Der Musiker Nick Jonas und die "Baywatch"-Darstellerin Priyanka Chopra haben sich erst vor kurzem das Ja-Wort gegeben. Nun hat der Sänger, kurz nach der Hochzeit in Indien, mit Spotify über seine Familienpläne gesprochen. Demnach wünscht sich der 26-Jährige, Nachwuchs zu haben. Nick erklärte: "Ich will auf jeden Fall irgendwann Vater sein". Das "Jonas Brothers"-Mitglied fügte außerdem hinzu: "Ich habe bereits im frühen Alter eine Menge erlebt und ich hoffe, dass ich das irgendwann mit meinen eigenen Kindern teilen kann." Seine Ehefrau Priyanka hatte bereits vor der Hochzeit schon einen Kinderwunsch angedeutet und darüber gewitzelt. Die 36-Jährige verriet: "Ich habe einige Freunde, die bereits ihre Babys bekommen haben und denke mir ‚Oh Gott, ich muss das aufholen’." Und wir sind schon gespannt, wann wir die ersten Rundungen am Bauch der bei ihr entdecken!

Musiker Nick Jonas hat erst vor kurzem die Schauspielerin Priyanka Chopra in Indien geheiratet. In einem Interview verriet das "Jonas Brothers"-Mitglied jetzt, dass er, ebenso wie Priyanka, Nachwuchs will. Alle weiteren Infos gibt es in unserem Video.

Itsin TV Stars
 28. September
Jennifer LopezJennifer Lopez

Etwa drei Monatsgehälter – so viel soll ein Verlobungsring ja angeblich kosten. Und da auf den Konten der Schönen und – tja, Reichen – natürlich ein ganz anderes Budget schlummert, können da die Ausgaben für einen Verlobungsring für die Frage der Fragen schon einmal etwas üppiger ausfallen. Aber fangen wir mal an: Kanye West soll seiner Kim laut der britischen „Huffington Post“ 2013 einen Verlobungsring im Wert von etwa 1,3 Millionen Euro angesteckt haben. Da kann J.Lo nur drüber lachen! Denn: Jennifer Lopez’ Verlobungsring von ihrem heutigen Ex-Mann Marc Anthony laut „Dailymail“ unglaubliche 4 Millionen US-Dollar wert gewesen sein. Nach aktueller Umrechnung wären das etwa 3,4 Millionen Euro. Preislich toppen kann das keine geringere als wer? Klar, Queen Bey. Zwar besingt sie die „Single Ladies“ ist selbst aber schon seit 2008 mit Jay-Z verheiratet. Und? Was hat Mr. Carter für den Verlobungsring springen lassen? Glaubt man Spekulationen waren es um die 4,3 Millionen Euro. Wem von diesen Summen schon ganz schwindelig ist, der sollte sich die jüngst angesteckten Verlobungsringe anschauen. Denn: Hier geht es ETWAS günstiger zu. So soll der Verlobungsring von Nick Jonas für Priyanka Chopra laut des „Hollywood Reporters“ 260.000 Euro gekostet haben, während Ariana Grandes Bling-Bling-Stück laut „TMZ“ gerade einmal um die 85.000 Euro wert sein soll. Hailey Baldwin kann mit ihrem Schmuckstück Justin – sorry, ihrem Schmuckstück VON Justin schon eher mit der oberen Riege mithalten: Glaubt man „TMZ“ hat der Ring des New Yorker Juweliers „Solow & Co.“ circa 430.000 Euro gekostet. Natürlich ist keine dieser Zahlen sicher. Aber dekadent dürften die Hochzeiten so oder so ausfallen, oder?

Hast Du dich schon einmal gefragt, wie wohl Dein Verlobungsring aussehen wird? Wie viel Karat der Diamant haben wird, in welcher Fassung er steckt – und wie teuer er sein wird? Falls sich Dein Zukünftiger als Prominenter entpuppt, zeigen wir Dir hier, was auf Dich zukommen könnte.

Itsin TV Stars
 28. September
Nick JonasNick Jonas

Es scheint aktuell der Trend schlechthin zu sein: Erst Ariana Grande und Pete Davidson - die haben sich nach wenigen Wochen Beziehung verlobt. Einige Zeit später verlobte sich auch Justin Bieber mit seiner Freundin Hailey Baldwin und das auch nach nur wenigen Wochen Beziehung. Da aller guten Dinge bekanntlich drei sind, hat sich nun ein weiteres Pärchen verlobt, zumindest einem Bericht des „People“-Magazins zufolge. Um wen es geht? Um Nick Jonas und Priyanka Chopra. Offenbar hat der 25-jährige Sänger der Schauspielerin an ihrem 36. Geburtstag am 18. Juli die Frage aller Fragen in London gestellt. Das Paar ist auch erst seit Mai liiert und hatte es offenbar, ähnlich wie Grande und Davidson, sowie Bieber und Baldwin, sehr eilig. Wie „People“ weiter berichtet, haben die Sprecher des Duos sich noch nicht dazu geäußert. Bis es also offiziell bestätigt ist, gratulieren wir erst einmal nur vorsichtig zur Verlobung von Nick Jonas und Priyanka Chopra.

