Prince Harry
Prince Harry

Happy Birthday, Prinz Harry! Spannende Fakten über den Royal

Prinz Harry ist nicht nur der schillernde Ehemann von Herzogin Meghan und sympathischer Royal – es gibt auch einige spannende Fakten über den sechsten in der britischen Thronfolge, die ihr vielleicht noch nicht kanntet! Harry heißt eigentlich Henry Charles Albert David, Herzog von Sussex. Seine verstorbene Mutter Diana nannte ihren jüngsten Spross zudem liebevoll "mein kleiner Spencer", weil sein rotes Haar sie an ihre Familie, die Spencers, erinnerte. Eine weitere Gemeinsamkeit hat der 34-Jährige mit seiner Mutter: Er liebt Afrika. Zum ersten Mal besuchte Harry mit seinem Vater Charles im Alter von zwölf Jahren den Kontinent. Seither war er schon öfter für humanitäre Zwecke dort und verbrachte hier zudem seinen gemeinsamen Urlaub mit Meghan, noch bevor die Beziehung öffentlich wurde. Doch Harry, der von seinen Freunden früher Spike genannt wurde, hat auch eine rebellische Seite: Er stand sogar schon mal vor Gericht. Als Student des renommierten Eton Colleges, musste er sich vor dem dortigen Gericht verantworten, weil ihm vorgeworfen wurde, seine Kursarbeit teilweise nicht selbst geschrieben zu haben. Doch die Untersuchungen stellten seine Unschuld heraus. Noch weitere Skandale tummeln sich um den Briten. 2005 gab es weltweit Aufruhr¬, nachdem Harry in Nazi-Uniform zu einer Kostümparty erschien. Darüber hinaus wurde bekannt, dass er mit 16 Jahren viel trank und Marihuana rauchte. Auch für nackte Tatsachen ist der Adlige bekannt. 2012 tauchten plötzlich Nacktfotos von ihm auf, die auf einer Party in Las Vegas entstanden waren. Doch neben diesen kleineren und größeren Skandälchen ist Harry auch pflichtbewusst. So diente er zehn Jahre in der britischen Army und hatte zwei Einsätze in Afghanistan. Ein bewegtes Leben und das mit gerademal Mitte 30.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 15.09.2019, 00:00 Uhr

Prinz Harry ist nicht nur der sechste in der britischen Thronfolge, sondern auch wahrscheinlich der facettenreichste der großen Königsfamilie. Ihr wollt ein paar Fakten über den sympathischen Rotschopf und Ehemann von Herzogin Meghan erfahren? Dann seid ihr hier genau richtig!

Er ist ein schillerndes Mitglied des britischen Königshauses: Prinz Harry feiert seinen 35. Geburtstag

Mit vollem Namen und Titel heißt Prinz Harry „Seine Königliche Hoheit Henry Charles Albert David Mountbatten-Windsor“ und seit seiner Hochzeit ist er außerdem noch Herzog von Sussex. Im Laufe seines Lebens hat der Rotschopf aber auch schon mehrere Spitznamen gesammelt. So nannte seine verstorbene Mutter, Prinzessin Diana, ihren Sohn zum Beispiel „mein kleiner Spencer“. Das soll auf sein rotes Haar zurückgehen, das Lady Di an ihre Familie, die Spencers, denken ließ. Manche seiner Freunde hatten früher einen eigenen Kosenamen für Harry, sie nannten den Royal Spike. Eine Freundin von Herzogin Meghan plauderte außerdem aus, dass seine Ehefrau den Prinzen gern Haz nennt. 

Prinz Harry liebt Afrika und will schon bald mit Herzogin Meghan den Kontinent bereisen

Als er zusammen mit seinem Vater, Prinz Charles, seine erste Afrikareise unternahm, war Harry gerade mal zwölf Jahre alt. Seitdem hat er den Kontinent immer wieder besucht, um sich für gute Zwecke einzusetzen und machte dort auch Urlaub. Der nächste Trip nach Afrika steht kurz bevor: In wenigen Wochen brechen Prinz Harry & Herzogin Meghan unter anderem nach Angola und Malawi auf.  

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) am

Auch seine rebellische Seite hat Prinz Harry schon öfter gezeigt & war sogar schon vor Gericht

Harry besuchte das Eton College in London, eine Schule mit einem sehr guten Ruf. Dort landete er vor dem schuleigenen Gericht, weil er wohl eine Arbeit teilweise nicht selbst geschrieben hatte. Bei den Untersuchungen stellte sich aber heraus, dass er unschuldig war. Für Schlagzeilen und große Empörung sorgte 2005 seine Kostümwahl bei einer Party, als der Royal in einer Nazi-Uniform auftauchte. Wegen weiterer Fotos gab es 2012 noch einmal Ärger – diesmal war Harry allerdings im Adamskostüm unterwegs. Auf einer Party in Las Vegas war er nackt abgelichtet worden.

Zehn Jahre lang war Prinz Harry in der britischen Armee und nahm auch an Afghanistan-Einsätzen teil

Während seiner Zeit als Soldat, machte der rothaarige Prinz eine Ausbildung zum Hubschrauberpiloten und war auch in Afghanistan bei Fronteinsätzen dabei. Sein Ausscheiden aus der britischen Army wurde 2015 bekannt gegeben, zu dieser Zeit hatte Harry zehn Jahre gedient. 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: