Das Wirtschaftsmagazin Forbes bringt alljährlich die Liste der bestbezahlten Musikerinnen des Jahres heraus. Darunter befindet sich in diesem Jahr auch eine Deutsche - und zwar Helene Fischer! Damit scheffelte sie zwischen Juni 2017 und Juni 2018 mehr Kohle als Britney Spears und Celine Dion, die auf Platz zehn und neun landeten. Mit 32 Millionen US-Dollar steht Helene damit dieses Jahr auf Platz acht. Krass! Vor ihr liegt dabei Superstar Rihanna, die mit ihrer Musik, aber auch ihrer Beauty- und Unterwäschemarke „Fenty“, 37,5 Millionen machte. Ganze 9,5 Millionen Dollar mehr landeten auf dem Konto von Jennifer Lopez und damit belegt sie Platz sechs. Lady Gaga schnappte sich mit 50 Millionen US-Dollar Platz fünf. Nur knapp vor ihr Pink mit 52 Millionen. Beyoncé konnte zwischen Juni 2017 und Juni 2018 mit der „On the Run II“-Tour zusammen mit Jay Z 60 Millionen Dollar in die Haushaltskasse spülen. Fehlen nur noch die beiden bestverdienenden Sängerinnen 2018: Mit 80 Millionen Dollar landete Taylor Swift auf der Zwei und den im wahrsten Sinne des Wortes goldenen Thron erreichte Katy Perry! Nicht nur ihre „Witness“-Welttournee war dabei ziemlich lukrativ. Als Jurorin bei „American Idol“ erhielt sie zudem als Gage ein ordentliches Sümmchen von 20 Millionen US-Dollar. Die Steuern sind hier zwar noch nicht abgezogen, hungern muss aber sicher keine der Damen!

Für Helene Fischer war es ein Top Jahr! Die Sängerin verdiente von Juni 2017-Juni 2018 mehr als Ariana Grande und gehört zu den Großverdienern der Branche wie Katy Perry! Auf welchen Platz sie kam und wer an der Spitze ist, erfahrt ihr im Video!

Itsin TV Stars
 14. November
Shawn MendesShawn Mendes

Intime Details von der Toilette von Shawn Mendes: Der Sänger muss vor seinen Auftritten unfassbar oft auf Klo. Das hat der 20-Jährige jetzt gegenüber „Billboard“ verraten und sprach darüber, was er macht, kurz bevor er auf die Bühne geht: „Ich gehe pinkeln und das um die zehn Mal.“ Daraus habe sich sogar eine große Angst entwickelt: Mendes hatte die Sorge, dass er so abgelenkt sei, dass er vergisst, vor seinem Auftritt auf die Toilette zu gehen. Bisher ist das aber offenbar noch nicht vorgekommen - zum Glück! Mal schauen, ob es auch bei seiner kommenden Tour durch Europa mit dem Klogang klappt. Im März geht’s los - dann macht er unter anderem auch in Berlin, Köln und München halt.

Shawn Mendes muss vor einem Auftritt total oft auf die Toilette, zehn Mal um genau zu sein. Deshalb hat er nun die Angst entwickelt, das Pinkeln einmal zu vergessen und dann während des Konzerts zu müssen. Mehr dazu, erfahrt ihr hier.

Itsin TV Stars
 25. Oktober
PinkPink

Wenn Stars ihr angeblich eigenes Parfüm oder andere Produkte, auf denen ihr Name steht, auf den Markt bringen, heißt das nicht automatisch, dass euer Idol auch wirklich seine Finger mit im Spiel hatte. Anders ist es bei Sängerin Pink. Ohne es an die große Glocke zu hängen, hat sich die „So What“-Interpretin 2013 ihr eigenes Weingut im kalifornischen Santa Barbara gekauft und bringt nun am 15. November unter dem Namen „Two Wolves Wine“, also „Zwei Wölfe Wein“, ihre ersten eigenen Wein auf den Markt. Und dabei packt Superstar Pink fleißig mit an. Wie sie eigenhändig bei der Produktion mithilft, zeigt sie jetzt auf dem Instagram-Account der Weinmarke. Um alles über den Weinanbau zu lernen, hat die 39-Jährige sogar normal die Schulbank gedrückt, erklärte sie bereits 2017 im Interview mit dem „Deutschlandfunk“. Damals verriet sie: „Angefangen habe ich an der WSET, einer Londoner Schule für Wein. Danach habe ich die UCLA besucht und mehrere Semester absolviert. Anschließend war ich bei Allan Hancock in Santa Barbara – und dann habe ich losgelegt. Ich habe 25 Morgen. Rein biologisch.“ Nicht schlecht! Sollte Pink übrigens auch beim Weinstampfen selbst aktiv geworden sein, wissen wir am Ende wenigstens von wem die Käsefüße-Note in ihrem Wein stammen könnte.

P!NK ist nicht nur eine begnadete Sängerin, die „Beautiful Trauma“-Interpretin bringt bald auch ihren ersten eigenen Wein auf den Markt. Wie der Popstar bei der Produktion der Trauben mit anpackt und noch weitere Details, seht ihr in unserem Video.

Itsin TV Stars

Sie lieben sich, sie lieben sich nicht, sie lieben sich doch wieder: Bei den Beziehungen der Promis weiß man oft nicht mehr, was gerade Sache ist und so bekommt man schnell eine Liste bekannter On-Off-Paare zusammen. Auf dieser Liste befinden sich auch Prinz William und Herzogin Kate, denn die royale Liebesgeschichte der beiden hat es in sich. Im März 2002 lernten sie sich bei einer Charity-Fashionshow kennen, kurze Zeit später folgte der erste Kuss. Doch weil William angeblich anderen Damen hinterher gaffte, trennte sich Kate schnell wieder. Die Folge: Der Prinz kehrte voller Reue zu seiner Herzdame zurück. Im Mai 2007 der nächste Knall: Der Mediendruck ist zu hoch und es kommt erneut zur Trennung. Doch William scheint es ohne seine Liebste einfach nicht auszuhalten und - schwupp - ist das Paar wieder vereint. Wie es dann mit den beiden weiterging wissen wir: 2010 ging der heute 36-Jährige auf die Knie, 2011 heiratete er seine Kate. 2013 kam mit George das erste Baby, 2015 schieben die beiden Charlotte hinterher, 2018 halten sie den kleinen Louis in den Armen. Was für ein Happy End! Bei Sänger Justin Bieber und Selena Gomez gab es das leider nicht. Ob es an ihrem ersten Date in einem Pfannkuchen-Restaurant lag? Wahrscheinlich nicht! Djeses Promi-Paar hatte in den letzten Jahren so viele On-Off-Phasen, das selbst wir kaum hinterher kommen. Inzwischen ist Superstar Justin Bieber mit Model Hailey Baldwin verlobt und vielleicht sogar blitzverheiratet - doch wie unter anderem „OK!“ berichtet, könnten die beiden auch schon wieder getrennt sein. Gibt es da etwa doch nochmal ein Revival mit SelGo? Wir sind uns nicht sicher, ob die Fans der beiden das überhaupt verkraften würden! Und auch dieses Power-Paar war getrennt und wieder zusammen: Sängerin P!NK und Motocross-Fahrer Carey Hart. Die beiden lernten sich bereits vor 17 Jahren bei der Sportveranstaltung „X Games“ in Philadelphia kennen. Ihre Liebe hielt aber zunächst nur zwei Jahre, danach lenkte sich die „Try“-Sängerin unter anderem mit Schlagzeuger Tommy Lee ab. Doch nur kurze Zeit später versöhnten sich Carey und P!NK wieder. Geheiratet wurde dann im Januar 2006 auf Costa Rica. Doch das ist noch nicht das Ende der Lovestory: Ende 2007 gab es erneut Trennungsgerüchte, die sich später auch bestätigten. Scheiden ließ sich das Paar aber nie. Gott sei Dank, denn schon zwei Jahre später erklärte Carey, dass er und die Sängerin der Liebe noch eine Chance geben wollen. Und so krönten sie am Ende ihre turbulente aber auch süße Liebesgeschichte 2011 mit der Geburt von Tochter Willow, die mit Jameson 2016 sogar noch ein Brüderchen bekam. Wie schön! Ende gut, alles gut!

Erst zusammen, dann doch wieder nicht: On-Off-Paare gibt es in Hollywood unzählige. Drei davon haben wir euch rausgesucht und mal genauer unter die Lupe genommen. Erfahrt jetzt in unserem Video mehr über Prinz William und Herzogin Kate, P!NK oder auch Justin Bieber.

Itsin TV Stars
 28. September
Justin BieberJustin Bieber
Prominente On-Off-Paare:
Sie lieben sich, sie lieben sich nicht, sie lieben sich doch wieder: Bei den Beziehungen der Promis weiß man oft nicht mehr, was gerade Sache ist und so bekommt man schnell eine Liste bekannter On-Off-Paare zusammen. Dazu gehören zum Beispiel Prinz William und Herzogin Kate, aber auch Musikstar Justin Bieber, der bereits etliche Male mit Sängerin Selena Gomez liiert war.

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 18. September
PinkPink

Was für ein Drama! Das Musikvideo zum Song „Secrets“ von P!nk werden ihre türkischen Fans wohl nie zu sehen bekommen - vor allem nicht im Fernsehen! Der Grund: Laut der türkischen Regulierungsbehörde für privaten Rundfunk enthält der Clip „erotischen Tanz homosexueller Natur“ und darf deshalb nicht gezeigt werden. Tatsächlich sieht man im Video zu „Secrets“ gleichgeschlechtliche Paare, die vor einer Graffiti-Wand tanzen. Zu viel für die türkische Behörde! Auch ein lokaler Musiksender wurde nach der Ausstrahlung von P!nks Video bereits zu einer Strafe von umgerechnet 2.300 Euro verdonnert, da Kinder und Jugendliche „dadurch negativ beeinflusst werden könnten“. P!nk selbst hat sich bisher noch nicht zu der Zensur ihres Videos geäußert. Mit ihren Songtexten und Videos eckte die 39-jährige Musikerin bereits in der Vergangenheit immer wieder an: Sei es mit ihrer Kritik am ehemaligen US-Präsidenten George W. Bush und ihrem Song „Dear Mr. President“ oder auch mit dem Video zu „Stupid Girls“, in dem P!nk den Schönheitswahn Hollywoods thematisiert. Ganz klar, die Zweifach-Mutter nimmt kein Blatt vor den Mund! Derzeit befindet sich die P!nk übrigens in Australien, wo sie bis zum 19. September im Rahmen ihrer „Beautiful Trauma“-Tour unterwegs ist. Daten für eine Europa-Tournee stehen bis dato leider noch nicht fest.

Die türkischen Fans der US-Sängerin P!nk dürften ziemlich erbost sein, denn die Regulierungsbehörde für den privaten Rundfunk im Land hat das Musikvideo zu „Secrets“ verboten. Ein Musiksender hat sogar schon Strafe für die Ausstrahlung des Clips zahlen müssen. Alle Details, erfahrt ihr hier!

Itsin TV Stars