Pink
Pink

Es war das Highlight in der Nacht von Sonntag auf Montag in den USA - aber auch in Deutschland haben viele den 52. Super Bowl in Minneapolis mitverfolgt. Sportlich war es für die Außenseiter, die Philadelphia Eagles, ein unfassbarer Abend - sie gewannen am Ende gegen die New England Patriots in einem echten Thriller mit 41 zu 33. Einen grandiosen Start gab es bereits vor der Partie - Sängerin Pink war vor Ort, um die Nationalhymne zu singen - doch eigentlich warteten alle nur auf die Halbzeitshow mit Justin Timberlake. Der 37-Jährige sorgte für eine überragende Show und hatte alle seine großen Hits in einem Medley dabei. Emotional wurde es am Ende als Justin an einem weißen Flügel saß und einen Song zu Ehren von Prince sang. Im Hintergrund erschien der verstorbene Sänger als Hologramm auf einer weißen Leinwand. Prince wurde zwei Jahren nach einer Überdosis Schmerzmittel tot aufgefunden und stammt aus Minneapolis - dem Austragungsort des 52. Super Bowls. Dieser Moment sorgte auch bei einigen Promis, die im Stadion waren, für ordentlich Gänsehaut. Pink verfolgte Justin’s Auftritt von der Tribüne mit und feuerte ihn über Instagram an. Auch Model Gisele Bündchen war live vor Ort. Kein Wunder: sie ist seit 2009 mit Tom Brady - dem Quaterback der New England Patriots - verheiratet. Und auch Comedian und Moderator Jimmy Fallon meldete sich über Instagram zu Wort. Einige Stars haben das Spektakel aber auch zu Hause vorm Fernseher mitverfolgt: Sänger Jon Bon Jovi zum Beispiel - oder auch der deutsche Comedian Matze Knop - der diesen Schnappschuss im Jürgen Klopp-Outfit auf Twitter postete. Und dann war da noch Will Smith, der seinen Weg aus dem Bett bis hin zum großen Match auf eine sehr witzige Weise bei Instagram dokumentierte:

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 05.02.2018, 10:48 Uhr

Wenn Pink die Nationalhymne singt und Justin Timberlake in der Halbzeit auftritt, dann ist "Super Bowl" in den USA. Es ist das Sportereignis des Jahres. Am Ende gewannen die Philadelphia Eagles gegen die New England Patriots. In der Halbzeit sang der 37-jährige Justin Timberlake auch einen Song zu Ehren von Prince, der aus Minneapolis stammt und vor zwei Jahren an einer Überdosis Schmerzmittel starb. Mehr zum "Super Bowl 2018" seht ihr in unserem Video.

„it's in TV“-Stars
Pink
Pink

Die Grammy-Verleihung war ein voller Erfolg in der Nacht zum 29. Januar. Aber nicht nur für die Gewinner war der Abend ein Highlight, sondern vor allem wurde der Traum eines kleinen Mädchens erfüllt. Sängerin Pink hat zu der Award-Show ihre ganze Familie inklusive Mama Judy mitgebracht. Während sie selbst in der Kategorie „Beste Pop-Solodarbietung“ für „What about Us“ leider leer ausging, dafür aber einen emotionalen Auftritt ganz schlicht in Jeans und weißem T-Shirt hinlegte, hatte ihre 6-jährige Tochter Willow einen Star-Moment mit ihrem Idol. Nein, die Rede ist nicht von Mama Pink selbst, sondern von Sängerin Rihanna. Auf Instagram schrieb die 38-Jährige: „Träume werden wahr! Meine Tochter lebt für diese Frau. So wie ich“. Oh, wie süß! Weiter schrieb sie: „Wir haben es verdammt nochmal geschafft. Willow hat ihr Idol Rihanna heute Abend getroffen. Ihre Lieblings-Auftritte waren Kendrick, ich und Gaga.“ Na da kann sich Pink ja ordentlich was darauf einbilden, schließlich werden Mütter bei ihren Kindern ja nicht immer als cool angesehen. Tja, und nach dem Auftritt ist vor dem Auftritt, wie wir alle wissen, denn am 1. März startet Pinks USA-Tournee. Dafür muss die Mutter von Willow und Jameson auch ziemlich hart trainieren. Sie ist schließlich bekannt dafür, auf ihren Konzerten nicht nur gesanglich alles zu geben, sondern auch akrobatische Höchstleitung zu bieten. Wir freuen uns, dass Pink als Mom ihrer Tochter diesen Traum erfüllen konnte und hoffen, dass sie dadurch nicht ganz so enttäuscht darüber war, keinen der begehrten Preise abgeräumt zu haben.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 29.01.2018, 12:11 Uhr

Die Sängerin P!nk legte bei der 60. Grammy-Verleihung einen emotionalen Auftritt hin. Leider ging sie bei den Awards leer aus. Dafür konnte P!nk als Mom richtig gut bei ihrer Tochter Willow punkten. Die war nämlich auch bei der Veranstaltung und ihre Mama konnte ihr sogar einen Herzenswunsch erfüllen. Welcher das war, erfahrt ihr im Video!