2018 scheint das Jahr der unbegrenzten Möglichkeiten zu sein – zumindest, was die Liebe angeht. Haben sich Bianca Heinicke und Julian Claßen nach mehr als neun Jahren (!) Beziehung Anfang Juli dieses Jahres nun auch verlobt, lassen es die internationalen Stars da deutlich schneller angehen. Blitz-Verlobungen scheinen der neue Trend zu sein. Ob sich folgende Star-Couples dann letztlich auch vor den Traualtar wagen?

Itsin TV Stars
 31. Mai
Nick JonasNick Jonas

Hat sich Nick Jonas etwa die Hollywood-Schauspielerin Priyanka Chopra geangelt? Die beiden sind schon seit längerer Zeit befreundet, treffen sich aber in letzter Zeit verdächtig oft – neulich besuchten sie gemeinsam ein Konzert und nur einen Tag später eine Sportveranstaltung in Los Angeles. Und so ein Verhalten heizt natürlich die Gerüchteküche ein. Ein Insider von US-Weekly flüsterte neulich dem Magazin zu, dass Priyanka und Nick einander tatsächlich daten sollen. „Sie passen gut zusammen und sind sehr aneinander interessiert“ – so die nicht näher genannte Quelle wörtlich. Wie viel an den Liebes-Gerüchten wirklich dran ist, ist nicht klar, denn weder die Schauspielerin noch der Sänger haben sich bisher dazu geäußert. Wir finden aber, dass Nick und Priyanka ein sehr gutes Paar abgeben würden, trotz des Altersunterschieds von 10 Jahren. Und was denkt ihr darüber?

Von Aleks Sokolowska

Nick Jonas und Priyanka Chopra sind schon seit längerer Zeit miteinander befreundet, vergangenes Jahr besuchten sie unter anderem gemeinsam die MET Gala. Wieso es plötzlich Liebesgerüchte um den Sänger und die zehn Jahre ältere Hollywood-Schauspielerin gibt, das erfahrt ihr in unserem Beitrag.

Itsin TV Stars

Na, habt ihr euch den 19. Mai 2018 auch schon dick im Kalender angestrichen? Wir auf jeden Fall! Denn dann heiraten Prinz Harry und Meghan Markle. Die Hochzeitsvorbereitungen laufen natürlich schon lange auf Hochtouren und es sickern immer mehr Details zum großen Tag durch. Nun will ein Insider wissen, wer am Tag der Tage zu den berühmten Gästen des royalen Paares gehört. Dem Magazin „Hello!“ verriet der Insider, dass unter anderem die ehemaligen Kollegen der Serie „Suits“ - wie zum Beispiel Abigail Spencer - dazu gehören sollen. Seit 2011 spielte Meghan Markle in der erfolgreichen Anwalts-Serie die Anwaltsgehilfin Rachel Zane und musste sich am Ende zwischen Prinz Harry und ihrer Schauspiel-Karriere entscheiden. Wie die Entscheidung ausfiel wissen wir und so verließ die 36-Jährige die Serie „Suits“ im November 2017. Weitere Namen auf der Gästeliste der royalen Hochzeit sollen übrigens Tennisstar Serena Williams und auch Schauspielerin Pryanka Chopra sein. Die Zahl der Gäste soll aktuell bei knapp 3000 liegen, die die feierliche Ankunft des Brautpaares auf dem Schlossgelände von Windsor aus nächster Nähe verfolgen dürfen. Zutritt zur „St. Georges Kapelle“, wo die Trauung am 19. Mai stattfinden wird, bekommt allerdings nur eine handverlesene Zahl an Gästen - auch hier sollen die „Suits“-Stars dabei sein, ebenso wie offizielle Vertreter des Staates und natürlich die Familien und engen Freunde von Harry und Meghan. Wir sind schon sehr gespannt und freuen uns schon jetzt riesige auf den „großen Tag“.

Nur noch wenige Wochen bis zum großen Tag: Am 19. Mai 2018 geben sich Prinz Harry und Meghan Markle das Ja-Wort und jeder möchte möglichst nah dran sein. Die Gästeliste des royalen Paares füllt sich offensichtlich nach und nach. Ein Insider soll jetzt ausgeplaudert haben, welche Promis drauf stehen. Mehr gibt’s in unserem Video.

Itsin TV Stars

Ob Priyanka Chopra, Kelly Rohrbach oder Alexandra Daddario, Dwayne „The Rock“ Johnson hatte am „Baywatch“-Set wirklich äußerst attraktive Co-Stars. Und wie ernst der sympathische Riese gerade dann seine Vorbereitung nimmt, erzählte er uns im Interview. Ob man ihn bei diesen Äußerungen so ernst nehmen sollte?

Itsin TV Stars