstorm auf Instagram konfrontiert. Stein des Anstoßes war ein Bild, das die frisch gebackene Mami beim Stillen zeigte. Doch darauf ist tatsächlich nichts "Anrüchiges" zu sehen, denn das Instagram-Foto zeigt bloß, wie Nina ihrem kleinen Sohn Lio unterwegs die Brust gibt. Doch das scheint ihren Fans ganz und gar nicht zu gefallen. Wie cool die Schauspielerin auf die öffentliche Kritik reagierte und auf welche prominente Unterstützung sie dabei zählen konnte, erfahrt Ihr hier!

Itsin TV Stars
 18. Januar
Cardi B

Rapperin Cardi B hat einen neuen Meilenstein in ihrer Karriere erreicht: Wie "TMZ" in Erfahrung gebracht hat, soll die 26-Jährige das Gesicht der diesjährigen Pepsi-Werbung beim Super Bowl sein. Damit tritt sie in die Fußstapfen von Superstars wie Michael Jackson und Beyoncé, die zuvor schon für das Erfrischungsgetränk vor der Kamera standen. Cardi Bs Werbefilm soll bereits fertig sein und während des 53. Super Bowls der NFL vor einem Millionenpublikum ausgestrahlt werden. Im letzten Jahr war das Model Cindy Crawford gemeinsam mit Musikern wie P!nk, Madonna und Mariah Carey Teil der berühmten Werbung des Mega-Sportevents. Doch das wird auch der einzige Auftritt der "Bodak Yellow"-Rapperin beim diesjährigen Super Bowl sein, denn die Verhandlungen über eine gemeinsame Halbzeitshow mit der Band "Maroon 5" wurden abgebrochen. Trotzdem: Ein großer TV-Moment der Rapperin, den wir zusammen mit ihr am 3. Februar 2019 miterleben können.

Wie „TMZ“ erfahren haben will, wird die „Bodak Yellow“-Rapperin Cardi B beim größten Football-Event Amerikas einen Auftritt haben. Sie wird das Gesicht im Werbespot des Erfrischungsgetränks Pepsi. Die Werbung wird während des Super Bowls vor einem Millionenpublikum ausgestrahlt. Alle Details gibt’s im Video!

Itsin TV Stars
 03. Dezember
GNTM

Es weihnachtet… auch bei den Promis! Viele von ihnen haben am Sonntag den ersten Advent besinnlich und ziemlich traditionell verbracht. Bei Heidi Klum ist im kuschelig warmen Los Angeles zwar bestimmt kein Schnee gefallen, dennoch stand ein typisch deutscher Vorweihnachtsbrauch an: Mit ihren Kindern und ihrem Boyfriend Tom Kaulitz bastelte die „Germany’s next Topmodel“-Chefin leckere Lebkuchenhäuschen. Hach, wie schön! Auch bei Lisa und Lena ging es besinnlich zu, wie die Zwillinge in ihrer Insta-Story zeigten. Einen süßen Weihnachtsgruß schickte Familie Claßen: Julian, Bibi und der kleine Nachwuchs wünschten ihrer Community auf Instagram einen schönen ersten Advent. „Sex and the City“-Star Kim Cattrall traf am Wochenende sogar den Weihnachtsmann - also zumindest einen Braunbär, der so verkleidet war. Und bevor die Tierschützer wieder meckern: Ihr Lieben, der Bär war natürlich nicht echt oder es musste auch keiner dafür sterben, versicherte die 62-Jährige in ihrem Post. Sängerin P!nk feierte mit ihrer Familie am Sonntag bereits den ersten von insgesamt acht Tagen des jüdischen Fests Chanukah. Wir freuen uns schon auf weitere vorweihnachtliche Pics unserer Lieblingsstars!

Heidi Klum hat ins warme Los Angeles jetzt eine deutsche Vorweihnachtstradition gebracht, wie sie in ihrer Insta-Story zeigt. Auch Bianca und Julian Claßen feierten den ersten Advent, genauso wie Lisa und Lena. Ihr wollt mehr wissen? Dann schaut euch dieses Video an!

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Das Wirtschaftsmagazin Forbes bringt alljährlich die Liste der bestbezahlten Musikerinnen des Jahres heraus. Darunter befindet sich in diesem Jahr auch eine Deutsche - und zwar Helene Fischer! Damit scheffelte sie zwischen Juni 2017 und Juni 2018 mehr Kohle als Britney Spears und Celine Dion, die auf Platz zehn und neun landeten. Mit 32 Millionen US-Dollar steht Helene damit dieses Jahr auf Platz acht. Krass! Vor ihr liegt dabei Superstar Rihanna, die mit ihrer Musik, aber auch ihrer Beauty- und Unterwäschemarke „Fenty“, 37,5 Millionen machte. Ganze 9,5 Millionen Dollar mehr landeten auf dem Konto von Jennifer Lopez und damit belegt sie Platz sechs. Lady Gaga schnappte sich mit 50 Millionen US-Dollar Platz fünf. Nur knapp vor ihr Pink mit 52 Millionen. Beyoncé konnte zwischen Juni 2017 und Juni 2018 mit der „On the Run II“-Tour zusammen mit Jay Z 60 Millionen Dollar in die Haushaltskasse spülen. Fehlen nur noch die beiden bestverdienenden Sängerinnen 2018: Mit 80 Millionen Dollar landete Taylor Swift auf der Zwei und den im wahrsten Sinne des Wortes goldenen Thron erreichte Katy Perry! Nicht nur ihre „Witness“-Welttournee war dabei ziemlich lukrativ. Als Jurorin bei „American Idol“ erhielt sie zudem als Gage ein ordentliches Sümmchen von 20 Millionen US-Dollar. Die Steuern sind hier zwar noch nicht abgezogen, hungern muss aber sicher keine der Damen!

Für Helene Fischer war es ein Top Jahr! Die Sängerin verdiente von Juni 2017-Juni 2018 mehr als Ariana Grande und gehört zu den Großverdienern der Branche wie Katy Perry! Auf welchen Platz sie kam und wer an der Spitze ist, erfahrt ihr im Video!

Itsin TV Stars