Wegen Meghan Markle: Sind Prinz William und Prinz Harry zerstritten?

Haben sich Prinz Harry und sein älterer Bruder William wirklich entfremdet? Adelsexperten aus Großbritannien sind sich sicher: Die royalen Brüder sind sich seit Harrys Beziehung zu Meghan nicht mehr so grün. Demnach haben sich der 34-jährige Herzog von Sussex und der drei Jahre ältere Dreifach-Papa wegen ihr gestritten. Der Grund: William habe damals seine Schwägerin in spe nicht herzlich genug in die Königsfamilie aufgenommen. Ein Schloss-Insider plauderte zudem bereits Ende 2018 aus, dass die Enkel der Königin ein ernstes Gespräch wegen Harrys Herzdame hatten, so verriet er gegenüber „The Sun“: „William sagte seinem Bruder, dass sie nichts über ihren Hintergrund und ihre Absichten wissen und wie sie wirklich ist.“ Zudem habe er Harry zu verstehen gegeben, wie bedeutungsvoll es sei, zur königlichen Familie zu gehören. Folgt wegen des Streits nun die berufliche Trennung des Geschwisterpaares? Immerhin ist seit kurzem bekannt, dass William und Harry in Sachen Charity bald schon getrennte Wege gehen und die Zusammenarbeit in der von ihnen gegründeten Royal Foundation beenden. Hoffen wir mal, dass sich die Beziehung der Brüder wieder einrenkt.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 07.08.2019, 15:09 Uhr

Die Prinzen William und Harry verstehen sich eigentlich sehr gut, doch anscheinend haben sich die Brüder gestritten und Grund dafür soll ausgerechnet Harrys Angebetete Meghan Markle sein. Schon seit Beginn der Beziehung seien die Brüder nicht mehr so innig miteinander, wollen Adelsexperten wissen. Ihr wollt mehr Infos? Dann seid ihr hier genau richtig!

„it's in TV“-Stars
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: