Prinz Louis

Prinz William, royals, prinz george, prinzessin charlotte, herzogin kate, Herzogin Meghan, prinz harry, Schwanger, Herzogin Catherine, Meghan Markle, England, Geburt
12
Videos
1
Artikel

Schon länger wird in den Medien gemunkelt, dass Herzogin Kate zum vierten Mal schwanger sein soll. Manche sind sich sogar sicher, die Ehefrau von Prinz William erwarte ein Mädchen. Grund für die Annahme war wohl der Gemütszustand der royalen Britin. Nach ihrem Familienurlaub mit ihrem Gatten und den Kindern sei sie wie ausgewechselt gewesen. Doch jetzt meldete sich die Dreifach-Mutter selbst zu den Gerüchten zu Wort und verriet bei einem Besuch in Nordirland, was an den Mutmaßungen dran ist. Ihr Blick sprach wohl Bände, als sie auf ein viertes Kind angesprochen wurde und die Antwort der 37-Jährigen lautete: „Ich denke, William wäre bei der Frage etwas besorgt.“ Tja, damit sind die Schwangerschaftsgerüchte also vorerst ad acta gelegt. Und mal ehrlich: Mit dem sechs Jahre alten George, der vierjährigen Charlotte und dem gerade mal einjährigen Louis hat die Herzogin sicherlich neben ihren Pflichten im britischen Königshaus genug zu tun. Ob aber noch ein viertes Kind in Planung ist, bleibt abzuwarten.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 21. August 2019, 12:30 Uhr

Herzogin Kate könnte zum vierten Mal schwanger sein. Das spekulieren zumindest einige Medien! Doch jetzt äußerte sich die Dreifach-Mutter zu den Gerüchten und ihre Antwort war eindeutig. Ob Kate ein Baby erwartet, das erfahrt ihr bei uns!

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Prinz George wird bald "erwachsen". Laut einer Quelle von "Us Weekly" bezeichnete der Sohn von Herzogin Kate und Prinz William so zumindest selbst seinen bald anstehenden sechsten Geburtstag. Am 22. Juli findet dieser statt und angeblich gibt es auch schon einige Details zu der royalen Geburtstagsfeier. So soll George Magie lieben, weshalb es neben einer großen Hüpfburg auch einen Magier für den jungen Prinzen gibt. Während diese Idee von Vater William stammt, steckt Kate aktuell wohl schon ziemlich im Planungsstress. So kümmert sich die 37-Jährige um die Snacks für die royale Party. Doch wer jetzt Kaviar oder ähnliches erwartet, liegt völlig falsch. Für Georges Feier soll es seine Lieblingsgerichte wie Pizza oder Pasta geben, zum Nachtisch seien Süßigkeiten, Eis und Cupcakes geplant. Obwohl Herzogin Kate eigentlich sehr strickt auf eine gesunde Ernährung ihrer Kinder achtet, scheint sie an Geburtstagen eine Ausnahme zu machen. Neben Georges Geschwistern Charlotte und Louis, werden übrigens auch einige seiner Freunde aus der Schule eingeladen. Cousin Archie wird wohl auch vor Ort sein, selbstverständlich aber in Begleitung seiner Eltern Harry und Meghan.

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 18. Juli 2019, 16:00 Uhr

Am 22. Juli feiert Prinz George seinen sechsten Geburtstag. Doch die Vorbereitungen für die Party laufen schon jetzt: So hat sein Vater Prinz William angeblich einen Magier engagiert, während Herzogin Kate sich unter anderem um die Snacks kümmert. Welche Überraschungen abseits von Pizza und Pasta auf die Gäste warten, erfahrt ihr hier.

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen
Prinz Harry & Herzogin Meghan:
Kathrin Weisensee 
Kathrin Weisensee
 01. Juli 2019, 17:32 Uhr

Noch in dieser Woche soll der jüngste royale Nachwuchs, der dann zwei Monate alte Archie Harrison Mountbatten-Windsor getauft werden. Die Taufe soll am Samstag stattfinden, berichteten britische Medien übereinstimmend und eine Sprecherin des Buckingham-Palastes bestätigte die Berichte der Deutschen Presse-Agentur. Was wir bisher über die Feier wissen und warum Prinz Harry und Herzogin Meghan von Medien und Fans kritisiert werden, erfahrt ihr hier!

Itsin TV Stars

Erst vor wenigen Stunden haben Herzogin Meghan und Prinz Harry einen neuen süßen Schnappschuss von Baby Archie auf ihrem Instagram-Account sussexroyal geteilt und damit ihre 8,6 Millionen Follower verzückt. Aktuell laufen allerdings auch die Planungen für die Taufe des sechs Wochen alten Sprösslings der Royals. Wie die "Sunday Times" nun berichtet, soll der große Tag im kommenden Monat, also im Juli, stattfinden und zwar an dem Ort, wo sich Meghan und ihr Liebster 2018 das Ja-Wort gaben: In der St.-George’s-Kapelle auf Schloss Windsor. Genau dort wurde übrigens auch der kleine Prinz Harry 1984 getauft. Doch eine wichtige Person im Leben der Family wird fehlen: Ausgerechnet die Queen soll Medienberichten zufolge nicht kommen. Sie haben schon andere Termine, heißt es. Zur Erinnerung: Auch bei der Taufe des kleinen Louis, dem Sohn von Herzogin Kate und Prinz William, war sie nicht dabei, bei Prinz George und Prinzessin Charlotte hingegen schon. Bei der traditionellen Taufe soll dafür allerdings Meghans Mama, Doria Ragland, erneut aus den USA anreisen. Wir sind schon ganz gespannt und freuen uns auf die süßen Taufbilder von Baby Archie.

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 17. Juni 2019, 11:40 Uhr

Das nächste große Event des royalen Paares Prinz Harry und Herzogin Meghan steht bereits bevor: Die Taufe von Baby Archie. Geplant ist sie für den Juli und nun sickerten erste Details durch. Eine Überraschung gibt es auch: Die Queen kann nicht zu dem feierlichen Ereignis kommen. Details gibt es hier.

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Hat Meghan Markle endlich ihr Kind zur Welt gebracht? Die ganze Welt wartet sehnsüchtig auf die Geburt von „Baby Sussex“, wie der erstgeborene Spross von Prinz Harry und Herzogin Meghan in der Presse liebevoll genannt wird. Nun gibt es erneut Hinweise darauf, dass das Kind tatsächlich schon da ist. Gegenüber dem „Daily Star“ meldete der Betreiber eines britischen Wettbüros, dass die Wetten auf den Namen und das Geschlecht nun nicht mehr angenommen werden, da am Donnerstagabend, den 2. Mai, auffällig viele Einsätze getätigt wurden. Das ließe darauf schließen, dass das Kind schon heimlich, still und leise geboren wurde. Außerdem gibt es aktuell Meldungen darüber, dass am selben Tag ein privater Krankenwagen von Polizeiwagen durch Windsor eskortiert wurde. Zudem sei Meghans Make-Up-Artist Daniel Martin aus den USA nach England gereist. Womöglich um die Herzogin für ihren ersten Auftritt mit Kind zu schminken? Und es gibt weitere Hinweise: Prinz Harry wird in der kommenden Woche für zwei Tage die Niederlande besuchen. Und die Geburt seines ersten Kindes würde der 34-Jährige wohl nicht freiwillig verpassen wollen, sollte es erst die nächsten Tage soweit sein, oder? Ob Meghan also wirklich schon ihren ersten Nachwuchs zur Welt gebracht hat, wissen wir aber wohl erst nach der offiziellen Verkündung. Wir halten aber die Augen und Ohren offen!

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 03. Mai 2019, 13:38 Uhr

Schon länger wird spekuliert, dass Meghan Markle schon heimlich, still und leise ihr erstes Kind zur Welt gebracht hat. Nun verdichten sich die Hinweise darauf! Wettbüros wurden geschlossen und Prinz Harry fährt kommende Woche in die Niederlande. Was sonst noch dafür spricht, erfahrt ihr bei uns!

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht! Prinz Louis, der dritte Spross von Herzogin Catherine und Prinz William, wird heute, am 23. April 2019, schon ein Jahr alt! Während der süße Royal-Nachwuchs im Juli 2018 noch friedlich schlummernd auf dem Arm seiner Mutter zur Taufe gebracht wurde, lacht uns heute schon ein lebhafter kleiner Knirps entgegen, wie man auf dem offiziellen Instagram-Account der Herzogen von Cambridge, William und Kate, sehen kann. Die Ähnlichkeit zu Papa Will ist nicht zu leugnen. Sogar seine ersten beiden Zähnchen blitzen schon hervor. Zu goldig, oder? Aber wer weiß, ob Louis den 23. April weiterhin allein für sich beanspruchen darf. Immerhin ist Tante Meghan, die Ehefrau von Prinz Harry und Herzogin von Sussex, hochschwanger und könnte bereits heute endlich ihr erstes Kind zur Welt bringen. Was für eine royale Überraschung das wäre! Wann wir uns über einen weiteren Spross und den damit neuen Siebtplatzierten der britischen Thronfolge freuen können, bleibt abzuwarten. Doch erstmal wünschen wir Prinz Louis alles Gute zum ersten Geburtstag!

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 23. April 2019, 13:43 Uhr

Anlässlich von Prinz Louis' erstem Geburtstags zeigten die britischen Herzogen von Cambridge, William und Kate, nun neue Fotos ihres dritten Kindes auf Instagram. Der Sohn der britischen Royals sieht seinem Vater dabei sehr ähnlich. Vielleicht muss er sich jedoch seinen Geburtstag am 23. April bald teilen, sollte seine Tante Meghan heute noch ihr erstes Kind bekommen. Hier gibt's mehr!

Itsin TV StarsItsin TV Themen