„it's in TV“-Stars
Pink
Pink

Stars lassen es gerne mal ziemlich krachen und gönnen sich in Luxus-Urlauben so richtig. Da kann man schon mal ziemlich neidisch werden. Schön, dass es auch Superstars gibt, die uns zeigen, dass es auf die kleinen Dinge im Leben ankommt. US-Sängerin Pink zum Beispiel war zwischen Weihnachten und Neujahr mit ihrem Ehemann Carry Hart und den gemeinsamen Kindern Willow und Jameson im Skiurlaub. Auf der Piste hat die 38-Jährige viel Spaß gehabt, wie sie auf Insta zeigt. Aber vor allem eines macht die „What About Us“-Sängerin glücklich: ihre Familie! Und das zeigt Pink in ihrem neuesten Video, in dem ihr Mann den einjährigen Jameson richtig herzhaft zum Lachen bringt! „#Lachen ist die beste Medizin“ schreibt sie unter den Post. Das steckt doch total an, oder? Also falls ihr mal down seid, denkt immer an Pink, denn Geld allein macht nicht glücklich, sondern oft einfach Menschen, die du liebst.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 04.01.2018, 12:01 Uhr

Wenn ihr denkt, die Stars wären glücklich, weil sie reich sind, dann irrt ihr! Zumindest Sängerin P!nk zeigt auf ihrem Instagram-Account, dass es ihr auf etwas ganz anderes ankommt, um glücklich zu sein. Was das ist und zu welcher Medizin sie dabei rät, das erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars
Eminem
Eminem

Am 15. Dezember ist es soweit und Eminem veröffentlicht sein neues Album „Revival“. Nun wurde auch endlich die offizielle Tracklist bekannt gegeben und die hat einige Überraschungen parat. Neben dem bereits bekannten „Walk On Water“ mit Beyonce, gibt es weitere Songs unter anderem mit Alicia Keys, Pink oder auch Skylar Grey. Ein Feature-Gast ruft allerdings gemischte Gefühle bei den Slim Shady-Fans hervor: Ed Sheeran. Der begleitet Eminem auf dem Song „River“, auf den sich viele freuen. Andere jedoch, die sich erhofft haben, den alten Eminem, aus Zeiten seiner frühen Alben wie „The Slim Shady LP“ zu hören, sind sauer. Grund dafür: Sie glauben der alte Eminem hätte nie mit jemandem wie Ed Sheeran kollaboriert. Tja, man kann es wohl nicht immer allen Recht haben. Aber wer weiß: Vielleicht lassen sich die Kritiker eines besseren belehren, wenn sie den Song gehört haben.

 06.12.2017, 11:33 Uhr

Ed Sheeran ist als Gast auf dem neuen Eminem-Album dabei und die Fans sind nicht gerade begeistert davon. Der gemeinsame Song des britischen Sängers und des Rappers hört auf den Titel „River“. Im Vorfeld sind allerdings nicht alle Anhänger große Fans davon, Ed auf dem Eminem-Album zu hören. Warum, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars
Pink
Pink

Die US-Star Pink hat bei den „American Music Awards 2017“einmal mehr gezeigt, dass sie nicht nur eine begnadete Sängerin ist, sondern auch ein Garant für krasse Performances. Sie und Kelly Clarkson eröffneten die Verleihung mit dem REM Song „Everybody hurts“. Anschließend gab die 38-Jährige ihren Hit „Beautiful Trauma“ nicht, wie gewohnt, auf einer Showbühne zum besten, sondern außen an der Gebäudewand des Microsoft Theaters in Los Angeles. Zu ihrem Auftritt schrieb der Superstar „Es war das angsteinflößendste, dass ich je gemacht habe. Und wir haben alles innerhalb von fünf Tagen gemacht. Von Anfang bis Ende.“ Krass! Und schon Talkmasterin Ellen Degeneres reagierte auf Twitter auf den Auftritt ihrer Freundin Pink: „Wenn du denkst, du hast schon alles gesehen, übertrifft sich Pink einfach selbst! Wow!“ Tja, Pink ist und bleibt einfach ein Allround-Talent! Übrigens: ihr neues Musikvideo zu „Beautiful Trauma“ wird am 21. November veröffentlicht und es spielt kein Geringerer mit, als Hollywood Hottie Channing Tatum!

 20.11.2017, 12:43 Uhr

Selbst ein gestandener Star wie Pink kann es vor Auftritten noch mit der Angst zu tun bekommen. So geschehen bei den „American Music Awards 2017“ bei denen sie, zusammen mit Kelly Clarkson, den musikalischen Start bildete. Was genau ihr so viel Angst machte und wer sie für ihren Auftritt feierte, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars
Dove Cameron
Dove Cameron

Dove Cameron und Pink
Wie cool ist das denn bitte? Sängerin Pink hat auf Instagram ihre vergangenen Halloween-Kostüme Revue passieren lassen. Aber nicht nur das! Die Musikerin war diese Jahr zusammen mit ihrer Familie als Figuren aus dem Disney Film „The Descendants“ verkleidet. Mit lila Perücke zeigte sich die 38-Jährige auf dem Pic und das ging natürlich nicht an der „Mal“-Darstellerin Dove Cameron vorbei! Der Disney-Star repostete Pinks Schnappschuss und schrieb dazu: „Eine meiner Lieblingssängerinnen verkleidet sich als Ich an Halloween. Das ist ziemlich cool!“ Da scheint die 22-Jährige ganz schön aus dem Häuschen gewesen zu sein! Als was Dove selbst zu dem schaurig schönen Fest verkleidet war, hat sie leider nicht verraten. Vielleicht geht die Schauspielerin ja nächstes Jahr als Pink?

 02.11.2017, 12:18 Uhr

Was für eine Ehre! Sängerin Pink verkleidete sich an Halloween als „Descendants“-Charakter „Mal“ und die Darstellerin der Figur, Dove Cameron, kriegt sich kaum ein vor Glück! Was die 21-jährige Schauspielerin auf Pinks Post antwortete, das erfahrt ihr in diesem Video!

„it's in TV“-Stars