Pink
Pink

Pink & Tochter Willow spielen im Duett: Schlüpft sie bald in die Fußstapfen ihrer berühmten Mama?

Die Zeit in der Selbst-Quarantäne kann ziemlich langweilig werden oder sie hilft, um neue Talente in sich zu entdecken. Die Sängerin Pink hat erst vor kurzem gezeigt, wie sie sich im Klavierspielen übt. Dabei stellte sie ihren Instagram-Fans ihre Version von Adeles Song „Make You Feel My Love“ vor. Jetzt scheint auch ihre achtjährige Tochter Willow auf den Geschmack gekommen zu sein und versuchte sich am Piano. Doch aller Anfang ist schwer, wie Pink dabei ihren Anhängern zeigte, Mutter und Tochter hatten aber sichtlich Spaß dabei. Und die 40-jährige „Walk Me Home“-Interpretin war sich sogar sicher: „Ok, unser nächster Song ist fast soweit. Gern geschehen ‚Hallelujah‘“. Tatsächlich spielen die beiden ihre Version des bekannten Hits „Hallelujah“. Es ist zwar noch ein langer Weg, aber vielleicht tritt Willow eines Tages ja doch noch in die musikalischen Fußstapfen ihrer weltbekannten Mutter. Die Follower waren jedenfalls begeistert von dem Ergebnis: „Ja, die Kollaboration, die ich wollte. Danke!“ Ein anderer Fan meinte: „Es ist Grammy Zeit.“ Doch nicht nur musikalisch ist Pink in der Quarantäne fleißig, sondern auch sportlich. So nahm sie die Herausforderung ihres Ehemannes Carey Hart zur „Push Up Clap Challenge“ an und machte eine ziemlich gute Figur dabei, wie sie in ihrer Insta-Story zeigte. Gar nicht schlecht!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 24.03.2020, 12:07 Uhr

Mutter und Tochter gibt’s nun im Duett! So ist es derzeit zumindest bei Sängerin Pink, die sich wie viele andere aufgrund des Coronavirus in Selbst-Quarantäne befindet. Sie und die achtjährige Willow zeigten auf Instagram nun ihr Können am Klavier. Schlüpft sie bald etwa in die Fußstapfen ihrer berühmten Mama? Erfahrt hier mehr zum Thema.

„it's in TV“-Stars

Das könnte dich auch interessieren: