Priyanka Chopra

nick jonas, Hochzeit, Schauspielerin, baywatch, Joe Jonas, Jonas Brothers, Justin Bieber, Hailey Baldwin, ariana grande, prinz harry, Sophie Turner, Miley Cyrus
Priyanka Chopra
35
Videos
4
Artikel
26
Bilder

News zu Priyanka Chopra:

Der Hochzeitstag ganz in Weiß ist wohl für viele Frauen der schönste Tag ihres Lebens. Traditionell wird die Braut beim Gang zum Altar von ihrem Vater an den zukünftigen Ehemann übergeben. Einige Promi-Damen wurden bei der Hochzeit jedoch nicht von ihrem Papa in die Kirche begleitet. Meghan Markle machte es bei ihrer Traumhochzeit im Mai 2018 vor. Statt ihren Vater Thomas hatte sie ihren Schwiegervater Prinz Charles an ihrer Seite. Auch Kim Kardashian entschied sich gegen diese Tradition. Sie erklärte gegenüber „Hello!“, dass sie es lächerlich findet, mit 33 Jahren noch von ihrem Stiefvater Bruce Jenner an ihren Ehemann übergeben werden zu müssen. Bei der Tennisspielerin Serena Williams gab es einen anderen Grund, warum ihr Vater sie nicht zum Traualtar brachte, als sie 2017 ihren jetzigen Ehemann heiratete. Richard Williams war schlichtweg zu nervös dafür. Das verstand die Sportlerin nur zu gut. Priyanka Chopra hatte keine andere Wahl, als sich von ihrer Mutter begleiten zu lassen, denn ihr Papa verstarb bereits 2013 an Krebs. Die Hochzeit mit Sänger Nick Jonas im Dezember 2018 erlebte er daher leider nicht mehr. Auch wenn mit dieser Tradition am Hochzeitstag aus den unterschiedlichsten Gründen gebrochen wurde, muss das aber noch lange kein Unglück für die Eheleute bedeuten.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 21.03.2020, 09:00 Uhr

Von seinem Vater zum Altar geleitet zu werden, ist für viele Bräute ein Muss. Doch manche Promis, wie auch Kim Kardashian oder Meghan Markle, verzichteten darauf. Während der „Keeping Up with the Kardashians“-Star zu lächerlich fand, hatten Serena Williams oder Priyanka Chopra andere Gründe. Wir haben die Details zu diesem Thema.

„it's in TV“-Stars
Sofia Carson
Sofia Carson

Sofia Carson hat im Rahmen der "Young Hollywood Class of 2020" der "Teen Vogue" ein Interview gegeben. Gesprochen hat sie dabei mit keiner Geringeren als Priyanka Chopra Jonas und gestand dabei unter anderem, dass sie gemobbt wurde. "Ich habe nie wirklich reingepasst in das alltägliche Leben. Ich wollte nie zu viele Freunde haben. Ich war immer eine Art Nerd und wurde deshalb auch gemobbt, als ich aufgewachsen bin. Wenn ich nicht gelernt habe, habe ich Tanzstunden genommen oder einen Song geschrieben", verriet die schöne Schauspielerin. Doch alles änderte sich, als sie ihre erste große Rolle in der "Descendants"-Reihe bekam. "Es war der Moment, in dem sich mein Leben komplett verändert hat. Ich habe vorher nie wirklich geschauspielert. Mein einziger Job zuvor war eine Gast-Rolle in ‚Austin & Ally‘", verriet die heute 26-Jährige und fügte hinzu: "Am ersten Tag am Set haben wir die Eröffnungsnummer ‚Rotten to the Core‘ aufgenommen. Meine Mutter kam eingeflogen und ich erinnere mich, dass ich Schmetterlinge im Bauch hatte, aber es war magisch. Der Film ist wie ein Märchen und die Dreharbeiten haben sich auch wie ein Märchen angefühlt." Tja, verrückt, wie sich die Karriere der schönen Sofia Carson seitdem entwickelt hat und wie sie inzwischen sogar als Musikerin richtig durchstartet.

David Maciejewski
David Maciejewski
 06.02.2020, 14:30 Uhr

Mit der "Descendants"-Filmreihe ist Sofia Carson als Schauspielerin so richtig durchgestartet. Auch musikalisch konnte sie inzwischen viele Erfolge verbuchen. Jetzt berichtete sie von der magischen Zeit bei den Disney-Channel-Hits und verriet zudem, dass sie in ihrer Jugend gemobbt wurde. Mehr erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars
Nick Jonas
Nick Jonas

Nick Jonas und Priyanka Chopra sind nun schon seit fast einem Jahr verheiratet. Passend dazu überraschte die "Baywatch"-Darstellerin ihren Mann nun auf äußerst süße Art. So weckte sie den 27-Jährigen mit einem Deutschen Schäferhund Welpen, den sie ihm zum "Fast-Jubiläum" schenkte! Zum Glück filmte sich die 37-Jährige dabei und ihr Nick teilte den wirklich schönen Moment nun via Instagram. Nachdem der "Jonas Brothers"-Star zunächst ziemlich überrascht und perplex wirkte, war er später äußerst glücklich über den neuen Familienzuwachs. Das Paar gab dem kleinen Vierbeiner den Namen "Gino Jonas" und erstellte auch bereits einen eigenen Instagram-Account für den Wauzi. Dort dürfen sich Fans künftig über weitere süße Bilder von Gino freuen und "Papa" Nick Jonas ist selbstverständlich auch auf einigen der Fotos mit von der Partie. Was eine schöne Aktion von Priyanka Chopra! Gino ist übrigens nicht der einzige tierische Nachwuchs von dem Promi-Paar. Es bleibt abzuwarten, wie sich der Familienzuwachs mit "Diana" versteht. Via Instagram hieß der kleine Vierbeiner seinen neuen "Bruder" aber schon herzlichst willkommen. Wie süß!

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 27.11.2019, 13:26 Uhr

Nick Jonas hat allen Grund zur Freude: Seine Frau Priyanka Chopra hat ihm zum "Fast-Jubiläum" ihrer Hochzeit nun einen Hunde-Welpen geschenkt! Das beste an der ganzen Aktion: Die Schauspielerin zeichnete die süße Überraschung auch noch auf und veröffentlichte es via Instagram. Nick war sichtlich begeistert von diesem schönen Geschenk. Die Aufnahmen und alle weiteren Details gibt es hier.

„it's in TV“-Stars

Wer sich „Die Eiskönigin 2“ im Kino anschaut, der hat dabei das Vergnügen, einen echten Superstar zu hören – zumindest in der Hindi-Version! Wie jetzt bekannt wurde, wird Schauspielerin Priyanka Chopra in der indischen Version des Animationsfilms die Rolle der Elsa übernehmen. Prinzessin Anna erhält ihre Stimme von Parineeti Chopra, Priyankas Cousine! Damit sind die Cousinen im wahren Leben Schwestern im Film. Wie passend! Auf Instagram teilte die Ehefrau von Nick Jonas diese freudige Nachricht mit ihren Fans und schrieb: „Mimi und Tisha sind jetzt Elsa und Anna! Die Chopra-Schwestern kommen endlich in Disneys ‚Die Eiskönigin 2‘ zusammen. Ich kann es kaum erwarten, dass ihr seht… ich meine, hört, wie wir diese unglaublichen, starken Charaktere auf Hindi zum Leben erwecken.“ Da hat sich Disney mal wieder etwas Tolles für den indischen Markt einfallen lassen. Während die Figuren Elsa, Anna und Olaf aus „Frozen 2“ im englischsprachigen Original von Idina Menzel, Kristen Bell und Josh Gad gesprochen werden, ist hierzulande wohl Comedian Hape Kerking als Schneemann Olaf für die meisten die bekannteste Stimme der deutschen Fassung. Nachdem schon der erste Teil rund 1,1 Milliarden Euro weltweit eingespielt hat, wird die Fortsetzung über die royalen Schwestern aus Arendelle schon jetzt mit einem starken ersten Wochenende an den Kinokassen erwartet. Laut Prognosen soll „Die Eiskönigin 2“ in den ersten Tagen allein in den USA über 100 Millionen Euro einnehmen. Kein Wunder! Immerhin wird mit den Trailern des Disney-Films nicht nur eine junge Zielgruppe erreicht, sondern auch ein älteres Publikum. Und auch schon der erste Teaser knackte den Rekord der meisten Klicks auf eine Animationsfilm-Vorschau in den ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung und wurde rund 116 Millionen Mal angeschaut. Ob der Hype um Anna und Elsa auch sechs Jahre nach dem ersten Teil ungebrochen ist, das erfahren wir ab Ende November, wenn „Die Eiskönigin 2“ in den meisten Ländern in die Kinos kommt.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 18.10.2019, 14:04 Uhr

Sie sind Schwestern im Film und werden von Cousinen gesprochen. „Die Eiskönigin 2“ startet im November in unseren Kinos und wenn man die Hindi-Version des Disney-Animationsfilms anschaut, wird man die Schauspielerinnen Priyanka und Parineeti Chopra als Elsa und Anna hören. Ihr wollt mehr zu dem heiß erwarteten Film erfahren? Dann seid ihr hier richtig!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Nick Jonas
Nick Jonas

Nick Jonas ist 27 Jahre alt geworden und natürlich gratulierte ihm seine stolze Ehefrau Priyanka Chopra öffentlich via Instagram. Die Schauspielerin ließ es sich nicht nehmen, in einem emotionalen Post ihre Liebe auszudrücken: "Das Licht meines Lebens. Jeder Tag mit dir ist besser als der letzte. Du verdienst das ganze Glück der Welt. Danke, dass du der großzügigste, liebevollste Mann bist, den ich je getroffen habe. Danke, dass du mir gehörst. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Jaan. Ich liebe dich, Nick Jonas." Wie süß! Jaan ist dabei ein liebevoller Spitzname auf Hindi und bedeutet Leben. Der frisch gebackene 27-Jährige kommentierte die lieben Worte direkt mit drei roten Herzen. Dass das Paar unsterblich ineinander verliebt ist, bewies die 37 Jahre alte Schauspielerin bereits in einem Interview, in dem sie verriet, dass sie sich auf jeden Fall Kinder mit dem Sänger wünscht. Zudem erzählte die "Baywatch"-Darstellerin, dass sie sich überall Zuhause fühlt, Hauptsache sie ist von Menschen umgeben, die sie liebt. Nick und Priyanka fliegen oft zwischen Indien und den USA hin und her, aber ein Haus zu kaufen, steht neben einem Baby ebenfalls auf ihrer To-Do-Liste, wie sie gegenüber "Vogue India" ausplauderte. Wann die Turteltauben wohl ihre Familienplanung starten?!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 17.09.2019, 12:54 Uhr

Nick Jonas ist ein echter Glückspilz! Der Sänger feierte nun seinen 27. Geburtstag und seine Ehefrau Priyanka Chopra gratulierte ihrer besseren Hälfte mit süßen Grüßen via Instagram. Das Paar ist total happy miteinander und die 37 Jahre alte Schauspielerin verriet bereits, dass sie sich Kinder mit dem Sänger wünscht. Hier gibt‘s mehr Details!

„it's in TV“-Stars
Eva Longoria
Eva Longoria

Zwischen 2004 und 2012 konnten wir die "Desperate Housewives" beim Planen ihrer Intrigen am Fernsehbildschirm verfolgen. Für einige Schauspielerinnen der Serie war die Rolle als Vorstadtfrau ein echter Durchbruch in ihrer Karriere. Was die Hauptdarstellerinnen eurer Liebessendung von damals heute machen, erfahrt ihr hier! Eva Longoria wurde dank ihrer Rolle als Gabrielle Solis in den Hollywood-Olymp aufgenommen. Seither spielte sie nicht nur in Serien wie "Brooklyn 9 9" oder "Empire" mit, sondern arbeitete auch als Produzentin und Regisseurin für "Jane The Virgin" oder "Black-Ish". 2019 wird sie in der Verfilmung der Kinderserie "Dora" als Mutter der beliebten Entdeckerin zu sehen sein. Privat ging es die letzten Jahre turbulenter zu: Nachdem ihre Ehen zu Tyler Christopher und Tony Parker nach nur zwei beziehungsweise vier Jahren geschieden wurden, ist sie seit 2016 mit José Bastón verheiratet. Das Liebesglück wurde mit Sohnemann Santiago gekrönt. Weiter geht’s mit Felicity Huffman. 2005 verschaffte ihr die Rolle der Lynette in "Desperate Housewives" einen Emmy. Erfolgreich ging es nach der Kultserie weiter mit Rollen in weiteren TV-Serien wie "Get Shorty". Für ihre Darstellung in "American Crime" wurde sie zudem zweimal für einen "Golden Globe" nominiert. Doch zuletzt sorgte die Schauspielerin für ordentlich Negativ-Schlagzeilen, nachdem bekannt wurde, dass sie und ihr Ehemann William H. Macy einer Elite-Uni Schmiergeld zahlten, um den Aufnahmetest ihrer ältesten Tochter im Nachhinein aufzubessern. Dafür könnte die Schauspielerin schon bald für mehrere Jahre ins Gefängnis wandern. Ihr erinnert euch sicherlich noch an Marcia Cross in "Desperate Housewives", oder? In der Serie spielte sie Bree, die dreimal verheiratet war und mit einem Alkoholproblem kämpfte. Die Realität sieht für die Schauspielerin ganz anders aus: Seit 2012 spielte die Zweifach-Mutter in mehreren TV-Serien mit. Darunter auch "Quantico", wo sie an der Seite von Priyanka Chopra zu sehen war. Doch an ihre Erfolge mit "Desperate Housewives" konnte Marcia Cross bisher nicht anknüpfen.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 14.09.2019, 00:00 Uhr

Mit der Serie "Desperate Housewives" gelangten die Schauspielerinnen Teri Hatcher, Marcia Clarke und Co. zu internationalem Ruhm. Ihr wollt wissen, was die Darstellerinnen von damals heute machen und wer sogar vielleicht bald ins Gefängnis muss? Dann verpasst dieses Video nicht.

„it's in TV“-Stars